272

Radtour vs Krankenhaus

DannyHH

37
1
18
Guten Morgen,

vielleicht sehe ich manche Dinge zu konservativ, aber folgende Situation:

Ich bin mit meiner Freundin jetzt ein gutes Jahr zusammen und haben auch schon eine Menge schräge Sachen durchmachen müssen. Nun folgende Begebenheit:

Ich musste gerade für 3 Tage ins Krankenhaus wegen einer Augen-OP. Am Tag nach meiner OP rief mich meine Freundin an, um mir mitzuteilen, dass sie jetzt gleich eine Radtour mit einem "Bekannten" machen würde. Dieser "Bekannte" trat vor kurzem (nach einem Jahr Ruhe) in "unser" Leben und hatte seit jeher die fixe Idee (lt. Aussage meiner Freundin), meine jetzige Freundin zu heiraten. Klingt krank, ist es wohl auch! Ich habe ihn nur 2x mal kurz kennen gelernt und er war mir vom Wesen her absolut unsympathisch.

Nun meine Frage:
Sollte man als Freundin nicht eher bei dem eigenen Freund im KH sein, anstatt eine Radtour mit einem Anderen zu machen? Nach über 7 Stunden (also abends hatte sie sich mal gemeldet). Der Typ war wohl auch bei ihr in der Wohnung. Ich fühle mich irgendwie verarscht!

Natürlich habe ich sie auch damit konfrontiert. Ergebnis: Sie war völlig *beep* und hat aufgelegt. Seitdem Funkstille!
Inzwischen kenne ich se ja auch und weiss, dass sie NIE etwas falsch macht.

Sind meine Moralvorstellungen "in guten wie in schlechten Zeiten" überholt? Oder sehe ich das zu eng?
Ich meine, im umgekehrten Fall würde ich ständig für meine Freundin da sein. Sprich, ich käme nicht mal auf die Idee, eine Radtour mit einer "Freundin/Bekannten" zu machen.

Ich würde mich freuen, ein paar Meinungen zu bekommen.

LG Danny

23.02.2021 02:12 • x 1 #1


Heffalump

Heffalump


12941
17814
Zitat von DannyHH:
Inzwischen kenne ich se ja auch und weiss, dass sie NIE etwas falsch macht.

Nie?

kann sie keine Fehler zugeben oder macht sie einfach keine, auch wenn sie welche macht?

Deine OP war lebensbedrohend? Der Typ ist hoffentlich coronafrei?

Zitat von DannyHH:
Sind meine Moralvorstellungen "in guten wie in schlechten Zeiten" überholt? Oder sehe ich das zu eng?

Ja und Nein. Wären es ihre Freundinnen gewesen, hätte es dir weniger ausgemacht, oder?

23.02.2021 02:30 • #2



Radtour vs Krankenhaus

x 3


DannyHH


37
1
18
Sie hat sich noch NIE entschuldigt! Es folgt immer irgend eine Retourkutsche oder meist Unverständnis. Also eher keine Fehler zugeben.

Ja, die OP war leider wieder eine Not-OP. Netzhautablösung ist halt blöd! Es ging mal wieder von jetzt auf gleich. Ich wollte sie halt nicht belasten und bin selbst zum KH hingefahren. Ob der Typ C-frei war ... keine Ahnung. Sie wird wegen Job halt alle 2 Tage getestet. Bei mir im KH logischerweise gleich doppelt. Alles gut!

Wären es ihre Freundinnen gewesen, wäre ich super entspannt. Auch bei ihrem Kumpel sehe ich das locker! Hier wird halt respektiert, dass wir beide zusammen sind. Hätte sich wohl auch eine Radtour von selbst verboten, während ich im KH bin. Von daher nicht nachvollziehbar, dass sowohl der Typ als auch meine Freundin so locker mal darüber hinweggehen.

23.02.2021 02:59 • #3


teardrops


147
2
212
Ich verstehe deinen Gedankengang.
Ich lag Mal im Krankenhaus, erst auf Intensiv, dann ein paar Wochen auf der normalen Station.
Mein damaliger Freund ging lieber in die Stadt und mit Freunden weg, als bei mir zu sein. Das sagte was über seine Prioritäten und über meinen Stellenwert aus.
Rückblickend gesagt hätte ich mich gleich nach dem Krankenhaus trennen sollen.

23.02.2021 03:04 • x 7 #4


Heffalump

Heffalump


12941
17814
Zitat von DannyHH:
Es folgt immer irgend eine Retourkutsche oder meist Unverständnis. Also eher keine Fehler zugeben.

Schwierig. Weil dann bt sie "Macht" aus - und du des lieben Frieden willens - gibst nach?

Harmonie erreicht man aber nicht durch nachgeben, schmerzhafte Eigenerfahrung
Zitat von DannyHH:
Von daher nicht nachvollziehbar, dass sowohl der Typ als auch meine Freundin so locker mal darüber hinweggehen.

Liest sich jetzt böse - aber da siehst du schon, welche Priorität du hast.

Gute Besserung

23.02.2021 03:04 • x 2 #5


DannyHH


37
1
18
Darum geht es mir! Prioritäten bzw. wo und bei wem hängt das Herz!

23.02.2021 03:10 • #6


teardrops


147
2
212
Dann weißt du deine Antwort.

23.02.2021 03:11 • x 4 #7


DannyHH


37
1
18
Genauso sieht es aus!

Ich bin IMMER derjenige, der dann nachgibt! Das kann auf Dauer echt nicht gesund sein!

23.02.2021 03:12 • #8


Unicorn68

Unicorn68


1537
2299
Ich wäre an Deiner Stelle auch sauer.
Für mich absolut nicht nachvollziehbar, dass sie nicht bei Dir war.

Allerdings hätte allerdings schon mein Unverständnis bei der Ankündigung der Radtour geäußert.

23.02.2021 03:12 • x 3 #9


teardrops


147
2
212
Du möchtest jemanden, der für dich da ist, mit dir durch dick und dünn geht.
Sie ist es nicht.

23.02.2021 03:13 • x 5 #10


DannyHH


37
1
18
Wäre ja alles so toll und einfach ... wenn das Herz auch mitspielen würde. Ich fühle mich einfach verraten und verkauft!

23.02.2021 03:15 • #11


DannyHH


37
1
18
Nüchtern betrachtet: Du hast Recht!

23.02.2021 03:16 • #12


Unicorn68

Unicorn68


1537
2299
Zitat von DannyHH:
dass sie jetzt gleich eine Radtour mit einem "Bekannten" machen würde. Dieser "Bekannte" trat vor kurzem (nach einem Jahr Ruhe) in "unser" Leben und hatte seit jeher die fixe Idee (lt. Aussage meiner Freundin), meine jetzige Freundin zu heiraten.


Mit dem ist sie unterwegs, während Du im kH bist.
Tolle Freundin.

23.02.2021 03:16 • x 2 #13


Heffalump

Heffalump


12941
17814
Zitat von DannyHH:
Das kann auf Dauer echt nicht gesund sein!

Das kann auf Dauer krank machen.

Na du bist logisch auch verletzt durch ihr Verhalten, und vermutlich wirst du versuchen ihr deine "Erleuchtung" mitzuteilen - was wiederum ihr "Unverständnis" zum Ausdruck bringt. Reden würde ich aber dennoch mit ihr, bevor du es beendest

23.02.2021 03:16 • x 2 #14


DannyHH


37
1
18
Naja, ich wurde quasi damit überfallen. Nach dem Motto: "Ich treffe mich gleich mit X für eine Radtour. Vielleicht kommt er nachher noch zu mir,. Ich melde mich später dann." ... Was willst du da äußern?

23.02.2021 03:19 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag