25

Stimmung von Finanziellen abhängig

anja22

75
4
27
Hallo, ganz kurz gefasst: mein Freund macht seine Laune immer von seiner finanziellen Lage abhängig. Wenn er pleite ist macht er Schluss. Ich gebe ihm aber nie das Gefühl, dass er für mich Geld ausgeben müsste. Ich sage ihm ständig, dass ich nichts als seine Liebe, Zeit und Aufmerksamkeit will. Woran liegt sein Verhalten? Ich würde es so gerne verstehen oder ihm irgendwie helfen. (Er arbeitet sich aber auch nicht kaputt für sein Geld, wird ständig gekündigt, weil er oft krank macht, und ist des öfteren arbeitslos)

16.02.2022 19:27 • #1


Pinkstar

Pinkstar


9885
2
13732
Zitat von anja22:
(Er arbeitet sich aber auch nicht kaputt für sein Geld, wird ständig gekündigt, weil er oft krank macht, und ist des öfteren arbeitslos)

Hallo anja,
der Mann hat leider sein Leben nicht im Griff. Mehr kann ich dazu erstmal nicht sagen, ausser, dass er Unterstützung braucht, vielleicht auch aus seelischer Hinsicht, da er öfters krank macht und seine Laune im Keller ist. Caritas oder Diakonie können dabei helfen und ihm Tipps geben und unterstützen. Besprich mal das mit ihm.

L G Pinkstar

16.02.2022 19:32 • #2



Stimmung von Finanziellen abhängig

x 3


anja22


75
4
27
@Pinkstar Ich habe ihm schon so oft gesagt, er soll sich hilfe nehmen . aber er kann das nicht ernst nehmen. er ist ja ein mann . psychische krankheiten gibt es für ihn nicht. ich mache mir schon sorgen um ihn, ich hab aber schon so viel versucht. ich hab ihm jobs besorgt, motiviere ihn ständig..

16.02.2022 19:41 • #3


Pinkstar

Pinkstar


9885
2
13732
Zitat von anja22:
ch mache mir schon sorgen um ihn, ich hab aber schon so viel versucht. ich hab ihm jobs besorgt, motiviere ihn ständig..

Es ehrt dich, dass du ihm helfen willst, aber sorry, das kann nur er selber und wenn er meint, er müsste sein Leben weiterhin so verbringen und dich damit belasten, ganz ehrlich anja, dann solltest du da aussteigen! Das ist doch so kein Leben und seine Einstellung zum Leben macht dich ebenfalls dann krank.

Er braucht definitiv Hilfe. Wenn er das nicht annimmt, solltest du an dich denken und sagen: Gut, dann muss ich gehen, weil ich glücklich sein möchte und nicht unglücklich, wie er, nur weil er nichts ändert.

16.02.2022 19:49 • #4


Camaro


583
1196
Hallo,

dafür hättest du in dem anderen Strang bleiben können.
Thema ist und bleibt ja dein Freund.

Ich rate dir, dich nicht weiter in die Rolle seiner Mami zu begeben.
Hör' auf ihm seinen Ar. in Form von Jobs hinterherzutragen.
Das hat meiner Meinung nach nicht nur den unangenehmen Beigeschmack von Erziehung durch die Freundin, es vergrätzt dir auch über kurz oder lang die Laune und dezimiert deime Kraft und das was du eigentlich anstrebst, nämlich auf Augenhöhe mit dem Partner zu sein wird dadurch ad absurdum geführt.

Nur er selbst kann sich da helfen.
Will er nicht?
Das ist dann für dich doch auch eine deutliche Antwort, oder?

16.02.2022 19:51 • x 3 #5


Plentysweet

Plentysweet


13778
22593
Zitat von anja22:
Wenn er pleite ist macht er Schluss.

Zitat von anja22:
Woran liegt sein Verhalten?

Vielleicht geht ihm das Pleitesein auf sein Selbstwertgefühl. Und/oder hat an sich die Erwartung, dass er Geld haben muss (weil er der Mann ist. Rollenverständnis ?).

16.02.2022 19:51 • x 1 #6


anja22


75
4
27
@plentysweet Ja so ist das auf jeden fall. aber ich verstehe nicht wieso er dann deswegen schluss macht, wenn ich ihm sage, dass ich sein geld nicht brauche und er mir reicht. das würde sich doch jeder mann wünschen oder? wie kann ich ihm da ein gutes gefühl geben?

16.02.2022 19:57 • #7


Plentysweet

Plentysweet


13778
22593
Zitat von anja22:
wie kann ich ihm da ein gutes gefühl geben?

Gar nicht, denke ich. Es ist sein ureigener Anspruch an sich selbst und den erfüllt er nicht. Was er sich verübelt.

16.02.2022 19:58 • x 2 #8


anja22


75
4
27
@Camaro Wollte dass die Frage unvoreingenommen beantwortet wird Derzeit will er, aber schafft es nicht durch äussere umstände. Ist alles schwierig. Also meinst du ich hätte ihn da von anfang an einfach alleine machen lassen sollen? Denkst du seine Sicht wäre da jetzt eine andere?

16.02.2022 20:00 • #9


anja22


75
4
27
@plentysweet das hab ich mir schon gedacht. verstehen kann ich es trotzdem nicht.. wieso wirft man seine beziehung dafür weg?

16.02.2022 20:01 • #10


Plentysweet

Plentysweet


13778
22593
Zitat von anja22:
verstehen kann ich es trotzdem nicht

Gefühle folgen oft keiner Logik. Dafür sind es ja Gefühle .
Und vielleicht ist das ja sein Schwachpunkt.

16.02.2022 20:03 • #11


anja22


75
4
27
@plentysweet ist das jetzt gut oder schlecht für mich

16.02.2022 20:04 • #12


Elli26

Elli26


71
1
79
Hallo nochmal @anja22, ich befasse mich beruflich viel mit Entwicklungs Theorien und weiteren psychosozialen Aspekten, es gibt eine Theorie die besagt, das Männer immer in den Augen von anderen ins besondere des partners wie ein held wirken will, ein ganzer Mann nunmal. Kann er dies nicht erfüllen und du siehst ihn mit seinen Schwächen kommt es zu einen geringeren Selbstwertgefühl und meist wollen die Männer dies vermeiden und flüchten. Das dies in den Augen von uns Frauen natürlich vollkommener schwachsinn ist, ist wohl klar und natürlich kann man dies nicht pauschal auf jeden Mann übertragen

16.02.2022 20:12 • x 3 #13


Plentysweet

Plentysweet


13778
22593
Zitat von anja22:
ist das jetzt gut oder schlecht für mich

Das weiß ich nicht. Ich könnte mir aber vorstellen, wenn Du dann so nah an ihm dran bist, und ihm Hilfe anbietest, unterstreichst Du dieses Schwächefühl bei ihm noch. Ich würde ihn einfach mal sitzen lassen, grad wenn er, wie Du schreibst, verschuldet, gekündigt wird, sprich, arbeitslos ist. Er ist erwachsen und Du solltest ihn dann nicht zu sehr pampern. Meine Meinung.

16.02.2022 20:21 • x 2 #14


Ella


565
3
1234
Anja,

Du drängt dich meinem Empfinden nach auf, das hat mit Hilfe nichts zu tun. Er darf nicht so sein, wie er ist. Und dann wunderst dich, dass er auf Abstand geht?

16.02.2022 20:41 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag