1590

Scheidung nach fünf Monaten Ehe 32M / 35F

Wapiti
Zitat von Heffalump:
Herzlbär Du weißt, das vieles gelogen und verdreht dargestellt wird. Deine Familie weiß es, deine (wenigen) Freunde wissen es. Das ist doch schon ...

Ja, ich kann nicht alles glauben was gesagt wurde. Ich muss mich auf sie Fakten stürzen.

Danke auch für das schöne Mantra. Da steckt so viel Wahrheit drin.

Und was für ein zufall: grade hat mich meine Therapheutin angerufen. Ersten Termin habe ich am 26.07.

10.07.2024 09:00 • x 3 #421


Heffalump
Zitat von Wapiti:
Danke auch für das schöne Mantra. Da steckt so viel Wahrheit drin

is nicht von mir, ist von
https://de.wikipedia.org/wiki/Gl%C3%BCc...rgi%C3%9Ft!

10.07.2024 09:02 • x 2 #422


A


Scheidung nach fünf Monaten Ehe 32M / 35F

x 3


aequum
Zitat von Wapiti:
Was mich nur so krass verletzt ist einfach, was da jetzt alles hoch kommt und wie sehr man im Hintergrund über mich gelogen hat. Und halt immer wieder dieser aufkeimende Gedanke, dass sie schon wen neues hat

Alles das was gerade über Dich an Unwahrheiten gesagt wurde ist innerhalb kürzester Zeit Schnee von gestern. Viele Menschen leben von Tratsch und Klatsch. Recht bald werden andere Themen über andere Menschen wesentlich interessanter werden und dann wird man über Dich nicht mehr reden...

Ob sie bereits einen Neuen hat oder nicht, sollte Dir total egal sein. Außerdem kann es auch durchaus möglich sein, dass sie das einzig und allein für Dich glaubhaft inziniert hat, damit genau Du es glaubst weil sie Dich damit treffen will.

Also ja, hake dieses Drama ab und schaue nur noch nach vorne.

10.07.2024 09:12 • x 4 #423


Wapiti
Zitat von aequum:
Alles das was gerade über Dich an Unwahrheiten gesagt wurde ist innerhalb kürzester Zeit Schnee von gestern. Viele Menschen leben von Tratsch und ...

Naja, es wurden ja sogar Screenshots von angeblichen Unterhaltungen von damals usw ihr gezeigt. Ihr bester Freund war auch direkt dabei und hat mich halt angefahren. Das selbe Schema, du wartest nur auf einen Streit um dann aus der Beziehung flüchten zu können. Das ich diese Scheidung und das Ende der Beziehung niemals wollte, scheint niemanden zu jucken... alles was zählt ist, dass ich einen Fehler gemacht habe indem ich mit meiner Ex geschrieben habe. All die Dinge die davor passiert sind, sind einfach absolut egal.
Genau so wie der Kommentar Ich weiß nicht ob ich dich kenne und ob du mir die zwei Jahre etwas vorgespielt hast das tut so krass weh, soetwas von jemandem zu hören, der alles für einen war. Mit dem man das Leben zusammen verbringen wollte...
Das sie einen neuen hat, glaube ich schon und wenn es nur etwas flüchtiges ist. Schmerzhaft finde ich es, egal wie man es dreht und wendet.
Nur ich verstehe immer noch nicht, warum man ein Profilbild bei Wa drinnen hat, wo der Ehering so provokativ an der Hand hervorsticht

10.07.2024 10:41 • #424


PsychoMantis
Zitat von Wapiti:
Naja, es wurden ja sogar Screenshots von angeblichen Unterhaltungen von damals usw ihr gezeigt. Ihr bester Freund war auch direkt dabei und hat mich ...

Warum tut es weh wenn du doch weißt dass es nicht stimmt?! Sie spiegelt ihr eigenes Verhalten auf dich!

10.07.2024 10:55 • x 2 #425


Heffalump
Zitat von Wapiti:
Ich weiß nicht ob ich dich kenne und ob du mir die zwei Jahre etwas vorgespielt hast das tut so krass weh, soetwas von jemandem zu hören, der alles für einen war.

Dein großer kleiner Fehler

du gibst ALLES für eine Beziehung, deinen stolz, dein innerstes, du bietest null Fläche zum reiben, also schafft man sich welche. Hauptsache, du kommst mal in Wallung - aber nichts passiert. du igelst dich ein und sorry für, heulst rum.
Das ist extrem unsexy und das wollen sehr viele Frauen nicht. die wollen n Kerl, der sich wehrt - und da hast du nach Eurovision Song Contest: Germany 0 Points

10.07.2024 11:21 • x 6 #426


PsychoMantis
Zitat von Heffalump:
Dein großer kleiner Fehler du gibst ALLES für eine Beziehung, deinen stolz, dein innerstes, du bietest null Fläche zum reiben, also schafft man ...

Sorry aber das ist mir etwas zuviel Klischee. Er ist nunmal ein sensibler Mann und sollte sich nicht verstellen müssen nur um von Frauen akzeptiert zu werden.

Das Zauberwort heißt Grenzen setzen. Das darf man auch wenn man sensibel und empathisch ist. Ich denke, hier liegt das Gefühl beim Selbstwert. Wenn ich mir etwas wert bin dann lasse ich es nicht zu das andere Menschen mit mir schlecht umgehen..

Da sollte jetzt der Fokus liegen.

10.07.2024 11:43 • x 2 #427


Heffalump
Zitat von PsychoMantis:
Er ist nunmal ein sensibler Mann und sollte sich nicht verstellen müssen nur um von Frauen akzeptiert zu werden.

das hab ich ja auch nicht gesagt, aber für seine Ex und seine noch Gattin, ist er zu schwammig

10.07.2024 11:46 • x 3 #428


PsychoMantis
Zitat von Heffalump:
das hab ich ja auch nicht gesagt, aber für seine Ex und seine noch Gattin, ist er zu schwammig

Ja aber das sind dann einfach die falschen Frauen gewesen. Hier sollte man schauen warum man sich gezielt immer solche Weiber aussucht.

10.07.2024 11:50 • x 3 #429


Wapiti
Denkt ihr denn, man wird jemals wieder diese tiefe Vertrautheit wiedererlangen?

Aktuell fühlt es sich einfach so an, als hätte ich das alles verloren und es würde nie wieder kommen.

10.07.2024 14:33 • x 1 #430


PsychoMantis
Zitat von Wapiti:
Denkt ihr denn, man wird jemals wieder diese tiefe Vertrautheit wiedererlangen? Aktuell fühlt es sich einfach so an, als hätte ich das ...

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen dass wenn du an dir arbeitest, verstehst WARUM du das hast mit dir machen lassen, du stärker und glücklicher werden wirst als vorher. Und du wirst jemand kennen lernen der dich so behandelt wie du es dir wünscht.

10.07.2024 15:21 • x 4 #431


Wapiti
Zitat von PsychoMantis:
Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen dass wenn du an dir arbeitest, verstehst WARUM du das hast mit dir machen lassen, du stärker und glücklicher werden wirst als vorher. Und du wirst jemand kennen lernen der dich so behandelt wie du es dir wünscht.

Das werde ich auch versuchen so gut es geht.
Grade fühlt sich alles einfach nur grau und hoffnungslos an... ich hoffe es ändert sich alles bald wieder.

Viele Gedanken kreisen einfach darum, ob ich mich falsch verhalten habe und wie es abgelaufen wäre, hätte ich nicht mit meiner Ex geschrieben... Immer wieder frage ich mich, wie es dann abgelaufen wäre.

Und es kommen auch immer wieder Kleinigkeiten von dem kurzen Gespräch von gestern wieder hoch. Meine Noch-Frau meinte auch, dass meine Ex sogar eine Nachricht an meine Noch-Frau vorbereitet hatte und sie vor mich und der Ehe warnen wollte. Ich denke, dass das alles Lügen sind. Ich finde es nur so krass, wie viel Energie meine Ex hat um mich in ein so schlechtes Licht zu rücken. Ich glaube, dass sie richtig verbittert mir gegenüber ist...

Und das tut mir eigentlich auch grade so sehr weh, dass meine Noch-Frau halt all diese Lügen glaubt. All diese Dinge... das alles Gute, was in den zwei Jahren passiert ist wie z.B. die Urlaube usw. einfach alles vergessen ist. Sie hat keine Gefühle mehr für mich, dass hat sie mir gestern im Gespräch auch bestätigt. Sie lernt schon jemand neuen kennen... das zerdrückt mir einfach meine Innereien...

Ich weiß, ich bin ein Idiot dafür, dass ich so denke, aber mir hat sie und diese Ehe, auch wenn sie manipulativ war usw. wirklich etwas bedeutet und heute stehe ich vor dem Scherbenhaufen dessen, was sein sollte...

10.07.2024 15:52 • #432


Teddy4911
@Wapiti
Zitat von Wapiti:
Denkt ihr denn, man wird jemals wieder diese tiefe Vertrautheit wiedererlangen?

Wenn du die tiefe Vertrautheit bezüglich des Toxischen Manipulativen meinst ich hoffe für dich nicht, würde ja bedeuten das du nix dazu gelernt hast.

10.07.2024 18:41 • #433


Teddy4911
@Wapiti
Zitat von Wapiti:
Viele Gedanken kreisen einfach darum, ob ich mich falsch verhalten habe und wie es abgelaufen wäre, hätte ich nicht mit meiner Ex geschrieben... Immer wieder frage ich mich, wie es dann abgelaufen wäre.

Hätte hätte Fahrradkette, die Vergangenheit kann man nicht ändern.

Mir ist aufgefallen das deine Stimmungslage schwankt, mal schreibst du du würdest alles verstehen und normal umsetzten, paar stunden später verfällst wieder in dein Drama und verstehst ihre Aktionen nicht. Arbeite an dir…

10.07.2024 18:54 • x 2 #434


Wapiti
Zitat von Teddy4911:
@Wapiti Hätte hätte Fahrradkette, die Vergangenheit kann man nicht ändern. Mir ist aufgefallen das deine Stimmungslage schwankt, mal schreibst du du würdest alles verstehen und normal umsetzten, paar stunden später verfällst wieder in dein Drama und verstehst ihre Aktionen nicht. Arbeite an dir…

Ja, es gibt halt Momente in denen es mir schon besser geht und dann wieder Gedanken, die Anfangen an den Gefühlen zu knabbern. Das startet eine Spirale und ich bin ganz schnell wieder am Boden.

Ich habe eben auch nochmal mit meiner Familie geredet... die reden mir immer sehr gut und effektiv ins Gewissen. Ich bin einfach unfassbar dankbar sie zu haben. Wer weiß, wo ich jetzt wäre, wenn ich sie nicht hätte.

Mein Vater hatte auch einen super Punkt gebracht: Die Nachbarn haben gestern das Alles auch mitbekommen, dass da so eine Umzugsstimmung war. Die werden auch die Geschichten aus der Vergangenheit kennen. Sie kann nicht weg und muss sich das da jeden Tag geben, du nicht. Und klar kann sie sagen Der hat mich aber verlassen. Aber nicht jeder lässt sich davon blenden.

Die Nachbarin über uns sagte auch mal zu meiner Noch-Frau, als wir eine gesellige Runde mit denen hatten: Wir beide wissen, dass du nicht ohne und auch ganz schön anstrengend sein kannst.
Wer weiß, was die Nachbarn da schon alles miterlebt haben.

10.07.2024 19:28 • x 1 #435


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag