41

Thema Date / Bewirtungsbeleg?

_Konstantin

_Konstantin


125
131
Ha ha - Du hast aber eine konsequente Ausgabenkontrolle - oder prüfst Du im Nachhinein deine "Investitionen" für Damentreffen und Begegnungen?.

Was es alles gibt?

24.05.2019 11:48 • #31


6rama9

6rama9


3401
4
5320
Zitat von Otto_Feige:
Ganz ehrlich - ich finde die Menschen suspekt, die nicht zugeben, es sucht und versuchen. Man muss ja nicht gleich Höness-Massstäbe anlegen.

Mag sein, dass dein moralischer Kompass Steuerbetrug für alltäglich hält, meiner jedenfalls nicht.

24.05.2019 18:32 • x 2 #32


Otto_Feige

Otto_Feige


341
268
Wer noch versuchte, dass Finanzamt zu hintergehen, der werfe den ersten Stein.

Und ehrlich: Lieber hintergehe ich das Finanzamt als meine Frau.

24.05.2019 18:36 • #33


Blanca

Blanca


3155
25
3973
Zitat von JuergenPanzer:
gehört es sich nicht den Bewirtungsbeleg mitzunehmen wenn ich eine Frau Date?

Ich führe seit 30 Jahren Buch über meine Haushaltsausgaben und nehme (auch) solche Belege daher grundsätzlich mit.

Würde jemand sich deshalb von mir distanzieren, sähe ich das als Glück und nicht als Verlust an.

27.05.2019 09:32 • x 1 #34


E-Claire

E-Claire


2100
4924
große Aktion

ich hätte es lustig gefunden und Dich gefragt, als welches Geschäftsessen, ich denn rennen würde, ob diese Massen an Spirituosen, die wir konsumiert hätten, nicht ein bissl auffällig wären und was man denn sonst noch so von der Steuer absetzen könnte.

Hätte ich mich an den Kosten des Essen beteiligt, hätte ich es höflich gefunden, daß Du mich fragst, ob es mir wir ausmacht, wenn Du den Beleg bekommst.

Ansonsten, Steuerwissen demonstriert (versuchtes, zumindest, nicht in allen Ländern lassen sich Essen einfach so von der Steuer absetzen), TOP.

Sich hinterfragen, ob das falsch war? eher flop.

27.05.2019 12:46 • x 1 #35


Konrad

Konrad


11909
3
7939
Ein Date ist eine Herzensangelegenheit, sie steht im Vordergrund und nicht steuerliche Absetzbarkeit .
Den Beleg vor Ihren Augen anzufordern geht überhaupt nicht.
Wenn er das im Rahmen von Werbekosten in einem Beratungsgespräch macht , auch wenn das nur Beiläufig und kurz ist könnte er das steuerrechtlich geltend machen , aber dazu darf er nicht mit dem Date Verwandt sein , der Betrag der Auftragserwartung entsprechend und so weiter , jedenfalls ist es in einer Liebesangelegenheit Entwürdigent und Frau sollte das Weite suchen, besonders wenn sie gleich auch noch ihre Unterschrift auf den Beleg für die Blumen die er mitgebracht hat setzen soll.

11.07.2019 10:30 • x 1 #36


E-Claire

E-Claire


2100
4924
@Konrad gibt es nen Grund, warum du den Thread nach 1,5 Monaten wieder hochholst?

11.07.2019 10:36 • #37


Konrad

Konrad


11909
3
7939
Zitat von E-Claire:
@Konrad gibt es nen Grund, warum du den Thread nach 1,5 Monaten wieder hochholst?


Nee Claire , nicht wirklich bin darüber Gestolpert ,Danke

11.07.2019 10:43 • x 1 #38


Rosa-91

Rosa-91


1224
4
1290
Mir wäre es auch egal. Mach dir nicht zu sehr eine Platte. Ist von ihrer Seite ehrliches Interesse da, dann achtet sie nicht auf solche Nichtigkeiten.

Viel Glück & Erfolg

11.07.2019 11:48 • #39




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag