11

Loslassen oder standhaft bleiben?

Gero

41
2
9
Hallo zusammen,

meine bisherigen Beziehungen waren eher Affären, da ich unnahbar wirkte und mich nicht auf die Frau eingelassen haben geschweige denn mir Mühe gegeben es zu tun. Ich arbeite hart daran es zu ändern und es ist ein schwerer Prozess für mich, aber ich bin zuversichtlich das wenn ich lerne mich mehr einzulassen, ich glücklichere Beziehungen führe statt kurzfristige Affären.

Ich habe eine Frau vor 4 Wochen kennengelernt, mit der alle anders ist. Ich habe mich früher über das Aussehen von Frauen definiert und sie als Trophäe behandelt. Nun ist eine Frau durch einen Zufall in mein Leben getreten, zu der ich eine Verbindung spüre wie noch nie. Sie ist Ärztin, ohne Eltern aufgewachsen und hat sich von ganz unten nach oben hochgearbeitet. Ich bewundere ihre Stärke und ihre Drang den Menschen helfen zu wollen (Ärztin war Traumberuf für sie). Sie hat mir viele Sachen erzählt, von denen sie meinte, dass nur ihre engsten Freundinnen dies wüssten.

Wir waren vor 4 Wochen aus und nach eine Stunde küsste sie mich von sich aus, weil sie meinte, sie fühlt sich so von mir angezogen. Eine Woche später haben wir einen spontanen Ausflug unternommen und sie meinte, es war das perfekte Date. Sie eröffnete mir dann, dass sie seit 6 Jahren Single ist und sie sich dafür mir gegenüber schämt. Ich habe ihr gesagt, dass ich sie dafür nicht verurteilen kann sondern sie für ihre Ehrlichkeit bewundere. Wir haben uns 3 Tage danach durch einen Zufall in einer Bar getroffen und sie war wie ausgewechselt. Sie konnte mir kaum in die Augen schauen und es gab offensichtlich Streit mit ihren Freundinnen. Ich hab sie dann sich um ihre Freundinnen kümmern lassen und ihr gesagt, dass ich mich freue, sie später nochmal zu sehen. Sie ist dann einfach gegangen, weil der Abend für sie gelaufen war. Zwei Tage später und kurz vor einem Auslandsaufenthalt von ihr habe ich sie angerufen und ihr einen schönen Urlaub gewünscht. Sie wollte dann wissen, warum ich sie anrufe und sie dachte, dass ich Schlussmachen möchte. Auf meine Frage wie sie darauf kommt antwortete sie dass sie Probleme hat Menschen an sich heran zu lassen und daher kühl auf andere wirkt. Sie hofft, dass ich mich davon nicht abschrecken lasse.

Nun sind 2 Wochen vergangen, sie war im Ausland (beruflich und Urlaub) und hat von sich aus nichts hören lassen. Ich habe mich ein paar Mal bei ihr gemeldet und sie sagte mir das Urlaub eine Katastrophe ist. Das Wetter ist schlecht, mit den Menschen dort kommt sie nicht klar und das sie traurig ist. Ich habe angeboten das sie mir schreiben kann wann immer sie etwas bedrückt. Eine Reaktion kam darauf nicht und auf meine Frage vor 2 Tagen wie es ihr geht auch nicht. Sie hat immer geantwortet und hat dies zum ersten Mal nicht mehr getan. Morgen kommt sie von ihrer Reise zurück und ich weiß nicht, was ich tun soll. Was denkt ihr zu der Situation?

17.05.2019 08:49 • #1


mitsubi


1367
7
2015
Du kannst nur eines tun, denke ich, nämlich sie auf Dich zukommen lassen. Möglicherweise dauert dies etwas. Lass ihr ein paar Tage nach der Rückkehr und dann kannst Du überlegen, ihr noch eine Nachricht zukommen zu lassen.
Das Dich nun gerade diese Frau fasziniert, halte ich für keinen Zufall. Es scheint mir, dass Du in Deinem Bestreben Nähe und Bindung zuzulassen quasi nur oberflächlich weitergekommen bist, da das Objekt der Begierde eine starke Nähevermeiderin ist.

17.05.2019 08:59 • x 1 #2


Gero


41
2
9
Zitat von mitsubi:
Es scheint mir, dass Du in Deinem Bestreben Nähe und Bindung zuzulassen quasi nur oberflächlich weitergekommen bist, da das Objekt der Begierde eine starke Nähevermeiderin ist.


Wie meinst du das? Weil ich Nähe nur oberflächlich betrachte, vermeidet sie die Nähe?

17.05.2019 09:33 • #3


mitsubi


1367
7
2015
Zitat von Gero:

Wie meinst du das? Weil ich Nähe nur oberflächlich betrachte, vermeidet sie die Nähe?


Nein, sie ist ein Distanzmensch aufgrund ihrer Geschichte. Du hattest nie Beziehungen mit echter Verbundenheit und möchtest nun diese erstmals mit einer Frau erreichen, die genau damit ein Problem hat. Es muss nicht so kommen, aber die Chancen stehen gut für eine Verbindungen mit ewigem Nähe-Distanz-Konflikt.

17.05.2019 09:38 • x 2 #4


Gero


41
2
9
Kann ich überhaupt noch von einer Verbindung sprechen wenn sie anfängt sich zurückzuziehen? Kann es nicht auch so sein das sie einfach kein Interesse hat?

Ich versuche auf sie zuzugehen aber alles was ihre Gefühlwelt während der Reise betrifft ist für mich nicht zugänglich. Vor der Reise war dies völlig anders. Sie war offen und hat mir vieles erzählt was sie nicht vielen erzählt.

17.05.2019 09:54 • #5


willan


2504
3342
Zitat von Gero:
Kann es nicht auch so sein das sie einfach kein Interesse hat?


Entweder sie ist kompliziert oder hat kein Interesse. Ich würde ihr nicht nachrennen. Du hast Dich doch jetzt oft genug gemeldet.

17.05.2019 10:00 • #6


Gero


41
2
9
Genau das habe ich bislang auch nie gemacht. Viele Frauen haben daraus abgeleitet, dass ich eh kein Interesse habe und sich auch nicht mehr gemeldet. Nach 4 Wochen gegenseitigem Nicht-Melden war das Thema dann immer für beide Seiten durch.

Ich denke viel über ihre Aussage nach, dass sie kühl und distanziert wirkt. Ist es nicht dann die Phase wo ich nicht auf Abstand gehen sollte und ich zeigen sollte das sie keine Angst haben braucht?

17.05.2019 11:03 • #7


mitsubi


1367
7
2015
Natürlich kann es auch einfach Desinteresse sein. Ist es das nicht, ist sie tatsächlich ein komplizierter Distanzmensch. Du musst selbst wissen, was Du möchtest.
Ich finde, Du hast rein gar nichts zu verlieren, wenn Du sie in ein paar Tagen nach ihrer Rückkehr kontaktierst. Ganz locker und unverbindlich. Wenn sie dann weiterhin blockt, lässt Du es eben bleiben.
Dennoch wird es kein Zufall sein, dass sie so interessant für Dich ist. Lass es mich so umschreiben, ein besseres Beispiel fällt mir grad nicht ein: jemand mit ziemlicher Höhenangst will diese bezwingen, weil er gern Fallschirmspringer werden möchte. Um die Höhenangst zu bezwingen, sucht er sich unter vielen Schwimmbädern mit diversen Springtürmen jenes aus, dass nur ein 1m-Brett hat.

17.05.2019 11:14 • x 2 #8


lolarennt1


47
9
schwierig, einerseits magst Du sie aber ich finde auch, dass Du jetzt oft genug Dich gemeldet hast und ihr klar Dein Interesse bekundet hast, wenn Sie Interesse hat, wird sie sich sicher melden. Renne ihr nicht hinterher

vlt empfindet sie das aktuell eher als "nervig" wenn du dich permanent meldest.

Lass mal Luft an die Sache

17.05.2019 11:16 • #9


willan


2504
3342
Du hast sie vor dem Urlaub angerufen und nen schönen Aufenthalt gewünscht, Du hast Dich im Urlaub ein paarmal gemeldet, Du hast angeboten, dass sie sich melden kann. Das genügt doch nun wirklich.

Edit: Finde den Gedankengang von mitsubi absolut stimmig.

17.05.2019 11:16 • #10


Gero


41
2
9
Ich verstehe das Zitat nicht

17.05.2019 11:45 • #11


Gero


41
2
9
Vorhin hat sie mit reichlicher Verzögerung geantwortet, dass sie gut angekommen ist. Sie scheint froh zu sein, dass sie wieder hier ist und die Reise schien wirklich nicht super gewesen zu sein.

Was ist eure Erfahrung in der Kennenlernphase, wenn es am Anfang etwas holprig wird und man sich auch mal 3-4 Wochen nicht sieht, aber lose Kontakt hat. Ist etwas daraus geworden?

18.05.2019 09:47 • #12


Gero


41
2
9
Zitat von lolarennt1:
schwierig, einerseits magst Du sie aber ich finde auch, dass Du jetzt oft genug Dich gemeldet hast und ihr klar Dein Interesse bekundet hast, wenn Sie Interesse hat, wird sie sich sicher melden. Renne ihr nicht hinterher

vlt empfindet sie das aktuell eher als "nervig" wenn du dich permanent meldest.

Lass mal Luft an die Sache


Hallo, wie lange sollte man Luft an diese Sache lassen?

20.05.2019 11:07 • #13


willan


2504
3342
Zitat von Gero:
Was ist eure Erfahrung in der Kennenlernphase, wenn es am Anfang etwas holprig wird und man sich auch mal 3-4 Wochen nicht sieht, aber lose Kontakt hat. Ist etwas daraus geworden?


Also immer wenn ich mich gefragt habe "hat er Interesse" hatte er keines. Das merkt man einfach. Wenn es vor dem ersten Treffen holprig war, lag es daran dass man einfach schon verplant war. Das fand ich ok. Wenn es nach dem 1. Treffen hoprig weiterging wurde bei mir nie was draus.

Ok, sie hat mitgeteilt, dass sie wieder da ist und wie ging es dann weiter?

20.05.2019 11:56 • #14


Gero


41
2
9
Holprig war es erst wenige Tage vor ihrer Reise und sie sagte auch, dass sie gestresst hinfährt. Die Reise war auch nicht schön für sie. Sie hatte sich bei mir gemeldet und sich erkundigt, wie es mir geht und was ich so mache. Smalltalk eben. Das war vorgestern. Ich hatte die letzten Tage viel um die Ohren und habe ihr nicht mehr weiter geschrieben.

20.05.2019 12:19 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag