61

Nach 3 Wochen einen Neuen ?!

Valijuu

16
3
5
Hey alle zusammen,

Ich weiß gerade nicht was ich von dieser ganzen Situation halten soll.
Ich habe mich von meiner Ex getrennt vor ca. Knapp 4 Wochen, unsere Beziehung war nur noch toxisch und sie ist auch wie ich zum Schluss herausgefunden habe auch in Beziehungen weiblich narzissitschich, das hat mich auf Dauer nur noch kaputt gemacht weshalb ich die Trennung als einzigen Ausweg gesehen habe.

Zur Vorgeschichte:

Sie befand/befindet sich deswegen in einer Gruppentherapie, was ich erstmal sehr gut finde aber ihr Verhalten mir gegenüber wurde dadurch nur noch schlimmer, ich weis, bei einer Therapie kann es erstmal viel schlechter werden bevor es bergauf geht aber dass war dann doch eine Schippe zu verletzend, was sie von sich gegeben hat.

Sie hat sich auch angefangen anders zu Verhalten, kaufte sich so eine Anti-Spy Folie fürs Handy und auf Nachfrage wieso sie denn so eine Folie bräuchte kam nur damit Leute bei Arztbesuchen nicht in ihr Handy reinschauen können das passte so gar nicht weil sie nicht oft beim Arzt hockt bzw geht, zudem hat sie sich paar Wochen davor den Messenger Signal geholt und meinte sie hat sich das geholt wegen ihrer Gruppentherapie weil die Leute dort nur über Signal in einer Gruppe kommunizieren und seitdem hing sie verdammt oft am Handy und hat nur getextet.

Oft kam sie auch verspätet nach der Therapie nachhause mit der Begründung in letzter Zeit überziehen wir häufig die Therapie Stunden hat dabei so komisch gelächelt (das macht sie wenn sie sich ertappt fühlt) und nur durch Zufall habe ich dann auch herausgefunden dass sie nach der Therapie immer 3 Jungs zur UBahn Station gefahren hat, davon hatte sie mir auch kein einziges Wort gesagt und mir verheimlicht?! Ich hatte ein komisches Bauchgefühl bei der ganzen Sache.

Als ich dann die Beziehung beendet habe, ist sie richtig zusammen gebrochen, ist auf die Knie hat mich angefleht nicht zu gehen, sie könnte sich kein Leben ohne mich vorstellen und dass ich für sie die Endstation bin und dass sie noch nie für einen Mann so gekämpft hat wie für mich. und so habe ich sie noch nie erlebt. sie stande auch plötzlich vor der Haustür meiner Eltern und wollte noch um mich kämpfen und hat geweint ohne Ende und ich solle ihr noch die allerletzte Chance geben, zum Teil tat sie mir auch leid aber es war der einzige Weg denn die Beziehung war ein einziger Scherbenhaufen.

Nun zur aktuellen Situation:

Ich habe gestern erfahren dass sie sich heute mit meinem sehr guten Kumpel und seiner Freundin UND ihrem Neuen trifft um zur Kirchweih zu gehen, seine Freundin und meine Ex sind gut befreundet.

Als ich dass erfahren habe war ich irgendwie schockiert, fassungslos, wütend nach so kurzer Zeit? Ich hatte dann auch die Meinung dass es nur irgendeiner aus der Gruppentherapie sein kann, dann würde ihr Verhalten von damals passen und dass sie sich sozusagen schon mal jemanden auf die Bank gehockt hat bevor ich abspringe. ich fühle mich irgendwie hintergangen und dass passt alles nicht zusammen wie sie sich bei der Trennung verhalten hat und dann plötzlich die neue Liebe nach nur knapp 4 Wochen? Entweder lief da vorher schon was oder die will damit bezwecken dass ich sie wieder zurück nehme und Eifersüchtig werde?

Was ist eure Meinung dazu? Habt ihr ähnliches erlebt?

Grüße
Vali

Gestern 08:48 • #1


Chrome

Chrome


197
322
Es gibt Menschen die können nicht alleine sein, sie wird so einer sein.

Jedoch kann dir das egal sein, du hast sie verlassen und wirst damit leben müssen. Akzeptieren und weitermachen.

Es kommt auch für dich die nächste Frau, dann aber eine die gefestigt mit beiden Beinen am Boden steht bitte und nicht auf 1000 Hochzeiten fliegt.

Eine die Respekt hat vor dir und dich so nimmt wie du bist.

Gestern 08:59 • x 3 #2



Nach 3 Wochen einen Neuen ?!

x 3


Valijuu


16
3
5
Zitat von Chrome:
Es gibt Menschen die können nicht alleine sein, sie wird so einer sein. Jedoch kann dir das egal sein, du hast sie verlassen und wirst damit leben ...

Danke für deine Worte, von der Sache her kann es mir auch egal sein aber es ist dann doch irgendwie auch verletzend für mich dass sie so früh einen neuen gefunden hat vorallem weil sie immer anders geredet hat wie sie sich immer nach Trennungen verhalten hat und sich nicht kopfüber blind in die nächste stürzt sondern reflektiert.. ich bin zwar derjenige der gegangen ist aber es ist für mich noch alles so frisch und für mich hat die Beziehung und die Liebe was bedeutet und ich denke gerade nicht mal im Ansatz darüber nach mich in die nächste Beziehung zu stürzen, dafür bin ich lange noch nicht soweit und dann noch so eine Nachricht gestern...

Gestern 09:11 • #3


XSonneX


691
2
1074
@Valijuu

Ich würde sagen ihre Worte waren leer und du kannst froh sein,dass sie wen anders hat. Die Trennung war richtig, ihre Reaktion eher nen ego Problem. Sei froh das du sie los bist. Wer will nen Partner der lügt ?

Gestern 09:37 • x 2 #4


Valijuu


16
3
5
Zitat von XSonneX:
@Valijuu Ich würde sagen ihre Worte waren leer und du kannst froh sein,dass sie wen anders hat. Die Trennung war richtig, ihre Reaktion eher nen ego ...

Irgendwie fühle ich mich gerade so also ob ich von einem schlechten Traum aufgewacht bin, wenn ich so recht überlege war vieles leere Worte von ihr und nichts als Lügen auch Lügen wie sie sich immer vor dargestellt hat, ich hätte niemals gedacht dass sie letztendlich so verlogen war und vieles gar nicht so ist war wie sie es dargestellt hat

Gestern 10:33 • #5


XSonneX


691
2
1074
@Valijuu

Fakt ist, du hast dich getrennt ,top!
Jetzt fühlst du den Trennungsschmerz,auch wenn sie dich verletzt hat und die Trennung absolut richtig war,ist menschlich das es schwer ist. Das gute ist,es geht wieder weg! Da musst du jetzt durch,wie viele andere hier im Forum! No Kontakt, Heilung, Verarbeitung und alles das was dir jetzt gut tut unternehmen! Kein stalken, keine Unterhaltung, weder mit ihr noch über sie. Alles Gute für deinen Prozess und weg zurück zu dir selbst!

Gestern 10:44 • x 2 #6


DonaAmiga

DonaAmiga


5897
4
11628
Warum bleibst du damit nicht in deinem ersten Themenstrang? Schließlich geht es ja nach wie vor um dieselbe Trennung von derselben Frau.

Zitat von Valijuu:
nur durch Zufall habe ich dann auch herausgefunden dass sie nach der Therapie immer 3 Jungs zur UBahn Station gefahren hat, davon hatte sie mir auch kein einziges Wort gesagt und mir verheimlicht?!

Na, warum wohl? Weil sie vielleicht Angst vor deiner Reaktion hatte? Angst, dass du aus einer solchen Lappalie gleich ein Riesendrama konstruierst?

Zitat von Valijuu:
dann plötzlich die neue Liebe nach nur knapp 4 Wochen?

Wer sagt dir, dass es bei ihr gleich 'ne neue Liebe ist? Vielleicht ist es auch einfach 'ne neue Freundschaft oder Kumpeligkeit?
Und wieso interessiert dich das noch bzw. was geht es dich überhaupt noch an? Denn du hast dich von ihr getrennt, willst also nichts mehr von ihr wissen!

Zitat von Valijuu:
Entweder lief da vorher schon was oder die will damit bezwecken dass ich sie wieder zurück nehme und Eifersüchtig werde?

Noch mal: Du hast dich von ihr getrennt! Du hast den Schritt gemacht, mit dem du bekundest, dass sie in deinem Leben nicht mehr stattfindet!
Was sie jetzt wann wo wie warum mit wem tut, geht dich nichts mehr an!

Wenn du also jetzt noch - trotz Trennung - so'n Drama um das machst, was sie tut oder auch nicht tut, dann kann ich mir lebhaft vorstellen, wie das gelaufen ist, als ihr noch zusammen wart.

Ich gratuliere deiner Ex von Herzen zu ihrer neuen Freiheit.

Gestern 11:25 • x 5 #7


ElGatoRojo

ElGatoRojo


6781
1
12790
Zitat von Valijuu:
immer 3 Jungs zur UBahn Station gefahren hat,

Ja und? Sieht man normalerweise als freundliche Geste. Schlimmer wärs wohl, sie wäre immer mit einem losgezogen.

Ansonsten - Du hast dich getrennt. Sie ist frei in ihren Handlungen. Und wenn sie es mit den drei U-Bahn-Kumpels machen würde, es ist nicht mehr dein B..

Gestern 11:31 • x 5 #8


snoopy6


22
1
33
Hallo!
Zitat von Valijuu:
auch in Beziehungen weiblich narzissitschich

Was genau soll das bedeuten? Oder ist das eine Mode-Diagnose?

Gestern 11:32 • x 1 #9


Valijuu


16
3
5
@DonaAmiga
Sie hatte jede Freiheit von mir bekommen, aber das kannst du ja auch nicht lebhaft vorstellen es seiden du warst auch mal mit einer Narzisstisch toxischen person zusammen, sie wusste auch sie konnte mir alles anvertrauen und ich habe ihr zugehört und in nichts eingeschränkt, ich mache mir meine Gedanken danach wenn es so kurz danach passiert und ein Kumpel ist es nicht, denn ihre Freundin sagte mir es läuft recht gut zwischen ihnen

Gestern 11:36 • #10


Valijuu


16
3
5
Zitat von ElGatoRojo:
Ja und? Sieht man normalerweise als freundliche Geste. Schlimmer wärs wohl, sie wäre immer mit einem losgezogen. Ansonsten - Du hast dich getrennt. ...

So, mir geht es nicht darum dass da die 3 Jungs mit ihr mitgefahren sind, ich würde es nicht anders tun weil es nett ist und anderen damit einen Gefallen tut, mir geht es darum warum sie es verheimlicht hat obwohl sie mir sonst vieles anvertraut hat

Gestern 11:38 • #11


Valijuu


16
3
5
Zitat von snoopy6:
Hallo! Was genau soll das bedeuten? Oder ist das eine Mode-Diagnose?

Wusste ich davor auch nicht aber scheinbar gibt es weiblichen und männchlichen Narzissmus, so bestätigte es auch ihr Therapeut

Gestern 11:39 • #12


DonaAmiga

DonaAmiga


5897
4
11628
Zitat von Valijuu:
mir geht es darum warum sie es verheimlicht hat obwohl sie mir sonst vieles anvertraut hat

Ganz einfach: An dieser Stelle war ihr Vertrauen zu dir einfach nicht groß genug - warum wohl?

Das alles aber hättest du dich und sie früher fragen sollen, als sie dir solche Fragen noch beantworten konnte.
Wir hier im Forum können es nicht. Denn wir kennen deine ehemalige Partnerin nicht und können daher auch nicht wissen, was sie wann wo wie warum gedacht, empfunden, beabsichtigt hat.
Die einzige, die dir solche Fragen tatsächlich beantworten konnte, war sie selbst.

Jetzt aber kann sie es nicht mehr, denn du hast dich von ihr getrennt!

Das heißt, dass alles, was diese Partnerschaft angeht, vorbei ist.
Aus und vorbei! Geschichte!
Auf deinen Wunsch hin!

Jetzt braucht sie dir nichts mehr zu erklären, und wir hier können es nicht wirklich.
Du hast für deine Fragen ganz einfach den richtigen Zeitpunkt und die richtige Adressatin verpasst.
Jetzt ist es dafür zu spät.

Gestern 11:54 • x 3 #13


DonaAmiga

DonaAmiga


5897
4
11628
Zitat von Valijuu:
ein Kumpel ist es nicht, denn ihre Freundin sagte mir es läuft recht gut zwischen ihnen

Warum erzählt dir ihre Freundin, wie es zwischen deiner Ex und deren neuem Freund läuft?

Gestern 11:56 • x 3 #14


Valijuu


16
3
5
Zitat von DonaAmiga:
Warum erzählt dir ihre Freundin, wie es zwischen deiner Ex und deren neuem Freund läuft?

Das habe ich mich auch gefragt, ich schätze um mir eins auszuwischen und mir zu zeigen dass sie jetzt schon einen anderen gefunden und es gut läuft, andererseits hat mir ihre Freundin erzählt dass meine Ex immer noch nicht begreift warum denn jetzt schluss ist und sie nicht glaubt dass das für immer ist und dann holt sich wiederum einen neuen, ich denke es ist bei ihr so weit sie sonst alleine wäre, ihr ganzer Freundeskreis ist e teuer Schwanger,verlobt,verheiratet oder in einer Beziehung und jetzt steht sie sozusagen alleine da.. sie wird 34 und macht sich auch noch zusätzlich extremen Druck bis 35 ein Kind zu bekommen so hat sie mich auch permanent damit unter Druck gesetzt, ich war nur immer der Meinung wir sollten erstmal schauen und es hinbekommen eine stabile Beziehung zu führen bevor wir an Kinder machen denken... letztendes wollte ich ihr dann auch kein Zeiträuber mehr sein was das angeht zumindest hat dass auch noch zusätzlich in den trennungsgrund mit eingespielt

Gestern 12:06 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag