1

Treffen für Leute mit Trennungsschmerzen in Berlin

V
Hallo liebe Leidensgenossen,

ich würde gerne eine Art Selbsthilfegruppe für Leute, die gerade eine Trennung durchleben in Berlin gründen.

Um gemeinsam zu reden, zu weinen, zu lachen, zu trösten, aber auch Unternehmungen wie Kneipenbesuche, Kochen, Kino, Skaten, Spieleabende, Tanzen und anderes zu planen.

Ich selbst bin Mitte 40, weiblich, aus Charlottenburg-Wilmersdorf.
Ich suche aber auf diesem Weg keinen Partner, sondern Männer und Frauen, die aus dem großen schwarzen Loch in das man nach einer Trennung fällt raus wollen, und das alleine nicht so gut schaffen, oder davor Angst haben. So wie ich auch.

Hoffe, dass sich möglichst iele Leute melden. Bei Interesse schickt mir doch einfach eine PN mit E-Mail oder Telefonnummer, oder meldet euch direkt hier.
Ich melde mich dann zurück.

Bis dann,

Evelyn

24.02.2012 04:15 • #1


S
Hallo Verzweifelte,

das halte ich für eine tolle Idee. Wohne ebenfalls in Berlin und bin dabei. Club der gebrochenen Herzen.

Ich denke, dass wir alle zur Zeit nicht auf Partnersuche sind, jedoch mit Gleichgesinnten zu sprechen und etwas zu unternehmen finde ich super. Gemeinsam sind wir stark.

24.02.2012 06:59 • #2


A


Treffen für Leute mit Trennungsschmerzen in Berlin

x 3


R
Hallo,

ich bin erst Ende Zwanzig, aber vielleicht wäre es euch ja recht, wenn ich dazustoße. Habe nach 10 Jahren Beziehung und einem plötzlichen Ende auch ganz schön zu knabbern..

Aber auf jeden Fall eine nette Idee...

24.02.2012 07:32 • #3


S
Hallo Ratanplan,

das Alter spielt doch keine Rolle. Wir teilen doch trotzdem die gleichen Gefühle wegen der Trennung.

LG Sonnenschein

24.02.2012 08:16 • #4


R
Hallo Sonnenschein,

ja das sehe ich genauso.. aber momentan fühle ich mich nicht besonders dazugehörig zu anderen und frage deshalb immer nach bevor ich mich irgendwo einbringe.. vermutlich auch ein Symptom frisch Verlassener...

24.02.2012 08:21 • #5


S
Wieso fühlst du dich nicht dazugehörig? Wir sind alle von unserem Partner/Freund verlassen worden und egal, ob man Ende 20 ist oder so wie ich Ende 30, der Schmerz ist der gleiche.

24.02.2012 08:25 • #6


R
Hi Sonnenschein..

Ach ich weiß auch nicht.. ich meinte alle Menschen und Gruppen irgendwie... mein gesammter Bekanntenkreis besteht quasi aus Paaren.. da fühle ich mich nicht zugehörig.. die Kumpels wollen die Probleme mit mir im Alk. ersaufen oder per Party verdrängen, ich trinke nicht und habe ne kleine Tochter auf die ich aufpassen muss...fühle mich auch da nicht zugehörig... deswegen wäre so ein Treffen mit Leuten die auch gerade Beziehungsprobleme haben bzw. ne Trennung hinter sich echt schön.. Aber zu diesen Treffen geht meistens nur die Damenwelt... und da ich ein Kerl bin fühle ich mich da irgendwie auch vielleicht unerwünscht.. weiß halt nicht so genau... will das halt nur vorher klären

24.02.2012 08:32 • #7


S
Fühle dich dazugehörig. Der Aufruf galt für Männer und Frauen. Es soll ja auch wirklich keine Partnervermittlung werden. Ich denke, dass unsere Freunde/Familie versuchen uns zu unterstützen, jedoch haben sie auch ihr eignes Leben. Daher finde ich es toll, wenn man Gleichgesinnte treffen würde. Es dient ja auch gewissermaßen der Ablenkung und vielleicht erhält man für sich Erkenntnisse, die den weiteren Weg fördern.

24.02.2012 08:41 • #8


R
Gut.. dann freue ich mich dazuzugehören
Gibt es denn schon Vorschläge für Ort und Termin? Wie wäre es mit dem Alex am/im Fernsehturm? Ist Zentral und für alle gut erreichbar denke ich... und jeden Freitag ist Karaokeabend... auch wenn ihr mich nicht singen hören werdet...

24.02.2012 08:44 • #9


S
Gute Idee. Und auch ich werde nicht singen. Initiator ist Verzweifelte. Wir waren mal ab, ob sich noch andere Betroffene bei ihr melden. Würde mich jedoch auf ein Treffen sehr freuen.

24.02.2012 09:04 • #10


R
Es wäre irgendwie schön, wenn sich noch ein paar Leute anschließen...

26.02.2012 14:47 • #11


S
Hoffe ich auch, können uns aber auch zu dritt treffen. Einfach mal rauskommen.

26.02.2012 18:14 • #12


R
ja, wäre ich auch dabei.. gar kein Thema.. haben wir denn nun schon mal nen Termin? Ich muss wegen meiner Tochter etwas im voraus planen und wäre dankbar, wenn wir da mit 1-2 Wochen Vorlauf was ausmachen könnten.. meldet euch einfach..

Gruß
Henrik

28.02.2012 08:00 • #13


S
Ein genauen Termin haben wir noch nicht. Wir werden dir auf jedenfall Bescheid geben.

28.02.2012 10:15 • #14


J
Hi, ich finde die Idee toll. Komme auch aus Berlin und bin Ü 40. Bin gerade nach 25 Jahren davon 20 Ehejahre frisch getrennt und würde mich gern mit euch austauschen. Die Trennung ist noch ganz frisch, sprich gestern. Mir gehts total besch..., ich habe große Angst vor dem Alleinsein. Da kommt mir diese Idee gerade recht. Das klingt auf jedenfall nach Ablenkung und die kann ich gut gebrauchen. Da ich mich nicht auskenne mit Foren, hoffe ich mal, das es klappt und meine Nachricht auch gelesen werden kann. Ich habe mich noch nie auf diese Weise mitgeteilt. Und wie gehts jetzt weiter? Wie können wir persönlich in Kontakt treten? Ich würde mich sehr freuen, wenn du/ihr euch meldet und mir behilflich seid.

Lg Jurika

29.02.2012 16:15 • #15


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag