20

Plötzlich reichen seine Gefühle nicht mehr aus

Jus

Hallo zusammen!
Es ist das erste mal das ich in einem Forum bin und mein Anliegen schildere, aber ich weiß nicht mehr weiter!
Ich werde versuchen es kurz zu halten!

Mein ExFreund(32) und ich (29) haben uns im Sommer in einem Freibad kennengelernt! Er ist mir dort schon vor 2 Jahren aufgefallen!
Wir lernten uns auf einer völlig neutralen, freundschaftlichen Basis kennen! Ich hab sein Interesse geweckt obwohl ich das noch nicht mal im Kopf hatte...
Wir verstanden uns super, teilten den gleichen Humor!
Paar Wochen später hatten wir dann unser erstes Date, essen gehen direkt am See, mit einem langen Spaziergang und stundenlangen reden und lachen! irgendwann küsste er mich und ich konnte mein Glück kaum fassen...

Ab diesem Tag waren wir ein paar und haben jede freie Minute gemeinsam verbracht! Er selbst konnte es nicht glauben weil er gar nicht damit gerechnet hatte eine Frau kennenzulernen, aber wie sagt man so schön "unverhofft kommt oft"
Ich muss dazu sagen, er ist ein Mann wie ich ihn mir immer vorgestellt habe... ob es das optische war, oder aber sein Charakter und die Art wie er mit mir umging... augenscheinlich hatte er alles!

Es war so intensiv nach so kurzer Zeit... er sagte mir ich sei trotz der relativ kurzen Zeit sein ein und alles! Sagte er habe solche überwältigende Gefühle noch nie erlebt, das es 32 Jahre dauerte um endlich der Frau seiner Träume zu begegnen! Was gibt es schöneres als so etwas zu hören?
Es war mehr als nur Verliebtsein, zumindest von meiner Seite aus, wobei ich bei solchen Worten denke, wenn man sowas empfindet ist es auch bei ihm weitaus mehr als nur ein bisschen verliebt sein!
Es war alles perfekt! Wir haben nicht mal Streit gehabt, keine Diskussionen, nichts, wir waren einfach nur überglücklich!

Gestern kam dann der Schock! Er hat einfach Schluss gemacht, mit der Begründung das die Gefühle nicht darüber hinausgewachsen sind... er sagt er hat seit 4 Wochen darüber nachgedacht, aber Weihnachten war noch alles super... er schrieb mir zu einer Kette noch eine wunderschöne Karte, in der er sich bei mir dafür bedankt in sein Leben gekommen zu sein, mich kennengelernt zu haben, für all die Gefühle die er ohne mich nie erfahren hätte...

Ich stehe völlig unter Schock, bin am Boden zerstört weil er alles war was ich immer wollte und alles so perfekt lief...

Was soll ich machen?

Denkt ihr es gibt noch eine Chance?

Tut mir leid für den langen Text und danke schon mal im Voraus für die Antworten!

Lg Die traurige Jus(29)

05.01.2017 13:26 • x 1 #1


mafa

mafa

2080
6
1789
Du kannst nichts machen. Wenn du dich hier im Forum umsiehst passiert das ständig. Wahrscheinlich können die verlasser nicht mal selbst sagen warum das so ist. Wir haben eben die Gefühle nicht unter der Kontrolle. Wir sind ein Spielball von Ihnen ... ich glaube nicht an irgendwelche Dauerhaftigkeit mehr mittlerweile. Man hat eine schöne Zeit zusammen so lange soll man es genießen, aber mir ist mittlerweile bewusst dass jeder Tag der letzte sein kann auch in einer Beziehung. Die Chancen stehen eher schlecht dass er sich noch mal umbesinnt ...

05.01.2017 16:47 • x 2 #2


Tan27

44
2
6
Ich denke gerade das ich das bin wo den Text geschrieben hat... geht mir seid Montag genauso und es war der selbe Satz mit den Gefühlen... es muss irgendwo ein Handbuch für Männer geben in der diese Standardsätze drin stehen!

05.01.2017 16:56 • x 1 #3


ohlol

akzeptiere seine entscheidung und lebe dein leben. mehr kannst du nicht tun.

plötzlich verschwinden gefühle allerdings nicht, dass ist ein prozess. kann es sein, dass er ein anderes mädel kennengelernt hat?

wie sah euer kommunikationsverhalten aus? gabs mal reiberein?

@tan27 mädel, mach es dir nicht so einfach, dass hat nichts mit mann/frau zu tun..

05.01.2017 17:00 • #4


Tan27

44
2
6
Ich mach es mir nicht einfach... nur will ich die Situation einfach verstehen wie so etwas plötzlich passieren kann ich wollte niemanden damit jetzt beleidigen

05.01.2017 17:02 • #5


Jus

@ohlol

Nein es gab nie reibereien, keine Diskussionen, kein Streit! Es war immer sehr harmonisch... wir konnten stundenlang reden und gemeinsam lachen bis in die Nacht hinein..

Ich weiß nicht ob er eine andere kennengelernt hat... ich denke nicht aber wissen kann ich es natürlich nicht!

Es ist halt sehr schwer zu akzeptieren wo doch alles so perfekt lief..

05.01.2017 17:09 • x 1 #6


Jus

@Tan27

Tut mir leid zu lesen das es dir genauso ergeht... das ist ein furchtbares Gefühl...
Vor allem weil es nichts gibt was man machen kann...

05.01.2017 17:11 • x 1 #7


Tan27

44
2
6
Ja man versteht es einfach nicht, alles läuft perfekt, Sonntag schaute er noch nach Urlaub den wir planten... sagte aber am Montag das er es mir am Sonntag noch sagen wollte... schenkt mir aber zu Weihnachten noch was... kein Streit alles harmonisch... ich dachte niemals das er mich verlassen würde.. du bist nicht allein fühl dich gedrückt
@jus
Du kannst mir gerne mal privat schreiben

05.01.2017 17:16 • #8


Moonshine

Moonshine

489
444
@Jus und auch @Tan27 ich weiß wie ihr auch fühlt , lasst euch mal richtig drücken

Bei mir ist es 2 Mon. her, leider hab ich auch keinen besseren Rat ausser es zu akzeptieren!

Lg

05.01.2017 17:38 • #9


Jus

11
3
@Moonshine
Danke das können wir gebrauchen

Akzeptieren ist immer das schwerste daran, vor allem wenn man es nicht verstehen kann...
aber letzten Endes hast du recht...

Wie geht es dir denn nach 2 Monaten?

05.01.2017 17:43 • #10


Moonshine

Moonshine

489
444
Leider nicht gut, daher sich bei meinen Ex als wahrer Grund ne Andere rausstellte! Als ich im Nachhinein darauf kam, zog es mir ein zweites Mal den Boden unter den Füßen weg!

Darum manchmal ist's wirklich besser, wenn man nicht alles so genau weiß!

05.01.2017 21:57 • x 1 #11


mafa

mafa

2080
6
1789
In 90 % der Fälle ist ein anderer im Spiel. Das Gefühle für jemand einfach so weg sind und er sich plötzlich trennt hat meist nur diesem Grund ...

05.01.2017 22:05 • #12


Jus

11
3
Ich kann mir vorstellen das es nochmal ein Schlag war das zu erfahren...
Und ich habe auch schon darüber nachgedacht...
Ich muss @mafa recht geben... in den meisten Fällen ist es leider die traurige Wahrheit...
Doch verstehen und akzeptieren ist schwer...
Wenn ich darüber nachdenke das eine andere im Spiel ist, macht es das noch unerträglicher..
@Moonshine fühl dich gedrückt..

05.01.2017 22:36 • x 1 #13


Moonshine

Moonshine

489
444
@Tan27 Danke Tan27! Darum wenn ihr keinen Schlag ins Gesicht haben wollt, seid lieber nicht soo dumm wie ich es war und forscht nach, sondern versucht es so zu akzeptieren! Ich weiß, es fällt euch schwer! aber glaubt mit der Zeit lassen die Herzschläge nach.....
Denken muss ich leider noch täglich noch an ihm.... ich stritt auch noch "nie" mit ihm.... aber das wird sicher auch vergehen....

Darum wenn ihr Hilfe braucht, oder ihr euch Aussprechen wollt, ich bin für euch da......

05.01.2017 22:52 • #14


Jus

11
3
@Moonshine
Das ist letzten Endes nicht dumm gewesen... klar ist es schwer zu ertragen aber so hat man zumindest die Gewissheit...
Ich denke wenn ich es rausfinden könnte würde ich es auch wissen wollen... und wenn es so wäre, wäre es natürlich noch ein Schlag, aber dann hätte ich zumindest einen richtigen Grund warum es so gekommen ist... könnte wut empfinden... und würde ihn wahrscheinlich hassen, sein Bild was ich von ihm habe würde sich schlagartig ändern...
Aber so, wenn man so gar nicht verstehen kann wieso und weshalb macht es alles noch schwerer... das empfinde ich zumindest so...

06.01.2017 01:44 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag