2068

Plötzlich Verlassen nach 5 1/2 Jahren

L
Zitat von CocosPool:
Sowas klärt man sofort, bzw hättest sie direkt mitnehmen müssen.
(Hab mich auch Anfangs schon gefragt wieso du eigentlich fast nichts mitgenommen hast?)

Ja das stimmt. Toll ist die Aktion nicht. Aber: Es ist halt sein Eigentum. Hm

19.09.2023 09:29 • x 2 #751


paul258
Zitat von CocosPool:
Sowas klärt man sofort, bzw hättest sie direkt mitnehmen müssen.
(Hab mich auch Anfangs schon gefragt wieso du eigentlich fast nichts mitgenommen hast?)


Aber genau das war ja eben nicht möglich. Sie hat ja permanent die Verabredungen gebrochen. Wir hatten eine Liste erstellt mit Möbel und sie hat dennoch jeden Tag etwas daran geändert. Und ich weiß nicht ob das hier nicht genug rüber kam, aber wir reden hier nicht von einen geplanten Umzug, sondern im Grunde hat sie mich rausgeworfen. Zwischen Zusage der Wohnung und Auszug lagen kaum 10 Tage in denen in auch noch arbeiten war usw. Ich habe einfach schlich und einfach alles nicht so schnell organisieren können.
Und vor allem war auch abgemacht, dass wir alles zukünftige noch fair klären, das waren ihre Worte, nicht meine.
Nur kam dann alles anders. Ich erinnere nur am Tag des Umzugs. Sie ist ja ernsthaft an MEINE gepackten Umzugskartons gegangen, als wir die Sachen geschleppt haben und hat da Sachen wieder rausgenommen, was mir erst später auffiel. Nur dann war es zu spät, weil sie ja ihre Ghosting Nummer durch zog. Oder dass eigentlich abgesprochen war, dass ich da noch eine Nacht schlafen kann, weil sie ja eh nicht da war und sie mir dann, nachdem ich 14 Stunden Sachen geschleppt habe sagte, dass sie das doch nicht will. Ich könne ja in ein Hotel gehen und sie könnte ja die Polizei rufen. Nochmal: dabei war alles anders angesprochen.

Sorry, aber das war du geschrieben hast ist nämlich genau das was ich mir seit Wochen anhören darf - und das absurde ist ja, dass ich ja abgeschlossen habe. Es ist mir wirklich egal was sie macht.

Ich finde es nur nicht richtig, dass ich einfach akzeptieren soll, dass sie mich beklaut und belogen hat und nun soll ich Rücksicht nehmen, weil sie halt einen Cut will. Sorry, aber das ist ich Quatsch. Wenn ich dir dein Handy und deine Geldbörse klaue und mich dann ins Klo einschließe, bist du doch nicht der Sündenbock, wenn du mal an die Tür klopfst und mich bittest, obwohl ich meine Ruhe vor dir haben möchte, dass du wenigstens dein Handy wieder bekommst.

Das ist ja das Ding. Ich will ja selber einen Cut und lebe auch so. Nur ist es doch verrückt einfach zu negieren, dass es Überschneidungen gibt, wenn man soviel Zeit miteinander eng zusammen gelebt hat. Zumal es für sie ja bequem ist. Sie ist einfach sitzen geblieben. Ich würde aus meiner Wohnung geworfen und später fällt mir auf, dass ich dabei Sachen in der Eile vergessen habe.
Stell dir das Mal andersherum vor. Sie wäre über Kopf ausgezogen und hätte in der Eile ihr Tagebuch vergessen und wenn sie mich Monate später neutral kontaktiert würde ich sie einfach blockieren und gut ist.

Nicht böse gemeint, ich bin dir dankbar für deine Meinungen und so, aber an den Punkt kommen wir nicht zusammen, weil es meiner Meinung nach einfach viel zu kurz gedacht ist.

Und Cut hin oder her - wir kennen uns seit 20 Jahren. Jedes Klassenfoto das sie hat ist ein Foto von mir es gibt soviel Überschneidungen und wie gesagt, ich mach es ihr ja schon einfach indem sie mir egal ist und ihr Leben leben soll. Aber eine gewissen Grundrespekt sollte man haben. Nur weil sie einen schiebt und einen Cut will finde ich das keine adäquate Ausrede dafür auch dermaßen daneben zu benehmen.

Zumal: es lag ja alles in ihrer Hand und ich stets entgegenkommend. Es gab keinen Grund für dieses ganze Drama. Es wäre ja auch für sie bedeutend einfacher in vieler Hinsicht, wenn sie sich einfach nicht wie ein A Loch verhalten hätte.

19.09.2023 10:37 • x 2 #752


A


Plötzlich Verlassen nach 5 1/2 Jahren

x 3


DieSeherin
dann sieh jetzt zu, dass du das dann wirklich als aha-erlebnis abhakst, als bestätigung und dann wieder weg kommst von ihr... deine gedanken fangen nämlich schon wieder an zu kreiseln!

19.09.2023 10:51 • x 1 #753


paul258
Zitat von DieSeherin:
dann sieh jetzt zu, dass du das dann wirklich als aha-erlebnis abhakst, als bestätigung und dann wieder weg kommst von ihr... deine gedanken fangen ...


Was ich ja auch erklärt habe. Weil ich es daneben finde wie sie sich verhalten hat.

19.09.2023 11:01 • x 1 #754


CocosPool
Zitat von paul258:
Nicht böse gemeint, ich bin dir dankbar für deine Meinungen und so, aber an den Punkt kommen wir nicht zusammen, weil es meiner Meinung nach einfach viel zu kurz gedacht ist.

Alles gut.

Nur du sagst selbst du warst zunächst auf der Suche nach Regalen und weil es nicht möglich war dir die anders zu beschaffen hast du sie deshalb kontaktiert.
Obwohl du ja bereits für dich beschlossen hattest das du das für dich unter Lehrgeld der ganz miesen Sorte abgehakt hattest.

Für sie kommt es jetzt halt irgendwo aus dem Nichts.

Was bleiben dir für Möglichkeiten? Höchstens noch über einen Anwalt.
Und den Ärger wirst du dir dich nicht antun wollen, dazu noch der finanzielle Aspekt?!

Sie hat beschlossen nicht fair zu sein, und KEINE Berührungspunkte mehr mit dir haben zu wollen.

19.09.2023 11:02 • x 1 #755


paul258
Zitat von CocosPool:
Was bleiben dir für Möglichkeiten? Höchstens noch über einen Anwalt.
Und den Ärger wirst du dir dich nicht antun wollen, dazu noch der finanzielle Aspekt?!

Sie hat beschlossen nicht fair zu sein, und KEINE Berührungspunkte mehr mit dir haben zu wollen.


Ja, ach, stimmt schon.

Vielleicht ist es besser gesagt, dass die Regale für etwas stehen. In Grunde sind es auch nur ein paar Holzbretter.

Ich weiß halt was bei mir los war die letzten Wochen und wie ich voran kam. Ich schreibe zum hundertsten mal: es war und ist mir wirklich egal was bei ihr abgeht. Deshalb ging ich die ganze Zeit von mir aus, dass es bei ihr auch so ist. Dass ich dachte es gibt kein Grund warum man nicht respektvoll miteinander umgehen sollte und ich halte das auch immer noch für den richtigen Weg, Cut hin oder her.

Vielleicht war der Fehler, dass ich dachte, dass sie am gleichen Punkt ist wie ich. Vielleicht ist es das. Und offensichtlich ist ihre Welt ja ganz anders und scheinbar kann sie das nicht. Warum auch immer.
Das hatte mich dann doch sehr überrascht.

19.09.2023 11:16 • #756


CocosPool
Zitat von paul258:
. Ich schreibe zum hundertsten mal: es war und ist mir wirklich egal was bei ihr abgeht.

Glaube ich dir.

Es ist dir aber nicht egal wie sie mit dir umgegangen ist und immer noch geht.
Noch lange nicht!

Verwunderlich oder schlimm finde ich das nicht sondern normal. Ist ein harter Brocken zu schlucken nach so langer Zeit.

Aber du merkst ja selbst, du fasst immer wieder auf die heiße Herdplatte und dann beißt es.

Fass nicht mehr auf die Herdplatte. Ein für alle mal

19.09.2023 11:21 • x 1 #757


paul258
Zitat von CocosPool:
Aber du merkst ja selbst, du fasst immer wieder auf die heiße Herdplatte und dann beißt es.

Fass nicht mehr auf die Herdplatte. Ein für alle mal

Das Beispiel impliziert aber, dass ich etwas falsch gemacht hätte, wenn ich einen normalen, respektvollen Umgang mit einen Menschen wünsche, den ich seit 20 Jahre kenne und unzählige Erinnerungen teile. Das finde ich aber nicht, dass der Wunsch eines respektvollen Umgangs etwas falsches wäre.

Aber du hast in dem Sinne Recht, dass es halt einfach sinnlos ist, dass zu wünschen/ zu versuchen. Wie ja gestern geschrieben. Das ist das was ich mit Erkenntnis gestern meinte.

Wenn sie nach 6 Monaten so tickt und nicht Mal kurz ja oder nein schreiben kann und denkt dass es in Ordnung wäre so zu agieren wie sie es tut - ja, dass brauch ich ja nicht wirklich im Leben, weil am Ende zieht es mich nur runter. Und wie geschrieben: mir geht es ja auch so gut. Da wäre ich ja dumm mit Absicht so jemand ins Leben zu holen der so drauf ist. Also ist es am besten gar nichts zu erwarten, auch wenn es dennoch am Ende traurig ist = Erkenntnis.

19.09.2023 11:42 • #758


CocosPool
Zitat von paul258:
Das Beispiel impliziert aber, dass ich etwas falsch gemacht hätte, wenn ich einen normalen, respektvollen Umgang mit einen Menschen wünsche, den ich seit 20 Jahre kenne und unzählige Erinnerungen teile. Das finde ich aber nicht, dass der Wunsch eines respektvollen Umgangs etwas falsches wäre.

Nein auf keinen Fall meinte ich so
Zitat von paul258:
Aber du hast in dem Sinne Recht, dass es halt einfach sinnlos ist, dass zu wünschen/ zu versuchen. Wie ja gestern geschrieben. Das ist das was ich mit Erkenntnis gestern meinte.

Sondern so. Die heiße Herdplatte ist halt die Hoffnung in dir das es möglich wäre

19.09.2023 12:01 • x 1 #759


paul258
Zitat von CocosPool:
Sondern so. Die heiße Herdplatte ist halt die Hoffnung in dir das es möglich wäre

Achso okay

(Bin gerade auf Arbeit und muss heimlich nebenbei schreiben/lesen, darum falsch verstanden.)

19.09.2023 12:04 • x 1 #760


P
Ok...die Anfrage für die Regale kommt schon ein bisschen spät. Trotzdem hat sie kein Recht darauf, dir dein Eigentum vorzuenthalten, auch wenn du nach 5 Jahren fragst. Rein faktisch gesehen ! Aber: Ich könnte mir vorstellen, dass sie deine späte Kontaktaufnahme zwecks der Regale nur als Vorwand deutet ,sich ihr wieder zu nähern. Und dann die Panikreaktion oder Bestrafungsreaktion blocken!

Wir wissen, dass du wirklich nur die Regale wolltest, aber ich vermute in ihrem Kopf läuft ein anderer Film ab.

Respektlos und unverhältnismäßig bleibt es aber in jedem Fall!

19.09.2023 19:42 • x 3 #761


paul258
Zitat von phoenix123:
Ok...die Anfrage für die Regale kommt schon ein bisschen spät


Ja, ich weiß. Aber so blöd es klingt: vorher hatte ich auch keinen Kopf dafür. Diese Woche ist die erste seit Monaten in der mein Konto kein Minus aufzeigt und nebenbei gehe ich ja ackern wie ein Esel.

Ich glaube das Problem ist vielleicht wirklich:

Zitat von phoenix123:
Aber: Ich könnte mir vorstellen, dass sie deine späte Kontaktaufnahme zwecks der Regale nur als Vorwand deutet ,sich ihr wieder zu nähern. Und dann die Panikreaktion oder Bestrafungsreaktion blocken!


In meiner Welt war das eine einfache Frage unter Menschen, die sich halt von früher kennen. Ich weiß mittlerweile, dass es vielleicht etwas zu naiv war zu denken, dass sie da genau so aufgestellt ist wie ich.
Aber ich habe mir da wirklich nichts bei gedacht. Als würde sie mich fragen wie das Restaurant heißt wo wir ab und an waren, würde ich ihr einfach sagen und schönen Tag wünschen.

Es war auch gar nicht so sehr die Tatsache, dass ich meine Regale nicht bekomme. Sie hätte sie ja auch weggeworfen haben können.
Mich machte eher diese Art Umgang wütend/traurig. Also sie hätte einfach schreiben können Sind weg und mich von mir aus dann blocken. Oder einfach nein. Oder irgendwas. Ich habe in der letzten Nachricht ja wirklich explizit geschrieben, dass es mir NUR um die Regale geht

Also dass sie ernsthaft da saß und dachte, dass es die bessere Option ist einfach kommentarlos zu blocken, anstatt einfach einen halben Satz zu tippen. Und sei es ein Regale sind weg, lass mich bitte in Ruhe, keine Ahnung.

Aber so wirkt es einfach unfassbar respektlos. Nach all der Zeit absichtlich nicht zurück zu schreiben was sie fünf Sekunden gekostet hätte. Und ich stand ja nicht vor der Tür, oder hätte angerufen. Es war eine einfache Nachricht, auf die sie antworten konnte wann und wie sie will.
Das war es eher...aber ja, naja.

Wie schon geschrieben: absurder Weise hat sie mit der nicht-Antwort und ihrem Verhalten mehr ausgesagt, als sie es mit paar Worten hätte tun können.
Soll sie ihren Film schieben. Sie muss ja irgendwann in den Spiegel schauen und sich selbst eingestehen, dass sie respektlos war, nicht ich. (Wenn das überhaupt jemals passiert)
Daher alles gut.

19.09.2023 20:44 • #762


P
Verständlich, dass du dich so fühlst. Letztens sendet sie die Botschaft : Du bist mir nicht mal 1 Wort wert Aber ich hoffe, dass du es nicht so aufnimmst. Denn ich bin mir ziemlich sicher, dass es nichts damit zu tun hat, das du es ihr nicht wert bist.

Sie schiebt echt nen ziemlich merkwürdigen Film...und wie gesagt, es zeigt nur ,wie wenig sie mit der Situation klar kommt.

Hoffe sehr, dass du zukünftig von ihren Aktionen verschont bleibst...

Wenn du magst, ruf ich ne Spendenaktion hier für dich auf und du besorgst dir die schönsten Regale der Welt

19.09.2023 21:31 • x 3 #763


CocosPool
Zitat von phoenix123:
Wenn du magst, ruf ich ne Spendenaktion hier für dich auf und du besorgst dir die schönsten Regale der Welt

Wäre dabei

19.09.2023 22:30 • x 2 #764


CocosPool
Zitat von phoenix123:
Verständlich, dass du dich so fühlst. Letztens sendet sie die Botschaft : Du bist mir nicht mal 1 Wort wert Aber ich hoffe, dass du es nicht so aufnimmst. Denn ich bin mir ziemlich sicher, dass es nichts damit zu tun hat, das du es ihr nicht wert bist.

Sehe ich genauso.

19.09.2023 22:31 • x 1 #765


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag