42

Meine Ex hat mich angeschrieben wie soll ich das Werte?

Moobye

33
4
3
Also sie hat sich gestern bei mir über WhatsApp gemeldet, als Grund war es das sie von unseren Hund ein Spielzeug gefunden hat und sie es gewaschen hat und es ihm gerne wieder geben möchte.
Sie vermisst ihn und hat Angst das er sie vergisst und er sie nimmer mag weil sie ihm im Stich lässt. aber sie denkt das er sie schon ersetzt hat.
Und sie hoff das es uns beiden gut geht.

Dann hab ich halt geschrieben das wir gern was ausmachen können wenn es ihr passt sie soll mir einfach Bescheid sagen wann und wo dann sehen wir weiter.

Dann hat sie gefragt ob ich schon etwas über sie Hinweg gekommen bin (6 Wochen ist die Trennung her) Weil es dann für sie einfacher wäre sich zu treffen da sie mir keine falschen Hoffnungen machen mag und sie möchte das es auf einer guten Basis mit evtl Freundschaft funktioniert.

Sie muss auch erstmal sehen wie es nach der Op geht und davor wird es schwierig sagte sie.

Hab geschrieben das ich ganz gut damit klar komm und ihr alles gute für die Op wünsche und wenn sie gesundheitlich fit ist soll sie sich einfach Melden.

Dann hat sich bedankt und geschrieben mir auch alles gute und das sie hofft das wir bald wieder normal miteinander umgehen können ohne das ich danach wieder Traurig bin.


War jetzt so des wichtige wie soll ich des alles deuten. ?

Nach der Op schreiben wie es gelaufen ist oder lassen Samstag ist die OP.

Und wie beim Treffen verhalten will sie zurückgewinnen und zeigen das ich mich geändert hab des Treffen wird frühesten in 3 Wochen sein.

19.10.2020 17:00 • #1


Lebengehtweiter

Lebengehtweiter


806
1444
Ich würds so deuten, wie sie geschrieben hat.

Und demnach solltest du dir keine falsche Hoffnung machen und ihr gehts um den Hund.

Ich würde mich nicht bei ihr melden.

19.10.2020 17:06 • x 2 #2



Meine Ex hat mich angeschrieben wie soll ich das Werte?

x 3


Tin_


1351
2580
Zitat von Lebengehtweiter:
Ich würds so deuten, wie sie geschrieben hat.

Und demnach solltest du dir keine falsche Hoffnung machen und ihr gehts um den Hund.

Ich würde mich nicht bei ihr melden.


Sehe ich anders. Da war mehr als einmal die subtile Frage drin, ob er noch verfügbar ist und mindestens einmal die Frage, ob es schon eine andere gibt.

Wie kommst du damit klar, TE? Wenn das für dich alles locker ist und du entspannt mit der Situation umgehen kannst, dann wünsche ihr am Tag der OP alles Gute und eine erfolgreich verlaufende OP. Mehr nicht. Nüchtern und mit etwas Distanz. Sowas schafft zumindest Respekt für dein Verhalten.

19.10.2020 17:11 • x 1 #3


chrisbo

chrisbo


500
812
Ich finde es nicht nett von der Ex. Sie weiss wahrscheinlich, dass der TE gelitten hat bei der Trennung. Und dann mit sowas Simpelem wie dem Hundespielzeug anzukommen, reisst alte Wunden auf. Meine ich auch rauszulesen aus dem Post. Dem Hund ist es egal, womit er spielt.
Moobye, tu dir kein Treffen an. Eure Trennung ist zu kurz her. Du leidest und wirst auf den Anfang zurückgeworfen.

19.10.2020 17:15 • x 2 #4


Lebengehtweiter

Lebengehtweiter


806
1444
Zitat von Tin_:

Sehe ich anders. Da war mehr als einmal die subtile Frage drin, ob er noch verfügbar ist und mindestens einmal die Frage, ob es schon eine andere gibt.



Wo siehst du denn mehr als einmal die subtile Frage nach der Verfügbarkeit?

Ich erkenne nicht mal eine.....

Sie schrieb doch glasklar, was ihr Anliegen ist.

19.10.2020 17:16 • x 1 #5


Lebengehtweiter

Lebengehtweiter


806
1444
Zitat von Tin_:

Sehe ich anders. Da war mehr als einmal die subtile Frage drin, ob er noch verfügbar ist und mindestens einmal die Frage, ob es schon eine andere gibt.


Und wo erkennst du die Frage, ob es eine Andere gibt?

19.10.2020 17:20 • #6


Dediziert


1355
1
1986
Zitat von Moobye"]das ich das Kapitel mit ihr abschließen soll die Enttäuschung wäre am Ende zu groß und das sie momentan nicht mehr dran glaubt und das es ihr jetzt ohne mich besser geht als mit mir und sie glücklich ist. [pid]2307584[/pid][/quote]
Das hier ist aus deinem anderen Thread.
Ich frage dich mal ganz direkt.
Hast du schon immer ihre Aussage für 'Blahblah' gehalten bzw. für nicht so wichtig befunden?
[quote="Moobye:
Weil es dann für sie einfacher wäre sich zu treffen da sie mir keine falschen Hoffnungen machen mag und sie möchte das es auf einer guten Basis mit evtl Freundschaft funktioniert.

Denn auch hier sehe ich nun nicht unbedingt das Happy End auf dich zukommen.

Finde gerade nicht meinen Fehler beim Zitieren, hm, doof.

19.10.2020 17:22 • #7


Tin_


1351
2580
@Lebengehtweiter

Hier:

Zitat von Moobye:
aber sie denkt das er sie schon ersetzt hat.
Und sie hoff das es uns beiden gut geht.

Frage nach "anderer Frau".

Zitat von Moobye:
Dann hat sie gefragt ob ich schon etwas über sie Hinweg gekommen bin (6 Wochen ist die Trennung her) Weil es dann für sie einfacher wäre sich zu treffen da sie mir keine falschen Hoffnungen

Frage nach seinen Gefühlen inkl. fadenscheiniger Begründung - sie muss einen Grund angeben, warum es sie interessiert.

Zitat von Moobye:
Sie muss auch erstmal sehen wie es nach der Op geht und davor wird es schwierig sagte sie.

Das wusste sie vorher und hätte sich danach melden können. Vermutlich hat sie Angst vor der OP und kennt den TE als Anker, als sichere Anlaufstelle, wenn sie emotional aufgewühlt ist.

Zitat von Moobye:
das sie hofft das wir bald wieder normal miteinander umgehen können ohne das ich danach wieder Traurig bin.

Und wieder die implizite Frage, was sie noch in ihm auslöst.

Aber! Das muss nicht bedeuten, dass sie Interesse an ihm als Partner hat. Man beachte die Kontext der OP.

19.10.2020 17:24 • x 2 #8


Lebengehtweiter

Lebengehtweiter


806
1444
@Tin_ Und hätte sie gefragt ob er den grossen Topf noch braucht.......

Braucht er ihn noch hat er eine Neue.

Wenn nicht, ist er verfügbar.

Man man.....

Wenn sie ihn wieder haben will, kann sie es sagen.

19.10.2020 17:29 • #9


Anker1


Zitat von Moobye:
War jetzt so des wichtige wie soll ich des alles deuten. ?


Warum willst du denn non stop alles detailliert deuten?

Du deutest doch nicht mal Dich selber (s.Zitat oben).
Das stimmt doch überhaupt nicht, dass du gut damit zurecht kommst.

Und noch was:

Ich habe dir in deinem vorherigen Thema, genauso wie @Femira , etliche Fragen gestellt , die du entweder gar nicht oder nur halblebig beantwortet hast.

19.10.2020 17:29 • x 2 #10


Tin_


1351
2580
Zitat von Lebengehtweiter:
@Tin_ Und hätte sie gefragt ob er den grossen Topf noch braucht.......

Braucht er ihn noch hat er eine Neue.

Wenn nicht, ist er verfügbar.

Man man.....

Wenn sie ihn wieder haben will, kann sie es sagen.


Du solltest wirklich Empathie lernen und auch, dass Frauen anders kommunizieren als Männer.

19.10.2020 17:33 • x 1 #11


Lebengehtweiter

Lebengehtweiter


806
1444
Zitat von Tin_:

Du solltest wirklich Empathie lernen und auch, dass Frauen anders kommunizieren als Männer.


Genau..... Bei Frauen haben Hundespielzeuge und abgestellte Fahrräder immer was anderes zu bedeuten.
Sind Hinweise und Zeichen.

Aber "Ich verlasse dich." kriegen sie komischerweise hin.

Ach komm .... wir werden OT.

19.10.2020 17:38 • x 2 #12


KeinSchlagerFan


233
1
181
Zitat von Tin_:
Du solltest wirklich Empathie lernen

@Tin_
Empathie hat man. Das kann man nicht lernen.

19.10.2020 17:39 • #13


Dediziert


1355
1
1986
Zitat von Tin_:
dass Frauen anders kommunizieren als Männer.

Das möchte ich so nicht stehenlassen.
Sind nicht immer alle gleich, nur weil die Chromosomen das so hergeben.

19.10.2020 17:40 • #14


Tin_


1351
2580
Zitat von Tin_:
Aber! Das muss nicht bedeuten, dass sie Interesse an ihm als Partner hat. Man beachte die Kontext der OP.


Das hier ist wichtig. Ich habe das extra deutlich geschrieben.

19.10.2020 17:40 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag