19938

Start Kontaktsperre - wer macht mit? Tag 1

NoName1


29
1
48
Bin auch wieder auf Tag 0. Er bekam ein Einschreiben. Das musste ich ihm mitteilen.

01.08.2020 18:10 • #20386


Sabine355


241
207
Zitat von NoName1:
Bin auch wieder auf Tag 0. Er bekam ein Einschreiben. Das musste ich ihm mitteilen.


Hallo das hättest du nicht annehmen müssen und du brauchst es ihm auch nicht mitteilen das geht zurück zur Post und dort kann er es selbst abholen und unterschreiben. .

01.08.2020 18:24 • x 1 #20387



Start Kontaktsperre - wer macht mit? Tag 1

x 3


Kerstin1976

Kerstin1976


23
36
Tag 11. Ist traurig und fühlt sich komisch an.....von 100 auf 0 keinen Kontakt mehr zu dem Menschen den man liebt!

Gestern 08:43 • x 1 #20388


Hansl

Hansl


1632
2
1119
Tag 2.

Gestern 13:20 • x 2 #20389


Qola


361
2
664
Es werden immer mehr und mehr Wochen in denen Ich keinen Kontakt mehr zu ihr habe, wie viele Wochen bzw. Tage es mittlerweile sind weis ich nicht, auf jeden Fall schon zu lange

Ich würde ihr heute ultra gerne schreiben... So sehr wollte ich ihr noch nie schreiben seit der letzten Nachricht von mir... Es brennt mir in den Fingern, der Text is schon vorgeschrieben im Chat, aber nicht abgesendet. "Hey... Es ist schon lange her das wir voneinander gehört haben und ich hoffe es ist mittlerweile so viel zeit vergangen, dass dich diese Nachricht weder aufregt noch aufwühlt... Denn ich möchte gerne von dir hören, wie es dir so geht, was du so die letzten Monate getrieben hast, wie es deiner Familie und deinen Katzen geht und was sonst so ansteht. Ich habe die ganze zeit gehofft und gewartet dass du dich doch irgendwann mal bei mir meldest, einfach mal fragst wie es mir ergangen ist oder so, aber das hast du bis heute nie getan, und langsam kann ich nicht mehr warten, denn ich möchte endlich mal wieder wenigstens mit dir schreiben... Du fehlst mir nämlich noch immer sehr... Ich weiß dass es nichts ändern wird an der jetzigen Situation, auch wenn ich das noch immer gerne alles ändern wollen würde, aber wenigstens mal von dir zu hören fände ich schon toll... Wär wirklich schön mal wieder von dir zu hören, mal wieder etwas zu schreiben, wenn du das immer noch nicht willst, dann tut es mir wirklich sehr leid dir geschrieben zu haben und dann werde ich dich auch für immer in Ruhe lassen... Hoffe dir geht es soweit gut!.."

ich würde das so gerne absenden, ich weiß nur selber, dass mich Kontakt nicht weiter bringt, auch wenn ich wirklich von Herzen gerne mit ihr schreiben oder sprechen würde... Am ende bekomme ich eh wieder keine Antwort, werde wieder für paar tage geblockt, bekomme irg eine Patzige Nachricht die mich richtig fertig macht oder Sie schreibt mir wirklich zurück und es würde eine Konversation anfangen, aber selbst wenn das eintreffen würde, wäre ich dann schnell wieder völlig fertig, weil es rein Freundschaftlich wäre und sich daraus nicht mehr mehr entwickeln würde. Ich weiß nicht schreiben/anrufen und co. ist das einzige was ich tun kann und tun sollte... aber der Drang dies trotzdem zu tun ist heute stärker denn je

Gestern 13:28 • x 2 #20390


Hansl

Hansl


1632
2
1119
Zitat von Kerstin1976:
von 100 auf 0 keinen Kontakt mehr zu dem Menschen den man liebt!


Ja.
Dann oft noch ohne Aussprache.
Nur die Zeit wird irgendwann den Schmerz bedecken.

Gestern 13:48 • x 2 #20391


Revell

Revell


1595
1
2331
Zitat von Kerstin1976:
100 auf 0 keinen Kontakt mehr zu dem Menschen den man liebt!


Die krasseste Art loszulassen und extrem heftig.
Aber auch die Vorgehensweise, die einen am schnellsten weitergehen lässt.
Ob man es eher kurz und schmerzlos macht oder sein Leiden mit Kontakt verlängert...
Es kommt immer auf die Umstände an, aber an der Entscheidung des Verlassers ändert es ohnehin selten was.

Gestern 13:51 • x 5 #20392


Hansl

Hansl


1632
2
1119
Zitat von Revell:
Aber auch die Vorgehensweise, die einen am schnellsten weitergehen lässt.
Ob man es eher kurz und schmerzlos macht oder sein Leiden mit Kontakt verlängert...


Daran gibt es keinen Zweifel.
Schon allein darum, weil man sich dann in der Gegenwart entscheiden muss, die Bedeutung und Konsequenz einem knallhart klar werden muss.
Die einzige fehlerhafte Lücke wäre die von YT und Co Informanten verbreitete These, man würde dadurch Sehnsucht usw erzeugen

Ich persönlich halte von Manipulationen dieser Art gar nichts.

Gerade in so einer Krise ist der freie Wille entscheidend.

Gestern 15:18 • x 2 #20393


Keule


293
3
216
Tag 1. Nachdem ich ihr gestern morgen schreib und nix zurück kam...muss ich wohl oder übel diesen Weg gehen.

Auch wenn es mir Hoffnung nimmt, sie damit zum nachdenken zu bewegen.

Sie ist am Zug. Aber ich glaube irgendwie nicht mehr, vom Verstand her, dass da was von ihr kommen wird.

Mein Bauch sagt zwar was anderes, aber vielleicht sollte ich ein mal im Leben auf den Kopf hören.. so schwer mir das bei ihr fällt.. und so ungern ich sie aufgeben mag.

Gestern 15:35 • x 2 #20394


Revell

Revell


1595
1
2331
Zitat von Hansl:
Schon allein darum, weil man sich dann in der Gegenwart entscheiden muss, die Bedeutung und Konsequenz einem knallhart klar werden muss.


Es kommt nicht umsonst echter Trauer gleich, vergleichbar mit dem Verlust eines verstorbenen Menschen.
Vergleichbar für mich, denn ich hab beides mitgemacht.
Der Verlust eines Menschen durch Tod hat mir nochmal tiefer und nachhaltiger wehgetan.
Und tuts bis heute, auch sechs Jahre später.
Vermutlich aufgrund des Vollkommenen Kontrollverlustes über die Situation.
Auch , weil man gar keine Möglichkeit hat die Person jemals wieder zu kontaktieren.

Zu den YT - Kontaktsperre- Deppen, auch genannt Coaches:

Reine Manipulationsstrategien.
Auch wenn das mit der Sehnsucht stimmen mag, ist es doch eher das Ego des Verlassers das stimuliert wird.
Dadurch sind aber weder gravierende Probleme in der vorangegangenen Beziehung bzgl. Kommunikation, Anziehung, Konfliktverhalten etc. auf einmal kompatibel.

Und ja, mangelnde Gefühle zaubert es auch nicht herbei.
Im Falle , dass der Verlasser Sehnsucht als Liebe empfindet und zurück rudert, greifen auf kurz oder lang sowieso oben genannte Punkte die nicht passen.
Und dann tust danach schön doppelt weh.

Gestern 15:56 • x 1 #20395


Senta55

Senta55


838
2
897
Tag 1...neue Runde

Gestern 15:58 • x 1 #20396


Hansl

Hansl


1632
2
1119
Zitat von Revell:
Und ja, mangelnde Gefühle zaubert es auch nicht herbei.
Im Falle , dass der Verlasser Sehnsucht als Liebe empfindet und zurück rudert, greifen auf kurz oder lang sowieso oben genannte Punkte die nicht passen.
Und dann tust danach schön dopp


Ich finde, keine Kontaktsperre, dafür aber Distanz ermöglichen eben, das jeder der Beteiligten nachdenken kann, ohne unter dem Druck einer offiziellen Kontaktsperre zu stehen. Man kann, wenn man mag in sich gehen, und Gefühle und Bereitschaft sortieren.
Ich hab auch keine Kontaktsperre in dem Sinne der üblichen Maßnahmen.
Und es tut gut, weil man denken kann.

Das kommt aber alles auf die Ausgangslage an.
Zitat von Revell:
Es kommt nicht umsonst echter Trauer gleich, vergleichbar mit dem Verlust eines verstorbenen Menschen.


So ungefähr.
Hab auch Menschen verloren.
Aber da gab es null Möglichkeit für Kopfkino und Hoffnung.

Der gerade Weg der Verarbeitung ist definitiv offen.

Von daher hab ich durch Liebeskummer länger und tiefer getrauert, mit vermutlich bis heute offene Wunden.

Gestern 16:13 • x 2 #20397


Hansl

Hansl


1632
2
1119
Zitat von Revell:
Kontaktsperredeppen


Sind das die, welche wildfremden Menschen auch erklären, wie sie zu lieben haben?

Gestern 16:22 • #20398


Revell

Revell


1595
1
2331
Zitat von Hansl:

Sind das die, welche wildfremden Menschen auch erklären, wie sie zu lieben haben?


Mit Sicherheit.
Kontaktsperre halte ich für das absolut alternativlose Mittel bei toxischen Beziehungen, Abhängigkeiten und On/ Off Spirale.

Leider sehen ja gerne Menschen, welche sich genau in obigem Befinden solche Videos an und halten die Kontaktsperre nicht um mal selber bei sich anzukommen.

Bei anderen Trennungen hingegen geht es wohl eher über den Weg der langsamen Ablösung, wenn einfach nichts gravierendes vorgefallen ist und einfach die Gefühle nicht mehr stimmen.

Allerdings halte ich auch da zunächst mal die Kontaktsperre dann für besser, anstatt ausschließlich den Kontakt zu halten um mit dem Trennenden zu verhandeln, zu betteln etc.

Gestern 16:27 • x 1 #20399


Kerstin1976

Kerstin1976


23
36
@ Hansl, @keule, @revell: Ja, absolute Kontaktsperre ist das einzig Richtige! Jeder weitere Kontakt lässt bei uns die Gedankenmühle wieder anspringen, Hoffnung keimt auf und das Leiden verlängert sich. Lieber Zähne zammbeißen, durch den Schmerz gehen und irgendwann an den Punkt kommen, an dem man wieder befreit und glücklich leben kann! Wir schaffen das:-)

Gestern 16:34 • x 3 #20400



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag