21285

Start Kontaktsperre - wer macht mit? Tag 1

Aenne


3
1
1
Hallo zusammen,
mach jetzt 6 Wochen Kontaktsperre und mir gehts wirklich gut.
Alles löschen, Kontaktversuche ignorieren und die Zeit nutzen an sich zu arbeiten, Persönlichkeit und Selbstvertrauen entwickeln. Neues entdecken.
Sich auf sich selbst konzentrieren. Die ersten 4 Wochen waren sehr schwer, bin in so Sachen sehr sensibel, habe geheult.
Meine Partnerin hat über Nacht Schluß gemacht ohne Option auf einen Neuanfang, ist seit Jahren allein und will es bleiben.
Bin bei Euch
Bernhard Aenne

17.07.2021 06:40 • #21751


Hansl

Hansl


3780
3
3299
Muß mal nachzählen jetzt.

17.07.2021 08:04 • #21752



Start Kontaktsperre - wer macht mit? Tag 1

x 3


Easy68

Easy68


247
443
Zitat von Aenne:
Hallo zusammen, mach jetzt 6 Wochen Kontaktsperre und mir gehts wirklich gut. Alles löschen, Kontaktversuche ignorieren und die Zeit nutzen an sich ...

Wie lange wart ihr denn zusammen ?

17.07.2021 08:11 • #21753


Trixi_90


18
1
6
Ich bin an Tag 16 nachdem ich ihm nochmal per Telefon die Meinung gesagt habe. Er ist, nachdem ich mich getrennt hatte, direkt zu der Dame, wegen der ich mir keine Sorgen machen sollte weil sie sich ja nur soooo gut verstehen.

Ich weiß dass es kein Zurück gibt, aber die Hoffnung ist trotzdem noch nicht ganz verschwunden, dass er sich wieder nach mir sehnt.

Ich könnte ihm nicht mehr in die Augen schauen, aber die Hoffnung auf ein Happy Ende hat mich noch nicht ganz losgelassen

17.07.2021 14:21 • #21754


Aenne


3
1
1
Wir waren 6 Monate ein Paar, dann nur noch 2 Monate gelegentlicher Kontakt.

17.07.2021 16:48 • x 1 #21755


Natalia89


59
80
140 Tage... es ist nicht mehr das Tal der Tränen, aber diese Leere. Zumal er sich schon mit neuen Frauen vergnügt. Und ich denke immer noch ständig an ihn. Ich bin echt ein hoffnungsloser Fall.

20.07.2021 19:31 • #21756


EinsamerKranich

EinsamerKranich


27
62
Du bist genauso wenig hoffnungslos, wie alle anderen hier! Was wir wohl wider Willen wirklich akzeptieren müssen, ist, dass alles in solch kleinen Schrittchen in die richtige Richtung geht und es wohl Jahre dauert, bis man wirklich alles an emotionalen Wechselbädern und Rückschlägen überstanden hat.

20.07.2021 20:47 • x 4 #21757


Svenx


13
1
3
Hat es jemals einer geschafft sie zurück zu gewinnen?

22.07.2021 06:22 • #21758


Hansl

Hansl


3780
3
3299
Tag 3 netto.

22.07.2021 15:22 • #21759


Easy68

Easy68


247
443
Zitat von Svenx:
Hat es jemals einer geschafft sie zurück zu gewinnen?

Löse Dich nach Möglichkeit von diesem Gedanken. Lass die Hoffnung genauso langsam los, wie der Schmerz nachlässt. So Probier ich das grad. Habe mit meiner ein Comeback gehabt. Bei mir hat das nicht geklappt. Beide müssen die Trennung verarbeitet haben, das dauert, besonders bei dem Verlassenen und eine Wiederbelebung der Beziehung wollen. Ertappe mich nach drei Monaten auch immer wieder dabei, mir zu wünschen, es wird irgendwann wieder. Das wird aber aufhören. Mach erstmal Dein Ding. Sei Dir selbst das Wichtigste. Ich weiß, dass ist leicht gesagt

22.07.2021 15:53 • #21760


Easy68

Easy68


247
443
Zitat von Svenx:
Hat es jemals einer geschafft sie zurück zu gewinnen?

Sehe gerade Du bist 21. Wie lange wart ihr denn zusammen ?
Da gilt was ich geschrieben habe natürlich auch. Aber Du bist so schön jung, in Deinem Alter hab ich mir mit nen paar Kumpels einen angesoffen, nen paar Tage geheult und mein Leben alleine genossen, die nächste kam bestimmt. Kann auch klappen.

22.07.2021 16:09 • #21761


Svenx


13
1
3
Bin 23 waren 5 Jahre unzertrennlich und nein nicht jeweils die erste Beziehung
Klar denken hier viele wir sind jung wir waren halt schon ziemlich weit auch was die Zukunft betrifft

22.07.2021 16:41 • x 1 #21762


Easy68

Easy68


247
443
Zitat von Svenx:
Bin 23 waren 5 Jahre unzertrennlich und nein nicht jeweils die erste Beziehung Klar denken hier viele wir sind jung wir waren halt schon ziemlich ...

5 Jahre sind ja auch ne echte Zeit. Bin bei Dir. Hat sie einen Neuen ? Was hat sie als Trennungsgrund genannt ?

22.07.2021 16:48 • #21763


Svenx


13
1
3
Im großen und ganzen war es ein ziemliches hin und her haben zusammen gewohnt.
In der letzten Zeit also kurz vor trennung habe ich aufgehört für sie dazu sein, sie hatte auch eine schwierige Zeit.
Mehr oder weniger ein Spiel aus nähe und Distanz kleine streitigkeiten die sich hoch geschaukelt haben.
Naja im großen und ganzen weiß ich jetzt ich habe ihr extrem weh getan dadruch distanzierte sie sich und aus kleinigkeiten wurde eine große Welle gemacht.
Bis sie den Auszug wollte und eine endgültige Trennung ausgesrpochen hat da diese Situation zu fest gefahren war.

Ja halt alles sehr Emotional gewesen ein reines Gefühlschaos von Trennung bis Auszug alles drum herum

Das schlimmste seit dem sind jetzt 4 Wochen vergangen wir wollten beide einen Neuanfang ihre Worte: Wir müssen diesen Schritt gehen um mit der Zeit wieder zueinander zu finden.
Danach wollten wir es langsam angehen lassen es kam zum 1. Treffen was sie schön fand
Wir haben wieder miteinader geschrieben wie früher schon fast bis Nachts weil wes ihr mit der Trennung genauso beschissen ging wie mir.
Dann das 2. Treffen wieder schien es bergauf zu gehen.
Nun seit 2 Wochen distanzierte sie sich habe es shon beim schreiben germerkt und auch beim letzten Treffen 3. Treffen sie hat geheult konnte keine nähe zu lassen
Meinte zu mir es tut ihr leid mich verletzen zu müssen aber sie habe sich neu verliebt sie hätte sich gewünscht es wieder hin zu bekommen kann ja aber nichts für ihre neuen Gefühle

Nunja habe jetzt erstmal den Kontakt abgebrochen seit einer Woche nun stehe ich da mit Fragezeichen im Hirn

22.07.2021 17:15 • x 1 #21764


Easy68

Easy68


247
443
@Svenx
Schwer für mich die richtigen Worte zu finden. Irgendwie fast ne klassische Trennung, die gehen nur sehr selten von jetzt auf gleich.
Aber sie hat sich neu verliebt. Das tut wahrscheinlich jetzt verdammt weh, Du hast da mit Sicherheit das Mitgefühl von allen hier, schafft aber irgendwie auch Klarheit. Wäre zumindest bei mir so.
Ich weiß nur zu gut, wie schwer es ist, aber versuche, Dich auf Dich zu fokussieren und die Sache abzuhaken.
Ich bin auch gerade dabei. Nach 24 Jahren. Das braucht Zeit.

22.07.2021 17:27 • #21765



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag