1

Seitensprung beichten? War meiner Ehefrau untreu !

karsten

Hallo,

ich bin mit meiner Frau jetzt 21 Jahre verheiratet. Letzte Woche war meine Frau verreist und ich habe bei einem Gaststätten Besuch mit Freunden eine andere Frau kennengelernt. Mit dieser Frau bin ich auch danach nach Hause und war untreu. Ich möchte es nicht auf den Wein schieben, denn soviel war es nicht.

Gestern ist meine Frau nach Hause gekommen und war sehr glücklich mich wieder zu sehen. Ich liebe meine Frau und kann mir nicht wirklich erklären warum ich gerade an dem Abend schwach geworden bin. Vielleicht wollte ich einfach mal eine andere Frau spüren. Wie auch immer, ich stehe vor der Frage, ob ich es meiner Frau beichten soll oder nicht?

Es war mit dieser Frau etwas einmaliges und wird nicht wieder vorkommen. Wenn ich es sage, dann zerstöre ich vermutlich mehr als mir lieb ist. Also tendiere ich eigentlich dazu, nichts zu sagen. Die Frage ist auch, würde ich von meiner Frau wissen wollen, wenn Sie auf Ihrer Reise das gleiche wie ich hatte?! Das ist aber ein anderes Thema, was ich später beleuchten möchte.

Erstmal muss ich jetzt für mich klären, ob ich mit dem schlechten Gewissen leben kann oder nicht.

was tun?

Grüße an das Forum.
karsten

25.02.2011 15:10 • #1


Niky01


146
2
55
Hallo Carsten,

immer schön den Mund halten.... Bring nicht etwas in "Schieflage" nur um Dein schlechtes Gewissen zu beruhigen.

Zeig Deiner Frau wie sehr Du sie liebst und betrachtet die andere Geschichte als "gegessen".

Wünsche Dir alles Liebe.

LG Niky

25.02.2011 15:20 • #2



Seitensprung beichten? War meiner Ehefrau untreu !

x 3


sanne

sanne


885
8
468
die Frage ob du es selbst wissen wollen würdest ist sicherlich eine interessante Frage, die man gesondert aufgreifen sollte.

Wenn es bei Dir wirklich was Einmaliges war und du Dir deiner Gefühle sicher bist, dann halte noch etwas inne, bevor du es sagst.....prüfe, ob es notwendig ist, bzw. wie du damit leben kannst. Sagen kannst du es auch noch nächste Woche.

Kennst Du die andere Frau? Kennt die andere Frau Dich? Was ist wenn die andere Frau sich wieder meldet oder plötzlich mehr will? Wusste Sie, dass du verheiratet bist?

grüße
sanne

25.02.2011 15:20 • #3


marcel40


Hi,

ich würde auch nichts sagen. Wenn Du das jetzt sagst, dann wird Sie dir das vielleicht nie verzeihen. Viel Wellen um nichts.

LG

25.02.2011 19:06 • #4


elwynn

elwynn


106
1
27
Zitat von sanne:
die Frage ob du es selbst wissen wollen würdest ist sicherlich eine interessante Frage, die man gesondert aufgreifen sollte.


absolut richtig. war auch mein gedanke als ich den beitrag oben las.

du hast mist gebaut, lässt sich nicht leugnen. siehst es aber auch selber ein.
würde vll auch nichts sagen um die beziehung zu erhalten. aber es dürfte nicht nochmal passieren.
das dumme ist, das du natürlich nicht deiner frau hinterher fragen kannst ob sie im urlaub auch was laufen hatte.
(wenns doch NUR was einmaliges war ...zwinker zwinker)

ansonsten sehe ich das auch wie sanne.
was wenn SIE sich meldet, wuste sie ob du verheiratet bist.
was wenn ihr euch mal wieder treffen solltet, sogar zufällig, würdest du dich wieder drauf einlassen?

25.02.2011 20:38 • #5


karsten


Hallo,

danke für eure Antworten. Ich habe mich dazu entschlossen, nichts zu sagen.

Die andere Frau wusste nicht, dass ich verheiratet bin.
Es gibt da allerdings noch die Leute mit denen ich dort war. Die könnten sich denken, dass dort später was gelaufen ist aber ich hab mit ihnen gesprochen und ich denke, ich kann mich auf sie verlassen.

ich glaube, wenn meine frau dort was gehabt hätte sich aber ihre gefühle sicher ist, dann würde ich es nicht wissen wollen. Zuviele Gedanken würden dann folgen und warum Stress machen wegen nichts?

Danke an das Forum. Toll hier!

26.02.2011 12:57 • #6


kannnichtloslas.


Hallo Carsten,

na wie fühlt man sich denn als "Ehebrecher"? Frist dein schlechtes GEwissen Dich nicht auf. Mach reinen Tisch und gestehe Deiner Frau deinen Seitensprung. Vielleicht habt ihr was aufzuarbeiten.
Sei ein Mann und stehe zu Deinem Fehler.

Du wirst es immer mit Dir herumtragen. Immer wenn Deine Frau Dich herzlichst anlächelt kommt es in DIr hoch.....Dein schlechtes Gewissen.

Glaube mir.......

LG Uwe

15.03.2011 20:03 • #7


karsten


Hi,

ich habe nichts gesagt bisher und ich habe auch kein schlechtes Gewissen wenn ich sie ansehe oder in den Arm nehme. Ich habe es schon völlig vergessen und werde auch nichts sagen. Ich bin mir sicher, dass wenn ich es gesagt hätte, ein riesen Problem entstanden wäre. Ich habe ja nicht vor sie zu verlassen, deswegen werde ich einfach ruhig bleiben.......

Anfangs fühlte ich mich wirklich schlecht aber jetzt ist es so als ob nie was gewesen wäre. Wenn meine Frau mir fremdgegangen wäre und es wäre so gewesen wie bei mir mit dieser Frau, dann würde ich es glaube ich auch nicht wissen wollen.

grüße

16.03.2011 13:56 • #8


Laura14888


158
12
28
Ich würde auch keine 21 jährige Ehe gefährden und auch den Mund halten.
Du würdest wirklich mehr zerstören als diese Nacht eigentlich überhaupt bedeutet hat.

16.03.2011 14:41 • #9


marci


wo kein gewissen ist, kann auch nichts schlecht werden

17.03.2011 09:22 • #10


abraxa


264
9
77
Zitat von marci:
wo kein gewissen ist, kann auch nichts schlecht werden


Also ich finde das kann man so garnicht sagen .
Ich würde es unter diesen Umständen auch nicht sagen! Wenn du sicher bist das du deine Freu liebst und wirklich alles i.O ist halt bloss den Mund. Du würdest deiner Frau bloß das Leben zur Hölle machen. Selbst wenn du ein schlechtes Gewissen hättest, würdest du damit "deine Schuld" bloß auf sie abwälzen. Du hast ein reines Gewissen dann und sie leidet und denkt sich dann warscheinlich was hab ich bloss falsch gemacht, das es soweit kommen konnte.
Sowas kann in den Besten Beziehungen mal passieren auch ich würde mich nie von sowas freisprechen.
Lg Sassi

17.03.2011 11:38 • #11


wellenfrau


5
1
1
Hallo karsten, wenn du ihr wieder voller Liebe gegenübertreten kannst und die Frau selbst nicht wichtig war, solltest du es nicht sagen. Es verletzt so sehr, davon zu hören und die Fantasien verfolgen eure Beziehung lange. Kläre aber mal, was dich zum Seitensprung motiviert hat! Vielleicht ist das ein Tipp, wie ihr eure Beziehung verbessern könnt.
lg wellenfrau

17.03.2011 14:53 • #12


Tränchen31


9
3
Also ich bin sicher nicht für Untreue und auf der einen Seite hat deine Frau die wahrheit verdient aber auf der anderen Seite kannst du damit eine Lawine auslösen, es kommt auch auf die nervliche Belastbarkeit der Frau an .Es gibt ein Sprichwort :Was das Auge nicht sieht tut dem Herzen nicht weh:Vielleicht ist das in deinem fall der bessere Weg .Viel Glücck wie immer du dich auch entscheidest .

17.03.2011 17:18 • #13


karsten


Hallo Tränchen, wellenfrau, laura und abraxa,

4 meinungen von 4 Frauen und alle raten mir das selbe...danke dafür!

Der Satz ist sehr schön tränchen...Was das Auge nicht sieht tut dem Herzen nicht weh....

Ich habe noch ein gewissen aber zur zeit ist alles so harmonisch, warum sollte ich das zerstören. ich will ja bei ihr bleiben und auch für immer.

Deswegen sage ich nichts!

17.03.2011 18:13 • #14


xrdg


3
2
Hallo Karsten,

du sagst, du liebst deine Frau und möchtest immer bei ihr bleiben.

Dann sag ihr nichts von deinem Seitensprung.

Mir hat es mein Mann kurz vor Weihnachten gesagt, daß er nebenbei S. laufen hat, und für mich ist eine Welt zusammengebrochen. Wir haben uns zwar vorher schon lange nicht mehr gut verstanden, aber darauf war ich naiverweise, wie ich inzwischen weiß, nicht gefaßt.

Ich bin sehr traurig geworden und habe, das einzige Positive dabei, einige Kilo an Gewicht verloren.

Es ist etwas anderes, wenn du eine ernsthafte Liebe außerhalb der Ehe gefunden hast und deine Frau verlassen willst. Aber so...

Mir tut es unendlich weh im Herzen, tue das deiner Frau nicht an. Sprich im Internet mit anderen Leuten darüber, aber ich würde sagen, lieber nicht mit deiner Frau.

25.03.2011 18:57 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag