38

Nach 5 Jahren betrogen

Kasper66

12
1
3
Hallo Leute, nun gut mich hat es dan wohl auch erwischt meine Freundin ist mir nach 5 Jahren fremdgegangen und das fast ein halbes Jahr lang. Unsere Beziehung hatte höhen und tiefen aber das hätte ich ihr nie zugetraut.

Es gab 2 Monate fast gar kein Kontakt und sie hat mir klar gesagt das sie es beendet. Für mich ist eine Welt auseinander gebrochen weil ich sie so geliebt habe. In dieser Zeit bin ich in ein Loch gefallen und habe viel mit Alk. gelöst.

Es begann für mich danach die Phase wo ich sie vergessen konnte auch wenn es mir schwer tat doch dan passierte es wir küssten uns wieder als wir uns auf Arbeit traffen daraus haben sich treffen entwickelt und landeten sogar wieder im Bett.

Sie wollte es nochmal probieren mit der Beziehung hat aber null Verständnis warum es mir so schwer fällt das Ihr zu verzeihen. Die gemeinsame Zeit war jedoch echt schön und sie war wie ausgewechselt und gab mir alles was ich nur wollte. Nur hat sie ihren Fehler nicht eingesehen und meinte das es gut war weil sie mich jetzt wieder lieben kann. damit komme ich persönlich garnicht klar weil das komplette Vertrauen weg ist.

Seit den letzten Treffen hab ich wieder gefühle entwickelt aber kann das einfach nicht verzeihen wenn sie so kalt zu mir ist .

03.03.2020 21:55 • #1


FireWoman

FireWoman


179
3
252
Hallo Kasper66,

das tut mir sehr leid und ich verstehe Deine Verletztheit.

Du beschreibst es so, als würde sie es nicht unbedingt als großen Fehltritt sehen, verstehe ich das richtig?
Wie kam es denn heraus - hat sie es Dir damals (wann?) selbst offenbart? Und habt ihr alles dann direkt beendet oder darüber ausgiebig gesprochen, sodass Du Klarheit hast/hattest?
Ihre Aussage, dass sie Dich dadurch wieder lieben kann, meint wohl, dass sie dadurch vielleicht merkte, wie sehr sie Dich überhaupt liebt?
Jedoch muss ihr klar sein, dass sie damit etwas kaputt gemacht hat. Habt ihr andere Vorstellungen von einer Beziehung/Treue, habt ihr das mal thematisiert? Dies frage ich, da sie es Deiner Beschreibung nach recht locker sieht - entweder sie hat hier wenig Empathie und Respekt oder eine andere Wertevorstellung als Du.

Liebe Grüße

03.03.2020 22:00 • #2



Nach 5 Jahren betrogen

x 3


Kasper66


12
1
3
Sie hat mir garnix gesagt weder zugegeben das sie es gemacht hat sonst irgendetwas aber abstreiten tut sie nix ich denke ihr ist es selber unangenehm und tut es ab als kleinen Ausrutscher. Also ausgesprochen ist garnix sie tut eher so als wenn nix gewesen wäre und ist jetzt wieder total verliebt.
Dazu muss ich sagen das sie mit ihrer Jugendliebe von vor 5 Jahren durchbrannt ist.. Sie ist eiskalt und stellt mich hin als wäre ich daran schuld das es so kommen musste. So ansich verstehen wir uns eigentlich total super nur komme ich mit den Gedanken nicht mehr klar

03.03.2020 22:18 • #3


FireWoman

FireWoman


179
3
252
Okay - darf ich Dich fragen, wie alt ihr seid? Und wie die 5 Jahre Beziehung sonst waren?

Du überlegst also, Dich wieder auf sie einzulassen... Das gelingt nur, wenn ihr über dieses Thema offen sprecht und das musst Du auch ihr klar machen: Dass Du verletzt bist und für Dich nichts einfach abgehakt ist. Bestehe darauf und mache deutlich, dass für Dich nicht einfach ein Strich unter diese Sache zu ziehen ist. Ja, es mag ihr unangenehm sein, doch sie ist nun aus meiner Sicht in der Verantwortung dazu zu stehen und ihr müsst es gemeinsam angehen.
Zeigt sie dahingehend kein Interesse, hat sie schlichtweg zu wenig Gefühl/Empathie sich in Dich hinein zu fühlen und respektiert Deinen Wunsch und Deine Verletztheit nicht. Und das sollte Dir stark zu denken geben...

03.03.2020 22:23 • x 1 #4


Kasper66


12
1
3
Wir sind beide 21 und waren seit wir 16 sind ein Paar. Die Beziehung hat wie ein Sommermärchen angefangen und war bis auf das letzte halbe Jahr eigentlich ganz schön. Haben echt viel unternommen und hatten auch immer Spaß. Aber sie kann sich überhaupt nicht in meine Lage versetzen und hat gar kein Emphatiegefühl.

Sie wollte es nochmal probieren weil sie sich nach den letzten treffen wieder so wie früher in mich verliebt hat nur hab ich ihr mein Standpunkt erklärt und da meint sie eiskalt das wir es bleiben lassen und ist auf einmal wie ausgewechselt.. ich will ihr so gern verzeihen doch kann sie einfach ihre fehler nicht einsehen.

Es ist übrigens schön hier mal alles raus zu lassen mit leuten die einen verstehen

03.03.2020 22:37 • x 1 #5


FireWoman

FireWoman


179
3
252
Zitat von Kasper66:
ich will ihr so gern verzeihen doch kann sie einfach ihre fehler nicht einsehen.


Und hier liegt die Problematik. Solange sie das nicht so sieh wie Du, kannst Du Dich leider auf den Kopf stellen und wirst nichts bewirken. Wenn Du ihr viel bedeutest und sie versucht es sich umgekehrt vorzustellen - sprich mal aus ihrem eigenen Denken heraus tritt - wird sie es entweder verstehen können, oder will es einfach nicht. Oder sie sieht es wie gesagt lockerer. Du kennst sie nun schon einige Zeit: Wie würde sie denn reagieren, wenn es umgekehrt wäre?

Du sagst sie hat nichts zugegeben bis heute - woher weißt Du es denn? Es ist natürlich wichtig, dass es nicht nur "eine Vermutung" ist bzw. Du es aufgrund einer anderen Meinung glaubst...

Schön, dass es Dir hilft, alles raus zu lassen

03.03.2020 22:43 • #6


Mienchen

Mienchen


1252
5
1720
Zitat von Kasper66:
ich will ihr so gern verzeihen doch kann sie einfach ihre fehler nicht einsehen.


Dann ist sie nicht wirklich wieder verliebt in dich. Es scheint mir, als hätte es mit dem anderen nicht geklappt und sie springt wieder auf dich zu, weil es mit dir so schön bequem ist. Wenn der nächstei interessante Typ kommt, bist du wiede weg vom Fenster. Lass sie ziehen, meine Meinung

03.03.2020 22:44 • x 2 #7


Bones


3948
6716
Zitat von Kasper66:
Sie ist eiskalt und stellt mich hin als wäre ich daran schuld das es so kommen musste.


Du solltest die Sache mit dem Mädel beenden

03.03.2020 22:49 • x 2 #8


Kasper66


12
1
3
Ich denke umgedreht würde sie mir sowas nicht verzeihen aber die Gefühle die sie jetzt wieder hat sind definitiv echt. Ich weiß das es mit ihren typen nicht geklappt hat.. jetzt tut sie alles für mich wirklich alles nur versteht sie es einfach nicht das es für mich dan einfach so wieder alles okay ist.

Aber das sie fremd gegangen ist ist klar das streitet sie auch nicht ab

03.03.2020 23:01 • #9


FireWoman

FireWoman


179
3
252
Zitat von Kasper66:
Ich weiß das es mit ihren typen nicht geklappt hat.. jetzt tut sie alles für mich wirklich alles nur versteht sie es einfach nicht das es für mich dan einfach so wieder alles okay ist.


Und dass es mit ihm nicht geklappt hat ist der Grund, dass sie wieder zu Dir kommt?

Ich frage nochmal: Woher weißt Du von ihrem Seitensprung?

03.03.2020 23:03 • #10


Kasper66


12
1
3
Ich denke sie hat gemerkt wie gut unsere Beziehung war. Es war zwar ein bischen der Alttag drin aber keineswegs langweilig. Sie hat mir erzählt das mit dem typen was lief. Aber Details hat sie nie erzählt.

Ich bin das erste mal in dieser Situation und weiß einfach nicht ob man sowas verzeihen kann. Klar haben wir jetzt zwei tage mit allem drum und dran gehabt aber als ich sofort wieder zuhause war kamen die gedanken und ich musste der Realität ins auge sehen

03.03.2020 23:15 • #11


unbel Leberwurs.


7667
1
7476
hat sie denn gesagt, warum sie dir fremdgegangen ist?

Hat sie dir das freiwillig von ihm erzählt und du hast darauf Schluss gemacht? Oder sie?

04.03.2020 00:23 • #12


Kasper66


12
1
3
Ne den Grund hat sie mir nicht gesagt aber sie hat ihr handy auch immer versteckt vor mir woraufhin ich immer schon skeptisch war. Ich hab es durch eine dritte Person erfahren und sie zur rede gestellt allerdings hat sie als ich es gewusst habe sich auch getrennt. Jetzt meint sie das sie anders geworden ist und reifer. Sie meint entweder ein Neuanfang oder es sein lassen. Wir liebe uns beide wieder jedenfalls sagt sie es so.. nur kann ich nicht damit leben das sie sich nichteinmal entschuldigt bzw ihre fehler nicht ein sieht. Habe angst sie zu verlieren und ein großen fehler zu machen weil sonst passt wirklich alles

04.03.2020 01:18 • #13


unbel Leberwurs.


7667
1
7476
Zitat von Kasper66:
Sie meint entweder ein Neuanfang oder es sein lassen.


Ganz echt:
Dann lass es lieber sein.

Sie kann doch nicht ernsthaft so einen Betrug einfach unter den Tisch kehren und so tun, als wäre nie etwas gewesen.

Wie stellt sie sich denn einen "Neuanfang" vor?
Man kann doch nicht so tun, als lerne man sich neu kennen.
Gehirne sind keine Computer, wo man einfach mal einen Teil der Festplatte oder den Verlauf der letzten x Monate löschen kann.

04.03.2020 09:17 • x 2 #14


Zweizelgänger

Zweizelgänger


1057
10
1007
Zitat von unbel Leberwurst:
Gehirne sind keine Computer, wo man einfach mal einen Teil der Festplatte oder den Verlauf der letzten x Monate löschen kann.

Guten Morgen,
ich finde das gar keinen so schlechten Vergleich.

Wenn man etwas auf dem Computer löscht, wird dieser Bereich auf der Festplatte lediglich freigegeben.
Die Daten sind aber eigentlich noch da.
Erst wenn sie überschrieben werden sind sie weg.

So ähnlich ist es doch bei uns Menschen auch.

Die Erinnerung bleibt und sie rückt erst im den Hintergrund, wenn wir neue Erfahrungen und Erinnerungen haben.

Ich würde dir leider auch genau dazu raten.
Schaffe dir neue Erfahrungen, Erinnerungen, Daten.

Du bist noch jung und sie auch.
Leider ist es höchst unwahrscheinlich, dass ihr zusammen alt werdet.

Versuche daraus etwas zu lernen und schaue dir an wie du eine Beziehung leben möchtest.
Als Bittsteller kann das leider nicht funktionieren.
Es muss ausgeglichen sein.
Und wenn sie bei sich andere Maßstäbe ansetzt, dann stimmt was nicht.

Auch sie muss lernen, dass deine bzw des Partners Gefühle wichtig sind.

Alles Liebe

04.03.2020 09:31 • x 3 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag