1664

Trennung nach 33 Jahren - es tut so weh!

Stimela
Melde dich gerne,würde mich freuen.

03.07.2024 13:17 • #706


DieSeherin
@Stimela magst du nicht einen eigenen faden aufmachen und deine geschichte erzählen?

03.07.2024 13:21 • #707


A


Trennung nach 33 Jahren - es tut so weh!

x 3


Stimela
Hallöchen, ich muss mich hier erstmal etwas erkundigen,habe mich gerade angemeldet.
Liebe Grüße

03.07.2024 13:25 • x 1 #708


K
Zitat von Peace:
Liebe Kiki66! Ich wünsche Dir „Alles Liebe“ zum Geburtstag! Heute wird gefeiert! Ich hoffe sehr, dass Deine Mädels Dich ablenken und Du Dich feiern lässt! Ich melde mich, sobald der Umzug geschafft ist!

Hallo Peace, ist der Umzug gut verlaufen? Wie geht es Dir?

08.07.2024 10:21 • #709


K
Zitat von Stimela:
Hallöchen, ich muss mich hier erstmal etwas erkundigen,habe mich gerade angemeldet. Liebe Grüße

Und wie geht es Dir so?

08.07.2024 10:22 • x 1 #710


P
Zitat von Kiki66:
Hallo Peace, ist der Umzug gut verlaufen? Wie geht es Dir?

Hallo,

ja, es ist soweit alles gut gelaufen. Alles habe ich noch nicht in der Wohnung. Mir fällt immer wieder irgendwas ein!

Das Ausräumen und überlegen, was ich mitnehme war ganz furchtbar. Wir haben manchmal zusammen vor den Schränken gestanden und geheult. Dabei hatten wir z.B. noch Silberhochzeitsgeschenke in der Hand!

Es ist schon sehr merkwürdig jetzt woanders hinzufahren. Am Freitag hat mein Sohn bei mir übernachtet. So ganz verstehe ich es auch noch nicht, fühlt sich alles noch nicht real an!

Wie geht es Dir, Kiki?

08.07.2024 10:30 • #711


Stimela
@Kiki66
Es ist wahnsinnig schwer,ich leide einfach,zudem bin ich depressiv es ist soviel passiert in meinem leben und leider hatte ich nie wirklich einen der mich hält. Ich wusste lange schon das er nicht der richtige war, denn er dachte stets und immer an sein Wohl. Ich habe ihn von Herzen geliebt und dachte oder hoffte, das sich irgendwie was ändert. Leider vergebens. Ich habe nur bedenken ob ich das jetzt alles gut überstehen, wahrscheinlich verliere ich jetzt auch noch meine Arbeit durchvdue Depression, mein Vertrag ist befristet.
Liebe Grüße

08.07.2024 10:35 • x 1 #712


K
Zitat von Peace:
Hallo, ja, es ist soweit alles gut gelaufen. Alles habe ich noch nicht in der Wohnung. Mir fällt immer wieder irgendwas ein! Das Ausräumen und überlegen, was ich mitnehme war ganz furchtbar. Wir haben manchmal zusammen vor den Schränken gestanden und geheult. Dabei hatten wir z.B. noch Silberhochzeitsgeschenke in ...


Liebe Peace, das zu lesen, macht mich sehr traurig. Wie hast Du das geschafft, die Sachen gemeinsam auszuräumen? Respekt, dass hätte ich nie gekonnt, aber vielleicht hilft es Dir ja auch bei der Verarbeitung und dem Loslassen. Ich habe unsere Geschenke zur Silberhochzeit teilweise entsorgt. Nur das Fotobuch von unserer New York-Reise habe ich in einem Karton verstaut. Wer weiß, vielleicht kann ich es mir irgendwann wieder ansehen.

Das Du das alles noch nicht verstehen kannst, ist doch völlig klar, wie sollst Du so viele Jahre auf einmal wegdenken. Fühlst Du Dich denn wohl in Deiner neuen Umgebung? Das ist momentan das Allerwichtigste. Das Deine Wohnung Dir Halt gibt. Und Dein Sohn war ja auch schon über Nacht da, das ist doch toll. Mache es Dir jetzt dort gemütlich, ich weiß, man fühlt sich unglaublich einsam, aber es ist Dein Zuhause, Du schaffst das!

08.07.2024 11:25 • x 1 #713


K
Zitat von Stimela:
@Kiki66 Es ist wahnsinnig schwer,ich leide einfach,zudem bin ich depressiv es ist soviel passiert in meinem leben und leider hatte ich nie wirklich einen der mich hält. Ich wusste lange schon das er nicht der richtige war, denn er dachte stets und immer an sein Wohl. Ich habe ihn von Herzen geliebt und dachte oder ...


Hallo Stimela, das hört sich leider gar nicht gut an. Lass ihn los, wenn Du schon so lange weißt, dass er nicht der richtige ist. Bist Du in Behandlung? Wenn nicht, dann suche Dir ganz schnell jemanden. Oder die Diakonie. Und bitte raff Dich auf, dass Du den Job verlierst, ist das Allerletzte, was Du jetzt gebrauchen kann. Ich habe mich damals mit Neurexan, Schüsseler Salzen Nr. 7 und viel Arbeit abgelenkt. Funktioniert nicht immer, aber es ist wichtig, den normalen Tagesablauf beizubehalten. Das war jedenfalls mein Erkenntnis. Am Wochenende und abends kannst Du Dich verkriechen, aber geh arbeiten, glaub mir. Ich verstehe Dich total, aber es nutzt nicht. Ich merke es jetzt auch noch, wenn ich nichts um die Ohren habe, geht es mir nicht gut. Also los, ist nur gut gemeint.

08.07.2024 11:36 • x 3 #714


K
Hallo Ihr Lieben, ich würde gerne mal Eure Meinung hören. Ich habe momentan sehr stark das Gefühl, dass meine erwachsenen Kinder mich irgendwie im Stich lassen. Das hört sich schlimm an, aber so denke ich gerade. sich weiß, dass sie beide ihr eigenes Leben führen, aber sie schreiben, fragen oder rufen nie von sich selbst an. Ich will Ihnen ja auch nicht auf den Geist gehen. Ich denke drüber nach, um einfach mal zwei Wochen nichts zu schreiben und wenn sie sich gar nicht melden, mal zu sagen, dass ich das echt Sch… finde. Ich frag mich momentan echt, wie ich damit umgehen soll. Wir waren immer alle echt closed, aber das ist irgendwie momentan total weg.

09.07.2024 22:06 • #715


Birkai
Zitat von Kiki66:
Wir waren immer alle echt closed, aber das ist irgendwie momentan total weg.

Sprich doch mit ihnen drüber ohne das mit dem 2 Wochen nicht melden. Vielleicht ist Ihnen gar nicht bewusst, dass es dich belastet und es geht einfach nur im Alltag unter.

09.07.2024 22:29 • x 2 #716


K
Zitat von Birkai:
Sprich doch mit ihnen drüber ohne das mit dem 2 Wochen nicht melden. Vielleicht ist Ihnen gar nicht bewusst, dass es dich belastet und es geht ...

Ja, habe ich auch so dran gedacht, aber mein Problem ist, dass die beiden sich echt beruflich extreemst eingespannt sind und lebt Trulla auch noch weit weg. Ich würde es Ihnen auch gerne gleichzeitig sagen. Vielleicht schreibe ich es auch einfach?

09.07.2024 22:32 • #717


K
Sorry für Trulla, ist mein Kosename für meine Tochter, kann ich es in Zeitet des www auch schreiben?

09.07.2024 22:34 • #718


C
Zitat von Kiki66:
Hallo Ihr Lieben, ich würde gerne mal Eure Meinung hören. Ich habe momentan sehr stark das Gefühl, dass meine erwachsenen Kinder mich irgendwie im Stich lassen. Das hört sich schlimm an, aber so denke ich gerade. sich weiß, dass sie beide ihr eigenes Leben führen, aber sie schreiben, fragen oder rufen nie von ...

Fühl Dich mal gedrückt. Das klingt echt schwierig.

Hat sich das schlagartig mit der Trennung geändert? Kann es sein, dass sie das Gefühl haben, sie müssten sich irgendwie um Dich kümmern, das dann nicht schaffen und ein schlechtes Gewissen haben? Wie reagieren sie, wenn Du sie anrufst? Wie oft seht Ihr Euch persönlich? Und: Weißt Du, wie oft sie mit Deinem Ex in Kontakt sind? Da merke ich bei mir selbst, dass ich das manchmal vergleiche (auch Besuche etc.), auch wenn das natürlich hochgradig dämlich ist.

Ihnen Vorwürfe machen würde ich auf keinen Fall. Sie müssen sich nicht melden, auch wenn das natürlich nett wäre.

Hier ruft eines meiner erwachsenen Kinder so alle ein bis zwei Wochen einfach zum Quatschen an, manchmal schickt er auch Fotos von Wanderungen oder so über WA. Der andere meldet sich eigentlich nur, wenn was anliegt, zumindest telefonisch - per WA schickt er auch mal ein Foto oder so. Ist für mich auch voll O.K.. Ich selbst rufe bei beiden auch ab und an an (auch so alle ein bis zwei Wochen), per WA sind wir häufiger in Kontakt.

09.07.2024 22:36 • x 2 #719


K
Nein, ich möchte. den beiden auf keine Fälle Vorwürfe machen. Ich weiß auch nicht , wieviel Kontakt sie zu ihrem Vater haben. Tochter sicherlich mehr als Sohn. Aber in der Tat ist der Kontakt weniger als vor der Trennung. Ich weiß nicht, ob sie ein schlechtes Gewissen haben, sollen sie auch gar nicht. Wir waren in dem Alter auch alle genau so, aber meine Gedanken kommen natürlich aus dem blöden Einsamkeitsgefühl. Habe ich ja schon mal gesagt, alle drei, Kids und Ex, haben eben jemanden, mit denen sie zusammen leben. Das fehlt mir eben, aber ich kann auch echt noch nicht gucken oder suchen.

09.07.2024 22:55 • #720


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag