548

Trennung/ Scheidung von heute auf morgen nach 12 Jahren

27Dennis


41
5
32
Sag ihr BITTE, dass wenn sie alles gut machen will dann ernsthaft eine Therapie anstreben soll! Wie ich vermutet habe, kommt nach der Manie jetzt wohl nun die Depressionen!. Und Dro. sind es nicht, Leute... Ich weiß nicht, wie ihr darauf kommt? Ich kenne fast jede Dro., hatte mal ne Zeit wo ich alles durchprobiert habe und auch mal Abhängig war. Keine Dro. der Welt macht sowas, außer vielleicht Meth und Crack, die hab ich nicht ausprobiert. Aber selbst bei diesen Dro. merkt man es sehr schnell, dass es keine psychischen Probleme, sondern Dorgeninduziert ist. AUSSERDEM kommt die Person meistens nach dem Trip wieder runter und realisiert dann in dem Fall, was sie getan hat. Es ist zu 100% keine Dro.!

@Ryouku ich kann gerade sehr gut in dich hineinfühlen. Ich kann mir total diesen zwiespalt vorstellen, wenn sie kommt und fast die alte ist und dich anfleht, dass ein kleines Stück von dir einfach traurig ist und sogar Sehnsucht nach deiner alten Frau hat, dann die andere hälfte, die einfach nur Ekel und Schmerz verspürt und total traumatisiert ist, von den ganzen Dingen. Nichts überstürzen bitte. Ich denke geringer Kontakt wäre nicht so schlecht, WENN sie gute Nachrichten mitbringt und in Therapie geht. Ich denke irgendwo in dir würde sich ein Knoten auflösen, wenn du demnächst irgendwann von ihr mitbekommst, dass sie wieder im normalen Alltag angekommen ist und aus dieser Krankheit geschafft hat. Ich kann wirklich für dich hoffen, dass sie es wirklich anstrebt und nicht wieder in die nächste Manie stürzt. Die Medikamente könnte sie wirklich wieder zu deiner alten Frau machen. Jetzt gerade in ihrer Depression scheint sie ja von diesem psychotischen Zustand etwas weggekommen zu sein und wieder Selbstreflektion zu besitzen.

Bitte nimm dir Zeit für dich selbst. In 2 Monaten kannst du bestimmt besser über die Sache urteilen, wie es für dich weitergeht. Vielleicht geht es ihr dann auch schon besser und ihr könnt eventuell dann nochmal abschließend alles abklären und reden. Ob du die Sache dann verarbeitet hast, ob ihr dann Freunde bleibt, wieder zusammenkommt oder du eine neue nette Dame kennengelernt hast, wird sich dann bestimmt zeigen. Fürs urteilen ist es jetzt definitiv zu früh. Nimm dir bitte viel Zeit

03.01.2021 03:29 • x 4 #256


Ryouku

Ryouku


85
1
195
Huhu,

Mal wieder ein paar Neuigkeiten. Was genau Sie da hat weiß Sie selber nicht ( das muss Sie halt ärztlich abklären ). Das Ihr Verhalten nicht normal war weiß Sie ja selber schonmal.

Ich komme mit dem neuen Kontakt überhaupt nicht zurecht. Er tut mir nicht gut. Wir schreiben gelegentlich auf WA, telefonieren mal kurz, morgen soll ich vorbeikommen wenn ich Zeit habe ob ich was aufhängen helfen kann, mittags kann man ja was bestellen etc.

Nebenbei nutzt Sie eine Ihrer jüngeren Bekanntschaften ( mit dem Sie auch S.. Was hatte wohlgemerkt ) weiter als Taxi und Deppen aus. Andere Freunde/Kontakte hat sie keine mehr. Zu blöd um nen Schrank aufzuhängen scheint er wohl zu sein...

Und hier hört des bei mir einfach auf. Sie hat nichts gelernt dadurch. Das ist moralisch so respektlos, verwerflich. Woher soll ich wissen das der zwischendurch nochmal randarf oder was da sonst trotz allem eingeht, wenn Sie nicht klar kommt.

Dafür bin ich mir zuviel Wert. Ich werde das wieder einstellen und Sie sich selbst überlassen, so weh es trotz allem noch tut...

Wie ich das rüberbringe muss ich mir nur noch überlegen.

Rational sagt mir alles einfach, dass ich was besseres verdient habe. Und wie Sie daraus etwas lernen soll, wenn Ich nach einer kurzen Einsicht Ihrer Seits die Grenzen runter setze...

05.01.2021 18:59 • x 3 #257



Trennung/ Scheidung von heute auf morgen nach 12 Jahren

x 3


unbel Leberwurs.


9878
1
10183
Zitat von Ryouku:

Wie ich das rüberbringe muss ich mir nur noch überlegen.


Na genau so, wie du es darüber beschrieben hast.
Sie hat wohl echt nix kapiert...

05.01.2021 19:03 • x 2 #258


Ryouku

Ryouku


85
1
195
Das einzige was positiv ist, dass Sie wenigstens vom Verstand / Verhalten her wieder auf einem normalen Level ist...
Aber das wars halt auch schon.

So erspare ich mir aber wenigstens weiteren Terror und kann hier im neuen Heim ( was so langsam fertig wird ) abschließen mit diesem Kapitel...

05.01.2021 19:30 • x 2 #259


Tatiana

Tatiana


463
3
729
Jaaaa, selbst WENN du es nochmal wolltest oder dir nicht sicher wärst oder du irgendwie zweifeltst.....es geht JETZT eben gar nicht. Sie muss sich um sich kümmern und sich und dir mit Taten zeigen, dass sich was geändert hat. Da nimmst du nicht dran teil, an dem Part. Sie könnte sehr froh sein, wenn du dir das danach nochmal überlegen würdest- aber danach. Du brauchst da nicht involviert zu sein und hey, so einfach und billig geht das schon mal gar nicht, von wegen "Kannst du mir irgendwas auhängen". Ähhhhh, NEE. Das kann sie selber (organisieren).

Nicht, dass ich dir rate, es überhaupt nochmal zu versuchen, übrigens. Aber nur falls du irgendwelche Zweifel hast oder dir nicht 100%ig sicher bist, was du nun tun sollst.....du musst jetzt gar nichts entscheiden. Es geht mit ihr nur einfach jetzt nicht, das ist sicher. Sie hat nen langen Weg vor sich. Im Moment denkt sie, sie kommt über deine Helferbereitschaft ganz easy wieder rein

05.01.2021 22:42 • x 2 #260


Ryouku

Ryouku


85
1
195
Ich denke nicht mehr, dass es noch was wird. Wo Sie geweint hat, ist bei mir nichts mehr passiert ausser Mitleid. Die letzten Tage waren nochmal verwirrend dem Kontakt geschuldet aber ich denke das ist nicht mehr rettbar. Möchte ich auch garnicht irgendwie..

Da ist soviel in mir gestorben in der Zeit.

Ich bin wegen Ihr durch soviel Leid und Stress gegangen, tatsächlich fällt mir auch nichts mehr ein wie das wieder gut zu machen wäre...

05.01.2021 23:43 • x 3 #261


Tatiana

Tatiana


463
3
729
Gut so..
Persönlich weiß ich jetzt auch nicht, wie man so was vergessen könnte und vertrauenstechnisch wieder zu einem Punkt kommen könnte, wo man wieder an Kinder denken könnte. Schwer zu glauben, dass sich so was nicht wiederholen könnte oder dass da nicht irgendwas tief in ihr eine fette Baustelle ist. Auch etwas schwer, dass mit den ganzen Typen zu verzeihen und und...

06.01.2021 23:42 • x 1 #262


Elfe11


1389
3
1046
Zitat von Ryouku:
Ich denke nicht mehr, dass es noch was wird. Wo Sie geweint hat, ist bei mir nichts mehr passiert ausser Mitleid. Die letzten Tage waren nochmal verwirrend dem Kontakt geschuldet aber ich denke das ist nicht mehr rettbar. Möchte ich auch garnicht irgendwie..

Da ist soviel in mir gestorben in der Zeit.

Ich bin wegen Ihr durch soviel Leid und Stress gegangen, tatsächlich fällt mir auch nichts mehr ein wie das wieder gut zu machen wäre...


Das kann man nicht mehr gutmachen!

06.01.2021 23:51 • x 1 #263


Ryouku

Ryouku


85
1
195
Joah eindeutig keine Chance mehr. Wurde heute vom Nachbarn angeschrieben, dass ihre F+ da jeden Tag pennt. Unabhängig ob da noch was weiteres läuft Vertrauen 0.

Hatte Sie natürlich darauf angesprochen und gesagt, dass ich die Schnauze voll habe und mir das reicht und dann kamen sogar noch Vorwürfe von Ihr, dass das doch nicht weiter schlimm ist und ich Ihr Vertrauen soll der braucht halt grad nen Schlafplatz ich hab kein Vertrauen. Das war Ihr Gnadenschuss

Ich bin so froh, dass ich ab dem 31.01 da nicht mehr hinfahren muss, da dann die Übergabe der alten Wohnung ist.

Unglaublich diese Frau. Was hab ich da mal geheiratet. Soll Sie Ihre Therapie machen, aber genau das ist der Punkt. Ich möchte Kinder. Mit sowas im Leben nicht.

06.01.2021 23:52 • x 4 #264


Likos24


574
1019
Zitat von Ryouku:
Hatte Sie natürlich darauf angesprochen und gesagt, dass ich die Schnauze voll habe und mir das reicht und dann kamen sogar noch Vorwürfe von Ihr, dass das doch nicht weiter schlimm ist und ich Ihr Vertrauen soll der braucht halt grad nen Schlafplatz ich hab kein Vertrauen. Das war Ihr Gnadenschuss

Hallo Te,...du musst deine Ex als das betrachten was Sie zur Zeit ist. Eine Lügnerin und Betrügerin. Inwiefern und wie stark da jetzt Ihre "psychische Krankheit! mit rein spielt , sei jetzt mal dahingestellt,..da dies noch keiner weiß , oder ob es auch so ist.
Es kann auch alles von Ihr als Vorwand/Entschuldigung hergenommen werden.
Wie schon von den Vorschreibern erwähnt,..muss SIE ganz allein vollumfänglich dir zeigen dass Sie sich ändern will und Taten sprechen lassen muss. Und dass der "F+ Typ" bei Ihr pennt , ist bestimmt nicht die "richtige" Tat. Ist Ihr anscheinend nicht klar, was Sie alles angerichtet hat,..oder Te?
Hat Sie noch was gesagt, als Du Sie zur Rede gestellt hast? Wie macht Sie es jetzt mit dem finanziellen,..oder bezahlt alles Ihr Lover?

07.01.2021 07:43 • #265


unbel Leberwurs.


9878
1
10183
Zitat von Ryouku:
Hatte Sie natürlich darauf angesprochen und gesagt, dass ich die Schnauze voll habe und mir das reicht und dann kamen sogar noch Vorwürfe von Ihr, dass das doch nicht weiter schlimm ist und ich Ihr Vertrauen soll der braucht halt grad nen Schlafplatz ich hab kein Vertrauen. Das war Ihr Gnadenschuss
Soll Sie Ihre Therapie machen, aber genau das ist der Punkt.


Ach der arme Kerl.
Na wenn es ihr wichtiger ist, dass der einen Schlafplatz hat als positives in Deine Richtung zu unternehmen, dann soll er da schlafen.
Ihr sollte klar sein, dass Dein Vertrauen völlig zu recht im Eimer ist.
Dies nun mal eben so einzufordern ist ein totale Unverschämtheit.

Ob sie die Therapie wirklich antritt, bleibt abzuwarten.
Aber Deine Baustelle ist das dann nicht mehr.

07.01.2021 07:57 • x 3 #266


Elfe11


1389
3
1046
Dann kann er doch gleich den Schrank anschrauben... Und ihre Finanzen in Ordnung bringen!

07.01.2021 14:34 • x 2 #267


Tatiana

Tatiana


463
3
729
Haha, genau Elfe und Leberwurst. Genau das.

Selbst WENN der nirgends zum schlafen hätte....wenn sie dich aufrichtig unbedingt wiederhaben wollte, würde sie ihm schon erklären, dass es seine Koffer zu packen hat. Pronto.

Und....ja....mit ihr Kinder zu haben. Uff....

07.01.2021 21:34 • x 1 #268


Ryouku

Ryouku


85
1
195
Ja so sehe ich das auch und ich bleibe da stark. Sie hat kein Geld, ich gebe Ihr nichts und der Typ kauft für Sie ein und fährt einkaufen. Der arme Junge, 23 wohnt bei den Eltern ( ja laut ihr kann er da ja grad nicht schlafen.. Kindergarten) und so blöd das mitzumachen. Mehr steckt da nicht hinter und ich erwarte von Ihr Selbständigkeit.

Samstag fahr ich rüber und mach die Wohnung fertig, hoffe das schaffe ich wegen 21Uhr hier... Danach sag ich garnix mehr und melde mich einfach nimmer und reagiere nicht. Hab einfach keine Lust mehr Energie in was zu stecken was es nicht Wert ist.

Vor allem hab ich das Tal der Tränen und des Schocks unter Extremzuständen erst bewältigt und brauch das nicht nochmal.

07.01.2021 21:46 • x 7 #269


Ryouku

Ryouku


85
1
195
Soo mir geht es mittlerweile schon viel besser. Meine neue Wohnung ist fertig und der neue Ort spendet mir viel Ruhe und Erholung.

Arbeiten läuft wieder, die neue Routine kommt langsam.

Habe meiner Frau am Samstag offen und ehrlich gesagt was Sache ist, da Sie mich natürlich abgefangen hat. Sie hat es verstanden und gut aufgefasst. Streit gab es keinen, verlief alles ruhig, mein Vater war aber auch mit vor Ort.

Anzeige hat Sie zurückgezogen, jetzt gibt Sie auf einmal richtig Gas... Die Restarbeiten der ehemaligen Wohnung erledigt Sie ( spart mir Fahrerei... ), zeigte viel Einsicht und meinte Ihre Kontakte will Sie abbrechen, Sie geht halt zu Fuß einkaufen etc. Ihr Verhalten wird immer ruhiger. Was noch zu erwähnen ist, dass Sie meinte sie würde sich gegen eine Scheidung wehren, solange es möglich ist...

Ich blieb aber hart und bat darum mich weiterhin in Ruhe zu lassen.

Bis jetzt hält Sie sich dran. Was mir richtig gut tut. Hoffentlich bleibt das so.

Gestern 22:59 • x 3 #270



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag