14373

Start Kontaktsperre - wer macht mit? Tag 1

loui

loui

181
1
163
Tag 8 ist nun auch fast rum...

Die Träume lassen leider nicht wirklich nach. Es ist zermürbend das man selbst im Schlaf keine wirkliche Ruhe findet

14.03.2019 20:42 • x 2 #14071


Chrissi26

Chrissi26

502
1
684
Loui, 8 Tage sind nicht wirklich lange... Es wird besser, versprochen. Ich war bei Tag 74 und es ging mir schon ein wenig besser, obwohl es noch lange nicht gut war. Heute hab ich ihm zum Geburtstag gratuliert. Morgen also wieder Tag 1...

14.03.2019 21:05 • x 1 #14072


Nela-Mary

Nela-Mary

603
947
Ich nehme jedes einzelne Wort zurück, dass ich über meinen Ex geschrieben habe.
Jedes. Einzelne.
Ich dachte echt er hätte sich respektvoll und fair von mir getrennt. Würde es halt akzeptieren, dass ich gerade keine Freundschaft haben kann.
Heute hat er mir geschrieben, dass er eine Neue hat. Bevor ich es von jemand anderem erfahren, will er es mir selber sagen.
Aha?!? Soll ich jetzt schreiben: oh, wie schön für dich?!? Was hat der denn genommen?!? Es sind nicht mal 7 Wochen seit der Trennung vergangen.

Also zwei Möglichkeiten:
1. Er hat sie kennengelernt, sich verliebt und wie ein Schwächling gedacht, dass es mit der bestimmt viel einfacher ist, weil keine Probleme etc. (er bestreitet das, aber was heißt das schon noch? Hatte sogar die Dreistigkeit sich aufzuregen, dass ich sowas unterstellen würde)
2. Er kam nicht mit dem Alleinsein und schlechtem Gewissen klar. Und nicht, dass ich nicht befreundet sein wollte und den Kontakt eingeschränkt habe. Also musste schnell was neues her, um sich ja nicht mit den eigenen Emotionen auseinandersetzen zu müssen.

Wie auch immer, egal wie es nun war: Ich habe ihn überall blockiert. War vorher ja nicht nötig, da ich sowieso nicht geguckt habe, aber nun möchte ich mit dieser Person definitiv nie wieder etwas zu tun haben.
Ich komme mir so bescheuert vor, habe unsere Fehler analysiert, etc. Und dann sowas.

Bin für heute raus, bin einfach nur durch.

15.03.2019 00:23 • x 2 #14073


Chrissi26

Chrissi26

502
1
684
Oh Nela-Mary, das tut mir so leid für dich und ich kann mich total gut in dich hineinversetzen. Dass du verletzt und enttäuscht bist, ist soooo gut nachvollziehbar! Aber so hart es auch im Moment für dich ist, du weisst jetzt Bescheid und kannst ganz langsam Schritt für Schritt probieren abzuschließen. Ich finde es auch mies, bereits nach 7 Wochen jemand anderen zu haben, aber versuch, nicht mehr zu analysieren, ob er nicht alleine sein konnte usw. Wenn er wirklich noch Gefühle für dich gehabt hätte, hätte er es akzeptiert, sich auch erstmal selber mit der Trennung auseinander gesetzt. Das hat er scheinbar nicht getan. Man muss es leider so sagen, er ist es absolut nicht wert, dass du ihm noch eine Träne nachweinst. Und trotzdem ist man verletzt, traurig etc. Und trotzdem kann man erstmal seine Gefühle nicht abstellen.. Was ist bloss mit manchen Männern los? Sie tauschen uns ruckzuck aus und wir beschäftigen uns mit der Trennung, machen uns nen Kopf und die leben einfach weiter.

Da fällt mir ein Spruch ein: "Bist du ein Ar..., wirst du geliebt, bist du lieb, wirst du verar...".

Das einzig positive finde ich, dass er es dir mitgeteilt hat und du es nicht von anderen erfahren musstest.

Fühl dich sehr herzlich von mir gedrückt und wir sind hier alle für dich da.

15.03.2019 04:55 • x 1 #14074


Rosa-91

Rosa-91

725
4
807
@Nela-Mary

Es tut mir so leid für dich! Ich wünsche mir für dich, dass du nicht mehr traurig wegen ihm bist sondern richtig sauer.
Deine Liebe hat der blöde A.sch nicht verdient!

15.03.2019 05:57 • #14075


Rosa-91

Rosa-91

725
4
807
Zitat von Suki:

Wer weiß vielleicht sind diese 8 Wochen für ihn einfach noch zu wenig? Kenne deinen Ex jetzt nicht, aber wenn man im Internet forscht, bezüglich Neuanfang, beginnen doch viele alte neue Beziehungen erst nach 4 Monaten oder sogar einem Jahr...

Vielleicht braucht es einfach diesen völligen cut und eine Zeit lang allein sein um sich wieder auf etwas Neues einzulassen....... der Gedanke allein vier Monate oder länger

Bei mir sind es schon 10 Wochen seit der Trennung. Unglaublich kommt mir vor wie ein halbes Jahr


Ich hoffe du behälst recht. Wäre ja schön, wenn er wirklich nur die Zeit bräuchte. Bei mir kommen auch wieder die Gedanken auf, dass es da vielleicht noch jemand anderes gibt. Oder er eine kennenlernt usw. Furchtbar.
Achterbahn der Gefühle lässt grüßen.

Konnte gestern aber mal kurz lachen. Hab mit meiner Freundin spekuliert, wie er reagieren würde, wenn ich erst 2 Tage später gratuliere und ihn dann noch 2 Jahre älter mache

15.03.2019 06:01 • x 1 #14076


Suki

Suki

549
8
602
Zitat von Nela-Mary:
Ich nehme jedes einzelne Wort zurück, dass ich über meinen Ex geschrieben habe. Jedes. Einzelne. Ich dachte echt er hätte sich respektvoll und fair von mir getrennt. Würde es halt akzeptieren, dass ich gerade keine Freundschaft haben kann. Heute hat er mir geschrieben, dass er eine Neue hat. Bevor ich es von jemand anderem erfahren, will er es mir selber sagen. Aha?!? Soll ich jetzt schreiben: oh, wie schön für dich?!? Was hat der denn genommen?!? Es sind nicht mal 7 Wochen seit der Trennung vergangen. Also zwei Möglichkeiten: 1. Er hat sie kennengelernt, sich ...


Das ist einfach furchtbar, tut mir so leid! Ihr ward ja sehr lange zusammen und dann sowas!?! Und du warst wirklich nett zu ihm bist trotz der Trennung respektvoll umgegangen sorry aber was für ein A..Loch

Liebe Nela-Mary auch wenn das jetzt nichts hilft, sei froh dass er weg ist, Dir ging es bereits do gut, vergiss das nicht. Du kannst über ihn hinweg!

15.03.2019 06:53 • #14077


Suki

Suki

549
8
602
Zitat von Rosa-91:

Ich hoffe du behälst recht. Wäre ja schön, wenn er wirklich nur die Zeit bräuchte. Bei mir kommen auch wieder die Gedanken auf, dass es da vielleicht noch jemand anderes gibt. Oder er eine kennenlernt usw. Furchtbar.
Achterbahn der Gefühle lässt grüßen.

Konnte gestern aber mal kurz lachen. Hab mit meiner Freundin spekuliert, wie er reagieren würde, wenn ich erst 2 Tage später gratuliere und ihn dann noch 2 Jahre älter mache


Ach warum nicht? ... auch wenns ein oder zwei Tage später ist... damit rechnet er sicher nicht vor allem wird er sich zum Geburtstag fragen warum DU nicht gratulierst... aber wirst ja sehen was dir dein Bauchgefühl sagt. So oder so es ist nichts falsch oder richtig! Wir sind ja einfach wer wir sind und dafür brauchen wir uns weder zu schämen oder zu rechtfertigen

15.03.2019 08:18 • x 1 #14078


Rosa-91

Rosa-91

725
4
807
Zitat von Suki:

Ach warum nicht? ... auch wenns ein oder zwei Tage später ist... damit rechnet er sicher nicht vor allem wird er sich zum Geburtstag fragen warum DU nicht gratulierst... aber wirst ja sehen was dir dein Bauchgefühl sagt. So oder so es ist nichts falsch oder richtig! Wir sind ja einfach wer wir sind und dafür brauchen wir uns weder zu schämen oder zu rechtfertigen


DAS müsste ich wirklich mal bringen.. Ich bin zwar sonst sehr schlagfertig, aber davor habe ich dann doch Schiss. Wird mir am Ende eh wieder angekreidet Wahrscheinlich schreibe ich heute Abend.
Irgendwie würde ich gern sowas schreiben wie: Hätte gerne mit dir angestoßen.
-> Aber ich glaube damit fühlt er sich sicher gleich wieder eingeengt

15.03.2019 08:43 • #14079


Nela-Mary

Nela-Mary

603
947
@Chrissi26 ich glaube mittlerweile, dass seine ganzen freundlichen Nachrichten einfach nur Machtspiel waren. Er hat bestimmt Gedacht ich renne ihm hinterher, flehe ihn an, mich wiederzunehmen, etc. Hab ich aber nicht. Stattdessen habe ich ihm gesagt, dass ich keine Freundschaft will. Habe auf seine netten Nachrichten und Storys bei Instagram nicht reagiert. Ich glaube er dachte ich ändere meine Meinung ganz schnell wieder, habe ich direkt nach der Trennung ja auch ein Mal gemacht, wo ich es aber noch nicht geschafft habe, die Kontaktsperre durchzuhalten. Hat sein Ego wohl nicht so verkraftet, dass ich dabei geblieben bin.

Ich bin heilfroh, dass ich diesen Abstand genommen habe. Sonst ginge es mir jetzt noch viel schlechter. Ich war ja jetzt schon wesentlich weiter gekommen beim Loslassen. Hätte ich mir noch richtig Hoffnungen gemacht usw., wäre das jetzt Horror. So bin ich einfach nur stinkwütend und verletzt. Diese Lügen einfach! Vor 5 Wochen bei dem Gespräch meinte er noch, die Trennung sei für ihn emotional das schlimmste gewesen, was er je erlebt hat. Ja klar, dann ist man so kurze Zeit später ja auch wieder bereit für was Neues. Dass ich mich so in ihm getäuscht habe, ist echt Hammer!

@Suki Ich weiß, dass es für mich auf lange Sicht das Beste ist. Er hat mich zuletzt wenig wertgeschätzt, mir keine Komplimente gemacht, usw. Nur sich selber gesehen mit seinem tollen neuen Job. Er hatte schon immer egoistisch/narzisstische Züge. Hätte nur nie gedacht, dass sie doch so ausgeprägt sind, bzw. so stark werden können.
Wenn ich irgendwann über ihn hinweg bin, werde ich mich fragen: Wieso habe ich mir den so lange angetan? Und definitiv nie wieder dort hin zurück gehen. Ich möchte jemanden, der fähig ist, mich genauso tief zu lieben, wie ich ihn.

Ich weiß jetzt gerade halt nur nicht, wie das mit dem Pferd weitergehen soll.
Ich will mit ihm eigentlich nichts mehr zu tun haben und da es rechtlich ihm gehört, könnte er es mir auch einfach jederzeit weg nehmen, wenn ich mal nicht so das mache, was er will. So viel Kontrolle über mich möchte ich ihm ungern geben.

15.03.2019 12:02 • x 1 #14080


Baileys82

Baileys82

231
3
118
113 Tage ist die Trennung jetzt her und 99 Tage kein Kontakt mehr! jedoch muss ich ihn jeden Tag bei der Arbeit ertragen - ich kann so nicht abschließen. Die Wunden/Gedanken reißen immer wieder von neuem auf! ich kann nicht mehr

15.03.2019 12:22 • #14081


Uta

Zitat von Baileys82:
113 Tage ist die Trennung jetzt her und 99 Tage kein Kontakt mehr! jedoch muss ich ihn jeden Tag bei der Arbeit ertragen - ich kann so nicht abschließen. Die Wunden/Gedanken reißen immer wieder von neuem auf! ich kann nicht mehr




Jobwechsel? Wenn du nicht mehr kannst, bleibt dir ja nichts anderes, denn ihn kannst du ja nicht umgehen.

15.03.2019 12:23 • #14082


Nela-Mary

Nela-Mary

603
947
@Baileys82 Ach Mann, das ist echt ätzend
Wenn du dadurch wirklich nicht abschließen kannst, musst du irgendeinen Weg finden, ihn gar nicht mehr zu sehen.

Ich bin deshalb gerade auch so unsicher. Was, wenn ich nie richtig abschließen kann, wenn ich wegen des Pferdes immer mal wieder Kontakt mit ihm haben muss? Das möchte ich mir nicht antun. Ich will einfach nur, dass er mir egal wird.
Wut ist ja auch nicht der beste Berater. Wenn ich mich jetzt dafür entscheide, die Stute nicht mehr zu machen, dann sehe ich sie u.U. nie wieder. Ich denke ich muss mir noch etwas Zeit lassen, bis meine Wut/Kränkung/Eifersucht nicht mehr so enorm sind.

15.03.2019 13:35 • #14083


Suki

Suki

549
8
602


... habe ihm geschrieben, wieder keine Antwort. Ja toll... wahrscheinlich war er nie krank... und wollte mich nur hinausschieben, vielleicht vergesse ich einfach darauf oder so...



Schei** Gefühl ihm zu schreiben und wieder kommt nichts zurück..... das ist einfach erniedrigend. Bin es ihm nicht mal mehr wert zu antworten oder die Wahrheit zu sagen.... ?!

Ich habe gefragt ob es ihm besser geht und ihm ein Kurzes Video geschickt. Von etwas wo ich weiß dass er es mag... OMG war das Zuviel? Irgendwie normale Kommunikation thats it

.......

15.03.2019 14:55 • #14084


Nela-Mary

Nela-Mary

603
947
Habe gerade erfahren, dass er im Skiurlaub letzte Woche (!) immense Probleme damit hatte, dass ich ihm nicht geschrieben habe.
Also die Kontaktsperre hat bei ihm was bewirkt - nur leider, dass er sich lieber schnell in eine neue Beziehung stürzt als sich mit seinen Emotionen auseinanderzusetzen. Ist der Neuen gegenüber auch sehr fair.

Naja. Gut, dass ich ihn los bin.


@Suki Ich würde was aufbauendes schreiben, aber... mein Optimismus ist gestern verloren gegangen
Wir schaffen das auch ohne die Kerle. Und vielleicht lernen wir irgendwann welche kennen, die uns zu schätzen wissen.

15.03.2019 15:02 • x 1 #14085




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag