88

Trennung nach kurzer ehe

Gebrochener

48
1
21
Hallo an alle , zu allererst möchte ich mich für folgende rechtschreibfehler entschuldigen.
Zu meiner situation . meine Frau und ich sind/waren 6 jahre zusammen , vor 5 monaten haben wir geheiratet und vor 2 jahren ein wundervolles kind zur welt gebracht. nach der hochzeit habe ich für die familie ein haus überschrieben bekommen und vor 5 wochen haben wir beide einen hauskredit zur renovierung genommen . am freitag vor valentinstag fand ich heraus das sie mit einem anderen mann schreibt (auf englisch) und als ich sie darauf ansprach , flippte sie völlig aus . Sie habe keine gefühle mehr und glücklich sei sie schon lange nicht mehr etc. Dann fuhr sie übers wochenende mit unserem kind zu ihren eltern und kam an valentinstag wieder . hat mir gesagt es ist vorbei und sie gehe jetzt ihre freundik anrufen . sie saß im kinderzimmer und telefonierte mit einem mann auf englisch . eine woche flehte ich sie an uns eine chance zu geben, zu ändern was nicht passt . Doch sie meinte ich hätte die familie aus den augen verloren und seit dem umbau käme es ihr vor als wäre sie und das kind eine partei , und ich . ich hätte alles für die familie doch leider ohne familie getan.
innerhalb dieser woche machte sie keinen hehl daraus mit ihm zu schreiben un zu telefonieren ubd ihr war es auch egal das ich es mitbekam.
Als ich es nicht mehr aushielt bat ich sie zu ihren eltern zu gehen da ich daran kaputt gehe und sie ist nun absolut eiskalt komplett distanziert und für sie gebe es kein zurück mehr . warum ist die frage die ich hinterher jage ist die frau so zu mir und wie kann ein mensch einen anderen menschen so lieben wie ich sie und sie mich so verachten . warum heiratet diese frau so kurz vor tag 0 und warum unterschrieb sie den vertrag bevor die bombe platzte . jetzt geht leider nur noch gespräche über den anwalt da sie mit unserem kind wegziehen möchte ich das aber nicht will da der kleine hier gefestigt ist und er in seiner heimat bleiben soll . meine frau wird jetzt bald 26 und vielleicht kann mir jemand helfen diese frau zu verstehen und mich mit der trennung ab zu finden .
Vielen dank fürs lesen und für euere hilfe.

05.03.2021 15:48 • x 1 #1


Carolinga

Carolinga


533
1
693
Hallo,
es fühlt sich für dich jetzt schrecklich an und die Trennung kommt wie aus dem Nichts. Aber für deine Frau ist diese Trennung bereits schon länger geplant.
Sie hat sich fremdverliebt und daher ist sie im Prozess der Ablösung zu dir schon viele Schritte vorraus.
Es ist klug, jetzt erstmal irgendwie einen klaren Kopf zu behalten, besonders für euern Sohn.
Bettel ihr nicht hinterher, versuche die Trennung zu akzeptieren und regel alles bestmöglich für dich und euer Kind. Auch solltest du, oder ihr zusammen, versuchen jetzt alle finanziellen Angelegenheiten zu klären. Versuche bitte dabei möglichst rational zu handeln. Hole dir Unterstützung von Freunden und Familie, lass dich anwaltlich beraten und versuche nicht, deine Frau und ihre Gefühle dir gegenüber zu verstehen. Sie ist jetzt gerade emotional ganz woanders und wird daher nicht klar und offen für dich und deine Gedanken sein.
Die Zeit wird alles richten! Zwar abgedroschen, aber es ist so. Irgendwann hast du dich von ihr gelöst, dich entliebt und alles wirst du aus einer anderen Perspektive sehen.
Gib dir Zeit dazu, aber vergiss dich und euer Kind nicht!
Alles gute für dich!

05.03.2021 16:00 • x 4 #2



Trennung nach kurzer ehe

x 3


Tin_

Tin_


1693
3399
Hallo Mit-Mann

Erstmal: durchatmen. Dann, Gedanken versuchen zu strukturieren. Sie handelt derzeit im Hormonrausch. Da ist ein Neuer, der ist ja soooo aufregend und ach sooooo toll. Ach ja? Er hat gerade eine verheiratete Frau an Land gezogen, die ihn offensichtlich stark idealisiert. Zeigt schonmal eine Seite seiner tollen Persönlichkeit: sein Umgang mit Loyalität und Respekt. Das ist Punkt 1.
Punkt 2: bitte keine Liebesschwüre mehr, kein nachlaufen, kein betteln. Die Dame soll merken was und wen sie verloren hat und dass das nicht nur ihre Entscheidung war, sondern nun auch deine ist.
Punkt 3: stell dir vor, wo du in einem Jahr stehen wirst. Es wird dir definitiv besser gehen als jetzt. Welcher Mann braucht so eine Frau an seiner Seite?

Lach dir ins Fäustchen (ich weiss, derzeit leichter gesagt als getan), dass sie dort ein Luftschloss baut und du ein tolles neues Haus "in echt" hast. Sie wird vermutlich irgendwann zur Besinnung kommen und merken, was sie verliert. Aber bis dahin solltest du klar(er) im Kopf sein.
Denk dran: du bist ein Mann! Verhalte dich auch so. Sei konsequent, sei ehrlich zu dir selbst, handle nach deinen Worten und vor allem: lass dich davon nicht kaputtmachen.

Wichtig sind nur noch zwei Dinge. Du und dein Kind. Nicht mehr und nicht weniger. Leider kann ich dir nicht wirklich bei der Kinderfrage und ihrem Umzugswunsch helfen. Hier würde ich anwaltlichen Rat (Familienrecht) vermutlich konsultieren.

Kopf hoch! Es ist eine Phase in deinem Leben. NICHT dein gesamtes Leben. Kein Mensch braucht so eine Frau, die ihm zwischen die Beine tritt, wenn er das Heim für seine Familie baut. Denk mal drüber nach, was das über sie aussagt.

05.03.2021 16:08 • x 10 #3


Milly85

Milly85


187
339
Deine Frau ist gerade im Hormonrausch... da kann man ihr handeln nicht logisch erklären.. ich würde mich an deiner Stelle aber nicht so von ihr behandeln lassen. Und auch wenn sie (erfahrungsgemäß hält so ein Strohfeuer mit dem neuen Partner sowieso oft nicht oder nicht lange) irgendwann wieder ankommt, was ich mir gut vorstellen könnte, würd ich mich nie wieder auf so einen Menschen einlassen. Ich kenne keinen verantwortungsvollen Menschen, der sich so aufführen würde.

Fällt ihr wirklich früh ein, dass sie nicht glücklich ist, nachdem ihr euch Haus und co anschafft..... unmöglich. War sie schon immer so ambivalent mit allem?

Du hast sie kennengelernt, als sie noch sehr jung war, vielleicht ist das auch ein Grund für diese Kurzschlussreaktion. Jetzt mit 25 ist sie halt auch immer noch sehr jung... vielleicht hat sie Angst etwas zu verpassen. Aber das ist nichts, was man gemeinsam als paar nicht klären könnte !

05.03.2021 16:14 • #4


Bones


6973
13131
Absolut kein Nachlaufen mehr und bitte einen Beratungstermin bei einem Fachanwalt und beim Jugendamt vereinbaren.Teile dich deinen Freunden und deiner Familie mit,du brauchst gerade ein Netz,welches dich etwas auffängt.
Die Frau ist hormonvernebelt und stellt sich jetzt alles einfacher vor, als es am Ende ist.

05.03.2021 16:29 • x 4 #5


Gebrochener


48
1
21
Danke für eure schnellen antworten , sie war nie so ich kenne sie nicht und all das was ich tat tat ich nicht nur eigennützig sondern für die familie. Als ich sie ansprach sagte sie es ist freundschaftlich und als ich es sehen wollte flippte sie total aus und hatten schon bilder versendet und und und .. angeblich stammt dieser mann aus griechenland und sei auch da (glaube ich ihr nicht) .. ich kann nur nicht verstehen das sie als bürge einspringt und plant wie das haus zu sein hat und das schlimmste habe ich vorhin nicht erwähnt ... freitag platzte die bombe und donnerstags haben wir noch mit einander geschlafen und sie sagte gute nacht ich liebe dich .. anwaltlich werde ich schon vertreten aber es tut wirklich weh das all das nichts wert war und egal qie seh ich mich angestrengt habe es hat nichts genützt

05.03.2021 17:02 • x 1 #6


Gebrochener


48
1
21
Noch ein update .. gerade musste ich unser kikd zurück bringen und habe sie gesehen sie lächelt mir noch dreckig ins gesicht ... es ist eine mischung aus verzweiflung und schwerster aggression im momemt .... wie kann man sich nur sonin einer frau täuschen kann .... und es tut weh ohne ende..

05.03.2021 18:58 • x 2 #7


Wollie

Wollie


1684
3202
hab gerade mich eingelesen....harte Geschichte und ganz miese Nummer was deine EF da macht.....aber @Tin ....hat alles genau so geschrieben was ich und alle hier denken....setzt das um und lass dich beraten....zeig deiner EF mal wo der Hammer hängt und dass du Eier in der Hose hast....du kannst ihr Verhalten eh nicht ändern, aber deines ihr gegenüber. Sie wird irgendwann hart auf den Boden der Tatsachen aufschlagen und dann beginnt das grosse Heulen und Jammern.....

05.03.2021 19:12 • x 2 #8


Tempest


1373
4
1032
Zitat von Gebrochener:
es ist eine mischung aus verzweiflung und schwerster aggression

das ist verständlich, aber wenn du dein Kind in Zukunft regelmäßig sehen möchtest, dann solltest du den zweiten Teil irgendwie in Kampfgeist umtransformieren.
Sei glatt wie ein Schiffsmast und lass dich ja nicht provozieren. Sie wähnt sich in der besseren Position, da sie gegangen ist und auch schon einen neuen Partner hat, aber das macht auch anfällig für Fehler.
In dieser Situation den jammernden Romeo zu spielen, schwächt dich und stärkt sie.

05.03.2021 20:02 • x 3 #9


Gebrochener


48
1
21
Zitat von Wollie:
:knuddeln: hab gerade mich eingelesen....harte Geschichte und ganz miese Nummer was deine EF da macht.....aber @Tin ....hat alles genau so geschrieben was ich und alle hier denken....setzt das um und lass dich beraten....zeig deiner EF mal wo der Hammer hängt und dass du ...




Das bezweifel ich stark das das große heulen net kommt

05.03.2021 20:04 • #10


Wollie

Wollie


1684
3202
es wird kommen......deine EF ist im Hormonrausch und blind......der Andere kocht auch nur mit Wasser, das wird sie früher oder später noch merken.

05.03.2021 20:14 • x 1 #11


Gebrochener


48
1
21
Zitat von Wollie:
es wird kommen......deine EF ist im Hormonrausch und blind......der Andere kocht auch nur mit Wasser, das wird sie früher oder später noch merken.




Doch leider werde ich diesen fall nicht mitbekommen ....

Ich finde es einfach nur eine frechheit

05.03.2021 20:25 • #12


Wollie

Wollie


1684
3202
ich frag mich nur wieso sie dich vor 5 Monaten noch geheiratet hat....war da ihre Welt noch in Ordnung ? Was hat ihr den Schalter umgelegt ? Das tut mir total leid für dich....das ist so eine miese Nummer, hier im Forum liest du oft das Gegenteil, dass die Männer so unterwegs sind.
Ich glaube schon dass du dass mitbekommen wirst wenn ihre Seifenblasen Welt platzt....dann steht sie ggf. nämlich vor deiner Tür und bittet um Einlass und ist voller Reue (Achtung: Ironie)....Darauf solltest du dich einstellen dass so eine Situation kommen kann. Wäre nicht das erste Mal.

05.03.2021 20:28 • x 2 #13


Gebrochener


48
1
21
Diesen gefallen werde ich ihr nicht tun und sie war achon immer etwas stur aber das ist jetzz wirklich ne krasse nummer.. mich bis zum tag x im glauben lassen das alles ok ist ... ich werde auch Fehler gemacht haben das streite ich nicht ab aber keine solchen die man nicht hätte bereden können und wenn ein mensch nicht die zeit aushält bis der andere mit nest bauen fertig ist qeis ich auch net .. nur nach 9.5 std arbeit das geld aufn tisch kommt versxhlingen 250 qm umbau auch weng zeit ... das schlimme ist nur das wechselbad der gefühle ... zwischen trauer , hass, Enttäuschung, sehnsucht und liebe .... und das ich sie jedesmal sehen muss wenn ich den kleinen hol oder bring macht das absxhliessen leider auch net leichter, doch mein kind gibt mir die kraft stark zu bleiben une nach vorne zu sehen weil alles was ich besitze besitzt auch er ... auch wenn mich viele von euch vielleicht jetz verächtlich ansehen werden aber ich werde keiner frau mehr mein herz öffnen sondern werde meine liebe meine kraft in mein kind setzen ... nur das es ihr nach 6 jahren so absolut leicht fällt und es sie absolut null interessiert macht mich noch *beep* ... sorry und danke das ich mich hier auskotzen kann .... gute frauen =schlechte männer , und andersrum genauso

05.03.2021 21:09 • x 1 #14


Wollie

Wollie


1684
3202
du kannst dich gerne hier auskotzen.....hier wird dir zugehört und wenn möglich auch geholfen.....

05.03.2021 21:19 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag