102

Neue Liebe hier im Forum finden?

nimmermehr

nimmermehr


674
2
1369
Zitat von AllesGegeben30:
Ich bin gespannt auf die hoffentlich doch noch folgenden Antworten des TE.

Glaube, er muss das für Ihn scheinbar unerwartete Feedback hier erstmal verkraften.


Naja, 4 Beiträge in 7 Stunden direkt nach der Trennung, davon 3 Beiträge "Partnersuche" - was soll man da sagen? Der Mann rennt ja auch in sein eigenes Unglück, wenn man ihm keinen Dämpfer verpasst.

12.07.2020 21:40 • x 2 #31


nimmermehr

nimmermehr


674
2
1369
Zitat von Lastunicorn77:


Meine emotionale Affaire war so ein Mann, der an jeder Ecke eine andere hatte. Grundsätzlich glaubt man ja erstmal alles, bis man dann auf die Nase fällt...


Jupp, meine emotionale Affäre war auch der 2. von mir beschriebene Mann.

12.07.2020 21:41 • x 1 #32



Neue Liebe hier im Forum finden?

x 3


Tommy1904

Tommy1904


1443
5566
Zitat von AllesGegeben30:
Ich bin gespannt auf die hoffentlich doch noch folgenden Antworten des TE.

Glaube, er muss das für Ihn scheinbar unerwartete Feedback hier erstmal verkraften.

Die wird er mit Sicherheit nicht geben die Antworten.
Alleine schon so nen Thread zu eröffnen, da schüttelts mich.
Aber naja, jedem das seine...

12.07.2020 21:42 • x 3 #33


SaskiaS

SaskiaS


76
1
50
Ich kenne einige die ertrinken wortwörtlich im Liebeskummer und suchen sich Ablenkung in anderen Menschen. Das wird mir NIE in den Kopf gehen. Ich kann mir vorstellen, dass es den Schmerz für ein paar Stunden lindert aber das bittere erwachen kommt garantiert.
Wie kann man eine 11 Jährige Beziehung in ein paar Tagen über Boot werfen und sich direkt in was Neues stürzen wollen? Es liegt auf der Hand das du dadurch nicht geheilt wirst, du verletzt nur andere Menschen mit deinem Scherbenhaufen!
Würde mir ein Mann sagen, dass er seit ein paar Tagen aus einer 11 Jährigen Beziehung kommt würde ich rennen.

12.07.2020 21:44 • x 1 #34


AllesGegeben30

AllesGegeben30


3912
6
6994
Ich empfinde ein solches Verhalten wie im Fall des TE irgendwie so, als wäre er innerhalb der Partnerschaft selbst möglicherweise emotional gar nicht mehr so dabei (schon länger?) gewesen.

Ich kann mir beim besten Willen sonst niemals erklären, wie man (wenn man noch liebt - vor allem ja als Verlassener) sonst direkt wieder auf Jagd geht.

WENN ich tatsächlich so getroffen bin, verletzt und leide, dann verhalte ich mich nicht so.

Sorry, aber das geht nicht in meinen Kopf.

12.07.2020 21:46 • x 2 #35


SaskiaS

SaskiaS


76
1
50
Zitat von AllesGegeben30:
Ich empfinde ein solches Verhalten wie im Fall des TE irgendwie so, als wäre er innerhalb der Partnerschaft selbst möglicherweise emotional gar nicht mehr so dabei (schon länger?) gewesen.

Ich kann mir beim besten Willen sonst niemals erklären, wie man (wenn man noch liebt - vor allem ja als Verlassener) sonst direkt wieder auf Jagd geht.

WENN ich tatsächlich so getroffen bin, verletzt und leide, dann verhalte ich mich nicht so.

Sorry, aber das geht nicht in meinen Kopf.

Ja entweder das oder er braucht einen Egopush, möglicherweise ist seins momentan am Boden.

12.07.2020 21:48 • x 1 #36


AllesGegeben30

AllesGegeben30


3912
6
6994
Zitat von SaskiaS:
Ja entweder das oder er braucht einen Egopush, möglicherweise ist seins momentan am Boden.


Und auch das verstehe ich eben nicht.

Wie gesagt, WENN ich von der Trennung so verletzt wäre, ich hätte niemals die Kraft in dieser Zeit für was anderes und dann noch nach so vielen Jahren.

Aber auch da reagiert vermutlich jeder anders.

Wenn ich an meine Trennung denke vor 2 Jahren.

Ich war zerstört im Endeffekt.
Im wahrsten Sinne.

Kaum gegessen, Übelkeit, geweint ohne Ende... Ach hör mir auf.

Da waren die Gedanken quasi beim überleben, aber ganz sicher nicht bei ner nächsten Frau.

12.07.2020 21:52 • x 2 #37


Kiskeya

Kiskeya


80
4
95
Wow. Also so einen Threat hätte ich hier nicht erwartet. Wir sind ja hier um unsere Trennungsschmerzen zu verarbeiten und um uns gegenseitig zu unterstützen. Aber nicht, um direkt danach und hier im Forum auf die Jagd zu gehen ?

Naja, man kann sich ja PM schreiben und vielleicht verlieben ?, aber die große Liebe wird man hier wohl nicht antreffen.

12.07.2020 21:54 • x 2 #38


nimmermehr

nimmermehr


674
2
1369
Zitat von SaskiaS:
Ich kenne einige die ertrinken wortwörtlich im Liebeskummer und suchen sich Ablenkung in anderen Menschen. Das wird mir NIE in den Kopf gehen. Ich kann mir vorstellen, dass es den Schmerz für ein paar Stunden lindert aber das bittere erwachen kommt garantiert.
Wie kann man eine 11 Jährige Beziehung in ein paar Tagen über Boot werfen und sich direkt in was Neues stürzen wollen? Es liegt auf der Hand das du dadurch nicht geheilt wirst, du verletzt nur andere Menschen mit deinem Scherbenhaufen!
Würde mir ein Mann sagen, dass er seit ein paar Tagen aus einer 11 Jährigen Beziehung kommt würde ich rennen.



Ich kann es auch nicht verstehen. Wenn ich Liebeskummer habe, ziehe ich mich zurück und will einfach nur trauern und mit niemandem reden, höchstens meine allerbeste Freundin kommt dann an mich ran, ansonsten wird in meinem Umfeld wahrscheinlich gar keiner was merken, außer dass ich ruhiger werde und mich seltener melde als sonst. Ich bin dann auch so erfüllt noch von Gedanken und Gefühlen für den Mann, von dem die Trennung erfolgt ist, dass ich wahrscheinlich sogar Brad Pitt persönlich sagen würde "komm in 3 Monaten wieder", wenn er vor der Tür stünde. Ich kann das gar nicht, so switchen, solange ich noch Herzschmerz habe, da könnte ich eher heulen, weil ich denke "so einen tollen wie IHN finde ich NIEEEE wieder!"

12.07.2020 21:54 • x 2 #39


SaskiaS

SaskiaS


76
1
50
Zitat von AllesGegeben30:

Und auch das verstehe ich eben nicht.

Wie gesagt, WENN ich von der Trennung so verletzt wäre, ich hätte niemals die Kraft in dieser Zeit für was anderes und dann noch nach so vielen Jahren.

Aber auch da reagiert vermutlich jeder anders.

Wenn ich an meine Trennung denke vor 2 Jahren.

Ich war zerstört im Endeffekt.
In wahrsten Sinne.

Kaum gegessen, Übelkeit, geweint ohne Ende... Ach hör mir auf.

Da waren die Gedanken quasi beim überleben, aber ganz sicher nicht bei ner nächsten Frau.

Ich vermute der Schmerz wird bei ihm erst einsetzen wenn er realisiert dass es vorbei ist, momentan scheint dem nicht so. Oder er hat sich schon früher eben emotional von der Partnerin entfernt. Aber selbst wenn, weshalb gleich jemand Neues suchen? Und dann noch HIER?

12.07.2020 21:56 • x 3 #40


nimmermehr

nimmermehr


674
2
1369
Zitat von SaskiaS:
Ich vermute der Schmerz wird bei ihm erst einsetzen wenn er realisiert dass es vorbei ist, momentan scheint dem nicht so. Oder er hat sich schon früher eben emotional von der Partner entfernt. Aber selbst wenn, weshalb gleich jemand Neues suchen? Und dann noch HIER?



Ich denke, spätestens beim Daten neuer Frauen kommt dann irgendwann der Frust und die traurige Erkenntnis, dass die Ex doch nicht so einfach zu ersetzen ist wie man sich das so vorgestellt hat. Er steht wahrscheinlich noch unter Schock, anders kann man solche Gedanken zu so einem Zeitpunkt nicht verstehen. Die Angst vor dem Alleinsein muss überwältigend sein, ich würde mir daher lieber professionelle psychologische Hilfe suchen, bevor der Zusammenbruch kommt.

12.07.2020 22:01 • x 1 #41


Bones


5243
9270
Da ist gerade jemand am Boden und hat große Angst,so einigen Dingen jetzt ungefiltert und alleine gegenüber zustehen. Die letzte Beziehung war ja auch nicht gesund

12.07.2020 22:03 • #42


SaskiaS

SaskiaS


76
1
50
Ok Moment. Am 10.07.2020 ein Thread - Trennung da sie ihn betrogen hatte. Am 10.07.2020 - wütend, traurig, niedergeschlagen. Das war vor zwei Tagen? Da wusste der TE nicht was er machen soll, wo er mit sich hin soll etc. ZWEI Tage später, 3 Threads (!) wegen Treffen in verschiedenen Umgebungen, plötzliche Partnersuche in diesem Thread?

Ach, für mich klingt das wie ein Kleinkind der jetzt mit Trotzaktionen ankommt und es der (Ex)Frau somit auswischen möchte indem er jetzt Spaß mit einer anderen hat. Diese wird dann weggeworfen wie ein gebrauchtes Taschentuch da diese Person die Wunde nicht stillen wird.
Oh Gott. Aiaiai. Das ist wie ein Frustsaufen am Samstag Abend, spätestens am Sonntag Morgen merkt man das die Sorgen nicht verschwinden.

12.07.2020 22:04 • x 2 #43


CaveCanem

CaveCanem


3363
1
4785
Och Mädels... könnt Ihr mal aufhören, den armen Frosch an die Wand zu werfen?

Er ist doch eh schon (noch?) Froschtatar.

"Und wer ohne den Wunschgedanken ist, von Prince Charming, aka Next, seiner selbst, seiner Einsamkeit und seiner Altlasten entledigt zu werden, der werfe den ersten... Frosch..."

(Isset so langweilig grad, dass man sich derart im Naserümpfen üben muss?)

12.07.2020 22:06 • x 5 #44


Tommy1904

Tommy1904


1443
5566
Zitat von CaveCanem:
Altlasten entledigt zu werden, der werfe den ersten... Frosch..."

Lass das nicht die PETA lesen

12.07.2020 22:12 • x 1 #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag