88

Trennung nach kurzer ehe

Katzenyherz


7
16
Ich verstehe, dass dir das warum wichtig ist. Ich dachte sehr oft daran, wenn ich es nur verstehen könnte, dann...doch was ist dann?! Dann wird es nicht leichter - der Trennungsschmerz ist trotzdem da...

Ich merkte, dass ich es nicht verstehen kann, selbst wenn ich Gründe bekommen hätte. Stattdessen habe ich eine Auswahl...und daraus habe ich über die Zeit viele Theorien entwickelt. Wahrscheinlich sind auch mehrere wahr, schließlich waren es seine Worte. Doch verstehen, kann ich es nicht. Ich habe gemerkt, dass ich so nicht weiter komme. Ständig kreisten die Gedanken um das Warum. Irgendwann merkte ich, dass selbst wenn ich das warum genau kenne, dass es trotzdem vorbei ist und kein zurück mehr geben kann. Es hat eine Weile gedauert bis ich diese Erkenntnis hatte. Davor dachte ich, dass wenn ich es verstehe dann könnte ich es reparieren. Doch im Grunde genommen braucht es zwei Seiten, die an einer Beziehung arbeiten und die andere Seite war nicht dazu bereit. Mir sagte mal jemand in der Zeit: du drehst dich nur um ihn - du kannst ihn nicht retten. Du musst auf dich schauen.

Tu dir was Gutes und schneide dir nicht ständig ins eigene Fleisch mit der Warum-Frage.

13.03.2021 10:01 • x 4 #76


Gebrochener


48
1
21
Zitat von Katzenyherz:
Ich verstehe, dass dir das warum wichtig ist. Ich dachte sehr oft daran, wenn ich es nur verstehen könnte, dann...doch was ist dann?! Dann wird es nicht leichter - der Trennungsschmerz ist trotzdem da... Ich merkte, dass ich es nicht verstehen kann, selbst wenn ich Grü...


Danke für die lieben worte , mittlerweile habe ich glaub ich auch aufgegeben nach einem warum zu fragen , da es wirklich wie ihr alle schreibt keinen sinn hat , emotional erreich ich sie nicht und übers kind sachlich zu reden, ist anscheinend nicht erwachsen genug und alles wird ignoriert , nicht zugehört , nicht gelesen etc. Deswegen habe ich mich zusammengerauft und war beim familiengericht um das Aufenthaltsbestimmungsrecht zu beantragen.. mal sehen was daraus wird

13.03.2021 10:10 • x 2 #77



Trennung nach kurzer ehe

x 3


Payne

Payne


5593
1
11545
Die Frage nach dem warum hat mich auch damals lange beschäftigt.
Es wurde besser als ich mich gefragt hab, würde ich seine Antworten glauben und würde es mir helfen wenn ich die Wahrheit wüsste, oder nur weh tun?
Die Fragen konnte ich mir nämlich selbst beantworten.

Diese Eieskälte kannte ich auch.
Aber letzten Endes war er einfach zu verliebt um sich über meine Gefühle Gedanken zu machen.
Er hat es nicht bewusst getan um mich zu verletzen. Das neue Verliebtheitsgefühl hat alles andere überlagert. Als hätte unsere Zeit zusammen nicht existiert. Mir tat es weh.
Für ihn war es längst Geschichte.

Was euer Kind angeht, gut das du kämpfst. Du bist ja beim Anwalt, dem werden schon die passenden Dinge dazu einfallen.

Du versuchst verzweifelt sie zu erreichen, spar dir die Energie.
Bemüh dich um eine gute Elternebene. Auch wenn sie nicht drauf eingeht.
Es stärkt deine Position, es zeigt das du bereit bist zum reden
Irgendwann wird sie reagieren müssen. Und wenn es nur auf die Schreiben vom Anwalt ist.


Meine Erfahrung mit der Anwältin war, dass es meine Nerven geschont hat.
Weil ich mich nicht direkt mit ihm auseinandersetzen musste.
Alles lief über den Anwalt, außer der Umgang mit unserer Tochter.
Den haben wir glücklicherweise so geregelt bekommen.
Auch wenn ich mir dafür die erste Zeit Unterstützung gesucht hab, bei einer beratenden Einrichtung.
Auch bei dir wird es sicher einige geben.
Pro Familia, Caritas, AWO.
Nicht zu letzt das Jugendamt.
Uns hat es sehr geholfen und ich kann es nur empfehlen.
Vielleicht ist es auch für dich ne Alternative.
Ich wünsch dir viel Kraft.

13.03.2021 11:02 • x 2 #78


Tempest


1353
4
1006
Zitat von Katzenyherz:
Ich verstehe, dass dir das warum wichtig ist. Ich dachte sehr oft daran, wenn ich es nur verstehen könnte, dann...doch was ist dann?! Dann wird es nicht leichter - der Trennungsschmerz ist trotzdem da...

Ich merkte, dass ich es nicht verstehen kann, selbst wenn ich Gründe bekommen hätte.


Wenn man etwas nicht mehr möchte, dann kommt das von Innen, es gibt keine Erklärung dafür und doch suchen alle nach einer Erklärung. In der Elektrotechnik und in der Mathematik gibt es und, oder, nand und nor Verknüpfungen, die gelten auch in Beziehungen, wie auch immer
Ob die Tür aufgeht oder nicht, entscheidet nur das Licht

16.03.2021 19:19 • #79


Tempest


1353
4
1006
Doppelposting

16.03.2021 19:22 • #80


Gebrochener


48
1
21
Hallo, ich wollte mich nochmal melden

Die oben geschriebene tür, wird nicht mehr aufgehen ... habe gestern in einem gespräch, zwischen mir , ihr und einem mitarbeiter des jugendamtes, erfahren das sie mir seit der geburt etwas vorspielt und seit nunmehr 2.5 jahren keine gefühle mehr hat und gehofft hat das mit der hochzeit, die gefühle wiederkommen ... das schlimme ist , es tut so abgef...t weh wahnsinn wie ein mensch einem anderen soetwas antun kann und mich und unser kind so derart belügen, ohne gewissensbisse

02.04.2021 13:15 • x 1 #81


Gebrochener


48
1
21
Guten morgen liebes forum ,
Ich muss euch einfach nochmal nerven, aber ich bin einfach am ende. Ich versuche nochmals auf diesem wege ,tipps , erfahrungen und hilfe einzuholen , oder ich muss wirklich professionell betreut werden .

Meine trennung ,ist nunmehr 8 wochen her und ich habe auch mein kind sooft wie möglich gesehen. Morgen ist die verhandlung zwecks aufenthaltsbestimmungsrecht und da wird eine regelung getroffen, wie die aussieht weis noch niemand.

Doch ich brauche wirklich eure hilfe , ich habe das gefühl, nie über die Trennung hinweg zu kommen.
Ich fühle mich wie eine leere Hülle , einsam , "verstoßen", abgestoßen.
Meine Frau lebt, als wäre nie irgendwas gewesen, doch ich kann keine minute aufhören an unsere zeiten , an sie und an meinen sohn zu denken.
Von freunden und Verwandten bekommt man nur die schlauen Ratschläge: sei froh das du sie los bist, du musst damit leben, du musst blablabla.

Ich will mich schon gar keinem mehr anvertrauen, da ich mir blöd vorkomme , das andere eine trennung anscheinend so gut wegstecken und ich daran fast zerbreche.

Ich würde so gern das sie "leidet" , das sie auf die schnauze fällt und das sie weis was sie verloren und aufgegeben hat, doch sie fühlt sich frei , anscheinend als neuer mensch und ist glücklich.

Wie kann ein mensch dem anderen so weh tun und dabei auch noch glücklich sein?
Ich weis das die Trennung nicht mehr rückgängig zu machen ist (von beiden seiten) aber ich leide wirklich wie ein hund.
Sie erhält Unterstützung von familienmitgliedern , da sie ja jetzt die arme alleinerziehende , vernachlässigte mutter ist und ich sitz in meinen scherben .
Jedesmal wenn ich versuche einige der scherben zusammen zu kehren zerbrechen sie noch mehr und hinterlassen noch mehr davon.

Es ist einfach unerträglich ... gibt es bei euch vielleicht jemanden, der auf der Seite meiner frau stand und mir erklären kann was los ist , ob bei ihr auch irgendwann der punkt kommt an dem sie sich so fühlt wie ich , oder ob sie das vermeintliche glück nur vorspielt.

Und wie schaffe ich es irgendwie abstand von meinen gedanken zu erlangen ?

Ich danke euch und entschuldige mich für meinen schon wieder so weinerlichen Post, doch ich kann nicht anders ... das problem ist , ich liebe sie .

07.04.2021 08:37 • x 1 #82


Heffalump

Heffalump


13598
18674
Zitat von Gebrochener:
das andere eine trennung anscheinend so gut wegstecken und ich daran fast zerbreche.

Welche anderen, wenn du deine Gattin meinst, sie schwebt auf Hormonen - und wird deswegen sich um dich keine Gedanken machen. Sie könnte deinen Schmerz nicht fühlen, selbst wenn sie es versuchen wollte.

8 Wochen ist nichts, man braucht wenigstens 12 bis man langsam an den Punkt kommt, das es nicht ständig schmerzt. Wobei man da noch lange nicht über den Berg ist.
Nur es schmerzt dann eben nicht mehr minütlich.

Zitat von Gebrochener:
mir erklären kann was los ist , ob bei ihr auch irgendwann der punkt kommt an dem sie sich so fühlt wie ich

Kaum, außer ihr neuer Liebhaber würde sie ins Eck stellen - dann evtl.


Zitat von Gebrochener:
das problem ist , ich liebe sie .

Du liebst, was sie für dich darstellte, was sie für dich einst war - nur, das ist nicht ihr aktuelles Ich. Du wünscht dir jemanden zurück, den es garantiert so über Monate, wenn nicht Jahre so gar nicht (mehr) gab. so wie sie jetzt handelt, willst du sie doch nicht, oder?

07.04.2021 08:45 • #83


Gebrochener


48
1
21
Zitat von Heffalump:
Welche anderen, wenn du deine Gattin meinst, sie schwebt auf Hormonen - und wird deswegen sich um dich keine Gedanken machen. Sie könnte deinen ...



Nein , so wie sie ist , will ich sie nicht mehr , da ich sie nicht mehr erkenne .
Mit anderen meine ich die leute, die diese schlauen ratschläge verteilen und meine (noch) frau.

Laut ihrer aussage habe sie ja angeblich keinen anderen , aber das glaube ich nicht, weil sonsr die ganze situation nie so gekommen wäre wenn das mit dem anderen nicht rausgekommen wäre .
Es schmerzt nicht minütlich, es Schmerzt immer ... jede verdammte sekunde.
Komplette familie kaputt , die sehnsucht nach meinem sohn und der frau in die ich mixh verliebt habe . Ich kann einfach nicht begreifen, wie man so kalt zu einem menschen sein kann den man angeblich einst liebte

07.04.2021 09:02 • #84


Heffalump

Heffalump


13598
18674
Zitat von Gebrochener:
Ich kann einfach nicht begreifen, wie man so kalt zu einem menschen sein kann den man angeblich einst liebte

Ich konnte das 1:1 auch über meinen Ex sagen. Er Wolke 7 - ich tief am Boden klebend.

Ich kann dir nur sagen, das ich es nach drei Jahren überwunden hab. Ich könnte das nicht, du kannst es auch nicht. Wir sind dann wohl empfindungsstärker als unsere Exen.

07.04.2021 09:13 • x 1 #85


Gebrochener


48
1
21
Zitat von Heffalump:
Ich konnte das 1:1 auch über meinen Ex sagen. Er Wolke 7 - ich tief am Boden klebend. Ich kann dir nur sagen, das ich es nach drei Jahren überwunden hab. Ich könnte das nicht, du kannst es auch nicht. Wir sind dann wohl empfindungsstärker als unsere
Exen.



Ich halte mich in diesem fall für dümmer ... ich könnte selbst wenn sich mir eine frau anbietet nicht ... ich kann nichtmal einen gedanken daran verschwenden...
Ich habe auch schon überlegt ob unsere beziehung gescheitert ist da sie (was ich nach 2jahren erfahren habe) von der einen in unsere beziehung geswitcht ist ... auf jedenfall hat sie ihre rolle, der liebenden frau und glücklichen mutter einer familie, bis zum schluss tadellos gespielt , sodass ich nichts mitbekam.

07.04.2021 09:19 • #86


Heffalump

Heffalump


13598
18674
Zitat von Gebrochener:
auf jedenfall hat sie ihre rolle, der liebenden frau und glücklichen mutter einer familie, bis zum schluss tadellos gespielt , sodass ich nichts mitbekam.

Hier auch.

Wenn er unzufrieden war - lies er es mich nicht wissen. Er fand sich einfach jemanden Neues.

Zitat von Gebrochener:
Ich halte mich in diesem fall für dümmer ... ich könnte selbst wenn sich mir eine frau anbietet nicht ... ich kann nichtmal einen gedanken daran verschwenden...

Du warst glücklich, so wie es war, wie es dir gezeigt wurde . natürlich hättest du keinen Grund anderswo zu suchen, was du dort hattest.

07.04.2021 09:26 • #87


Gebrochener


48
1
21
Zitat von Heffalump:
Hier auch. Wenn er unzufrieden war - lies er es mich nicht wissen. Er fand sich einfach jemanden Neues. Du warst glücklich, so wie es war, wie es dir gezeigt wurde . natürlich hättest du keinen Grund anderswo zu suchen, was du dort hattest.



Das schlimme ist , wenn sie so unglücklich unzufrieden oder entliebt war , verstehe ich ihre handlungen wie heirat , kredit , liebesschwüre etc einfach nicht ... das war ja alles erst im letzten halben jahr

07.04.2021 09:31 • #88


Heffalump

Heffalump


13598
18674
Das kann man auch nicht. Es wirkt, als ob sie versuchen wollte, es dir leichter zu machen - und das komplette Gegenteil erreicht hat - damit.

07.04.2021 09:38 • #89


Gebrochener


48
1
21
Ja ... leichter ... ich heirate aus liebe , sie aus was weis ich ...und ich glaube wäre das nixht rausgekommen wäre ich noch immer der belogene ... aber es wäre zurmindest für mich alles gut

07.04.2021 09:46 • #90



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag