37

So sind Beziehungen heutzutage?

thody

15
1
2
Hallo, mir liegt was am Herzen!

Habe ich Beziehungen / Ehen bislang nicht richtig verstanden?

Ich habe vor kurzen mit einem Freund geredet, 63 Jahre. Wir haben miteinander mal so geredet und er sagte mir, als ein bestimmtes Lied kam, dass er bei dem Lied mal was hatte - im Bett. Daraufhin habe ich gefragt, wann das gewesen sein soll? Er meinte, als er 42 Jahre war. Da wusste ich aber, dass er schon mit seiner Frau zusammen war / verheiratet war. Ich fragte ihn, ob es nicht Betrug sei? (Beziehungsweise Untreue.) Er meinte: "Nein.". Daraufhin fragte ich, ob es eine offene Ehe sei? Das gleiche Ergebnis: "Nein.".

Er meinte, dass das keine Affäre, beziehungsweise Betrug war, da es eine einmalige Sache war. Ich fragte: "Haben sie denn sowas ihrer Frau erzählt?".

"Wieso sollte ich sie damit verletzten? Solange es geheim bleibt, ist doch alles ok! Wenn du jeden Tag das gleiche Essen bekommst, dann willst du auch mal was anderes zum Essen haben! Wenn du älter bist, dann verstehst du es. Wo kein Kläger, da kein Richter! Das sind Emotionen! Da kannst du nicht klar denken, wenn du Verstand nimmst, dann ist es vorbei!"

Ich verstehe ihn ja (Mit dem Essensbeispiel und den Emotionen.), doch meine Frage ist: Ist das normal? Also, sind so Beziehungen und Ehen? Habe ich das ganze jahrelang falsch verstanden, wie er es meint? Ist es also keine Untreue?

Das ist wirklich eine ernst gemeinte Frage!

PS: Er meinte, da es nur S. war, ist alles ok.

Vor 8 Stunden • x 1 #1


mandalorian37


213
1
146
klar ist es Untreue, die Frage ist ja, ob seine Frau es genauso sieht, dass es "nur" 6 war...da wäre ich mal gespannt..

Untreue ist eine ENTSCHEIDUNG und nicht eine Situation wo wir ausser KOntrolle sind oder sonst son *beep*..JEDER Mann kann rechtzeitig die Hose hochziehen, es ist halt ne Entscheidung!

Vor 8 Stunden • x 3 #2



So sind Beziehungen heutzutage?

x 3


S4lamander


283
1
280
Klingt für mich nach einem absoluten Wichtigtuer.

Hätte den gern mal erlebt, wenn seine Frau das gemacht hätte. Da wäre er sicherlich nicht so verständnisvoll, wenn es um die Abwechslung geht.

Generell muss sich jeder seine eigene Meinung bilden. Ich denke er ist ein Idiot. Wenn ich jemanden liebe, betrüge ich ihn nicht. Wer einfach nur dem Instinkt zur Paarung folgt, hat im Schädel auch nicht mehr als ein Tier.

Du musst für dich herausfinden, was du davon hältst und wie du damit klarkommen würdest, wenn dein Partner so über deine Beziehung denkt.

Vor 8 Stunden • x 2 #3


FrauLindemann

FrauLindemann


291
6
471
Ich denke auch, auch wenn ich mir damit jetzt einige Feinde mache, dass die menschlichen Bedürfnisse nicht auf Monogamie ausgelegt sind und das nur ein Bruchteil ewige Treue hält bis ins Grab hinein.

Trotzdem, heimlich ist und bleibt es Betrug. Wenn dann muss man dem Partner in gleichem Maße zugestehen, an anderen Tischen zu essen.

Vor 8 Stunden • x 3 #4


thody


15
1
2
Hm, er meinte, dass ich es nicht verstehe.

Ich bin ja der Meinung, dass Liebe und S. zusammengehören und nicht getrennt. Wenn es davor mit dem Partner abgeklärt wird, dann ist ja alles geklärt!

Vor 8 Stunden • #5


mandalorian37


213
1
146
Zitat von thody:
Hm, er meinte, dass ich es nicht verstehe.

Ich bin ja der Meinung, dass Liebe und S. zusammengehören und nicht getrennt. Wenn es davor mit dem Partner abgeklärt wird, dann ist ja alles geklärt!


vielleicht versteht er es nicht....

du, die Deutungshoheit hier hat niemand...

Paare erstellen eigene Normen und WErte nach denen sie handeln, vielleicht ist das der Bewertungsmaßstab...ob sein Handeln kongruent mit den EINVERNEHMLICH erstellen werten und Normen mit seiner Frau war...

Vor 8 Stunden • x 1 #6


thody


15
1
2
[Gelöscht, habe was falsches geschrieben.]

Vor 8 Stunden • #7


Perzet


1691
3288
Ok, bei dem Lied war was.
So abgeklärt, wie der Bekannte darüber spricht, gibt es noch mehr Lieder?

Und das kann dann gerne eine persönliche Rechtfertigung sein, die er zum eigenen Schutz verallgemeinert.

Vor 8 Stunden • x 2 #8


thody


15
1
2
Seine Aussagen zerstören mir nur gerade das Beziehungs-/Ehenbild...

Und ja, statistisch gesehen gehen ja viele fremd und viele in Deutschland scheiden sich. Da kommt bei mir die Frage: Wozu dann noch Beziehungen / Ehe, wenn man "weiß", dass diese zu Brüche gehen?

Vor 8 Stunden • #9


thody


15
1
2
Zitat von Perzet:
Ok, bei dem Lied war was.
So abgeklärt, wie der Bekannte darüber spricht, gibt es noch mehr Lieder?

Und das kann dann gerne eine persönliche Rechtfertigung sein, die er zum eigenen Schutz verallgemeinert.

Ja, es gab mehrere "Geschichten".

Vor 7 Stunden • #10


mandalorian37


213
1
146
Zitat von thody:
Seine Aussagen zerstören mir nur gerade das Beziehungs-/Ehenbild...

Und ja, statistisch gesehen gehen ja viele fremd und viele in Deutschland scheiden sich. Da kommt bei mir die Frage: Wozu dann noch Beziehungen / Ehe, wenn man "weiß", dass diese zu Brüche gehen?


Brudi, das Einzig Beständige ist der Wandel, Ehe, Beziehungen, Monogamie HATTEN mal ne Funktion
heutzutage haben sie das abre nur noch bedingt..hol dir eine hübsche Frau zum angucken und zum unterhalten, aber sie ist NICHT dein Lebensziel...das musst du dir schon selbst geben.....

LebensABSCHNITTSgefährtinnen...das sagt schon alles, gell?

ich mag intelligente und hübsche Frauen und den Austausch mit ihnen...aber sie sind nicht mein Lebensziel oder sonst was....

Vor 7 Stunden • x 1 #11


thody


15
1
2
Zitat von mandalorian37:

Brudi, das Einzig Beständige ist der Wandel, Ehe, Beziehungen, Monogamie HATTEN mal ne Funktion
heutzutage haben sie das abre nur noch bedingt..hol dir eine hübsche Frau zum angucken und zum unterhalten, aber sie ist NICHT dein Lebensziel...das musst du dir schon selbst geben.....

LebensABSCHNITTSgefährtinnen...das sagt schon alles, gell?

ich mag intelligente und hübsche Frauen und den Austausch mit ihnen...aber sie sind nicht mein Lebensziel oder sonst was....

Das sehe ich auch nicht als Ziel, ehrlich! Doch, warum sollte man sich sowas "antun" um irgendwie schon zu "wissen", dass es vorbei gehen wird?

Vor 7 Stunden • #12


mandalorian37


213
1
146
Zitat von thody:
Das sehe ich auch nicht als Ziel, ehrlich! Doch, warum sollte man sich sowas "antun" um irgendwie schon zu "wissen", dass es vorbei gehen wird?


man und frau sehen sich gern an, kuscheln gern und bereichern sich im bestenFall darüber hinaus, mehr nicht.....kuscheln tut gut ohne kuscheln wird man *beep*, rofl

Vor 7 Stunden • x 1 #13


Clara_

Clara_


447
1
546
Guck doch einfach nicht in andere Suppenteller (vor allem in die von alten gut Säcken, die es in der Form tatsächlich zur Genüge gibt), sondern konzentrier dich auch!

Bei meinen Eltern gab es beispielsweise noch nie Betrug, das kann ich auch zu 100 % ausschließen.

Bleib in der Beziehung spannend, lass die Zügel nicht aus der Hand, dann interessieren deinen Zukünftigen auch keine andere Frauen.

Ist vielleicht nicht die Regel, die lassen sich in ihrer Ehe allerdings nicht gehen, sondern fordern sich nach wie vor gegenseitig!

Die schönste Liebeserklärung die mein Dad mal über meine Mum sagte: Ohne sie wäre ich nie so weit gekommen! Und ermöglicht uns ein wunderbares Leben.

Mangelware, aber zum Glück nicht ausgestorben!

Vor 7 Stunden • x 2 #14


Bumich

Bumich


588
8
575
Zitat von thody:
Er meinte: "Nein.". Daraufhin fragte ich, ob es eine offene Ehe sei? Das gleiche Ergebnis: "Nein.".

Er meinte, dass das keine Affäre, beziehungsweise Betrug war, da es eine einmalige Sache war. Ich fragte: "Haben sie denn sowas ihrer Frau erzählt?".

"Wieso sollte ich sie damit verletzten? Solange es geheim bleibt, ist doch alles ok! Wenn du jeden Tag das gleiche Essen bekommst, dann willst du auch mal was anderes zum Essen haben! Wenn du älter bist, dann verstehst du es. Wo kein Kläger, da kein Richter! Das sind Emotionen! Da kannst du nicht klar denken, wenn du Verstand nimmst, dann ist es vorbei!"


So kann man sich alle seine Vergehen schön reden. Ja, ja, ein mal ist kein mal...Dumm Tüch. Das sagt er doch nur damit er es gut vor sich selbst rechtfertigen kann. Selbst dran glauben wird er bestimmt nicht. Wenn seine Frau das machen würde, wäre garantiert die Hölle los. Und sonst würde er es ihr ja stecken, wenn es nur eine unbedeutende Lapalie wäre. Was für ein Charakterschwein...Appetit holt man sich draußen. Gegessen wird Zuhause. War schon immer so.

Vor 7 Stunden • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag