20

Sie will eine Auszeit

Janiha

44
1
10
Hallo zusammen. Ich bin neu hier und hoffe das ich hier eine wenig Trost und Tipps bekommen kann.

Hier nun meine Geschichte. Es fing alles vor ein paar Monaten an. Ich bin seit 15 Jahren mit meiner Frau verheiratet . plötzlich ändert sie sich komplett. Nimmt viel ab, trägt andere Klamotten. Hört anderen Musik. Sir trifft sich zu Spiele Abende mit Freundinnen, komischerweise nie bei uns. Dann ist mir vor einiger Zeit aufgefallen das sie dauernd ihr Handy aus macht wenn ich etwas sehen könnte, oder sie holt es raus wenn ich Auto fahre und schreibt dann wild drauf los. Ich konnte trotzdem ab und zu einen Blick erhaschen , und sie schreibt dauernd mit einem anderen Mann.

Dass hat mich bisher nicht gestört aber nun wird es langsam extrem, und es sind teilweise auch Nachrichten dabei wie " Hab dich lieb "

Letztes Wochenende war sie nun auf einer Geburtstagsparty und musste dort übernachten da es sonst ja zu spät wird. Danach habe ich sie dann zur Rede gestellt mit wem sie denn da dauernd schreibt. Nach einer ganzen Weile Stille kam dann nIX. Ich sagte dann ich weiss wer es ist und wie ER heisst, dann kam sie mit der Sprache raus das es ein Ex freund von ihr sei den sie aber schon 20 Jahre nicht mehr gesehen hat. Ich fragte dann ob sie nur Chatten oder telefonieren oder sich treffen , da sagte sie nur nein. Ich kenne aber die Anruflisten und weiß das sie mich anlügt.

Nun vor 4 Tagen kam es dann wieder zum Streit weil sie andauernd ihr Handy schnell ausmacht, nun war ich an der Reihe und sie teilte nur noch aus. Ich habe dann das Haus verlassen und musste erstmal spazieren gehen. Danach sagte sie dann das sie eine Auszeit will , dann können wir beide ja schauen ob wir uns noch brauchen.

Am nächsten Tag wurde dann wieder heile Welt vor den Kindern gespielt. Kaum waren die aus dem Haus, war sie auch schon wieder am Handy...Den ganzen Tag , Sitz mir gegenüber und kaum stehe ich auf und könnte was sehen geht es aus. Ja nun liege ich hier und habe seit 3 Tagen nicht geschlafen, sehe das sie online ist und mit IHM die ganze Zeit schreibt... Das Problem daran ist , ich sehe sie wenn die Nachrichten kommen und sie strahlt und grinst. Unsere Ehe war nicht immer Sonnenschein und an sich freue ich mich wenn ich sie so sehe.

03.05.2017 23:34 • x 1 #1


Torian


Zitat:
Ich fragte dann ob sie nur Chatten oder telefonieren oder sich treffen , da sagte sie nur nein

Was erwartest du? Natürlich wird sie nicht mit der ganzen Wahrheit rausrücken. Die willst du auch gar nicht wissen. Deine Frau treibt ihr Spielchen unverblümt direkt vor deinen Augen. Das heißt sie hat inzwischen keinen Respekt mehr vor dir und das wird seine Gründe haben. Noch dazu der Ex von vor 20 Jahren? Alter, komm in die Gänge und lass dir das nicht bieten.

04.05.2017 00:21 • #2



Sie will eine Auszeit

x 3


sven11

sven11


223
2
211
Das Ruder kannst Du nicht mehr herumreißen. Einfluß wirst Du nicht mehr viel nehmen können.
Deine Frau ist jetzt in ihrem Film und sieht Dich schon nicht mehr. Ich denke auch das da schon mehr gelaufen ist als nur schreiben und telefonieren.
Das was Du tun musst ist Klarheit schaffen. Sie muss Konsequenzen spüren sonst macht sie einfach so weiter. Bei euch steht eine Trennung im Raum. Du kannst es aussitzen aber das wird Dir nicht gut tun! Ohne Klarheit werden Deine Gedankenkreise und Schlaflosigkeit schlimmer.
Rede mit ihr. Rede über Trennung. Du willst die Wahrheit erfahren, dann fordere sie ein. Ihr muss klar werden welche Folgen es haben wird. Dann wird sie entscheiden ob sie mit diesen Folgen leben möchte und Du musst entscheiden welchen Weg Du einschlagen willst.

04.05.2017 08:10 • x 1 #3


Hoffen


283
5
242
War bei mir auch so abnehmen weggehen mit Freundinnen . Dann macht sie Schluss. Ende von Lied sie wohnt bei ihm . Mach nicht denn selben Fehler wie ich ihr nachlaufen . Geh zum Anwalt kläre alles . Wenn sie merkt das du noch Mann bist . Wer weiß .wenn nicht hast du wenigstens nicht dein Gesicht verloren.

04.05.2017 08:44 • x 1 #4


fe16

fe16


32609
1
41690
@Janiha
so als Frau kann ich den Männer hier nur recht geben.
wie scheibt @sven11 so schön das Ruder wirst du nicht mehr rum reissen können ,leider .
auch @Hoffen ist oder geht durch ein verdammt schweres Tal.
15 Jahre Ehe ist eine verdammt lange Zeit., die man nicht einfach wegwerfen möchte.
Auf deinem Weg wünsche ich aber alles gute.

04.05.2017 09:29 • x 2 #5


Lady_Capri

Lady_Capri


70
1
78
Ich kenne so eine Situation sehr gut. Ich habe mich in meiner Ehe nicht mehr gesehen gefühlt, nicht mehr geliebt gefühlt oder begehrt. Ich dachte, mein Mann hat kein Interesse an mir. Er ging mir aus dem Weg und ich ihm. Wir lebten nur noch aneinander vorbei und ich kam mir vor, wie ein Möbelstück, wie Inventar, das einfach so im Haus herumsteht und nichts Besonderes mehr ist. Wir drehten uns voneinander weg. Intimitäten taten nur noch weh. Ich war zutiefst unglücklich und frustriert und konnte mich ihm nicht mitteilen. Ich wurde auch so eine Frau, die das Handy weglegt, wenn er zur Tür herein kam. So eine Frau, die grinst und glücklich aussieht, wenn sie per whatsapp schreibt. Bei mir fing das nach 24 Jahren Ehe an. Sicher war es aufregend für mich, mit jemandem über Handy zu schreiben und mir vorzustellen, wie es wäre. Aber ein großer Anteil, warum ich das so machte, war auch, dass ich meinen Mann provozieren wollte. Ich wollte, dass er endlich mal aus sich herausgeht und mich endlich mal hinter diese ruhige Fassade blicken lässt, wo ich sicher war, dass da mehr Leidenschaft ist, als er mir je gezeigt hat. Er ging nicht aus sich heraus. Er konnte es wohl nicht. Inzwischen sind wir getrennt und inzwischen vermisse ich ihn sehr. Wir haben beide unsere Fehler gemacht. Es ist nie nur die Person schuld, die zum Handy greift.

@Janiha ... ich weiß nicht, wie deine Frau tickt. Ich weiß nur, dass ich mir gewünscht habe, dass mein Mann mir endlich mal zeigt, dass er mich wirklich liebt, dass er mir das Gefühl gibt, mich festzuhalten, egal, was passiert. Er konnte es nicht. Er hat gesagt, wie du, dass es ihm gefiel, mich grinsen zu sehen, mich glücklich zu sehen. Dumm war nur, dass ich vielleicht für den Moment glücklich aussah, tief in mir drin, aber weiter sehr unglücklich war und das auch noch immer bin. Vielleicht geht es deiner Frau ja ähnlich. Vielleicht fehlt ihr auch etwas so sehr, wie mir es fehlte.

04.05.2017 09:45 • x 3 #6


Janiha


44
1
10
@Lady_Capri
Ich denke du hast recht und das es ihr genauso geht wie dir.

04.05.2017 11:52 • x 1 #7


Lady_Capri

Lady_Capri


70
1
78
Ich drücke dir/euch die Daumen, dass ihr das wieder hinbekommt.

04.05.2017 11:55 • #8


Lady_Capri

Lady_Capri


70
1
78
noch was, es ist nicht so, dass ich sie in schutz nehmen will.

04.05.2017 12:21 • #9


Killian

Killian


2097
1562
Geh und wirklich einen Anwalt nehmen und auch den Grund nennen, ist Dir zum Vorteil weil sie Ehebruch begeht bzw. begangen hat und wirkt sich postiv auf Deine Verpflichtungen ihr gegenüber aus siehe evtl. Unterhaltspflicht/Trennungszeit usw. ...

Ruder rumreissen ? Wozu ? Bist nur noch der Versorger und hast die Arbeit und sie holt sich den Spaß bei anderen Kerlen. Natürlich erstmal drüber reden und versuchen das Ganze friedlich zu klären aber wenn sie da bereits in einer anderen Welt schwebt und wandelt ist dieser Zug bereits abgefahren. Dann bist Du nur noch bequemer Statist und mehr nicht.

04.05.2017 13:17 • x 1 #10


Janiha


44
1
10
Danke für eure Worte. Ich bin derzeit total hin und her gerissen.

04.05.2017 13:59 • #11


Lady_Capri

Lady_Capri


70
1
78
@Killian

Die Sache mit der Schuld gibt es nicht mehr in der deutschen Rechtssprechung. Wer von beiden die Ehe gebrochen hat, ist vor dem Gericht nicht relevant. Da liegst du falsch. Das war mal so. Daher wirkt sich das auch auf Trennungszeit oder Unterhalt nicht aus.

04.05.2017 17:43 • x 1 #12


Killian

Killian


2097
1562
Dann ist ja gut und immer ran da ! Jaja, ich wollte Prinzessin sein hab mich aber wie das letzte Trampel verhalten und muss nun fremdgehen um mich aufzuwerten weil mir mein krankes Hirn und meine kaputte Seele das befiehlt ... mich selbst wie sch. verhalten hab und bekomme was ich verdiene ... und nehme mir dann aber ne Auszeit statt an mir und der Beziehung zu arbeiten um mich im Neuen wiederzufinden ... in der Hoffnung der Alte nimmt mich wieder zurück ... geht sterben sorry ! Geht garnicht und in so einem Fall, kein Cent, soll der Andere bluten oder sie und von Amt zu Amt laufen. Ich zahle nicht für kranke Typen egal ob Weiblein oder Männlein, eher melde ich private Insolvenz an zum Wohle meines inneren Friedens und der Gerechtigkeit ! Danke für den Hinweis !

04.05.2017 17:54 • #13


zwergelchen


Was für böse Worte hier.......

04.05.2017 18:01 • x 2 #14


Killian

Killian


2097
1562
Vergewaltige ich ne Frau körperlich, dann gehe ich in den Knast ! Richtig so ! Vergewaltigt mich Frau emotional dann passiert garnichts. Lebensrisiko lol ? Beweise ? Ja wie denn ? Nutzt mich aus, Pech gehabt ... gut, fremdgehen, ok bist sicher selber Schuld ... bleche mal ! Mach mal Du Vollhorst ! Bist nur der Ar. hier ! Kannst die krankesten und gestörtesten Weiber hier haben, gestört bis zur Halskrause und Du bist der dumme Maxe oder machst Dich noch dazu und das ist nicht ok ! Ja Auszeit, zum fremdpimpern und sich nicht schuldig fühlen müssen ... um sich selber zu finden, zu spüren, der Kick wieder ... ach ja, das braucht die Welt ! Mein Gott wie haben das unsere Eltern hinbekommen ohne diesen Mist ! Und dann Haus und Kinder an der Backe hier und ne Gestörte die nen Ego-Tripp führt, mal ausbrechen will nach dem ganzen Geschmuss von ihr um den Kerl erstmal einzuwickeln usw. ... och nee, glaub bin erstmal raus hier. Sorry und mach die Kacka da weg !

04.05.2017 19:31 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag