337

ONS nach 17 Jahren verzeihbar?

Herakles

Herakles


277
826
Zitat von Butterblume63:
Ich kann nur von mir ausgehen,dass es mich wesentlich mehr verletzen würde von Freunden zu erfahren was passiert ist statt von meinem Partner.

Ja selbstverständlich, für mich jedenfalls

12.11.2021 14:10 • x 1 #181


Angi2


5663
7
5283
Zitat von Tin_:
Also würdest du es beichten, weil du Bammel hast aufzufliegen. Nichts anderes ist es - ob das Motiv nun besser ist....

Besser ist, man schafft erst gar nichts herbei, was zu beichten wäre.

Ich hätte nie Bammel das zu sagen, was ist tat....weil ich mir vorher überlege, was ich tue....falls ich mich für das Falsche entscheide, bin ich auch nicht zu ängstlich es zuzugeben und mit den Folgen zu leben.

Ein Mann, der belogen und betrogen werden will, will sich Beinfreiheit für das eigene Handeln verschaffen.

12.11.2021 14:11 • x 1 #182



ONS nach 17 Jahren verzeihbar?

x 3


Angi2


5663
7
5283
@Butterblume63

Zitat von Butterblume63:
Ich würde mich fragen ob dieser so wenig Vertrauen in mich hat um darüber zu sprechen.

Ich glaube nicht, dass es um Vertrauen geht. Hier will jemand die Konsequenzen seines Handelns nicht tragen.

12.11.2021 14:15 • x 1 #183


Butterblume63


6231
1
14437
Zitat von Angi2:
@Butterblume63 Ich glaube nicht, dass es um Vertrauen geht. Hier will jemand die Konsequenzen seines Handelns nicht tragen.

Kann natürlich auch sein. Ein wichtiger Punkt,denn ich zusätzlich ansprechen würde je nachdem wie sich der Partner äußert.

12.11.2021 14:25 • #184


Herakles

Herakles


277
826
Zitat von Angi2:
Besser ist, man schafft erst gar nichts herbei, was zu beichten wäre.

Ja natürlich. Doch wir sind alle Menschen und auch du hast schwerwiegende Entscheidungen in deinem Leben getroffen die nicht nur dich geprägt haben, sondern auch deinen nächsten.
Hast du keine Vergebung verdient? Bist du kein Mensch? Du hast damals so entschieden weil du der Meinung warst es nicht anders zu können. Später sagtest du doch mal dass du heute anders gehandelt hättest. Genau das passiert uns allen.


Zitat von Angi2:
Ich hätte nie Bammel das zu sagen, was ist tat....weil ich mir vorher überlege, was ich tue....falls ich mich für das Falsche entscheide, bin ich auch nicht zu ängstlich es zuzugeben und mit den Folgen zu leben.

Heute.
Ich wünschte auch ich hätte mein Wissen von heute vor 25 Jahren gehabt Doch das ist nicht realistisch.
Ich kann nicht von einen 20 oder auch 35 jährigen erwarten die reife und Logik eines 45, 50 oder gar 60 jährigen zu haben.
Wir lernen jeden Tag bis zu unseren Tod. Der eine früher, der andere später. Je nachdem in welchen Umständen sich gerade unser Leben befindet.

Zitat von Angi2:
Ein Mann, der belogen und betrogen werden will, will sich Beinfreiheit für das eigene Handeln verschaffen.

Welcher Mann will belogen und betrogen werden? Nur solche die eine entsprechende Neigung oder Fetisc@ haben. Die meisten und ich sage nochmal (MENSCHEN) die mehr beinfreit haben wollen wegen ihren eigenen handeln bzgl Betrug, wollen in Wirklichkeit nicht selbst betrogen werden.

Hier habe ich auch keinen Vorsatz oder Plan herausgelesen. Das soll es nicht mildern, um Gottes Willen. Ich will nur sagen das der Vergleich hinkt.

12.11.2021 14:31 • x 3 #185


Angi2


5663
7
5283
@Herakles
Zitat von Herakles:
Die meisten und ich sage nochmal (MENSCHEN) die mehr beinfreit haben wollen wegen ihren eigenen handeln bzgl Betrug, wollen in Wirklichkeit nicht selbst betrogen werden.

Sag das mal diesen Leuten, die so großzügig tun....

Ist ja nur im Suff passiert....ja, ja, als wenn alle Menschen, die mal Alk. trinken, nicht mehr wissen, was sie tun. Die Hemmschwelle sinkt nur, in Wirklichkeit haben sie schon immer den Wunsch gehabt, mal fremdzugehen. meine Meinung
Alk. wird vorgeschoben.

Was ist denn schon dabei....nur eine Nummer mehr. (ironie)

12.11.2021 14:37 • #186


leilani

leilani


5252
9
8117
Ich finde im Grunde jede Beziehung bei der 5 Jahre lang niemand fremdgegangen ist eine Meisterleistung.

Eine Beziehung die lange Zeit sehr glücklich war würde ich auf gar keinen Fall wegen eines ONS beenden.

12.11.2021 14:39 • x 7 #187


Hansl

Hansl


6279
3
5722
Ich möchte auch noch anmerken: Die Menschen, die immer die höchsten moralischen Ansprüche predigen haben sind oft die, die dagegen verstoßen.
Erfahrung.

12.11.2021 14:42 • x 2 #188


Angi2


5663
7
5283
Zitat von Hansl:
Ich möchte auch noch anmerken: Die Menschen, die immer die höchsten moralischen Ansprüche predigen haben sind oft die, die dagegen verstoßen. Erfahrung.

Zitat von Hansl:
Erfahrung.

Das glaube ich dir, dass du damit Erfahrung hast.

12.11.2021 15:09 • x 1 #189


Springfield


122
198
Zitat von Tin_:
Weil es weder in der Wahrheit noch in der Ehrlichkeit Absolutheit gibt.

...wie gesagt, in deiner Welt...

12.11.2021 15:23 • x 3 #190


Tin_

Tin_


3918
7207
Zitat von Springfield:
...wie gesagt, in deiner Welt...


In jeder, da kannst du erzählen, was du willst.

12.11.2021 15:28 • #191


Springfield


122
198
Zitat von Tin_:
In jeder, da kannst du erzählen, was du willst.

..nun ist es ja mal gut jetzt....

12.11.2021 15:37 • #192


Angi2


5663
7
5283
Zitat von Tin_:
In jeder, da kannst du erzählen, was du willst.

Tin, bei einer Frau wird schnell spekuliert, dass sie untervö****** sein könnte.

12.11.2021 18:25 • #193


bifi07

bifi07


5744
4
3590
Zitat von Hansl:
Da hat sich meine Ansicht geändert

Hatte sich bei mir in meiner damaligen Ehe auch.
Das wusste aber mein Ex nicht, daher hat er mir seine Zweit-Beziehung erst gebeichtet, als er es nicht mehr verheimlichen konnte...nach über einem Jahr. Ich war damals soweit, ihm sogar das zu verzeihen, da wir 28 Jahre zusammen waren, zwei Kinder haben und ich ihn sehr liebte.
Wenn ich im Laufe der Jahre so zurück blickte, war da bestimmt noch öfter etwas, was ich aber nicht sehen wollte.

Ich kann aber heute nicht sagen, wie ich reagieren würde, sollte mein Lg fremd gehen. Es kommt darauf an, wie ich dann dazu stehe und ob ich bereit bin, uns noch eine Chance zu geben.

Ich glaube, so etwas kann man auch gar nicht wirklich vorher sagen, bis man in dieser Situation ist.

13.11.2021 07:03 • x 4 #194


Heffalump

Heffalump


19296
27433
Zitat von Elfe11:
Ich würde ihn auffordern erstmal zum Check-up zum Urologen zu gehen und mir die Befunde schwarz auf weiß zeigen lassen.

NACH 5 JAHREN?

Du hast doch echt n Sprung in der Schüssel, m.M.

13.11.2021 07:40 • x 2 #195



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag