88

Trennung nach kurzer ehe

Heffalump

Heffalump


13598
18676
Sie kann Dich ja geliebt haben, aber es reicht halt nicht für die nächsten Jahre. Ich möchte nicht wissen, was sich da für Abgründe auf tun, wollte man versuchen, in das (beschränkte) Gefühlsleben von Exen einzutauchen

07.04.2021 09:57 • #91


unbel Leberwurs.


10396
1
10985
Zitat von Gebrochener:
Ich würde so gern das sie "leidet" , das sie auf die schnauze fällt und das sie weis was sie verloren und aufgegeben hat, doch sie fühlt sich frei , anscheinend als neuer mensch und ist glücklich.

Wie kann ein mensch dem anderen so weh tun und dabei auch noch glücklich sein?


Wenn sie seit 2,5 Jahren keine Gefühle mehr für Dich hat, hat sie einfach einen wahnsinnigen Vorsprung in Sachen Emotionen.

Sie ist ja nicht glücklich, um Dich zu ärgern, sondern einfach längst über Dich hinweg.

Die Umstände, Dich trotzdem zu heiraten und das Haus anzugehen, sind natürlich mies.
Kam von ihr da wenigstens eine Entschuldigung?

07.04.2021 12:37 • #92



Trennung nach kurzer ehe

x 3


Gebrochener


48
1
21
Zitat von unbel Leberwurst:
Wenn sie seit 2,5 Jahren keine Gefühle mehr für Dich hat, hat sie einfach einen wahnsinnigen Vorsprung in Sachen Emotionen. Sie ist ja nicht ...



Nein ... auf die frage : warum hast du mich geheiratet? Kam die antwort : weil du wolltest

07.04.2021 13:11 • #93


unbel Leberwurs.


10396
1
10985
Zitat von Gebrochener:
Nein ... auf die frage : warum hast du mich geheiratet? Kam die antwort : weil du wolltest


Puh...
und deshalb heiratet man?
Zum Kopfschütteln...

07.04.2021 13:48 • x 2 #94


Gebrochener


48
1
21
Es is net zun kopfschütteln es is zum irre werden ... das kind mit reinziehen und die ganze familie belügen ....

07.04.2021 14:02 • x 1 #95


Heffalump

Heffalump


13598
18676
Zitat von Gebrochener:
die ganze familie belügen

Sie erzählt ihre Wahrheit, ihre Sicht der Dinge.

hätte ich nicht jedem erzählt, das er sich keine drei Monate von dem Tod meines Vaters zu seiner Zimtschnecke verzupft hat, wäre ich auch immer noch die Böse, die schuld wäre - er hätte sich ja so entscheiden müssen.

Man kann es nicht erklären, warum so agiert wird.

07.04.2021 14:19 • #96


Gebrochener


48
1
21
Zitat von Heffalump:
Sie erzählt ihre Wahrheit, ihre Sicht der Dinge. hätte ich nicht jedem erzählt, das er sich keine drei Monate von dem Tod ...



Ich bin ja bei ihren eltern und abderen familienmitgliedern der böse ... und familie und unser kind und mich belogen im standesamt .. ohne scham ..

07.04.2021 14:37 • #97


Heffalump

Heffalump


13598
18676
Eltern glauben in der Regel zuerst immer ihrem Kind, da kannst du nichts tun, außer evtl. Beweise bringen

07.04.2021 14:39 • #98


darkenrahl

darkenrahl


2822
5426
Zitat von Heffalump:
Eltern glauben in der Regel zuerst immer ihrem Kind, da kannst du nichts tun, außer evtl. Beweise bringen


Sehr aufmunternd, das wird den TE wieder voll auf die Füsse stellen

07.04.2021 20:54 • #99


Gebrochener


48
1
21
Zitat von darkenrahl:
Sehr aufmunternd, das wird den TE wieder voll auf die Füsse stellen


Danke ... beweise habe ich gebracht aber diese werden absichtlich übersehen

07.04.2021 21:22 • #100


Tempest


1353
4
1006
Zitat von Milly85:
Fällt ihr wirklich früh ein, dass sie nicht glücklich ist, nachdem ihr euch Haus und co anschafft..... unmöglich. War sie schon immer so ambivalent mit allem?

So ambivalent ist das gar nicht, das Haus wurde "ihnen" geschenkt. Das ist zwar gut gemeint, aber der größte Fehler, den Eltern machen können. Sowas schafft Begehrlichkeiten.

Zitat von Gebrochener:
mich bis zum tag x im glauben lassen das alles ok ist

Den Gänsen geht es kurz vor Weihnachten immer am Besten

07.04.2021 21:25 • #101


Toretto


1002
2
1522
Zitat von Gebrochener:
Es is net zun kopfschütteln es is zum irre werden ... das kind mit reinziehen und die ganze familie belügen ....


Ja es ist furchtbar. Leider gibt es kein Gesetz dass dieses Handeln verbietet.

Evtl. Könntest du über deinen Anwalt prüfen lassen, ob eine Annulierung eurer Ehe möglich ist mit der Begründung, sie wollte sich nur materiell bereichern. Ich glaube zwar nicht dass das allein ausreicht aber da du den Anwalt ohnehin bezahlst kann er diese Frage sicher beantworten.

08.04.2021 09:05 • #102


Toretto


1002
2
1522
In dem nachfolgenden Link ist eine Voraussetzung für eine Annulierung, dass Willensmängel vorliegen bzw. vorlagen UND diese nachweisbar sind. Vielleicht geht deine Ex ja darauf ein.

https://www.scheidung.de/ehe-annullieren.html

08.04.2021 09:41 • #103


Gast2000


930
2993
Zitat von Gebrochener:
Danke ... beweise habe ich gebracht aber diese werden absichtlich übersehen

@gebrochener, ich habe erst jetzt deinen Thread gelesen. Klar ist es sehr schwer für dich mit all
dem fertig zu werden, zumal was deine NF da abgezogen hat und abzieht ein mieses Verhalten ist.
Niemand kann seine Gefühle bewusst steuern, aber wie man damit umgeht sehr wohl. Ihr Verhalten
gibt einen nicht zu übersehender Hinweis auf Defizite in ihrem Charakter ist. Man sagt nicht zu Un-
recht, dass man den wahren Charakter eines Menschen oft erst in solchen Situationen erkennt.

Bitte versuche nicht weiter, da das nur unnötig deine Energie kostet, dir die Warum-Fragen zu stellen.
Von deiner NF wirst du eh keine ehrlichen Antworten erhalten. Auch ihre jetzige Aussage (seit der
Geburt.......) solltest du darunter einordnen. In einer Affäre, Trennung und Trennungszeit wird leider oft
gelogen, verheimlicht und Dinge gesagt die nicht stimmen. Schließlich muss meist das eigene Gewis-
sen beruhigt werden und will insgesamt in der Familie und Umfeld gut dastehen. Dazu gehört dann
auch meist die Schuld auf den LP abzuschieben.

@gebrochener, so weh das auch jetzt tut, aber sie macht es dir mit ihrem Verhalten letztlich viel ein-
facher und schneller über sie hinwegzukommen. Das wirst du jetzt noch nicht so sehen können, aber
diese Erkenntnis wird schon in wenigen Wochen kommen. Erst im Rückblick nach einigen Monaten
wirst du erkennen, es war gut so das es so und bereits nach kurzer Ehe so gekommen ist. Niemand
möchte einen Menschen, der sich so verhält wie deine EF, dauerhaft an seiner Seite haben.

Diese Tür hat sich geschlossen, dafür öffnen sich andere Türen. Sie war für dich nicht die Richtige,
den Beweis hat sie erbracht. Lasse sie komplett los, schaue nur nach vorne und sei für dein Kind
da. Ich hoffe, du konntest gestern beim Familiengericht für dich das Aufenthaltsbestimmungsrecht
erhalten. Das würde alles für dich viel leichter machen. Dein Kind braucht dich, seinen Vater.

Ich möchte dir Mut machen die jetzige Herausforderung anzunehmen, nach vorne zu schauen, in
der Gewissheit die dunkle Zeit geht langsam aber sicher vorbei, und dann scheint auch wieder die
Sonne und wahrscheinlich mit einer neuen LP an deiner Seite die dich wirklich, und du sie, liebst.
Also Kopf hoch. Alles Gute.

08.04.2021 11:23 • #104


Gebrochener


48
1
21
Zitat von Gast2000:
@gebrochener, ich habe erst jetzt deinen Thread gelesen. Klar ist es sehr schwer für dich mit all dem fertig zu werden, zumal was deine ...


Danke für die nachricht ... nein das gericht forderte meine zustimmung ein das das kind mit der mutter wegziehen darf und mir wurde lediglich das umgangsrecht eingeräumt ...
Und sie gab jetzt zu einen neuen zu haben und das seit einem monat nach der hochzeit , und das ich es rausfand fande sie gut denn sie liebt ihn (laut ihrer aussage) über alles

08.04.2021 11:51 • x 1 #105



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag