22362

Start Kontaktsperre - wer macht mit? Tag 1

KaputtNick

KaputtNick


119
1
224
Zitat von fe16:
Mach dir mal Ziele , Bitte Tag 20 = shoppen gehen Tag 30 = Café trinken vielleicht liegt dir das nicht ,und du weisst besseres

Tolle Idee, danke fe16 Da mach ich mir direkt paar Gedanken zu!

Moin bei Tag 11 ist immerhin schon raus an den See geplant. Ab in die Sonne und relaxen

30.07.2022 13:29 • x 1 #22711


fe16

fe16


35164
1
46200
Zitat von KaputtNick:
Tolle Idee, danke fe16 Da mach ich mir direkt paar Gedanken zu! Moin bei Tag 11 ist immerhin schon raus an den See geplant. Ab in die Sonne und relaxen


Mega

30.07.2022 14:03 • x 1 #22712



Start Kontaktsperre - wer macht mit? Tag 1

x 3


fe16

fe16


35164
1
46200
Zitat von KaputtNick:
Tolle Idee, danke fe16 Da mach ich mir direkt paar Gedanken zu! Moin bei Tag 11 ist immerhin schon raus an den See geplant. Ab in die Sonne und relaxen

?

31.07.2022 20:06 • x 1 #22713


KaputtNick

KaputtNick


119
1
224
Zitat von fe16:
?

Tag 11

Spontan hat sich was anderes ergeben.. Fazit : einen tollen Menschen kennen gelernt und tolle Gespräche geführt Es war ein sehr gelungener Tag den ich genossen habe.

31.07.2022 20:13 • x 2 #22714


fe16

fe16


35164
1
46200
Zitat von KaputtNick:
Tag 11 Spontan hat sich was anderes ergeben.. Fazit : einen tollen Menschen kennen gelernt und tolle Gespräche geführt Es war ein sehr gelungener Tag den ich genossen habe.

Siehst du

wo lernt Frau den nette Menschen kennen ?

31.07.2022 20:25 • #22715


KaputtNick

KaputtNick


119
1
224
Tag 12..
Jeder Tag ohne den, ist ein guter Tag, merk ich immer mehr

01.08.2022 09:56 • x 1 #22716


BlueWoman45

BlueWoman45


458
734
1 Monat rum. -- Wenn ich jetzt einen Monat zurück denke, wo ich da innerlich war, muss ich zugeben: Ich bin jetzt schon ganz anders drauf. Unfassbar spannend, wie gut es tun kann, zu diesen Emotionen in Distanz zu gehen. Das Spielchen nicht mehr mitzuspielen. Aus dem Ring auszusteigen. Dann fähig zu sein, dem Rodeo von außen zuzusehen: Ungerührt zuzusehen. Und aus der Distanz heraus zu verstehen, WAS das alles mit einem gemacht hat, als man noch so mitten drin war.

1 Monat ist nichts. Freue mich, dass ich voran komme.
Vorgestern noch Heulflash. Aber gut: Ich halte stand.

01.08.2022 10:51 • x 1 #22717


sekunden


3
1
Gestern Abend hat er mich nach 7 Tagen Funkstille um 21 Uhr gefragt, was ich heute noch so mache. Es war ja klar, worauf er hinaus wollte und ich habe dann einfach gesagt, dass ich gleich schlafen gehe und die Unterhaltung war somit beendet.

Irgendwie fühlte es sich falsch an, so abweisend zu reagieren. Aber ich war enttäuscht von ihm, dass er sich wieder erst so spät bei mir meldet. Ich hab immer noch das Bedürfnis, ihn zu einem Gespräch zu bitten und den Kontakt dann wirklich zu beenden. So wüsste er dann wenigstens meine Gründe dafür. Dieses Ausschweigen gefällt mir irgendwie nicht. Aber bei einem Gespräch hätte ich Angst, dass er mich wieder um den Finger wickelt und alles von vorne losgeht.

Ich finde das alles total komisch. Einerseits will ich kämpfen und eventuelle Missverständnisse zwischen uns aufklären, andererseits habe ich Angst wieder so verletzt zu werden.

01.08.2022 14:31 • x 1 #22718


Soul_love


21
1
14
Heute ist Tag 3 der Kontaktsperre, so dachte ich zumindest. Mal ging es mir gut, mal hatte ich Herzschmerz. Auf seine lange Nachricht hin, die ich nicht ganz verstanden habe, in der ich ihm so wichtig bin und er trage die Schuld usw... Habe ich die Nachricht so verfasst und ihm gesagt, dass ich wahrscheinlich noch eine weitere Sichtweise habe und dass das Schreiben über WA über unsere Beziehung wenig Sinn macht und es fraglich ist, ob wir das müssen, wenn wir eh getrennt sind.. ob er die Sachen dann bitte in den nächsten Wochen abholen würde, alles Liebe und gute Besserung... und dachte dann, jetzt wird es ruhig und unsere Emotionen können runterfahren.

Vorhin habe ich eine Nachricht von ihm bekommen und mich hats irgendwie wieder total aus der Bahn geschmissen, wo ich doch wieder dachte mir ginge es besser: Wenn ich denke, dass wir uns das gegenseitig sagen, mir eh alles egal ist, dann halt ok. Er hat immer noch nicht seinen OP Termin und kann nicht so schnell zu mir kommen (weil er kaum laufen kann, das verstehe ich - ist aber auch ne gute Vermeidungsmöglichkeit). Er hat eine Shipping Firma gefunden, ob ich helfen kann.

Ohne sonst irgendetwas. Ich werde jetzt erstmal noch ein wenig darüber schlafen, aber habe wenig Lust das Ganze mit ihm jetzt gemeinsam zu organisieren und das Zeug durch die Gegend zu karren. Und bin im Zwiespalt, man hätte sich ja doch ordentlich verabschieden können. Hab wieder interpretiert, dass die Nachricht so abgeklärt klingt. Und die kann ich ja jetzt schlecht ignorieren im Sinne einer Kontaktsperre (die ich gefühlt dringend brauche, weil ich mit meinen eigenen Emotionen zurecht kommen muss).

02.08.2022 00:07 • #22719


KaputtNick

KaputtNick


119
1
224
Tag 13..

Was soll ich sagen? Wenn man eine Entscheidung für sich selber trifft, tut das unheimlich gut.
Seit langem mal wieder unbeschwert durch die Wohnung getanzt.. Unbezahlbar.

02.08.2022 16:49 • x 3 #22720


KaputtNick

KaputtNick


119
1
224
Tag 14.. Zwei Wochen und es fühlt sich richtig und gut an.

Ich bin bei mir und das genieße ich regelrecht. Mich selber wieder zu sehen, zu spüren, ist einfach toll.

Und dank der lieben @fe16 , hab ich was tolles geplant zum 20.Tag - kann es kaum abwarten.

Vorfreude ist eine tolle Freude

03.08.2022 12:38 • x 2 #22721


KaputtNick

KaputtNick


119
1
224
Tag 15..

Briefkasten auf, Brief raus - erkenn ich schon an der Schrift.
Ab in den Hinterhof, Tonne auf, Brief rein, Tonne zu.

Und nein, ich zieh keinen Tag ab - die Schnüre an seiner ehemaligen Marionette sind gekappt, auch wenn er das noch ned wahr haben will.

Weiter im Programm

04.08.2022 18:43 • x 3 #22722


Soul_love


21
1
14
@KaputtNick wow, du öffnest ihn nicht einmal aus Neugier? Respekt! Freut mich, daß du so standhaft bleiben und für dich einstehen kannst.

Tag 6 5/10 die Ruhe hat mir gut getan und ich beschäftige mich mit mir selbst.. Und viel viel Arbeit und raus gehen. Hauptsache nicht zuhause allein. Eigentlich muss ich ihm antworten wegen seinen Sachen. Ich habe keine Lust mich jetzt um das Verschiffen seiner Sachen zu kümmern.

04.08.2022 18:49 • x 2 #22723


Mae_bee


63
1
175
Zitat von KaputtNick:
Tag 15..

Briefkasten auf, Brief raus - Tonne auf, Brief rein, Tonne zu.

@KaputtNick

Ganz ganz stark! Meinen vollen Respekt!


Sein Brief (nach 3 Monaten) ist vergangene Woche vorerst im Keller gelandet...
Bei mir sah es also noch so aus
Briefkasten auf, Brief raus - Unglaube, Tränen - ab in den Kellerverschlag. Da liegt er nu

Ich brauch wohl noch Zeit.

04.08.2022 18:53 • x 2 #22724


Funkelstern

Funkelstern


4215
7536
Zitat von KaputtNick:
Tag 15.. Briefkasten auf, Brief raus - erkenn ich schon an der Schrift. Ab in den Hinterhof, Tonne auf, Brief rein, Tonne zu. Und nein, ich zieh keinen Tag ab - die Schnüre an seiner ehemaligen Marionette sind gekappt, auch wenn er das noch ned wahr haben will. Weiter im Programm

Du hast meine volle Hochachtung !

Ich hätte das nicht geschafft, wäre viel zu neugierig gewesen

04.08.2022 18:58 • x 2 #22725



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag