61

Sucht nach "speziellen" Filmen / Beziehungskiller

Lila39

12
1
8
Hallo zusammen. Ich habe lange überlegt, ob ich hier schreiben soll. Da ich innerlich kurz vorm explodieren bin muss ich darüber reden.
Ich bin seit über 5 Jahren mit meinem Partner zusammen. Zu Beginn war S. nie das Problem. Ganz im Gegenteil. Es gab genug und hat immer Spaß gemacht. Doch dann veränderte er sich. Was eine lange Geschichte ist. Auf jeden Fall ging ich lange durch die Hölle. Es wurde dann eine psychische Erkrankung bei ihm diagnostiziert. Durch Medikamente bekam er das langsam in den Griff. S. und Zärtlichkeiten, kuscheln, mal ein Kuss, gab es nicht mehr. Jahre. Dann irgendwann habe ich ihn dabei erwischt wie er P. schaut. Ich habe ihn darauf angesprochen. Er meinte, er wollte nur mal schauen. Auf meine Frage wie oft er das schaut sagte er, es wäre nur ein zwei mal gewesen. Leider stimmte das nicht. Es war täglich. Selbst als ich das rausfand lügte er mich weiter an. Immer und immer wieder. Jetzt habe ich ihn wieder erwischt. Kein Ton sagt er dazu. Im Grunde habe ich nix gegen P., aber das ist schon eine Sucht. Zumal er mich komplett links liegen lässt. Ich habe alles versucht. Schöne Wäsche, ohne Kleidung in der Wohnung rumlaufen, und und und. Er schenkt mir keine Beachtung. Es ist ihm vollkommen egal. Auch was diese tägliche P. schauerei angeht. Was das in mir auslöst, interessiert ihn nicht.
Ich ertrage das alles nicht mehr. Ich könnte es ja verstehen wenn ich total prüde wäre, oder auf ihn keine Lust mehr hätte. Aber dem ist nicht so. Er weiß wie sehr ich mich nach ihm sehne. Immer wenn er das Zeug schaut, geht in mir weiter etwas kaputt. Ich suche die Schuld bei mir. Fange an an mir zu zweifeln, fühle mich hässlich, hintergangen, belogen, betrogen, erniedrigt. Alles mögliche. Es tut mit jedem mal mehr weh. Wenn ich Glück habe, fasst er mich alle paar Monate mal an. Ich ertrage das nicht mehr. Ich merke wie ich daran zerbreche. Mein Selbstwertgefühl ist im Keller.
Ich weiß einfach nimmer weiter. Er widert mich oft nur noch an. Und ich weiß nicht, ob das noch Liebe ist. Am liebsten würde ich einfach gehen. Lange halte ich das nicht mehr durch. Diese Kälte, Ignoranz, Egoismus.
Aber wenn ich ihn anspreche fühlt er sich angegriffen und versucht mir die Schuld zu geben. Und hält mir Dinge vor, die total absurd sind. Ich weiß das ich nicht ohne Fehler bin. Dazu stehe ich auch. Aber ich lasse mir für den Mist den er macht nicht die Schuld geben.
Manchmal glaube ich er ist ein Narzisst. Was wohl auch mit seiner Krankheit zu tun hat.
Wie würdet ihr damit umgehen? Hat jemand so was ähnliches erlebt? Fühl mich gerade so alleine.
Danke fürs lesen.
Liebe Grüße

13.10.2021 14:39 • #1


Wollie

Wollie


2514
5354
ganz klare Antwort....trenn dich und fang ein selbstbestimmtes Leben an. Such dir Jemand, der dich schätzt und begehrt.....ein Partner der nur P....schaut und dich links liegen lässt hat keine Zukunft......

13.10.2021 14:46 • x 4 #2



Sucht nach "speziellen" Filmen / Beziehungskiller

x 3


AnnaLüse

AnnaLüse


37
70
Zitat von Lila39:
Am liebsten würde ich einfach gehen.

Was hält dich denn bei ihm? Hoffnung?

13.10.2021 14:48 • #3


waytodawn


143
1
216
Hi.
Meine Freundin hat davon berichtet, dass auch sie viele Dinge versucht hat, das S. Verlangen ihrer ExPartner neu zu entfachen - Fotos usw.... aber auch da keine Beachtung. Sie hat sich dann ihre Sehnsüchte woanders gestillt bzw sich dann zeitnah von den Typen getrennt.

Es gibt sicher S. Unlust und es lässt sich sicher auch - sofern der Mann dazu bereit ist - auch behandeln. Aber der Mann hat ja S. Interesse - leider nicht an dir.

Ich würde an deiner Stelle ein Ultimatum stellen und mich dann von ihm trennen - S. ist sicher nicht alles, aber es bringt ja nichts, dass du unglücklich bist.

13.10.2021 14:52 • x 2 #4


Lila39


12
1
8
Zitat von AnnaLüse:
Was hält dich denn bei ihm? Hoffnung?

Ich denke, ich stecke emotional zu tief drin. Ich habe Angst. Also nicht zu gehen, sondern vor ihm. Er wird mich wieder psychisch fertigmachen. Wir leben zusammen. Die Wohnung läuft auf beide. Ich kann nicht 2 mieten zahlen. Aber ja, gehen wäre die beste Lösung.

13.10.2021 14:56 • #5


tina1955


4421
8693
@Lila39, warum bist Du überhaupt mit einem Mann zusammen, vor dem Du Angst hast, dass er Dich WIEDER psychisch fertig macht?

13.10.2021 15:07 • x 3 #6


Vicky76

Vicky76


7781
4
13131
Ich finde es nicht nötig, dein Licht unter den Scheffel zu stellen.
Eine P. darstellerin, ist in meinen Augen, kein Vergleich zu einer Frau, die normale Praktiken ausübt.
Natürlich sind sie meistens makellos, können und machen tolle Sachen, die Männern gefallen.
Aber möchte man einen Mann haben, dem so ein Frauenbild gefällt und im Alltag auch so leben möchte?
Ich finde eher, dass dein Freund , dringend Hilfe braucht.
Wenn er da , tatsächlich kein Problem sieht, oder dieses nicht besprechen möchte, kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, die Beziehung retten zu können.

13.10.2021 15:11 • x 3 #7


ElGatoRojo

ElGatoRojo


3014
1
4244
Verstehe dich nicht. Was hält dich bei dem Typ, der dich nicht beachtet, aber seinen S. bei fiktiven anderen auslebt? Such dir einen, der lieber mit dir ins Bett geht, als vor dem Screen zu hocken. Ist ja wirklich entwürdigend.

13.10.2021 15:15 • x 5 #8


Lila39


12
1
8
Zitat von ElGatoRojo:
Verstehe dich nicht. Was hält dich bei dem Typ, der dich nicht beachtet, aber seinen S. bei fiktiven anderen auslebt? Such dir einen, der lieber ...


Ich versteh mich ja selbst nicht. Warum ich das ertrage.
Wie nennt man so eine Beziehung? Toxisch? Ich gebe euch allen vollkommen recht. Ja, es ist absolut erniedrigend. Ich bin zwar kein supermodel, aber dennoch nett anzusehen. So unattraktiv bin ich auch nicht. Nur vergesse ich das immer wieder wenn er diese Filme schaut.

13.10.2021 15:19 • #9


ElGatoRojo

ElGatoRojo


3014
1
4244
Zitat von Lila39:
Nur vergesse ich das immer wieder wenn er diese Filme schaut.

Es ist ja wahrscheinlich für eine Partnerin zu ertragen, wenn jemand mal hin und wieder sich so etwas ansieht - aber wenn jemand seine gesamte S. Energie vor diesen Filmen los wird, obwohl er eine Partnerin hat, die auch gerne mit ihm zusammen S. haben möchte - dann würde ich mich als Frau schon hintergangen fühlen. Wäre ja so als hätte er gedanklich Affären mit anderen Frauen

Du musst dich auch nicht mit den Schaupielerinnen vergleichen - denn du bist die Realität, du wärest das reale Leben. Wenn er das nicht will oder nur hin und wieder als besondere Gnade - dann schieß ihn in den Wind.

13.10.2021 15:25 • x 3 #10


Lila39


12
1
8
Zitat von ElGatoRojo:
Es ist ja wahrscheinlich für eine Partnerin zu ertragen, wenn jemand mal hin und wieder sich so etwas ansieht - aber wenn jemand seine gesamte ...


Ja, ich habe ja auch nix gegen Spaß alleine. Es tut ja manchmal auch gut. Aber jeden Tag diese Filme. Das ist nicht normal. So ab und zu ist ja absolut ok. Dagegen hätte ich auch nix.
Aber dadurch das er mich halt noch deswegen belügt macht er es noch schlimmer. Er streitet es immer ab. Würde nicht stimmen. Usw. Selbst wenn ich ihn inflagrantie erwische sagt er keinen Ton. Wir gehen uns aus dem Weg. Reden nicht. Es wird nur ignoriert. Auch wenn ich auf der Couch schlafe deswegen, ist ihm egal.

13.10.2021 15:31 • #11


OneDay

OneDay


694
2
506
Das eigtl Prob hat nicht er, sonst würde er hier schreiben, sondern Du. Unter Anderem weil Du vergleichst, sowas macht immer unglücklich. Mal davon ab, sind dies professionelle Darsteller u die Kameraeinstellung sehr bewusst gewählt, damit würde ich mich nicht vergleichen wollen. Ich wäre da salopp, so genug Anregung geholt jetzt wird es nachgestellt.

13.10.2021 15:34 • #12


Vicky76

Vicky76


7781
4
13131
Zitat von Lila39:
Selbst wenn ich ihn inflagrantie erwische sagt er keinen Ton. Wir gehen uns aus dem Weg. Reden nicht. Es wird nur ignoriert. Auch wenn ich auf der Couch schlafe deswegen, ist ihm egal.

Dann sind ihm deine Anliegen und Probleme mit ihm egal .
Jemand , der meine Bedürfnisse , vollkommen ignoriert und nicht wahrnimmt, sollte nicht dein Leben teilen.
Ich glaube aber, du weißt das alles selber.

13.10.2021 15:36 • x 3 #13


Chria

Chria


184
224
Zitat von Lila39:
Also nicht zu gehen, sondern vor ihm. Er wird mich wieder psychisch fertigmachen.

Die P. anschauen ist ja das eine, aber das mit dem psychisch fertig machen würde mir viel viel mehr zu denken geben. Es geht ja auch nicht nur um S*ex, sondern ihr gebt euch anscheinend gar keine Liebe (Küssen, kuscheln etc.). Da ist glaube ich viel mehr im Argen...

13.10.2021 15:42 • x 1 #14


Lila39


12
1
8
Zitat von Chria:
Die P. anschauen ist ja das eine, aber das mit dem psychisch fertig machen würde mir viel viel mehr zu denken geben. Es geht ja auch nicht nur um ...


Richtig. Zärtlichkeiten aller Art gibt es so gut wie nie. Ich fühl mich wie in einer WG. Mit einem Kumpel. So kann man das sehen. Und sehen das viele in meinem Umfeld.

13.10.2021 15:44 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag