7

Steigere ich mich da in etwas rein?

Gast123

Hallo ihr Lieben,

folgende Situation:
Mein Freund war vor einiger Zeit in seinem Heimatland Griechenland.
Wir haben zu der Zeit telefoniert und er meinte er trifft sich ab und an mit den Nachbarinnen.
Für mich erst mal kein Problem.
Als er wieder in Deutschland war, hat er sich heftig mit einer dieser "Nachbarinnen" gestritten.
Für mich sah es ehrlich gesagt aus, wie ein Beziehungsstreit. Er regt sich zumindest genauso auf, wenn wir uns streiten. Der Grund für den Streit waren angeblich ganz belanglose Meinungsverschiedenheiten.
Auf meine Nachfrage hin, wurde mir dann erzählt, dass es sich um eine langjährige Freundin handelt, wie eine Schwerster.
Nun habe ich aber erfahren, dass sie täglich schreiben, sie schickt ihm sogar regelmäßig Bilder von sich.
In einem Streit hat er auch schon zu mir gesagt, dass er sie heiratet, wenn das mit mir so weiter geht.
Komisch finde ich auch, dass er keine gemeinsamen Bilder von uns online stellt.

Was sagt ihr dazu?

03.12.2019 10:53 • #1


Kummerkasten007

Kummerkasten007


11295
4
14533
Wie alt seid ihr und wie lange zusammen?

Und was meint er mit "wenn das so weitergeht"? Gibt es noch mehr Differenzen zwischen Euch?

03.12.2019 10:58 • #2



Steigere ich mich da in etwas rein?

x 3


gastfrau0312


Guten Tag,
bedauerlicherweise können hier alle nur Vermutungen anstellen...
Meine Vermutung ist das Dein Freund Dich belügt und die *liebe Nachbarin* eher die liebe Verlobte ( in spe..) ist...
Eine Nachbarin die fast täglich schreibt und Bilder schickt...? Auch die Bereitschaft über sowas zu streiten und diese Äußerung dann würde er SIE heiraten.....tja...
Bei mir gehen das ALLE Alarmglocken an.

Alles Gute Dir.

03.12.2019 11:03 • x 2 #3


Chria

Chria


188
232
ohje - das hört sich aber gar nicht gut an. Klar, wenn man sich streitet sagt man schon mal verletzende Sachen, die man nicht meint, aber das ist wirklich ominös.

Hatte er den vor diesem Urlaub auch schon Kontakt mit dieser angeblichen "Nachbarin". Mit eine Schwester, so wie er sagt, müsste er ja schon zuvor Kontakt gehabt haben und du müsstest sie kennen.
Welche normale Nachbarin schickt denn ständig Bilder und Nachrichten? Ich wäre an deiner Stelle hier sehr vorsichtig. Ich glaube dein Bauchgefühl täuscht dich nicht und du steigerst dich zu Recht da rein.

03.12.2019 11:06 • #4


Sonnenschein_


95
72
Hallo, habe mich hier mal angemeldet, bin die Themen-Starterin.
Ich bin 26 Jahre und er 30 Jahre alt, wir sind seit 7 Monaten zusammen.
Leider streiten wir uns oft, weil er sehr eifersüchtig und kontrollsüchtig ist.

03.12.2019 11:16 • #5


Sonnenschein_


95
72
Zitat von gastfrau0312:
Guten Tag,
bedauerlicherweise können hier alle nur Vermutungen anstellen...
Meine Vermutung ist das Dein Freund Dich belügt und die *liebe Nachbarin* eher die liebe Verlobte ( in spe..) ist...
Eine Nachbarin die fast täglich schreibt und Bilder schickt...? Auch die Bereitschaft über sowas zu streiten und diese Äußerung dann würde er SIE heiraten.....tja...
Bei mir gehen das ALLE Alarmglocken an.

Alles Gute Dir.


Bei mir läuten auch alle Alarmglocken.
Leider kann ich die Sprache nicht, also keine Ahnung was die so schreiben.
Aber diese Bilder langen mir schon

03.12.2019 11:18 • #6


Kummerkasten007

Kummerkasten007


11295
4
14533
Dann hör auf Deinen Bauch, denn nach 7 Monaten schon mit so einem Erpressungsmist daher zu kommen, wird nicht gut ausgehen.

Vielleicht bist Du auch nur die Zwischen/Übergangs/Frustfrau, weil es mit der "Nachbarin" nicht klappt.

03.12.2019 11:20 • x 1 #7


meineMeinung

meineMeinung


1447
2938
Mein Rat: vergiss diesen Griechen.
Zitat von Sonnenschein_:
Leider streiten wir uns oft, weil er sehr eifersüchtig und kontrollsüchtig ist.

Aber hat es mit der Nachbarin.
Es kann gut sein, dass seine Eltern den Kontakt mit der Frau aus der Heimat auch noch fördern.
Du ziehst da auf jeden Fall den Kürzeren.
Normalerweise solltest du auf diese Beziehung verzichten können.

03.12.2019 11:24 • #8


_Konstantin


Hi

ich würde mich auch anders orientieren. Seine Bemerkungen deuten darauf hin, dass er nicht wirklich hinter eurer "Beziehung" steht, sondern - sehr spitz formuliert - Du eine "angenehme Gesellschafterin" in Deutschland bist. Seine Aussagen im Streit sind nicht nur so daher gesagt, würde ich auch nicht so einfach auf die leichte Schulter nehmen, sondern offenbaren sein wirkliches Denken über Dich.

Willst Du nicht länger diesen Unfrieden in eurer Beziehung und auch nicht weiter verletzt werden, überlege Dir gut, ob Du mit seiner südländischen Mentalität umgehen kannst und diesen Mann wirklich als deinen Wegbegleiter auserwählen willst - ich für mich wüßte, was ich längst getan hätte.

03.12.2019 11:34 • #9


Angi2


5581
7
5202
Zitat von Gast123:
Für mich sah es ehrlich gesagt aus, wie ein Beziehungsstreit

Wahrscheinlich ist er mit dieser Frau sogar verheiratet und hat Kinder, mit dir regelt er in Deutschland wahrscheinlich nur sein SLeben.
Sei froh, dass/wenn er dich in diesen 7 Monaten (zum Beweis seiner Männlichkeit) nicht geschwängert hat.....

Auf Männer dieser Art lässt man sich besser nicht ein...sie sind eine nette Abwechslung, für "Gut" allerdings nicht zu gebrauchen.

03.12.2019 11:42 • #10


Sonnenschein_


95
72
Zitat von Angi2:
Wahrscheinlich ist er mit dieser Frau sogar verheiratet und hat Kinder, mit dir regelt er in Deutschland wahrscheinlich nur sein SLeben.
Sei froh, dass/wenn er dich in diesen 7 Monaten (zum Beweis seiner Männlichkeit) nicht geschwängert hat.....

Auf Männer dieser Art lässt man sich besser nicht ein...sie sind eine nette Abwechslung, für "Gut" allerdings nicht zu gebrauchen.


Das traurige an der Sache ist, er hat sein Spiel echt gut gespielt.
Er hat diese ganzen Lügen so toll aufgebaut, ein grandioser Schauspieler.
Warum sind Menschen so?

03.12.2019 11:58 • #11


Angi2


5581
7
5202
Zitat von Sonnenschein_:

Das traurige an der Sache ist, er hat sein Spiel echt gut gespielt.
Er hat diese ganzen Lügen so toll aufgebaut, ein grandioser Schauspieler.
Warum sind Menschen so?


Das hat mit ihrer Erziehung zutun, deswegen ist jede Hoffnung auf Änderung unsinnig.
Man macht ihr Spiel mit (sie sind excellente Spielpartner) oder hält sich von ihnen fern.

Liebe TE, sie nennen sich selber schlitzohrig, sind stolz darauf - man muss es nur wissen.

03.12.2019 12:03 • #12


Sonnenschein_


95
72
Der hat mich echt nur verar....
Ich will echt Rache!

03.12.2019 13:28 • #13


Sonnenschein_


95
72
Was mir auch schon bitter aufgestoßen ist, er nennt mich immer eine Freundin, anstatt seine Freundin

03.12.2019 15:35 • #14


Angi2


5581
7
5202
Zitat von Sonnenschein_:
Ich will echt Rache!

Miss ihm doch nicht so viel Bedeutung bei.
Hak ihn ab unter Erfahrung.

Zitat von Sonnenschein_:
er nennt mich immer eine Freundin, anstatt seine Freundin

Sie doch froh, dass du nicht die Freundin eines solchen Mannes (Frauenverachters) bist.
Diese Männer lernen nicht, eine Frau (die eigene Mutter ist dabei eine Ausnahme) zu achten.
Die einen Frauen sind für die Gründung einer Familie zuständig, die anderen Frauen für die Leidenschaft.

Wäre er ein fairer Mann, hätte er dich vorher aufgeklärt über seine Erziehung/Denkensweise. Da er einer Frau keinen Wert beimisst, hat er geschwiegen und genossen.

03.12.2019 17:12 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag