Nach 4 Jahren von der einst großen Liebe verlassen

IDIOT


132
3
1
das klingt schon richtig gut!!

Ja, Lotusblümchen versteht es zu motivieren.
Woir sollten alles dankbar sein, daß es Menschen wie sie gibt. Vielleicht ist das der richtige Weg und wir sollten ihr nacheifern und auch altruistisch werden.

Bleib stark!
Tom

11.09.2007 09:11 • #31


vanessa


13
1
Ich bewundere sie auch für ihre tollen Worte!

Sie ist sehr stark, ich wünschte, ich wäre es auch....

Ich bin jetzt in der Wohnung....Er hat mir ein einziges Chaos hinterlassenund einen Brief mit der Anrede "Her Love...."
Der spinnt doch!!

11.09.2007 10:17 • #32


IDIOT


132
3
1
hi vanessa,
ich hab gerade bei mir ein paar gute Gedanken geäußert, die Dir vielleicht auch weiterhelfen. deank mal drüber nach oder sag einfach was dazu. Das hilft in jedem Fall.

LG Tom

11.09.2007 11:15 • #33


lotusbluemchen


62
5
1
Hallo vanessa, hallo tom,

ihr braucht mich nicht zu bewundern, denn ihr beide seid stark, auch wenn ihr das im Moment nicht so seht.

ihr solltet mir auch nicht nacheifern, denn jeder hat sein eigenen Weg mit der Situation fertig zu werden.

Was ich geschrieben habe, ist lediglich ein Gedankenanstoss.

@ vanessa
bei all dem Chaos, bei all der Unordnung rate ich Dir immer wieder vor Augen zu führen, dass so wie er Dir die Wohnung hinterlassen hat, soviel ist ihm die Beziehung mit Dir wert. So wie er die Wohnung Dir hinterlassen hat, soviel bedeutest Du ihm.

Dies sollte die beste Gelegenheit für Dich sein, Dich von allem und jedem zu trennen. Schaffe Ordnung und symbolisch auch in Deinem Leben...

Ich kenne diese Situation. Mein Ex hat die Wohnung verwüstet und teilweise zerstört. 25 Müllsäcke habe ich gebraucht um alles zu beseitigen... also gib nicht auf... mach weiter...

Ich wünsch Dir viel viel Kraft und Mut.

Liebe Grüße
lotusbluemchen

11.09.2007 11:45 • #34


vanessa


13
1
@ tom...
wie komm ich denn zu deinem bericht??

ja, wir sind gerade dabei alles umzubauen...
jetzt habe ich wenigstens ein richtiges "mädchen-badezimmer" und das bett, dass ich immer haben wollte, es aber nicht kaufen konnte, weil er zu lang ist!

komisch, dass er in den ganzen 4 jahren unfähig war sich um irgendwelche sachen zu kümmern, jetzt aber schon bei der versicherung war um diese zu ändern...
er meldet sich gar nicht bei mir! können ihm denn 4 jahre einfach egal sein?? ich versteh ihn nicht! er muss mich monate, vielleicht sogar jahre betrogen und belogen haben!

13.09.2007 07:57 • #35


dolasilla


273
2
10
hi vanessa, ich glaube nicht, dass ihm all die jahre egal sind.
aber manche menschen setzen sich weder damit noch mit sich selber auseinander, sondern verdrängen das gewesene und gehen sofort ins neue. ist dann allerdings auch nicht verarbeitet, und sobald sie diese schublade nur ein wenig aufmachen bereitet ihenen das unbehagen und angst. angst vor den eigenen gefühelen und unzulänglichkeiten. kann gut sein, dass er dich schon länger betrogen hat, wer weiß das schon? sollte dich auch nicht mehr kümmern, weil er dann eh ein a.... ist.
viel kraft
dolasilla

13.09.2007 08:34 • #36




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag