143

Soll ich es meinem Mann sagen?

TheHill


3
5
Kann es nicht sein das du ihm Signale gegeben hast damit er sich überhaupt wagt dich zu küssen und jetzt hast du ein schlechtes Gewissen?

23.03.2021 16:48 • #46


Isely

Isely


9231
2
16727
Wenn du deinem Mann nix sagst, kann das auch anders aufgefasst werden.
Sei denn der andere hätte dich gebeten ihm nix zu sagen.

Denn wenn dein Mann nun nicht reagiert , weil er ja nix weiss, könnte sich der andere schon fragen, warum du denn schweigst.
Verstehst was ich meine?
Signale, falsche eben.

Du könntest ihm aber den Wind aus den Segeln nehmen und ihm sagen, falls das nochmal vorkommt , sagst du es deinem Mann, Freunde hin oder her.

Edit:


Ok , hat sich erledigt...
Gut.

23.03.2021 19:47 • #47



Soll ich es meinem Mann sagen?

x 3


darkenrahl

darkenrahl


2821
5422
Zitat von Happyend2014:
An sich kein Problem, nur hat unser Freund während der Autofahrt schon komisch geredet (läuft schlecht in der Ehe, haben keine gemeinsamen Interessen, rein theoretisch würden wir besser zusammen passen, er hat schon länger mehr Gefühle für mich als gut für ihn wäre). Ich habe da noch darüber gelacht, es abgetan und es ist nicht für Ernst genommen bzw. es auf den Alk. geschoben. Allerdings hat er, kurz bevor er ausgestiegen ist, mich geküsst
bzw versucht mich zu küssen.



Ich finde es gut, dass du das deinem Mann mitteilen möchtest.

Das war ein ein Vertrauensbruch eures Freundes in eure Freundschaft, nicht der versuchte Kuss, aber der Rest.
Er hat doch tatsächlich geäussert, er wäre eigentlich dein Besserer Partner als dein Mann. Das jetzt mit Alk. zu begründen ist feige. Dein Mann muss schon wissen, was da war. In meinen Augen hat eurer Freund damit deinen Mann hintergangen. Und, das ist für mich kein Freund!

23.03.2021 21:20 • #48


Isely

Isely


9231
2
16727
Illoyalität und Konkurrenz gibt es eben auch unter Freunden.
Und das leider gar nicht mal so selten

23.03.2021 21:50 • x 2 #49


TheHill


3
5
@Happyend2014 darf man Fragen was bei dem Gespräch von deinem Mann und seinem "Freund" raus kam?

31.03.2021 20:35 • x 2 #50


Happyend2014

Happyend2014


106
2
223
@thehill, klar darfst du fragen.
In Kurzfassung:
In deren Ehe läuft es seit ein paar Monaten nicht mehr so gut. Als sie dann bei uns waren, hat er scheinbar gemerkt, dass er genau so etwas mit seiner Frau haben möchte, wie mein Mann und ich. Anstatt die Lösung in seiner Ehe/mit seiner Frau zu suchen, hat er sich eingebildet, dass das nur mit mir möglich wäre und er die "falsche" Frau an seiner Seite hat.
Durch den Alk. bestärkt hat er dann diesen Fehler begangen.

Er hat sich natürlich mehrfach entschuldigt, seine Frau/meine Freundin weiß inzwischen Bescheid.

Sie arbeiten jetzt gemeinsam an Ihrer Zukunft und an Ihrer Ehe. Das Verhältnis zwischen uns allen, ist natürlich momentan etwas gerstört bzw. komisch.
Mit meiner Freundin habe ich inzwischen schon ein paar Mal telefoniert und uns ausgesprochen. Mein Mann ist noch etwas enttäuscht.

Ich denke das Ganze braucht etwas Abstand und Zeit, aber alles verloren ist es nicht.

06.04.2021 10:53 • x 6 #51


Pinkstar

Pinkstar


628
1
881
Zitat von Happyend2014:
Ich denke das Ganze braucht etwas Abstand und Zeit, aber alles verloren ist es nicht.


Es ist auf dem Tisch und gut so, wie es jetzt ist. Die Zeit wird wieder heilen. Vielleicht sogar noch besser, weil ihr 4 offen miteinander damit umgeht

06.04.2021 11:34 • #52




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag