145

Nach Reha weiter Kontakt mit Kurschatten

darkenrahl

darkenrahl


1451
1977
Zitat von unbel Leberwurst:

Auf die Gefahr mich zu wiederholen. Aber sie hat den Typen geschrieben dass sie nur eine Zweckehe führt.
Das finde ich ziemlich starken Tobak.


Das finde ich auch. Nur hoffe ich, das war ein Ausrutscher.

26.03.2020 17:42 • x 1 #76


Irrlicht

Irrlicht


427
605
Zitat von unbel Leberwurst:
sie hat den Typen geschrieben dass sie nur eine Zweckehe führt.
Das finde ich ziemlich starken Tobak.

Du hast doch bestimmt hier im Forum schon gelesen, was AFs ihren Fremdbeziehungen so alles schreiben wie es um ihre Ehe/Hauptbeziehung bestellt ist. Meistens ist das gquirlter Mist.

Wenn der TE heimlich auf dem Handy seiner Partnerin liest, darf er sich nicht wundern über das was da steht.
Das aber jetzt für bare Münze zu nehmen halte ich für den falschen Ansatz.
Er sollte das lieber lassen. Erstens, weil Handy Privatsache ist, zweitens weil er überhaupt nichts relevantes erfährt und drittens um sich selbst das Kopfkino zu ersparen.

Sie braucht die Zeit um von ihm loszukommen. Auf ihre Art. Sie scheint sich noch immer sehr zu bemühen, ihre Liebe zum TE wieder zu finden.
Vielleicht gelingt es - vielleicht auch nicht.
Aber ihr da jetzt Stress oder Druck zu machen bringt sie sicher nicht schneller auf ihren Weg.

26.03.2020 18:10 • x 1 #77



Hallo Maximus1,

Nach Reha weiter Kontakt mit Kurschatten

x 3#3


Nathan-2

Nathan-2


1088
864
Zitat von Schonwieder:
Kämpfe um die Sache.... oder lass es sein, wenn sich das nicht lohnt.

Um Gefühle kann man nicht kämpfen denn den Kampf verliert man immer.

Zitat von Maximus1:
Aber sie wird mir viel schlimmer vorwerfen, dass ich immer noch nach spioniere und das wird sie für viel schlimmer finden, als dass was sie macht

Sie könnte es dir nur dann vorwerfen wenn du nichts anzügliches gefunden hättest sondern nur eine normale Konversation. Da sie ihm aber schrieb dass sie zu Hause nur eine Zweckehe führt und du dich anderweitig vergnügen würdest kannst du erwidern dass das spionieren doch zu einem Ergebnis geführt hat.

26.03.2020 18:20 • x 6 #78


CaveCanem

CaveCanem


335
1
342
Zitat von Nathan-2:
Um Gefühle kann man nicht kämpfen denn den Kampf verliert man immer.


Sie könnte es dir nur dann vorwerfen wenn du nichts anzügliches gefunden hättest sondern nur eine normale Konversation. Da sie ihm aber schrieb dass sie zu Hause nur eine Zweckehe führt und du dich anderweitig vergnügen würdest kannst du erwidern dass das spionieren doch zu einem Ergebnis geführt hat.


Und vor allen Dingen:

Dass IHR Verhalten dazu Anlass gibt.

26.03.2020 18:50 • x 2 #79


Maximus1


27
1
30
Ich habe keine Ahnung wie es weitergehen soll. Aktuell ist es so dass ich ich ihr nun alles gesagt habe was mich nervt. Das ich auf ihrem Handy Sachen gefunden haben wo ich mich frage, wie sie darauf kommt wie Zweckehe und Fremdgehen meinerseits und all den ganzen Tobak. Sie meinte nur wiederholt unter Tränen, es tut ihr alles leid, sie will mich nicht verlieren, sie liebt mich und blablabla....
Ich hab ihr gesagt das mich das nun zum x-ten Mal so annervt das ich jetzt erst mal Zeit brauche zum nachdenken. Gott sei Dank muss ich nicht soviel Home Office machen. Wir leben nun momentan in unserem Haus in getrennten Zimmern. Mit der aktuellen Virus Situation ist es auch nicht viel mehr möglich sich aus dem Weg zu gehen. Ich merk ihr schon an das sie meine Nähe sucht. Ich blocke aber noch auch wenn es weh tut.
Kontakt und whatsapp Gruppe hat sie ja gelöscht, sagt sie!? Sie will sich auch proffesionelle Hilfe holen, weil sie mir nicht mehr weh tun will. Sie weiss nicht wieso sie das macht. Sie meinte das alles so nicht. Dieser Typ war "nur" ein sehr guter Freund und Seelenverwandter. Sie gab schon zu das es auch ein Flirt war. Ich kanns aber einfach nicht mehr hören

27.03.2020 06:57 • x 2 #80


unbel Leberwurs.


7148
1
6898
Zitat von Irrlicht:
Du hast doch bestimmt hier im Forum schon gelesen, was AFs ihren Fremdbeziehungen so alles schreiben wie es um ihre Ehe/Hauptbeziehung bestellt ist. Meistens ist das gquirlter Mist.

Wenn der TE heimlich auf dem Handy seiner Partnerin liest, darf er sich nicht wundern über das was da steht.
Das aber jetzt für bare Münze zu nehmen halte ich für den falschen Ansatz.


Du hast schon nicht unrecht. Die Frau belügt ihren eigenen Mann. Warum soll sie also zu einer Affäre ehrlich sein?

Ehrlich sollte sie nun aber zu ihrem Mann sein. Zu behaupten, sie wissen nicht, warum sie das dem Typen so geschrieben habe, ist wohl etwas zu einfach.
Sie will einfach nicht mit der Wahrheit rausrücken, weil sie befürchtet, es könne den TE verletzen oder sogar zur Trennung bewegen.

27.03.2020 07:34 • x 3 #81


Irrlicht

Irrlicht


427
605
Zitat von unbel Leberwurst:
Sie will einfach nicht mit der Wahrheit rausrücken, weil sie befürchtet, es könne den TE verletzen oder sogar zur Trennung bewegen.

Mein Eindruck ist, dass sie völlig durch den Wind ist und gar nicht so genau weiß wo die Wahrheit ist.
Sie will um die Liebe zu Maximus kämpfen, ist aber durch ihre Gefühle zu dem Bekannten verwirrt und will auch ihn nicht verletzen. Er hat ihr eine Zeitlang sehr gut getan.

Man darf auch nicht vergessen, wie belastet sie durch die Krankheitssituation mit dem Stoma ist. Das ist alles andere als eine Bagatelle.
Wie ich schon so oft schrieb... sie braucht Zeit.

Auch Maximus ist durch die schwierige Situation am Limit. Er hat ihr die ganze Zeit zur Seite gestanden und jetzt hat sie Gefühle für einen anderen.

Ich weiß da leider auch keinen Rat. Jeder Druck ist verständlich, die momentane Situation ist unerträglich. Aber leider wird nur die Zeit Klarheit bringen.

Alternativ kann es nur eine brachiale Lösung geben. Die schafft schnell Klarheit aber ist nicht unbedingt langfristig die beste.

27.03.2020 07:53 • #82


unbel Leberwurs.


7148
1
6898
Zitat von Irrlicht:
Mein Eindruck ist, dass sie völlig durch den Wind ist und gar nicht so genau weiß wo die Wahrheit ist.
Sie will um die Liebe zu Maximus kämpfen, ist aber durch ihre Gefühle zu dem Bekannten verwirrt und will auch ihn nicht verletzen. Er hat ihr eine Zeitlang sehr gut getan.

Man darf auch nicht vergessen, wie belastet sie durch die Krankheitssituation mit dem Stoma ist. Das ist alles andere als eine Bagatelle.
Wie ich schon so oft schrieb... sie braucht Zeit.



Ich habe am Anfang ja auch gesagt, dass er am besten versuchen sollte souverän über der Sache drüber zu stehen.
Soll sie ihm ruhig noch ein paar Nachrichten schreiben und mit der Zeit klingt das Ganze aus.
Was juckt es denn den Eichenstamm, wenn sich die Sau dran kratzt...

Welchen Sinn siehst du denn darin, von Zweckehe zu reden und dem TE mögliches Fremdgehen anzudichten?

27.03.2020 08:10 • x 3 #83


Irrlicht

Irrlicht


427
605
Zitat von unbel Leberwurst:
Welchen Sinn siehst du denn darin, von Zweckehe zu reden und dem TE mögliches Fremdgehen anzudichten?

Das halte ich für sinnfreies Geschwafel um ihm irgendwelche Erklärungen zu geben. Immerhin musste sie ja auf Druck von Maximus in seinem Beisein erklären wie gut die Ehe ist. Das war keine kluge Aktion.

Das Geschreibsel war nicht für Maximus Augen bestimmt. Er sollte das nicht auf die goldwaage legen und in Zukunft ihr Handy in Ruhe lassen. Klar, dass ihn solche Behauptungen bei der Eitelkeit treffen. Aber ich glaube nicht, dass sie das wörtlich gemeint hat.

Wenn es so wäre würde sie sich nicjt so sehr um Maximus bemühen. Ich kann mich auch irren aber für mich passt das nicht zusammen.

27.03.2020 08:25 • #84


unbel Leberwurs.


7148
1
6898
Zitat von Irrlicht:
Das halte ich für sinnfreies Geschwafel um ihm irgendwelche Erklärungen zu geben. Immerhin musste sie ja auf Druck von Maximus in seinem Beisein erklären wie gut die Ehe ist. Das war keine kluge Aktion.

Das Geschreibsel war nicht für Maximus Augen bestimmt. Er sollte das nicht auf die goldwaage legen und in Zukunft ihr Handy in Ruhe lassen. Klar, dass ihn solche Behauptungen bei der Eitelkeit treffen. Aber ich glaube nicht, dass sie das wörtlich gemeint hat.

Wenn es so wäre würde sie sich nicjt so sehr um Maximus bemühen. Ich kann mich auch irren aber für mich passt das nicht zusammen.


Ich stimme mit dir überein dass die Aktion mit der erzwungenen Mail nicht die klügste Aktion war.
Die Frau musste schon aus eigenem Antrieb zu dem Ergebnis kommen, dass sie den Kontakt abbrechen und sich ihrer Ehe zuwenden will.
Der Kontaktabbruch scheint ja inzwischen vollzogen.

Wenn ich Deinen Beitrag jetzt negativ interpretieren will, sagt die Frau also jedem das, was er gerne hören will?

Wenn die gute Frau verwirrt ist und wir nicht ernst nehmen dürfen, was sie an den Typen schreibt, dürften wir auch nicht ernst nehmen, was sie zu ihrem Mann sagt. Ist das dann auch sinnloses Geschwafel?

27.03.2020 08:39 • #85


Irrlicht

Irrlicht


427
605
Zitat von unbel Leberwurst:
dürften wir auch nicht ernst nehmen, was sie zu ihrem Mann sagt. Ist das dann auch sinnloses Geschwafel?

Wer kann das wissen?...
Aber nur weil man in einer Richtung die Wahrheit verdreht bedeutet doch nicht zwangsläufig, dass man es in jeder Richtung tut.

Mein Eindruck: die Frau ist völlig durch den Wind. Daher braucht sie Zeit und Stabilität von Seiten ihres Mannes um sich zu fangen.
Ob das den gewünschten Erfolg bringt ... dafür gibt's keine Garantie.

@maximus1...
Sorry dass wir über dich reden statt mit dir. Du wartest auf Antworten.
Vielleicht helfen dir unsere Gedanken trotzdem.

27.03.2020 08:52 • #86


unbel Leberwurs.


7148
1
6898
Zitat von Irrlicht:
Wer kann das wissen?...
Aber nur weil man in einer Richtung die Wahrheit verdreht bedeutet doch nicht zwangsläufig, dass man es in jeder Richtung tut.

Mein Eindruck: die Frau ist völlig durch den Wind. Daher braucht sie Zeit und Stabilität von Seiten ihres Mannes um sich zu fangen.


Aber genau das ist doch das Problem. Der TE weiß nicht, wann sie es ernst meint und wann nicht und lässt sich davon seinerseits verunsichern.
Was ich aber ziemlich verständlich finde.

Er schafft es eben nicht, Stabilität in die Sache zu bringen. Stattdessen eiert er selber rum.
Kündigt Dinge an, die er dann doch nicht umsetzt.

Ich hatte mir von Anfang an mehr Souveränität für ihn gewünscht.
Stattdessen schmollt er. Das bringt beide Seiten nicht weiter.

27.03.2020 09:14 • x 1 #87


MaryAnne


230
371
Zitat:
Zitat:
Zitat von Maximus1:
Ich habe keine Ahnung wie es weitergehen soll. Aktuell ist es so dass ich ich ihr nun alles gesagt habe was mich nervt. Das ich auf ihrem Handy Sachen gefunden haben wo ich mich frage, wie sie darauf kommt wie Zweckehe und Fremdgehen meinerseits und all den ganzen Tobak. Sie meinte nur wiederholt unter Tränen, es tut ihr alles leid, sie will mich nicht verlieren, sie liebt mich und blablabla....


Jetzt noch einmal: Sie war in einer Reha-Maßnahme und kam mit der Erkenntnis zurück, dass der Alltag sie sehr mitnimmt.
Sie versucht sich das positive Gefühl ihrer Rehazeit in guter Form per WhatsApp Gruppe zu erhalten, geht aber darüber hinaus und bleibt auch in sehr persönlichen Kontakt mit einem Mitpatienten.

Was sagt dir das jetzt? Außer, dass du verständlich verletzt bist und misstrauisch? Was ich hier lese, ist neben allem anderen auch das Verhalten eines Mannes, der die tieferliegenden Gründe für den Kontakt seiner Ehefrau gar nicht wirklich wissen will. Und wenn ja, dann nur in Bezug auf ihn selbst. Das du schreibst "blablabla..." zeigt eine gewisse Abwertung ihrer Gefühle und dem was sie dir sagt.

Warum fällt es dir so schwer zu erkennen, dass sie offenbar kraftvoller und mit mehr Lebenswillen aus der Reha gekommen ist? Warum erträgst du jetzt ihr Weinen und ihr offensichtliches Zusammenbrechen?

Meine Frage: War sie dir in ihrem Zustand vor der Reha lieber? Wenn ja, warum?

Zitat:
Zitat:
Sie will sich auch proffesionelle Hilfe holen, weil sie mir nicht mehr weh tun will. Sie weiss nicht wieso sie das macht. Sie meinte das alles so nicht. Dieser Typ war "nur" ein sehr guter Freund und Seelenverwandter. Sie gab schon zu das es auch ein Flirt war. Ich kanns aber einfach nicht mehr hören



SIE[b][/b] will sich professionelle Hilfe holen? Allein? Warum? Hat sie das Gefühl sich "reparieren" zu müssen, damit es zwischen euch wieder läuft? Damit du dich nicht trennst?

Warum kein Angebot deinerseits eine Paartherapie zu beginnen. Ihr neues kraftvolleres ich anzuerkennen und lieben zu lernen. Die Änderung als Chance für dich und euch zu sehen? Warum scheinst du dir so wenig Mühe zu geben, sie in ihrem kraftvollen Zustand kennenzulernen? Warum muss sie jetzt weinen und ist offenbar wieder in dem kraftlosen Zustand wie vor der Reha?

Denkst du nicht, dass es Zeit wäre sie ernsthaft zu fragen: Was kann ich tun? Wie geht es dir jetzt? Wie ging es dir in der Reha? Was können wir zusammen tun, damit du hier so glücklich bist, wie dort?

Du wirst entweder mit einer Frau leben, die alle waffen streckt und sich für das bestehende Bild eurer Beziehung aufgibt. Oder du wirst dich mit ihr verändern. Oder ein Therapeut wird sie irgendwann fragen, warum sie dieses Bild, das für sie nicht gut ist, weiterlebt?

Was ist dein nächster, liebevoller, Schritt?

27.03.2020 09:59 • #88


MaryAnne


230
371
Zitat:
Ich habe keine Ahnung wie es weitergehen soll. Aktuell ist es so dass ich ich ihr nun alles gesagt habe was mich nervt. Das ich auf ihrem Handy Sachen gefunden haben wo ich mich frage, wie sie darauf kommt wie Zweckehe und Fremdgehen meinerseits und all den ganzen Tobak. Sie meinte nur wiederholt unter Tränen, es tut ihr alles leid, sie will mich nicht verlieren, sie liebt mich und blablabla


Jetzt noch einmal: Sie war in einer Reha-Maßnahme und kam mit der Erkenntnis zurück, dass der Alltag sie sehr mitnimmt.
Sie versucht sich das positive Gefühl ihrer Rehazeit in guter Form per WhatsApp Gruppe zu erhalten, geht aber darüber hinaus und bleibt auch in sehr persönlichen Kontakt mit einem Mitpatienten.

Was sagt dir das jetzt? Außer, dass du verständlich verletzt bist und misstrauisch? Was ich hier lese, ist neben allem anderen auch das Verhalten eines Mannes, der die tieferliegenden Gründe für den Kontakt seiner Ehefrau gar nicht wirklich wissen will. Und wenn ja, dann nur in Bezug auf ihn selbst. Das du schreibst "blablabla..." zeigt eine gewisse Abwertung ihrer Gefühle und dem was sie dir sagt.

Warum fällt es dir so schwer zu erkennen, dass sie offenbar kraftvoller und mit mehr Lebenswillen aus der Reha gekommen ist? Warum erträgst du jetzt ihr Weinen und ihr offensichtliches Zusammenbrechen?

Meine Frage: War sie dir in ihrem Zustand vor der Reha lieber? Wenn ja, warum?

Zitat:
Sie will sich auch proffesionelle Hilfe holen, weil sie mir nicht mehr weh tun will. Sie weiss nicht wieso sie das macht. Sie meinte das alles so nicht. Dieser Typ war "nur" ein sehr guter Freund und Seelenverwandter. Sie gab schon zu das es auch ein Flirt war. Ich kanns aber einfach nicht mehr hören


SIE[b][/b] will sich professionelle Hilfe holen? Allein? Warum? Hat sie das Gefühl sich "reparieren" zu müssen, damit es zwischen euch wieder läuft? Damit du dich nicht trennst?

Warum kein Angebot deinerseits eine Paartherapie zu beginnen. Ihr neues kraftvolleres ich anzuerkennen und lieben zu lernen. Die Änderung als Chance für dich und euch zu sehen? Warum scheinst du dir so wenig Mühe zu geben, sie in ihrem kraftvollen Zustand kennenzulernen? Warum muss sie jetzt weinen und ist offenbar wieder in dem kraftlosen Zustand wie vor der Reha?

Denkst du nicht, dass es Zeit wäre sie ernsthaft zu fragen: Was kann ich tun? Wie geht es dir jetzt? Wie ging es dir in der Reha? Was können wir zusammen tun, damit du hier so glücklich bist, wie dort?

Du wirst entweder mit einer Frau leben, die alle waffen streckt und sich für das bestehende Bild eurer Beziehung aufgibt. Oder du wirst dich mit ihr verändern. Oder ein Therapeut wird sie irgendwann fragen, warum sie dieses Bild, das für sie nicht gut ist, weiterlebt?

Was ist dein nächster, liebevoller, Schritt?

27.03.2020 10:00 • x 1 #89


Ginatalia

Ginatalia


787
1
1146
Zitat von Maximus1:
Kontakt und whatsapp Gruppe hat sie ja gelöscht, sagt sie!? Sie will sich auch proffesionelle Hilfe holen, weil sie mir nicht mehr weh tun will. Sie weiss nicht wieso sie das macht. Sie meinte das alles so nicht. Dieser Typ war "nur" ein sehr guter Freund und Seelenverwandter. Sie gab schon zu das es auch ein Flirt war. Ich kanns aber einfach nicht mehr hören


Das könnte eins zu eins mein NM sein...

27.03.2020 10:46 • #90




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag