32

Mein Ex möchte sich mit mir treffen

XYungelöst

13
1
4
Hallo,
ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Seit 2 Jahren bin war ich mit meinem Ex zusammen. Er hat vor 2 Tagen mit mir über What's App Schluss gemacht. Wir hatten Meinungsverschiedenheiten vor ca. 2 Wochen. Ich konnte das nicht glauben was ich dann gelesen habe. Muss dazu sagen, wir wohnen ca. 100 km auseinander. Er war aber immer aller 2 Wochen und auch ein zweimal in der Woche bei mir. Wir haben beide Kinder. Hatte ihm nach seiner Nachricht ein paar mal geschrieben. Er hatte immer geantwortet. Das ich jemanden in meiner Nähe brauche der immer für mich da ist. Er kann das nicht immer. Ich möchte ihn und keinen anderen. Ich hatte ihm dann eine Nachricht geschickt, dass ich ihm seine Sachen schicken werde und das es Schade ist, dass es so mit uns auseinander geht. Daraufhin möchte er sich morgen mit mir treffen um zu reden. Er schreibt auch wieder Guten Morgen und Gute Nacht. und das er auf einmal etwas Ruhe und Abstand braucht. Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Es widerspricht sich alles so. Habe Angst morgen vor dem Treffen. Ich weiß nicht was er möchte!?

06.11.2021 18:46 • #1


Owlisa


141
1
92
Erst einmal tut es mir sehr leid für dich, und das plötzliche Ende deiner Beziehung. Fühl dich gedrückt, versuche es soweit es geht stark und tapfer zu sein!

Ganz kann man aus deinem Beitrag leider nicht lesen, was genau bei euch passiert ist. Aus einem Streit heraus und im Effekt die Trennung kann man noch ganz gut gerade biegen. Alles andere wird offenbar zu einem nahezu unmöglichen Unterfangen.

Aus meiner Erfahrung (selbst verlassen worden vor 3 Monaten) ist das anbettteln, anflehen, anrufen etc. Danach das dümmste und schlimmste was man machen kann. Ich habe jeden einzelnen dieser Fehler gemacht. Und auch ein zeitnahe Treffen nach der Trennung sofort zugestimmt. Ebenfalls großer Fehler. Tausend Tränen, S** um mir danach anhören zu dürfen das es nie wieder was wird.... ich an deiner Stelle würde das Treffen nicht wahrnehmen, es sei denn es geht nur um Sachen austauschen. Das dauert ja in der Regel nicht länger als 30min. Würde das an deiner Stelle so sachlich und organisatorisch halten wie es nur geht, alleine nur um dich zu schützen, damit du dir dann nicht auch noch nen elendigen langen Text anhören darfst, warum er nicht anders kann außer Schluss machen... Und meist sind das dann noch nicht mal die wahren Gründe. Menschen neigen dazu es so harmlos wie es nur geht darzustellen um sich nicht der Verantwortung zu stellen, das es dem anderen weh tut und er seine Konsequenzen daraus zieht.

Hätte ich gewusst das mein Ex unterwandert auch schluss gemacht hat, weil er sich ausleben wollte und gleich NEXT nimmt hätte ich gar nicht erst versucht um diese Beziehung zu betteln sondern gleich ihn im Erdboden versauern lassen. Das wusste er ganz genau und hat das noch schamlos ausgenutzt. Deswegen egal was seine Gründe sein werden, es sind meist nicht die Hauptgründe. Das Treffen wird dir in deiner jetzigen Situation wahrscheinlich mehr weh tun als alles andere und da solltest du dich fragen ob du das wirklich willst.

Brech lieber den Kontakt ab, ggf. Ein Treffen in 3 - 6 Wochen, wenn auch du über das gröbste schon durch bist. Wenn er dir was mitteilen will, wird er seinen Weg finden, aber renn da nicht hinterher.

06.11.2021 19:03 • x 7 #2



Mein Ex möchte sich mit mir treffen

x 3


XYungelöst


13
1
4
Vielen Dank erstmal, ich Lauf ihm nicht hinterher. Ich weiß das so etwas nichts bringt. Bei ihm ist es ein hin und her die letzten 3 Tage. Erst macht er Schluss, dann meint er das er Abstand haben möchte. Dann schreibt er mir gestern Abend Gute Nacht und heute früh Guten MORGEN und was er den Tag über macht! Habe kaum darauf geantwortet. Ich hatte ihm die letzten Wochen einige Vorwürfe gemacht. Immer und immer wieder. Ich glaube das wurde ihm alles zu viel. Letzte Woche schrieb er mir noch, dass er mich liebt und unendlich vermisst...

06.11.2021 19:13 • #3


XYungelöst


13
1
4
Er will sich an unserem Lieblingssee mit mir treffen...

06.11.2021 19:20 • #4


Owlisa


141
1
92
Hmm versteh ich. Hat mein ey auch nach der Trennung gemacht. Als wäre nie was passiert. Ewiges hin und her. Bis es jetzt offenbar endgültig is.
Zieh da eine ganz klare und strikte Linie. Ich denke dein Ex weiß gerade selbst nicht so recht. Er wird mit Sicherheit auch durcheinander sein zwischen "will ich das wirklich oder nicht". Das kann weder er noch du in 2 Tagen beurteilen. Die Worte des Schluss machen sind gefallen und stehen ganz präsent im Raum und du hast es nicht nötig dir das hin und her anzutun! Absolut richtig das du distanziert antwortest. Das bringt Ruhe für dich.

Ob du dem Treffen zustimmst oder nicht obliegt dir. Aber stell dich ggf. Darauf ein, daß es nur heißen wird was alles schief lief und es anders nicht geht. Oder das vielleicht noch weniger bei raus kommt. Oder vielleicht zum Streit führt. Deswegen würde ich es wahrscheinlich erst gar nicht dazu kommen lassen. Und erstmal wirklich in die Kontaktsperre gehen um Ruhe zu gewinnen.

06.11.2021 19:21 • x 3 #5


OneDay

OneDay


1335
3
1294
Irgendjemand klammert in der Beziehung, unabhängig ob er o Du das bist, es drückt ihm die Luft ab.
Daher will er etwas Abstand. Nähe - Distanz. Und dies vehement.

06.11.2021 19:22 • x 1 #6


XYungelöst


13
1
4
Wir haben uns bisher noch nie gestritten. Deshalb ist es um so schwerer für mich das ganze nachzuvollziehen.

06.11.2021 19:39 • #7


Heffalump

Heffalump


19213
27228
So ne Fernbeziehung bringt den Alltag ja zeitverzögert, wenn es Euer erster Streit war, dann hat er für mich über reagiert. Möglich, er hat diverse Probleme vor Ort und versucht nun ihrer Herr zu werden - nur mit den falschen Mitteln. Auch möglich, er traf jemanden vor Ort, der natürlich schneller näher sein kann, als Du.

Das kann man aber nur heraus finden, wenn man sich trifft und spricht. Hör ihm einfach zu und versuche nicht ihm was vorzuwerfen

07.11.2021 07:14 • x 2 #8


XYungelöst


13
1
4
Vielen Dank für deine Antwort. Genau so habe ich es mir vorgenommen. Es gibt meinerseits keine Vorwürfe. Ich hoffe so sehr das ich Antworten bekomme. Für mich ist es wichtig, dass ich wieder zur Ruhe komme. Bin innerlich total fertig, hab auch solche Angst vor unserem Treffen...

07.11.2021 08:28 • #9


Heffalump

Heffalump


19213
27228
Zitat von XYungelöst:
hab auch solche Angst vor unserem Treffen...

Befürchtung, er bleibt bei der ausgesprochen Trennung?

07.11.2021 08:31 • #10


XYungelöst


13
1
4
Ich weiß es nicht genau. Bin mir so unsicher was raus kommt. Er schreibt auf einmal wieder fast normal. Hat mir gestern geschrieben, was er am Tag gemacht hat. Es ist so schwierig. Er hatte ja per WhatsApp Schluss gemacht. Jetzt auf einmal als ich ihm geschrieben habe, das ich ihm seine restlichen Sachen schicke und das es Schade ist das es so mit uns auseinander gegangen ist. Hatte ihm auch geschrieben, dass er immer mit mir reden kann, egal was ist! Möchte er sich mit mir TREFFEN!?

07.11.2021 08:47 • #11


Heffalump

Heffalump


19213
27228
Zitat von XYungelöst:
Möchte er sich mit mir TREFFEN!?

hätte er es sonst vorgeschlagen?

Zitat von XYungelöst:
Er will sich an unserem Lieblingssee mit mir treffen...

Erwarte keine Wunder.

07.11.2021 08:49 • #12


XYungelöst


13
1
4
Zitat von Heffalump:
hätte er es sonst vorgeschlagen? Erwarte keine Wunder.


Nein, dass mach ich sicherlich nicht. Ich denke eher negativ... Habe auch Angst, dass er das Treffen noch absagt...

07.11.2021 08:54 • #13


XYungelöst


13
1
4
Zitat von Heffalump:
hätte er es sonst vorgeschlagen? Erwarte keine Wunder.


Ich denke nicht, weil er sich mit mir an unserem See trifft das es gut ist. Er hat da nicht nachgedacht darüber. Das es mir dort noch mehr weh tun kann.

07.11.2021 08:57 • #14


DrBob26


557
2
747
Ich würde dir empfehlen das Treffen abzusagen. Mit der Begründung, dass ihr beide erstmal Zeit und Abstand braucht um die Gefühle und aktuelle Beziehungslage zu reflektieren.

Er hat vor drei Tagen mit dir Schluss gemacht. Seitdem hat er sicherlich keine göttliche Eingebung gehabt um sich zu finden. Wenn er jetzt zurück rudert, steht ihr in ein paar Wochen/Monaten vor dem gleichen Problem. Ich würde jetzt den Cut machen, ein paar Monate warten was daraus wird und in der Zeit mein Leben neu sortieren. Aktuell vermisst er dich. Klar. Du bist ja nicht mehr greifbar. Man will immer das haben, was man gerade nicht haben kann. Wenn du wieder da bist, ist er sich wieder unsicher. Er muss sich klar werden, was er an dir finde.

/edit: Und sich darüber klar zu werden dauert eher ein paar Monate als Wochen

07.11.2021 10:58 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag