17606

Start Kontaktsperre - wer macht mit? Tag 1

Raida


61
18
Zitat von FeelingBlue:
Schaue das gerade beim Kochen.
Heftig


Der Zorn bringt mein N immer wieder in grosse Schwierigkeiten.
Als ich ihn ( vor genau 6 Wochen ) raussgeekelt habe, knallte er zum Abschied morgens um 6 meine Wohnungstüre zu, so dass mein Nachbar keinen Wecker mehr brauchte

02.12.2019 14:45 • #18046


FeelingBlue

FeelingBlue


614
3
505
Zitat von Raida:

Der Zorn bringt mein N immer wieder in grosse Schwierigkeiten.
Als ich ihn ( vor genau 6 Wochen ) raussgeekelt habe, knallte er zum Abschied morgens um 6 meine Wohnungstüre zu, so dass mein Nachbar keinen Wecker mehr brauchte


Türen habe ich auch schon geknallt :/
Auch aus Zorn, Wut und Verletztheit, da ich nicht verstanden hatte, weshalb er wieder irgendwas doofes gemacht hat und mich damit im Regen stehen lässt.
Ich glaube das haben ganz viele schon gemacht.

02.12.2019 14:51 • x 3 #18047


Raida


61
18
Zitat von FeelingBlue:
Türen habe ich auch schon geknallt :/


Da hast du sicher Recht, scheint doch ansteckend zu sein. Sah ich ja bei mir auch

Müsstest seinen Abgang schon miterlebt haben, um den Unterschied (vielleicht?) zu erkennen.

02.12.2019 14:57 • x 1 #18048


FeelingBlue

FeelingBlue


614
3
505
Zitat von Raida:

Da hast du sicher Recht, scheint doch ansteckend zu sein. Sah ich ja bei mir auch

Müsstest seinen Abgang schon miterlebt haben, um den Unterschied (vielleicht?) zu erkennen.


Ja, wahrscheinlich schon

02.12.2019 15:03 • x 1 #18049


Manne

Manne


16
2
21
Auch an Weihnachten wird sich nicht gemeldet ! Wer die Kontaktsperre ernst nimmt zieht diese auch eisern durch, sofern keine Kinder im Spiel sind. Sie haben sich getrennt, sie müssen sich melden, point ! Ihr verlängert nur euer Leiden, da ihr eine Reaktion von ihr/ihm erhofft und euch dadurch weiterhin triggert.

02.12.2019 19:05 • x 2 #18050


GCMorpheus


30
1
3
Und,wenn die Ex wenig Gefühle hat und ich schluss gemacht habe? Sie aber weiterhin nicht mehr möchte? wer meldet sich dann?

02.12.2019 22:16 • #18051


Raida


61
18
Tag 19

SMS von ihm:
Wir sehen uns am Christkindlmarkt, ich habe noch ein paar Antworten zu gut.

Wie jetzt die Kontaktsperre aufrecht erhalten?
Ich werde dort an einem Stand sein, Kunden bedienen, freundlich sein......kein Entkommen.
Ich merke im Augenblick auch gerade, dass da meine Nerven nicht mitspielen würden, in professionell "abzufertigen"

02.12.2019 22:38 • #18052


DieFrau


325
5
240
Zitat von GCMorpheus:
Ich habe die Sperre nach 5 Tage gebrochen, heute, ich könnte mir in den Ar. beißen!

Habe ihr geschrieben,"hey, wollte mich entschuldigen für die letzten Wochen(weil ich ihr hinter her gerannt bin usw). Ich habe meine MItte gefunden und wünsche dir das Beste!, darauf hin sie" Wünsche ich dir auch danke!



Du hast dich für das hinterherrennen entschuldigt indem du ihr wieder hinterher gerannt bist (zuerst geschrieben)? Lass es sein. Was geschehen ist, ist geschehen... jetzt wieder der Tag 1.

02.12.2019 23:48 • #18053


DieFrau


325
5
240
Zitat von Raida:
Tag 19

SMS von ihm:
Wir sehen uns am Christkindlmarkt, ich habe noch ein paar Antworten zu gut.

Wie jetzt die Kontaktsperre aufrecht erhalten?
Ich werde dort an einem Stand sein, Kunden bedienen, freundlich sein......kein Entkommen.
Ich merke im Augenblick auch gerade, dass da meine Nerven nicht mitspielen würden, in professionell "abzufertigen"



Ignoriere die Nachricht und sei an dem Tag bereit. Sollte er mit dir reden wollen, sagt du bist beschäftigt und meldest dich nach Weihnachten. Tust du natürlich nicht...

02.12.2019 23:50 • x 1 #18054


Hopeinside

Hopeinside


218
3
265
Vor ein paar Tagen waren es genau zwei Jahre. Ich sehe ihn nie. Ihn und sie. Weiß nicht, ob er noch hier wohnt. 200m entfernt.

Ich habe es immer so um die 2 Monate ohne geschafft, bis ich irgendwas dummes geschrieben hab. Sei es, ob er die Autopapiere noch irgendwo liegen hat oder irgendeinen anderen Kram. Jetzt sind es wieder um die 2 Monate. Wieder zerreißt es mich bei jedem Gedanken an alles, was mir so weh getan hat. All die Dinge, die bei niemandem so weg getan haben oder hätten, wie bei ihm...

Etliche Männer hab ich kennengelernt. Quasi aus Langeweile. Nette Kerle. Verlieben? Nie wieder. Wenigstens bin ich zu allen ehrlich. Da wird von Anfang an klar gemacht, bei mir ist nix zu holen. Ich fühl einfach nix mehr. Ob ich will oder nicht.

Er verschwendet keinen einzigen müden Gedanken an mich. Wahrscheinlich bin ich deshalb so dumm und texte immer mal wieder was kurzes. Meist belangloses. Um dieses Vergessen nicht ganz zuzulassen. Ziemlich erbärmlich von mir.
Mein Trauma-Mann.

03.12.2019 00:55 • #18055


Raida


61
18
Zitat von DieFrau:

Ignoriere die Nachricht und sei an dem Tag bereit. Sollte er mit dir reden wollen, sagt du bist beschäftigt und meldest dich nach Weihnachten. Tust du natürlich nicht...


Tag 20
Ich erwache mit Magenschmerzen 1/2 Std vor dem Weckerklingle.
Seit ich realisiert habe, dass meine Wohnung kein Kriegsschauplatz mehr ist, wahr mein Körper nicht mehr im Kampfmodus.
Die Androhung jetzt hat gereicht... Rückfall
Sie wird mir wohl die ganze Zeit im Nacken sitzen.
Werde mich Seelisch und Geistig drauf vorbereiten.

03.12.2019 07:50 • x 1 #18056


HeartOfGold

HeartOfGold


874
6
1046
Hey,

ich wollte nur mal kurz hier vorbeischneien.
Momentan habe ich zwar keine Kontaktsperre (zumindest keine, die mich irgendwie gedanklich aufwühlt) aber ich habe hier selbst früher in diesem Thread oft mitgeschrieben. Ich erinnere mich natürlich noch sehr gut daran, wie es ist und wie unfassbar schwer es fällt den Griff zum Handy zu lassen, wenn einen die Sehnsucht üebrkommt.

Ich wollte diesen Post nur als kleine Motivation hinterlassen. Denn mindestens 2 Kontaktsperren habe ich auch durch.
Irgendwann, ganz schleichend wird es besser. Die ersten Wochen zählt man noch die Tage... Aber irgendwann ist man bei Tag 248 und merkt es nicht mal...

Mir hat es immer ein wenig geholfen, mir zu sagen: "Dieser Zustand tut weh, aber ist temporär." Das sage ich mir auch heute noch an schlechten Tagen.
Und was mich auch motiviert hat, war folgendes Denken:
"Wenn ich es schaffe mich alleine aus dieser Trauer zu befreien - ohne mich Hals über Kopf mit anderen Männern abzulenken, oder rasch neu verlieben zu wollen - dann bin ich wirklich stark und über mich hinaus gewachsen. Aus eigener Kraft!"

Nur ein kleiner Denkanstoß von mir...

03.12.2019 10:00 • x 4 #18057


DieFrau


325
5
240
Zitat von Raida:

Tag 20
Ich erwache mit Magenschmerzen 1/2 Std vor dem Weckerklingle.
Seit ich realisiert habe, dass meine Wohnung kein Kriegsschauplatz mehr ist, wahr mein Körper nicht mehr im Kampfmodus.
Die Androhung jetzt hat gereicht... Rückfall
Sie wird mir wohl die ganze Zeit im Nacken sitzen.
Werde mich Seelisch und Geistig drauf vorbereiten.



Ich reagiere sehr ähnlich, nachts mit Schlafmangel oder schlechte Träume. Der Körper versucht alles zu bearbeiten.

03.12.2019 11:20 • #18058


GCMorpheus


30
1
3
Zitat von DieFrau:


Du hast dich für das hinterherrennen entschuldigt indem du ihr wieder hinterher gerannt bist (zuerst geschrieben)? Lass es sein. Was geschehen ist, ist geschehen... jetzt wieder der Tag 1.


Und ich war auf dem sehr guten Weg, vorher war sie fast perma online und nachdem ich das gemacht habe nicht mehr. Gott echt! Ich könnte mir richtig in den Hintern beißen. Ich weiß ich sollte ihre Nummer löschen aber ich bringe es gerade nicht übers Herz.

03.12.2019 11:50 • #18059


DieFrau


325
5
240
Zitat von GCMorpheus:

Und ich war auf dem sehr guten Weg, vorher war sie fast perma online und nachdem ich das gemacht habe nicht mehr. Gott echt! Ich könnte mir richtig in den Hintern beißen. Ich weiß ich sollte ihre Nummer löschen aber ich bringe es gerade nicht übers Herz.



Ich kenne die Situation zu gut. Machtspiele. Man hat den Plan, hält daran, zwingt sich selbst anders zu handeln und ist auf dem guten Weg und dann ein Moment der Schwäche und die ganze Mühe war umsonst. Ich habe mir manchmal gedacht warum versuche ich das überhaupt wenn ich am Ende eher schwach werde. Jedoch ist der Schmerz den er mir zufügt nach jeder Versöhnung stärker und ich bin dazu gezwungen den Abstand zu nehmen wenn ich gesund bleiben möchte.

Wir alle spionieren ab und zu, das is ok... mit der Zeit wird es immer weniger.m, wir schauen uns die Bilder an, oder löschen/schmeissen diese weg weil wir dadurch sicherer sind.
Am Ende ist der starke Wille und der Fokus das was uns raus hilft.

Bin bei Tag 30 und er fehlt mir mehr als in der zweiten Woche wo ich immer noch Hass und Wut gespürt habe.

03.12.2019 12:21 • #18060




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag