37

Trennung nach 5 Jahren Beziehung

Marcii1992

Marcii1992

31
4
15
Hallo liebe Community,

Also wo fange ich am besten an. Ich war seit dem 06.06.2016 mit meiner Exfreundin zusammen. Vor 3 Wochen trennte Sie sich. Unsere Beziehung war vielleicht nicht die beste, dennoch habe Ich Sie immer geliebt und Sie mich auch. Die Beziehung wurde zur Normalität und auch kleinere Meinungsverschiedenheiten und Streits schlichen sich ein. An ihrem Geburtstag (08.09.) schenkte ich ihr eine Kamera, da sie gerne fotografiert und sie somit endlich ein Hobby hatte. Da heute vieles über Instagram läuft erstellte Sie sich daraufhin eine Seite, auf der Sie ihre Fotos bearbeitete und hochlud. Sie kam mit mehreren Leuten ins Gespräch, was für mich kein Problem war. Dort lernte sie einen Mann kennen und Sie erzählte mir von ihm, dass sie sich gut verstehen. 1-2 Wochen danach fragte sie mich ob sie zunahm fahren könne zum gemeinsamen Fotografieren, ich sagte das ich es nicht gut finde, aber ihr nie etwas verbieten würde. Wir machten noch Späße darüber das sie sich über das Schreiben verliebt, weil es damals bei mir schon so war. Dann verging ein Wochenende. Das Wochenende darauf war ich die Nacht von Donnerstag auf Freitag bei ihr und wir hatten eine, naja ich sag mal intensive Nacht. Am nächsten Tag fuhr sie zu ihrer besten Freundin zum Mädelsabend. Und da fing alles an. Ihr beste Freundin, mit der auch ich mittlerweile einen engen Draht habe, merkte das etwas nicht stimmt und sprach sie darauf an. Dann sagte sie das sie sich trennen möchte, aber nannte nicht den Grund.
Zu mir sagte sie es lag an mir, meinen lügen und ich hätte sie kaputt gemacht. Mir ist bewusst das ich Mitschuld trage. Heute habe ich erfahren das sie mit besagtem Typen bereits in einer neuen Beziehung ist, obwohl Sie ihn gerade mal 2 Monate kennt. Freunde sagen mir in ihrem Status steht bereits sein Name mit Herz usw.

Er selbst hatte mir auch geschrieben das nichts zwischen den beiden lief, das muss vor 2 Wochen gewesen sein, obwohl sie in dem Moment bei ihm war.
Sie wohnt bei mir im Ort und er knapp 400 Kilometer entfernt. Heute hat er mir auch nochmal geschrieben, aber Sachen die nichts zur Sache tun.

Was sagt ihr? Flüchtet Sie sich nur in eine neue Beziehung?

Ich trauere jeden Tag und denke nur an Sie. ich weiß das ich nichts mehr machen kann, aber ich habe Redebedarf. Jeder hier wird wissen wie hart eine Trennung ist, selbst wenn die Beziehung nicht mehr die schönste war. Was mir übrigens auch erst im Nachhinein bewusst wurde, aber steckt man einmal darin. naja.

25.11.2021 23:05 • #1


Iunderstand


1118
1
2283
Naja, du sagst ja selbst eure Beziehung war nicht mehr die Beste. Er war jetzt wohl ihr Ausweg, wie man es hier so oft liest... Wsl hat sie den Trennungsgedanken schon länger gefasst und er war jetzt der letzte Tropfen.

Tut mir leid, dass du sowas durchmachen muss. In erster Linie solltest du jetzt auf dich achten, gut zu dir sein, unter Freunden/Familie sein. Lauf ihr nicht hinterher oder versuch nicht ihr ein Gespräch aufzuzwingen. Dieses ich habe Redebedarf, ich habe so viele Fragen ist nur eine Illusion, weil nach jedem Gespräch neue Fragen auftauchen...

Was ich nicht ganz verstanden hab, warum hast du Kontakt mit ihm? Lass das doch, er lügt dich eh nur an und du knechtest dich selbst

25.11.2021 23:32 • x 2 #2



Trennung nach 5 Jahren Beziehung

x 3


Marcii1992

Marcii1992


31
4
15
Er hatte mir geschrieben und gesagt ich solle sie in Ruhe lassen. Aber der Redebedarf war da. Es ist nur so das es diese Situation schon mal gab. Ein damaliger Exfreund, von dem sie sich trennen wollte. Auch das schaffte sie erst als sie einen neuen hatte und der hat sie dann natürlich von vorne bis hinter verarscht.
Dann schrieb es mir Sachen wie, wenn ich sie nicht in Ruhe lasse, kommt er und steht mit 200 Libanesen vor meinem Haus und der hätte schon 200 anzeigen und ich frage mich nur was Sie an ihm findet. Das ganze Gespräch war purer fremdscham. Naja ich vermisse sie natürlich trotzdem, aber ich habe bereits eine Trennung hinter mir. Es ist mir erschreckend wie schnell man ausgetauscht werden kann. Aber ich spüre auch, dass ich eine enorme Entwicklung mache im Moment.

26.11.2021 00:12 • #3


Marcii1992

Marcii1992


31
4
15
Ich bin im Moment bei meiner Familie, Freunde sehe ich regelmäßig. Alle sagen das es eine Art Flucht von ihr sei. Auch das die beiden sich auf ihren Instagram Seiten stehen haben mit einem Herz und einem Schloss dahinter. Das sind Kleinigkeiten über die sie sonst immer gelacht hat. Klar sie ist verliebt im Moment, aber ich erkenne sie nicht wieder.

26.11.2021 00:14 • #4


OneDay

OneDay


1474
3
1486
Bei wem war Redebedarf da, wer hat den Wunsch nach Abstand nicht respektiert?
So gesehen, hast Du alles falsch gemacht, was man nur irgendwie falsch machen kann
und wunderst Dich über die Reaktion?

26.11.2021 00:21 • #5


Marcii1992

Marcii1992


31
4
15
Nein, mich wundert das mittlerweile nicht mehr. Ich frage mich nur wie man mit einer Person, die man durch das Internet kennt und das seit gerade mal knappen 2 Monaten, eine Beziehung eingeht? Sie sagte auch das sie noch nie für 2 Männer gleichzeitig Gefühle hatte, aber hat mir immer gesagt ich solle mir keine Hoffnungen mehr machen. Ich hätte das akzeptieren sollen, aber man ist verletzt, vollster Trauer, sodass man immer wieder den Drang hat zu schreiben oder den Kontakt zu suchen. Klar gibt er ihr jetzt natürlich genau das, was sie in den 5 Jahren vermisst hat bzw. nicht hatte. Aber ich hätte an mir gearbeitet, ist es fair 5 Jahre für das alles in den Sand zu setzen?

26.11.2021 00:29 • #6


OneDay

OneDay


1474
3
1486
Zitat von Marcii1992:
Nein, mich wundert das mittlerweile nicht mehr. Ich frage mich nur wie man mit einer Person, die man durch das Internet kennt und das seit gerade mal knappen 2 Monaten, eine Beziehung eingeht? Sie sagte auch das sie noch nie für 2 Männer gleichzeitig Gefühle hatte, aber hat mir immer gesagt ich solle mir keine ...


Bei Beziehungen, insbesondere deren Ende, geht es nie um Fairplay! Niemals!
Jeder ist sich selbst der Nächste, und besonders der Verlasser schützt sein Ego!
Und das sie für 2 Kerle Gefühle hatte? Ach bitte, den Einen fand sie heiß, und solltest ihr Orbiter
sein, der Friendzoner.
Genau mach Dir keine Gedanken wenn Du meinen Seelenmüll frisst, mach Dir keine Gedanken,
wenn Du Reifen wechseln darfst, aber ansonsten nix mehr darfst, mach Dir da bloß keinen Kopf.
Nein ich nutz Dich nicht aus, wir sind doch immer noch die besten Freunde... *Wimperklimper!

26.11.2021 00:39 • #7


EngelohneFlügel

EngelohneFlügel.


1652
2
6099
Sagen wirs so.....warum trennt sich eine Frau nach 21 Jahren Beziehung von ihrem Ehemann mit Kindern und kommt mit jemanden Zusammen der als Rausschmeißer sie mal sturz betrunken aus einem Lokal führte.......
Und auch noch zur Kategorie No-Go für sie gehörte...zumindest bis sie sich trennte.

That`s Life. Soll dir nur sagen auch ich habe schon einiges an Warum durch und habe nur die Antwort...darum.
Manche Dinge kann man nicht rational erklären. Man muß lernen sie zu akzeptieren, die Seite umschlagen und weiter blättern.
Geh deinen Weg weiter und Blick nach vorne.

26.11.2021 00:42 • x 3 #8


Milly85

Milly85


538
1009
Zitat von Marcii1992:
kommt er und steht mit 200 Libanesen vor meinem Haus und der hätte schon 200 anzeigen

Klingt ja sehr sympathisch. Glaub mir, bei dem wird sie ihr Glück nicht finden und die wird 100% sehr bald wieder zu dir angekrochen kommen. Nehme mal an, der wird bald auch eifersüchtig und engt sie ein.

hol sie dann aber auf keinen Fall raus! Das muss sie schön selber ausbaden! Nachher kriegst du da noch ne schlägerei ab. Ne ne.

dass da nix gelaufen ist, glaube ich übrigens nicht! 2 Wochen später kamen sie dann zusammen oder wie? Na klar. . .

26.11.2021 00:44 • #9


Marcii1992

Marcii1992


31
4
15
Vielen Dank für eure Nachrichten!

Also ich habe das Gefühl, dass sie jetzt flüchtet. Hab vorhin mit meinem besten Freund darüber gesprochen, der sie auch gut kannte und er sagte das wenn sie sich mal trennen sollte, es irgendwie klar war, dass es so laufen muss.
Der Witz an der Sache ist ja auch, dass der Typ zu mir kam und sagte ich soll ihr nicht schreiben und keine Sachen unterstellen, dass habe ich absolut nicht, habe lediglich Sachen angesprochen und wollte diese aus der Welt schaffen. Generell verstehe ich nicht warum er sich jetzt da mit reinhängt. Ich habe dann geschrieben das ich aufgebe und diesen Kampf verloren habe, diese Nachricht hat er "geliked" , weil es mir zu blöd wurde.

Ich kenne sie gut, sie hat dieses "Helfersyndrom" , als wir uns kennenlernten war ich auch nicht so ganz im Leben. Es ist trotzdem hart und ich bin total verletzt und voller Trauer, ich idealisiere sie. Ich für mich, weiß aber das ich erstmal niemanden kennenlernen möchte, zumindest beziehungstechnisch.
Ab jetzt heißt es verarbeiten und abschließen, der wohl längste Prozess, bis es wieder bessere Tage gibt.

26.11.2021 01:10 • #10


ElGatoRojo

ElGatoRojo


4016
1
6112
Zitat von Marcii1992:
, ist es fair 5 Jahre für das alles in den Sand zu setzen?

Liebe ist nie fair. Und wenn sie denn ihren bad guy haben will siehst du, wohin an sich arbeiten bei Frauen führen kann. Was willst du mit ihr noch bereden? Die Sache ist doch eigentlich klar.


Zitat von Marcii1992:
ich idealisiere sie.

Dir ist aber rein rational klar, dass du das beenden solltest?

26.11.2021 01:12 • x 1 #11


Marcii1992

Marcii1992


31
4
15
@ElGatoRojo naja das Gefühl "Bad Guy" hatte ich weniger. Bin kein Psychologe, aber als er schrieb hat sich einiges widersprochen und auch als er diese Dinge sagte und ich nicht drauf eingegangen bin, weil es einfach kindisch ist, kam mir noch "lass uns doch normal reden". Aber auf die Idee, dass ich mit ihm überhaupt nicht reden will, kam er nicht. Also wie gesagt bin kein Psychologe, aber er schrieb als hätte er eine gewaltige Persönlichkeitsstörung. Ich weiß es nicht, die haben beide eben ihr besagtes gemeinsames Hobby jetzt und sie wird mit ihm viel gesprochen haben, inwiefern er sie beeinflusst hat kann ich nicht sagen.

26.11.2021 01:15 • #12


Marcii1992

Marcii1992


31
4
15
@ElGatoRojo klar, dass idealisieren muss ich abschalten. Auch die Gedanken an Sie oder an die beiden. Ist im Moment aber wenig möglich..

26.11.2021 01:16 • x 1 #13


OneDay

OneDay


1474
3
1486
Ich idealisiere sie...
Schwerer Fehler!
Wäre cool, wenn dies auf Gegenseitigkeit beruhen würde.

26.11.2021 01:18 • #14


ElGatoRojo

ElGatoRojo


4016
1
6112
Zitat von Marcii1992:
Aber auf die Idee, dass ich mit ihm überhaupt nicht reden will, kam er nicht.

Erfahrungsgemäß bringen Gespräche mit dem neuen Typ eher wenig. Es ist ja sie, die sich umorientiert hat und wenn, dann sollte sie es erklären. So aber die Situation ohnehin eindeutig ist, was will man da noch klären? Bringt nichts mehr.

Hatte einmal so ein Gespräch mit einem Neuen einer Ex. Da ist das erste, die Chancen einer körperlichen Auseinandersetzung abzuschätzen für den Fall des Falles. Daher konnte ich ihm cool sagen, er könne mich ... Letzlich ging so gesehen sein Klärungsversuch in die Hose und ich schätze, vorher hatte er eine bessere Stimmung gehabt.

26.11.2021 01:24 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag