403

Partner-zurück-Strategie / hat das tatsächlich mal geholfen?

Carlson


2233
720
Ich kenne beide...aber es muss ja nicht immer alles was kosten.
Man kann ja einem Freund beim lesen über die Schulter schauen...nichts mißverstehen...

16.07.2012 15:41 • #16


GNDQ

GNDQ


380
1
33
ich hab meine kopie (ich nenn den namen nicht nochmal, oder will ne gewinnbeteiligung ) nochmal rausgesucht, um den teil über ks, trennung überwinden, selbstwertgefühl neu aufbauen noch einmal durchzulesen. den rest kann der werte herr t gern meiner ex dahin wo nie die sonne hinscheint!

16.07.2012 15:55 • #17



Partner-zurück-Strategie / hat das tatsächlich mal geholfen?

x 3


Carlson


2233
720
Jep! Richtige Einstellung! Der erste Teil ist aber auch wirklich gut um was in der Hand zu haben.

Der hat mir wirklich geholfen...teilweise. Aber die "Sachbücher" können deutlich mehr helfen, um sich selber zu verstehen.

16.07.2012 16:54 • #18


GNDQ

GNDQ


380
1
33
Zitat von Carlson:
Aber die "Sachbücher" können deutlich mehr helfen, um sich selber zu verstehen.


sachbücher? auch noch in anführungszeichen? worauf spielst du an?

16.07.2012 18:29 • #19


Carlson


2233
720
Ich meinte damit richtig, psychologisch fundierte Bücher.

16.07.2012 18:54 • #20


GNDQ

GNDQ


380
1
33
Zitat von Carlson:
Ich meinte damit richtig, psychologisch fundierte Bücher.


richtige psychologiefachbücher? harter stoff! den man als reiner autodidakt auch schnell fehlinterpretieren kann. ist ja keine empirische wissenschaft wie z.bsp mathematik. da wäre ich vorsichtig. besonders rottig finde ich aber diese sogenannten eso-"ratgeber" marke: "wünsch dir einfach was tolles dann wirds auch war..."

16.07.2012 19:29 • #21


Belinda76


Hallo,

dann möchte ich doch auch mal kurz meinen Senf abgeben.

Da dieses Forum für mich vor vielen Jahren eine sehr große Hilfe war, kehre ich immer mal wieder als stille Mitleserin hierher zurück.

Zu meiner Trennungszeit damals hat sich ebenfalls eine kleine Gruppe Gleichgesinnter gebildet und gemeinsam litten wir und entwickelten uns weiter.
Ich muss sagen, dass wir nach einer gewissen Leidenszeit auch alle auf den Trichter kamen, Kontaktsperre zu halten, uns auf uns zu kozentrieren und uns dadurch gewollt oder ungewollt interessant für den/die Ex machten.
Wir waren dann so 5-6 Personen und lustigerweise kamen wir alle mit dem Ex wieder zusammen. Überall Neuanfänge, wo man hinblickte.

ABER:
Soweit ich weiß, hat die aufgewärmte Beziehung bei keinem gehalten. Beim letzten Paar weiß ich es nicht, da hab ich keinen Kontakt mehr. Aber vermutlich auch da nicht.
Ein Paar hatte ein Kind und die hatten dann am vielversprechendsten ausgesehen, da gingen ca. 5 Jahre, bevor sie exakt wieder so endeten wie vor dem Neuanfang.

Der Neuanfang hat sich also eigentlich nicht gelohnt, wenn man ganz nüchtern und "erfolgsorientiert" an die Sachen rangeht.

Ich muss aber doch gestehen, dass bei einigen der Neuanfang doch auch beim nachfolgenden Abschließen SEHR geholfen hat, unter anderem mir.
Von daher war ich doch recht froh drum - bei mir war es nochmal ein gutes Jahr, was wir drangehängt hatten (vorher waren wir knapp 7 Jahre zusammen) und als wir dann nach diesem Versuch WIEDER am gleichen Problem scheiterten, fiel es mir deutlich einfacher, die Trennung zu akzeptieren und weiterzuleben.
Als hätte ich mich während des "Neuanfanges" auch ein Stück entliebt, oder zu mir gefunden, oder nach dem nochmaligen Ende nun wirklich die Schnauze voll von meinem Ego-Ex gehabt.
Nach dem letzten Jahr hatte ich echt die Faxen dicke und dann war die Trennung vergleichsweise einfach.
Nachdem ich bei der ersten Trennung wirklich gelitten habe wie ein Hund.

Euch alles Gute
LG
Belinda

16.07.2012 21:20 • x 5 #22


GNDQ

GNDQ


380
1
33
@ Belinda76

Zitat:
...Ich muss sagen, dass wir nach einer gewissen Leidenszeit auch alle auf den Trichter kamen, Kontaktsperre zu halten, uns auf uns zu kozentrieren und uns dadurch gewollt oder ungewollt interessant für den/die Ex machten.
Wir waren dann so 5-6 Personen und lustigerweise kamen wir alle mit dem Ex wieder zusammen. Überall Neuanfänge, wo man hinblickte.


ja die ks ist eine effektive methode u grundlage der ex zurück "systeme" aber leider kein heilmittel für bestehende probleme. wie bereits erwähnt kann man an sich arbeiten, aber der partner muss das auch um auf dem selben lvl zu sein.


Zitat:
Soweit ich weiß, hat die aufgewärmte Beziehung bei keinem gehalten. Beim letzten Paar weiß ich es nicht, da hab ich keinen Kontakt mehr. Aber vermutlich auch da nicht.
Ein Paar hatte ein Kind und die hatten dann am vielversprechendsten ausgesehen, da gingen ca. 5 Jahre, bevor sie exakt wieder so endeten wie vor dem Neuanfang.


ich meld mich mal, noch ein patient für die statistik =) auch aufgewärmt, 3 jahre gehalten u nun endgültig finale.

Zitat:
Der Neuanfang hat sich also eigentlich nicht gelohnt, wenn man ganz nüchtern und "erfolgsorientiert" an die Sachen rangeht.


doch der neustart hat sich gelohnt wie du in deinem eigenen nächsten absatz gut beschreibst. u zwar von einem "unmöglichen" zu einem tatsächlichen good bye!

16.07.2012 21:43 • #23


Heavy83

Heavy83


640
3
26
Und? Hat jetzt jemand die perfekte Strategie? Ich glaube ja, es gibt überhaupt keine, entweder es passt oder nicht, so schlimm das auch sein mag ;(

Ich hoffe bei meinem Gespräch positiv heraus zu kommen, aus dieser schei.!

16.07.2012 23:29 • #24


Katimaus


309
1
17
Hallo zusammen!
Auch wenn ich gestern von Carlson "Mecker" bekommen habe schreibe ich mal trotzdem dass mir irgendwie logisch erscheint was die in ihren eBooks schreiben. Hab da auch´n bissl Geld für ausgegeben bekomm es aber nicht umgesetzt in der Praxis. Hätte ich mir wohl sparen können.

17.07.2012 00:16 • #25


GNDQ

GNDQ


380
1
33
Zitat von Heavy83:
entweder es passt oder nicht, so schlimm das auch sein mag ;(


strategien werden an gegebenheiten angepasst nicht umgegkehrt. meine oma meinte lapidar, als ich sie zum thema befragte: "ihr seid gar nicht nicht in der lage etwas zu pflegen o zu reparieren, weil ihr es nie gelernt habt!" (autsch)

Zitat:
Und? Hat jetzt jemand die perfekte Strategie? Ich glaube ja, es gibt überhaupt keine, ...


nö aber jede menge manipulations-möglichkeiten.... wenn das nichts ist!

*i.-wie muss ich die bitterkeit loswerden*

17.07.2012 00:28 • #26


Heavy83

Heavy83


640
3
26
Na zum Glück hab ich keine Oma mehr

17.07.2012 00:36 • #27


GNDQ

GNDQ


380
1
33
Zitat von Heavy83:
Na zum Glück hab ich keine Oma mehr


das werte ich mal als böse ironie, familie ist wichtig! und ganz unrecht hat sie nicht. nimmt sich ja kaum noch einer die zeit seinen partner richtig kennen zu lernen. fb add, bissel chat, kommste heut nicht kommst morgen auch nicht hab ich wen andern in der kiste! *manchmal bekomm ich übel brechreiz*

17.07.2012 01:00 • x 5 #28


Carlson


2233
720
@Katie...ich meckere nicht.

Wenn es dir bei dem hilft, was du willst - dann ist gut!
Aber es ist trotzdem ziemlich "unsicher" ob es mit diesen Büchern klappt...

17.07.2012 01:11 • #29


Heavy83

Heavy83


640
3
26
Familie ist erst dann wichtig, wenn ich eine eigene Gründe

17.07.2012 01:29 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag