43

Mein Partner spiegelt mich ständig

krissimaus


25
2
22
danke euch allen
theoretisch könnte ich zur mutter nur hatten die kleine und ich keinen rückzugsort und teilten uns das schlafzimmer was auf dauer gesehen nicht die optimalste lösung ist - wohnung ist in weiter ferne weil ja ein neues auto wegen arbeit fahren etc hermusste und mein alter gaul nicht mehr wollte somit muss ich ein auto abzahlen und ist fie miete nicht mehr im budget derzeit.
es ist ein teufelskreis.

haus = statusobjekt habe ich gelesen oben ja das trifft es haargenau bei ihm denn mit arbeit zuhause hat er überhaupt keine freude
bevor ich übrigens herkam machte ihm das gesamte haus (putzen einkaufen usw) seine mami
das bekam ich aber lange nicht mit ich lobte ihn immer wie sauber es sei für einen männerhaushalt und alles so schön beisammen das er sich dabei nie die hände schmutzig machte sondern mami wusste ich lange zeit nicht
dann wäre mein ausgangspunkt ein anderer gewesen.

abends bin ich so kaputt das ich um 21:00 schlafen gehe das kannte ich vorher nie also ich hab das gefühl das ich mittlerweile nach 2 jahren alles alleine machen hier an die grenzen komme bzw braucht mein kind auch die aufmerksamkeit sodass ich oft nachdem sie schläft noch weiter zusammenräumen muss weil ich es tagsüber nicht schaffte und dann überkommt mich einfach eine wut weil ich ihm abend für abend beim couchen und fernsehen zusehen darf.

heute hörte ich mal ein danke für das gute mittagessen war verwundert sagte er lange nicht mehr.

ihr habt recht eine lösung muss her und es gibt nur 2 möglichkeiten
entweder hier bleiben oder die option zu mama und mit kind 1 zimmer teilen

und ja ich lege jeden cent weg um für uns ein eigenes reich zu schaffen (wohnung)
allerdings kann das dauern bei und zahlt man ca 8-10.000 euro an.....

15.11.2017 17:24 • #16


Yosie

Yosie


5628
1
5893
Wenn ich das alles lese, sein Verhalten und deine materierielle Abhängigkeit von ihm, und auch, was du über ihn schreibst, ja, ich glaube, du solltest da raus. Er will nicht mehr mit dir zusammen sein, ist aber zu feige, es zu beenden. . . .

15.11.2017 17:31 • #17



Mein Partner spiegelt mich ständig

x 3


Katzenmosaik


74111
Zitat von krissimaus:
haus = statusobjekt habe ich gelesen oben ja das trifft es haargenau bei ihm denn mit arbeit zuhause hat er überhaupt keine freude
bevor ich übrigens herkam machte ihm das gesamte haus (putzen einkaufen usw) seine mami
das bekam ich aber lange nicht mit ich lobte ihn immer wie sauber es sei für einen männerhaushalt und alles so schön beisammen das er sich dabei nie die hände schmutzig machte sondern mami wusste ich lange zeit nicht
dann wäre mein ausgangspunkt ein anderer gewesen.


Hey,

ich finde, da liegt der Kern. Er sieht in dir die Mutti und nicht die Partnerin und lässt sich von hinten bis vorne zuhause bedienen!

Dem musst du gehörig den Marsch *beep* und wenn er nicht aufwacht, tja dann musst du gehen. Du kannst dir doch eine Wohnung erstmal mieten!
Heutzutage bekommen alleinerziehende doch auch Unterstützung in Sachen Wohnung.

Also, packs an.

15.11.2017 17:45 • #18


amanda


185
1
255
hallo krissi, ich habe nur quergelesen und bin da auf einige antworten gestoßen, die mir als alleinerziehende mutter total widerstreben.
und ich weiß, wie schwer es ist, als alleinverdienerin heutzutage ne whg zu kriegen, in großstädten teils unmöglich geworden bei der konkurrenz, da haben ja selbst solvente doppelverdiener probleme, unterstützung gibts für alleinerziehende leider auch kaum.
also, ihr seid genervt, vor allem du. ich vermute, dass ihr ganz unterschiedliche erwartungshaltungen habt an eure beziehung- er fühlt sich vielleicht sogar wohl so ( abends vor der glotze oder an seinem handy). das geht ja in vielen längeren beziheungen so: die gewohnheit hat sich eingeschlichen und man gibt sich keine mühe mehr. vielleicht will man sich auch nicht immer mühe geben müssen- aber über die bedürfnisse solltet ihr versuchen zu reden. am besten in form von fragen ( ohne drängen) und wünsche äußern.
vielleicht probiert ihrs dann nochmal, bevor du das handtuch wirfst.
auch andere paare sind in beziehungen mal genervt, reden ist das a un o.
wie ist er denn zu deinem kind?
und wie tief ist die bindung deines kindes zu ihm?
wünsche euch alles gute.

15.11.2017 23:14 • x 1 #19


krissimaus


25
2
22
danke allen das thema hat sich erledigt er hat mich heute vor die tür gesetzt mit der begründung er könne das alles nicht mehr so mit mir leben und es interessiert ihn nicht mehr
hat mich angeschrien ich soll ihm nicht mehr vor die augen treten und nun habe ich von 17:00 bis 21:00 gesiedelt und bin jetzt mit der kleinen vorübergehend bei mama

19.11.2017 23:04 • #20


juliet

juliet


1909
4
4125
wie furchtbar
deine kleine tochter tut mir leid.

pass gut auf dich auf - und bleib erstmal auf eigenen füßen.
zahlt denn der kindsvater wenigstens unterhalt?

19.11.2017 23:42 • #21


Thommy75

Thommy75


709
2
879
Liebe Krissi,

das tut mir so sehr leid! Ich verstehe nicht, wie er dich mit Kind vor die Tür setzen kann und weiß, dass im Moment nur wenige Worte helfen...

Fühl dich virtuell in den Arm genommen.
Halte durch und ich wünsch dir viel Kraft!

LG, Thomas

20.11.2017 00:08 • #22


BlaueKoralle


979
10
880
Wieso kostet eine Mietwohnung 8-10000 eur Anzahlung?

20.11.2017 05:09 • #23


Katasmile


3302
5158
Alles Gute für euch beide! Der Kerl ist ein A....!

20.11.2017 08:02 • #24


krissimaus


25
2
22
mietwohnung = genossenschaftswohnung sonst bekommt man keinen wohnzuschuss bei uns privatwohnungen sind nicht gefördert leider

ja ich fühl mich wie auf wolken und hab es nicht realisiert bin mir aber sicher das es so das beste wohl war auch wenn es sehr schmerzhaft ist

kindsvater zahlt unterhalt jedoch nicht soviel wie er sollte - er hat ja unser ehemalig gemeinsames haus behalten und das würde sonst auch draufgehen

danke für eure tröstenden worte

21.11.2017 08:34 • x 1 #25


Memyself

Memyself


1528
1940
Zitat:
kindsvater zahlt unterhalt jedoch nicht soviel wie er sollte


Das solltest du so schnell wie möglich ändern, wieso willst du sein Haus finanzieren? Damit er es irgendwann verkloppt oder verschuldet und die Kleine erbt nix und macht Nase?.

Du bist zu kooperativ den Männern gegenüber. Bei manchen weckt das erst den Instinkt die Partnerin zu belügen und zu betrügen, oder sie schlecht zu behandeln. Wenn man den Unterhalt für sein Kind nicht voll leisten kann, hat man leider auch kein Geld für ein Haus so ist leider die Realität.

Mach dich gerade

21.11.2017 15:37 • x 2 #26


iRobot

iRobot


78
106
Hallo @krissimaus,

du wolltest doch eine Entscheidung...!
Dein jetziger Ex hat richtige Eier in der Hose. Ich habe dir ja geschrieben, was ich bei so einer Diskussion machen würde.
Das ist komplett konform.
Niemand ist für deine persönlichen Befindlichkeiten zuständig. Sondern nur du alleine.

[quote=krissimaus]mietwohnung = genossenschaftswohnung sonst bekommt man keinen wohnzuschuss bei uns privatwohnungen sind nicht gefördert leider

Warum brauchst du den Wohnzuschuss...? Eine Option ist 40 Stunden arbeiten zu gehen.

kindsvater zahlt unterhalt jedoch nicht soviel wie er sollte - er hat ja unser ehemalig gemeinsames haus behalten und das würde sonst auch draufgehen

Das interessiert mich mal am Rande. Mehr als der Mindesunterhalt oder das was Dir zustehen würde nach DDT. Das ist aber eine Kann und keine Muss Geschichte.

Laut den vielen Antworten hier, hast du deinen Opferstatus. Sehe ich komplett anderst.

iRobot

21.11.2017 18:19 • #27


juliet

juliet


1909
4
4125
ich sehe es auch so, der Kindsvater sollte unbedingt den gebotenen Unterhalt für das Kind leisten!
ich rate dir dringend, dich dafür stark zu machen, dass das auch passiert.
es ist ja wichtig, dass dein Kind eine Chance auf eine gute Wohnumgebung hat, dazu ist der Kindes-UH ja nun mal da.

Ob man als Alleinerziehende mit einem kleinen Kind voll arbeiten gehen kann...? Das halte ich jetzt für keinen so optimalen Rat - so einfach ist das glaube ich nicht. Das (3-jährige) Kind muss ja auch dann betreut werden und braucht wenigstens eine Bezugsperson.

Krisis, wie willst du denn jetzt weiter vorgehen?

22.11.2017 08:10 • #28


Memyself

Memyself


1528
1940
Sie geht doch arbeiten? Schon einmal von Leuten gehört, die voll arbeiten und trotzdem nicht genug verdienen um sich selbst zu erhalten?
Du hast es richtig gemacht, das war ja für ihn wohl mehr betreutes wohnen.

Konzentriere dich auf dein Wohlergehen.
Nu muss Mutti wieder ran, mit der er sicherlich darüber spricht wie schlecht alle Frauen sind, ausser Mutti Lol

22.11.2017 15:28 • x 3 #29


BlaueKoralle


979
10
880
Mann muss 10000 eur vorstrecken um Wohnzuschuss zu bekommen? Wenn man die hat wozu dann Zuschuss? Bitte erklären oder einen WIKI link. Ich schnall es nicht. Aber es interessiert mich..

23.11.2017 04:48 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag