4926

Sympathischen Mann kennengelernt - erste Kennenlernphase?

HerrZ


1483
3829
Zitat von alleswirdbesser:
ohne Worte

Fehlen sie? Ich glaub im Pschyrembel gibt es passende. Oder geht es Dir wie mir, dass einfach keine Lust da ist den Niveaulimbo der TE mitzumachen?

16.06.2022 23:54 • x 7 #1501


DocDennis

DocDennis


38
137
Zitat von Elfe11:
Du hast doch wirklich ein Rad ab so einen Unsinn zu schreiben... nach deinen übelsten Beleidigungen und schamlosen Übergriffen und Lügen hier! ...

That escalated…again.

Erkennt hier übrigens noch jemand weitere Indizien für einen narzisstischen Charakter?

17.06.2022 00:20 • x 9 #1502



Sympathischen Mann kennengelernt - erste Kennenlernphase?

x 3


Chleo

Chleo


516
1
696
@DocDennis
Das ist auch schon anderen aufgefallen. Aber davon distanziert
Sie sich, derartige Züge zu haben.

17.06.2022 00:24 • #1503


Ema

Ema


6795
17205
Zitat von DocDennis:
Indizien für einen narzisstischen Charakter

Wenn's damit getan ist. Ich bin mir da nicht so sicher.

Ich finde, hier sollte tatsächlich mal die FL eingreifen. Ist ja nicht das erstemal, dass es nach einer Weile total eskaliert. Woran nach Elfes Meinung selbstverständlich nur die bösen Foris schuld sind, die sie ständig mobben.
Wären es nur ihre eigenen Threads, könnte man die ja noch ignorieren. Aber sie mäandert ja auch in anderen Threads herum und benimmt sich mehr als zweifelhaft.

17.06.2022 00:42 • x 8 #1504


Ema

Ema


6795
17205
Zitat von Kampfschnake:
Shitstorm

Wie kommst du denn darauf? Vielleicht verstehen wir auch unter Shitstorm etwas anderes.
Meinst du deshalb, weil selbst die geduldigsten Charaktere ihr irgendwann denn krassen Unsinn, den sie teilweise von sich gegeben hat, nicht mehr vollumfänglich abkaufen wollten?

17.06.2022 00:48 • x 3 #1505


tina1955

tina1955


9989
21406
@Kampfschnake , zwischen Shitshow und Shitstorm ist aber schon ein Unterschied

17.06.2022 00:53 • x 1 #1506


whynot60


3867
6616
Zitat von senzanome:
Enchantée...


Ein gleichsam reziproker Versinkenskommentar dazu von einem mehr oder weniger fremdsprachohnmächtigen Banausen (das Einzige, das ich eindeutig verstehe, ist Lucky man):

17.06.2022 01:20 • x 1 #1507


Doppelherzchen


872
1594
Zitat von DocDennis:
Erkennt hier übrigens noch jemand weitere Indizien für einen narzisstischen Charakter?


Ich habe in diesem Thread auf jeden Fall mehrere Charaktere erkannt, die sich für unglaublich wichtig nehmen, nicht aufhören wollen zu provozieren und immer noch eins draufpacken müssen.

Zitat von Kampfschnake:
Die Reaktion auf die Schilderungen von Elfe war ein Shitstorm.


Aber woran sollen sich die Leute denn sonst abarbeiten? Da springt manch einer doch mal auf eine Frau an, von der er permanent behauptet, sie sei nicht ganz dicht. Da frag ich mich manchmal echt, wie die Leute sich so außerhalb dieses Forums bewegen. Ich gebe zu, ich habe auch schon in anderen Threads Elfe meine Meinung gegeigt, wenn ich sie als grenzüberschreitend empfand. Dazu stehe ich. Jedoch was hier so mancher vom Stapel gelassen hat, ist primitiv und vor allem sehr aufschlussreich, was den Sender anbelangt. Die Dynamik, die hier entstand, hätte nicht sein müssen.

17.06.2022 01:28 • x 6 #1508


BrokenHeart

BrokenHeart


7082
7767
Es gibt eben Menschen, die können ihren Frust und ihre Unzufriedenheit mit ihrem eigenen Leben einfach nur an anderen austoben.
Leider ist es so, dass sie keinen anderen Weg finden.

Und für solche Fälle ist das Forum ja wi gemacht für solche Leute .....

17.06.2022 01:41 • x 1 #1509


whynot60


3867
6616
Zitat von Doppelherzchen:
Da frag ich mich manchmal echt, wie die Leute sich so außerhalb dieses Forums bewegen.


Möchtest Du das wirklich wissen?
Dann betrachte Dich als eingeladen.
Ich bewege mich zwar nicht sehr viel, nur wenn es entweder nötig oder sinnvoll ist.
Aber dennoch würdest Du, vermutlich, geradezu staunen. (Außer, Du rechnest nicht auch mich zu den Grenzüberschreitenden.)
Das Elfchen überschreitet hier, wie ich es unbedeutend empfinde, einfach selber eine Grenze, die Grenze zum Märchenhaften. Und manchen fällt das eben auf. Und sollte das Märchen der Wahrheit auch nur nahekommen, so vergönne ich es ihr von Herzen. Nur ist mir mein Glaube, das sei mir bitte benommen, an das Märchenhafte schon längst entronnen.

Was denkst Du, was ich alles von der Liebe erträumt habe? Und ich müsste mir schon etwas in der Art des Elfchens einfallen lassen, um an diese magischen Sphären heranzukommen (was ja nicht ausschließt, dass es manchen, den ganz Seltenen, auch gelingt).
Der goldene Schwan, der über das blaue Meer fliegt, einer Liebe zu, die es noch nie gegeben hat.
Aber was dabei herauskommt, ist doch nur Banalität. Die Menschen, ob Frau, ob Mann, ob divers oder was auch immer, haben heute ja nicht einmal mehr den geringsten Sinn von und für Liebe, sondern verstehe sie als eine Art Selbstkonsum, wie einen Kauf, für den man selber nicht einmal etwas Gleichwertiges aufzubieten hat, sondern höchstens etwas, von dem man meint, es sei in etwa gleichwertig. Sei es Moneten, sei es, man verzeihe mir die infame Direktheit, eine Muschel, sei es eine alternative Landwirtschaft, sei es es Verherrlichung. Oder sonst etwas. Es ist, zuletzt, nichts wert. Weil es entweder ohnehin nur Dreck ist von Anfang an oder beliebig austauschbar.

Aber ich schweife, vermutlich, wieder einmal ab, in Wüsten, von denen niemand etwas hören will.
Jedenfalls brauche ich mich zum Glück an gar nichts mehr abzuarbeiten.
Es erstaunt mich, ehrlich gesagt, ja selber - aber je dünner die Lebensluft geworden ist, umso gelassener bin ich geworden. Und ob Märchen oder Leben oder gar Realität - was liegt denn daran? Wie an düsteren Abenden wird es auch am Abend des Daseins merkwürigerweise immer heiterer.
Könnte ich es mir noch einmal aussuchen, so hätte ich weitaus lieber ein schönes Märchen gelebt als ein halbwegs besch.. Leben.
Also was soll's? Märchen oder Realität. Gibt es einen fundamentalen Unterschied zwischen beiden, der der Rede wert wäre? Jedes Leben ist ein Märchen, und jedes Märchen ist ein Leben.
Versteht man das heute noch? Ich weiß es nicht, alt und brunnengefallen wie ich bin. Aber zumindest sah ich noch das Vor- oder Nachleuchten davon. Nicht einmal das lässt sich ja so klar trennen in dieser völlig undurchsichtigen Welt.

Generell gaube ich: Wir alle sind doch guter Dinge gestartet ins Leben, jeder auf seine naturgegeben Art. Und hofften für uns selber das Beste. Und wollten untadelig, liebend, vielleicht sogar umfassend liebend sein, gut, wertvoll, glücklich und glücksbringend, zufriedend, angelehnt und anlehnen lassend, umarmend und umarmt, annehmend und angenommen, ob normgemäß oder ausgeartet oder halt etwas verunglückt an diesen und jenen Ecken - der Kern ist ja doch immer derselbe, nämlich die Liebe. Nicht die Liebe ist ja verlorengegangen und versumpft mit einem schäbigen Blubbern, sondern wir sind, wie ich es sehe, allesamt immer empfindlicher und intoleranter geworden. Nur sind wir eben nicht der Maßstab aller Dinge, sondern nur mikroskopische (oder nicht einmal mikroskopische) Staubkörnchen, die zufällig aus dem Nichts aufgetaucht sind für eine astronomische Nichtigkeit, die kürzer währt als ein nicht einmal mehr berechenbares Nu.
Wir könnten uns allesamt viel Gutes tun, in einem unglaublichen Ausmaß, und sei es ein bejahendes Wort, an das glaube ich nach wir vor, aber im Allgemeinen machen wir das Gegenteil davon. Man hat Arme, die die ganze Welt umarmen könnten - aber man umarmt letztlich nur das Kieselsteinchen, das man selber ist.

@Doppelherzchen

Entschuldige bitte, dass ich nun so ausgeufert bin, auf Deinen Beitrag hin.
Es war nichts gegen Dich, auch nicht gegen das Elfchen oder sonst jemandem. Sondern ich wollte nur mal etwas - sicher Missverständliches - Allgemeines anmerken. Aus dem Grund übrigens, dass ich kürzlich einen überaus wertvollen und wunderbaren Menschen kennengerlernt habe (real), den diese Welt zerstört und der sich darüber selber zertört. Das deprimiert mich. Und zugleich zeigt es mir, wie unbedeutend man ist. Und letztlich alles.
Also bitte nicht persönlich nehmen!

17.06.2022 05:04 • x 5 #1510


Fliesentisch

Fliesentisch


4708
1
11157
Zitat von Elfe11:
Na ja, nachdem mir hier unterstellt wird, aktiv auf eine Schwangerschaft hinzuarbeiten und mein neuer Freund angeblich mit 4 Frauen parallel verkehren würde, und was weiß ich noch alles frei erfunden und verdreht wird..., möchte ich den Thread offiziell beenden @Forenleitung. Das ist schon arg respektlos, was ...

Na komm, das Verkehren (interessante Wortwahl übrigens) mit vier Frauen seinerseits hast du doch selbst bestätigt. Soll ich dir den entsprechenden Passus zitieren?

17.06.2022 05:16 • x 6 #1511


Heffalump

Heffalump


22139
33003
Zitat von Fliesentisch:
Soll ich dir den entsprechenden Passus zitieren?

ja bitte

17.06.2022 05:29 • x 1 #1512


Fliesentisch

Fliesentisch


4708
1
11157
Zitat von Elfe11:
Ja. Horror. Er ist ein unsicherer Beziehungstyp. Die ziehe ich wie ein Magnet an. Ich bin ein sicherer Bindungstyp. Die suchen irgendwie Halt bzw. ...



@Heffalump - Tadaaaa.

Man beachte explizit:

Zitat:
Mit mir sind es dann 4 Frauen...

17.06.2022 05:54 • x 9 #1513


Fidschicat

Fidschicat


10465
1
18129
Moin
Ist das hier jetzt geschlossen oder drehen wir noch eine Runde?

17.06.2022 07:30 • #1514


Knutuschi


1099
2200
Wir müssen schon noch durchhalten.

Ich bezahl doch nicht Eintritt und geh vor dem Plottwist!

17.06.2022 07:49 • x 1 #1515



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag