189

Soll ich gehen?

frechdachs1

616
1
554
Zitat von EchtJetzt:

Davon haben wir einen ganzen Schwung hier,die wie ein Hühnerhaufen mit ihren Walkingstöcken gackernd durch den Wald düsen.Sind um die 70 :herz:


Die mit den Stöcken kenne ich auch. Ich dachte immer die sammeln Papier im Wald mit den Teilen. :mrgreen:

11.01.2019 15:08 • x 1 #76


EchtJetzt

Zitat von frechdachs1:

Die mit den Stöcken kenne ich auch. Ich dachte immer die sammeln Papier im Wald mit den Teilen. :mrgreen:


Die sowas machen sind bestimmt die Gangster Rentner ,die Sozialstunden leisten müssen :kratzen: :haha:

11.01.2019 15:10 • x 1 #77


frechdachs1

616
1
554
Zitat von EchtJetzt:

Die sowas machen sind bestimmt die Gangster Rentner ,die Sozialstunden leisten müssen :kratzen: :haha:


Jap, in Acht nehmen muss man sich da. Die können auch anders die Mädels :lol: Wenn sie aufhören zu gackern, lauf

11.01.2019 15:14 • x 1 #78


arjuni

arjuni

2400
2
5041
@frechdachs1

Aber bis auf einige Ausnahmen zeigt Deine Erzählung ja auch, dass das Alter hauptsächlich in den Köpfen der Leute ist. Angst vor dem Tod, Jammern, sich auf die Todesanzeigen fokussieren. Das liegt dann ja auch an einem selbst.

Und - ich bin da jetzt kein Spezialist - aber Bluthochdruck kann man doch meines Wissens nach in den meisten Fällen sehr gut mit einer vernünftigeren Ernährung und ausreichend Bewegung in den Griff bekommen. Dann muss man halt auch mal was tun.

Irgendwer schrieb hier ja auch "Wenn Du dann 45 bist und mit 8 Katzen..." - das ist halt auch so ein fragwürdiges Bild im Kopf. Da macht man sich ja eben selber unnötig ganz verrückt mit seiner Angst vor dem Alter.

Zitat von EchtJetzt:
Die sowas machen sind bestimmt die Gangster Rentner ,die Sozialstunden leisten müssen


:rofl2:

11.01.2019 15:14 • #79


frechdachs1

616
1
554
Zitat von arjuni:
@frechdachs1

Aber bis auf einige Ausnahmen zeigt Deine Erzählung ja auch, dass das Alter hauptsächlich in den Köpfen der Leute ist. Angst vor dem Tod, Jammern, sich auf die Todesanzeigen fokussieren. Das liegt dann ja auch an einem selbst.

Und - ich bin da jetzt kein Spezialist - aber Bluthochdruck kann man doch in den meisten Fällen sehr gut mit einer vernünftigeren Ernährung in den Griff bekommen. Dann muss man halt auch mal was tun.

Irgendwer schrieb hier ja auch "Wenn Du dann 45 bist und mit 8 Katzen..." - das ist halt auch so ein fragwürdiges Bild im Kopf. Da macht man sich ja eben selber unnötig ganz verrückt mit seiner Angst vor dem Alter.


Stimmt, aber noch mach ich mir da nicht den Kopf ums Alter, nur wenn ich jetzt nochmal schwanger werden würde hätte ich Angst, das mein Kind zu früh Waise wäre. Wenn ich darüber nachdenke wie oft man mit 25+ noch auf die Hilfe der Eltern zurückgreifen musste :P. Aber trotzdem verurteile ich niemanden der es mit 40+ noch möchte.

11.01.2019 15:17 • x 1 #80


Gretel

Gretel

2036
2
1970
Zitat von frechdachs1:

Richtig. Wieviele 80 jährige kennst du persönlich die an einem Maraton teilnehmen? Und wieviele 65+ Menschen kennst du die über Stuhlgang, Krankheiten und Arztbesuche diskutieren? :wink:


http://www.spiegel.de/video/oma-springt ... 63105.html

https://rp-online.de/nrw/staedte/duesse ... d-32157399

:ballon:

11.01.2019 16:12 • x 1 #81


NeuBeginn18

NeuBeginn18

465
4
1085
Ich finde die Diskussion geht ein wenig am Thema vorbei :kratzen:

Das Thema ist nicht, wann Mann oder Frau noch Kinder haben wollen/können/dürfen, sondern dass der Freund der TE damit abgeschlossen hat und die TE selber das gerne vor sich hat.

Beide Seiten sind gut zu verstehen. Auch der Mann wird sich verliebt haben und hat in der Kennenlernphase intensiv darüber nachgedacht und ist für sich zu dem Entschluss gekommen, er möchte nicht. Auch für ihn wird sich diese Frage mit umgekehrten Vorzeichen gestellt haben und er wird sie nicht leichtfertig abgelehnt haben.

6 Monate ist auch für einen Menschen, der Mitte 30 ist und keine Kinder hat sehr wenig Zeit einen Menschen so kennenzulernen, um eine so weitreichende Entscheidung zu treffen.

Ihn dafür abzustrafen und teilweise zu fast zu beschimpfen halte ich für überzogen. Schön wenn diejenigen immer sofort wissen was sie wollen und ihre eigene Liebe dann selbstlos sofort aufgeben.

Die beiden kennen sich schon lange und es hat quasi für beide unerwartet gefunkt. Menschen tragen kein Faktenschikd auf der Brust, wie es bei PB üblich ist, wo alles draufsteht. Das kommt im realen Leben durch die Kennenlernphase. Manche mögen sich an die antike Welt erinnern.

Und nun stellt man fest, dass man in einem wesentlichen Punkt unterschiedliche Richtungen blickt.

Wenn ihr euch beide klar seid, was ihr wollt, gibt es hier keinen Kompromiss. Es wird sehr wahrscheinlich immer zwischen euch stehen. Das ist schade, aber es wird dann keine andere Lösung als die Trennung geben. Noch ist die rosa rote Brille da, zumindest teilweise. Aber wenn die weg ist, ist die Wahrscheinlichkeit von unüberwindlichen Konfliken sehr hoch.

Ich sehe es so, dass jetzt genau der richtige Zeitpunkt ist, eine Entscheidung zu fällen.

11.01.2019 16:48 • x 6 #82


frechdachs1

616
1
554
Zitat von Gretel:
https://www.trennungsschmerzen.de/posting.php?mode=quote&f=11&p=1654169&l=2#

http://www.spiegel.de/video/oma-springt ... 63105.html

https://rp-online.de/nrw/staedte/duesse ... d-32157399

:ballon:


Schöne Beispiele, aber die Ausnahmen die wir uns gern vor Augen führen. Ich meine die Mehrheit, nicht die Ausnahmen. :wink:

Aber stimmt, diese Diskusion geht am Thema vorbei. Die TE sollte überlegen, ob sie auf Kinder verzichten kann, wenn er keine möchte, oder sich trennen und neu orientieren wenn sie trotzdem den Wunsch nach Kindern hat. Ein "Anhängen" des Kindes wäre weit unter der Gürtellinie wie hier ein Schreiber vorgeschlagen hat.

11.01.2019 17:21 • #83


Gretel

Gretel

2036
2
1970
Zitat von frechdachs1:

Schöne Beispiele, aber die Ausnahmen die wir uns gern vor Augen führen. Ich meine die Mehrheit, nicht die Ausnahmen. :wink:

Aber stimmt, diese Diskusion geht am Thema vorbei. Die TE sollte überlegen, ob sie auf Kinder verzichten kann, wenn er keine möchte, oder sich trennen und neu orientieren wenn sie trotzdem den Wunsch nach Kindern hat. Ein "Anhängen" des Kindes wäre weit unter der Gürtellinie wie hier ein Schreiber vorgeschlagen hat.


Oder sie sucht sich einen Samenspender, zieht das Kind alleine groß und bleibt mit ihrem Freund zusammen.
(Wird dann sowieso nicht alleine großgezogen...schließlich ist es immer dabei) :wink:

Eine gute Bekannte war in derselben Situation. -
Sie hat sich getrennt - aber da ist er (ebenfalls 2 große Kinder) nach einem halben Jahr wieder angekommen, und hat seine Meinung geändert.

11.01.2019 17:35 • x 1 #84


frechdachs1

616
1
554
Zitat von Gretel:

Oder sie sucht sich einen Samenspender, zieht das Kind alleine groß und bleibt mit ihrem Freund zusammen.
(Wird dann sowieso nicht alleine großgezogen...schließlich ist es immer dabei) :wink:

Eine gute Bekannte war in derselben Situation. -
Sie hat sich getrennt - aber da ist er (ebenfalls 2 große Kinder) nach einem halben Jahr wieder angekommen, und hat seine Meinung geändert.


oder so. Wie auch immer, nur nicht unterschieben.

11.01.2019 17:38 • x 1 #85


arjuni

arjuni

2400
2
5041
Zitat von Gretel:
Oder sie sucht sich einen Samenspender, zieht das Kind alleine groß und bleibt mit ihrem Freund zusammen.
(Wird dann sowieso nicht alleine großgezogen...schließlich ist es immer dabei)


Das finde ich mal ne richtig kreative Lösung!

:daumen:

11.01.2019 17:41 • #86


NeuBeginn18

NeuBeginn18

465
4
1085
@Catalano

Deine Erbanlagen, Stammbaum, etc bitte mal hier posten. @JoeDiMaggio nimmt eine Probe von Dir.

11.01.2019 17:46 • #87


Stefffiiiiiii


58
1
6
Danke an alle..... er hat es beendet und es tut verdammt weh :traurig:

11.01.2019 22:22 • x 1 #88


EchtJetzt

Hattest du es nochmal angesprochen? Tut mir wirklich leid

11.01.2019 22:39 • x 1 #89


arjuni

arjuni

2400
2
5041
Zitat von Stefffiiiiiii:
Danke an alle..... er hat es beendet und es tut verdammt weh


Das tut mir sehr leid. :knuddeln:
Kam das jetzt ganz plötzlich?
Ich schicke Dir eine feste Umarmung!

:trost:

11.01.2019 22:42 • x 2 #90




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag