29

Trennung von Narzissten

Natali-p

80
1
58
Hi. Ich möchte meine Geschichte erzählen um mich einfach besser zu fühlen.
Vor knapp 2 Jahren lernte ich einen Mann, mit viel Humor,Lebens lust, kennen. Es war sehr unbeschwert schön und sehr leidenschaftlich. Er kochte ständig für mich und liebte mich ziemlich schnell. Alles ging sehr schnell und nach einen Monat waren wir schon ein Paar.
Langsam jedoch merkte ich, dass irgendwas nicht stimmte und er in der Öffentlichkeit sich ganz anders verhielt als hinter der Tür. Da war die Exfrau im Spiel, der es sehr schlimm nach der Trennung ging und man müsste Rücksicht nehmen.
So fing es langsam an. Ich akzeptierte natürlich aus Liene zu ihm fast alles. Ich tat ständig Sachen für ihn. Er hatte ständig Probleme, wenn nicht seine Ex dann sein Job dann der Umzug dann das Geld....
Er sagte mir jeden Tag wie er mich sehr lieb und auf andere Seite saugte mich komplett, wie er nur konnte, ob es 2 Euro hier oder Mittagessen dort waren, aus.
Immer wieder knallte es zwischen uns, ich konnte das alles nur schwer ertragen. Sein ständiges Psrtyleben, seine Respektlosigkeit, seine kleine jedoch verletzende Lügen treibten mich in den Wahnsinn. Wir trennten uns immer wieder und kamen wieder zusammen. Eigentlich wüsste ich, dass er mich nicht liebt. Er liebte immer nur sich.
Letzten Sommer hatte ich Ihm die letzte Chanc gegeben sich zu ändern . Er wollte nicht mehr lügen, sich wieder bemühen, nahm mich überall mit. Natürlich hat das ganze nicht mehr lange angedauert und vor zwei Monaten tat ich aus Verzweiflung das gleich wie seine Exfrau:ich stellte seine Sachen vor der Tür . Er wollte auf einen Konzert ohne mich weil das was schönes anderes wäre. Dort war jedoch seine Exfrau auch. Er spielte jedoch die Tatsache herunter.
Er meldete sich zwei Monaten kaum und dann wollte er mit mir Essen gehen. Ich stimmte zu. Ich wüsste jedoch dass ich es nicht tun sollte . Er fing damit: er vermiss mich, es waren viele Sachen toll mit mir. Da wäre jedoch jemand der Ihm viel Aufmerksamkeit und Verständnis schenkt, er weiss jedoch nicht, ob er das möchte weil er noch an mir hängt.
Das wäre auch nicht fair der anderen Frau gegenüber-sagte er!
Und heute sah ich die beiden und konnte einfach nicht glauben!
Es tut sehr weh so schnell ausgetauscht und belogen zu werden. Vor ein paar Tagen noch lieb, nett und dann alles wieder vergessen .
Ich würde gerne die andere Frau aufklären, warnen vor ihm. Er tat das gleiche mit seiner Exfrau. Er saugte sie aus und verliess, stürzte sich auf eine andere Frau, mit der er sie betrogen hat und dann ging er zu seiner Frau und erzählte ihr alles! Weil er schlechtes gewissen hatte! Angeblich! Mit mir ist es genau das gleiche passiert.
Ich bin überzeugt, mit einem Narzissten gewesen zu sein. Es ging eigentlich immer nur um ihn. Die Bedürfnisse anderer sind ihm eigentlich egal. Er verträgt keine Kritik und alles muss so sein wie er möchte. Soger die Zwiebeln müssen genau so geschnitten werden wie er sich das vorstellt.
Das was mich aber viel mehr ärgert ,dass er weiter unbestraft davon kommt. Es kann nicht sein, dass er Frauen zerstört, viel Wut und Traurigkeit hinterlässt und sich dann eine Neue sucht.
Ich würde gerne was dagegen Tun und zumindest die Frau warnen. Was denkt ihr?
Mir ist klar, dass es kein zurück gibt . Wer will schon sowas weiterhin führen?!
Ich möchte jedoch ihm irgendwie bestrafen und ein Zeichen setzen dass es nicht soweiter gehen darf.

20.12.2016 02:46 • x 4 #1


Natali-p


80
1
58
Ich weiss das doch selber und hab nie was anderes behauptet.
Hab mich genug bestraft.
Mit straffe meine ich einfach jemandem warnen .
Aber du hast doch wohl ein keinen Mitgefühl

20.12.2016 03:21 • x 1 #2


Natali-p


80
1
58
Vergiss nicht wie die Seite heisst!
Warum bist du denn eigentlich hier?
Selber verascht worden und an den anderen hier auslassen ? Oder keine Freunde im Leben und egal wo aus Langeweile sich anmelden ?

20.12.2016 03:57 • x 1 #3


Eswirdbesser

Eswirdbesser


2943
3
2977
Hallo Natalie,

egal was er ist oder nicht...

Wie hättest du reagiert, wenn seine Ex dich gewarnt hätte, als bei dir der Himmel noch voll Geigen hing...

Ihr geglaubt oder eher gesagt, ach die ist nur eifersűchtig?

schei. auf den, gehe in Zukunft achtsamer mit dir um...

Hinterfrage mehr...

20.12.2016 05:33 • x 2 #4


Cafe


Hallo

Mache auch gerade eine Trennung von so einem durch.
Vor wahren bringt wirklich nicht.
Mich juckt es auch in den Fingern seiner neuen Liebschaft was zu schreiben, aber mir bringt es nichts.
Eher, wenn die nächste drauf reinfällt, werden andere um ihn herum irgendwann mal merken, wer er wirklich ist.
Das schlimmste was du so einem antun kannst ist, ihn zu ignorieren. Falls ihr auf fb und so befreundet seid, lösche ihn.
Mein ex hat die diese Woche noch Geburtstag und ich werde ihn nicht gratulieren oder ihm sonst zu irgendwas schreiben.
Leider muss ich ihn durch unser Umfeld ab und zu noch sehen ... es geht nicht anders.
Aber ich halte Abstand. Ignoriere ihn so weit wie es geht, lass mich nicht zur Begrüßung von ihm Berühren usw und zeige ihm die kalte Schulter.
Zwar kommt dann immer wieder irgendeine Gehässigkeit von ihm, aber das weiß ich mittlerweile und ich weiß auch, dass ihn das mehr trifft als alles andere.
Sobald du feuerst, suhlt er sich darin weil er dann weiß, du reagierst auf ihn.

Fühl dich gedrückt, unser Leben kommt wieder zurück

20.12.2016 07:41 • x 2 #5


Natali-p


80
1
58
Ich denke ich werde es auch lassen obwohl er es wirklich einiges verdient hätte. Menchen trennen sich, normal!
Leider die Art und Weise das Drama was ein Nsrzisst dabei veranstaltet und ein Mitglied erzeugt-weil es ihm ja selber nicht gut geht. angeblich!
Das macht die ganze Sache so krank .

20.12.2016 08:17 • #6


Ricky

Ricky


5582
5807
Irgendwie glaube ich nicht, dass das ein Narzisst ist. Das ist hier die Antwort Nummer Eins von Frauen, die verlassen wurden. Lesen es irgendwo im Internet, erkennen dann immer nur ihren eigenen Schmerz und urplötzlich passt jedes Verhalten ihres Ex auf die Ausbildung des Narzissmus. Der eigene Anteil wird da gar nicht gesehen. Ist ja auch schön einfach. So kann man sich erklären, dass man nicht geliebt wurde und auf die eigenen Zeichen nicht gehört hat. Man hatte es mit einem kranken Mann zu tun.

So viele Narzissten, wie es hier offenbar im Forum als Exen gegeben hat, sind statistisch schon hanebüchen, aber okay.

natali, wir kennen hier natürlich nur Deine Geschichte, seine wird hier überhaupt nicht genannt. Du sagst selbst: Es ging alles superschnell. Du tust hier so, als seist Du da "irgendwie" hinein geraten und wärst Spielball gewesen, aber zu einer Beziehung gehören nunmal immer zwei. Du hättest die Sache auch klar langsamer angehen können, aber das wolltest Du doch gar nicht. Du wolltest die Beziehung mit ihm, wolltest dass es vorangeht. Dann erkennst Du, dass er das doch nicht ist, weil er seine eigenen Bedürfnisse immer noch sehr hoch ansiedelt, selbst gern auch Dinge allein macht. Das passt Dir nicht. Aber anstatt mal selbst Verantwortung zu übernehmen für Dich, heißt es dann: Er saugt mich aus.

Dann beginnst Du ihm zu drohen, er solle sich ändern, sonst sei Schluss. Er geht darauf nicht. Warum auch? Er hat schließlich sein Leben. Du beendest die Kiste. Du hattest immer gemerkt, dass es zwischen euch BEIDEN nie um Liebe ging, sondern um Kontrolle und sonstigen Blödsinn. Hättest Du keine Kontrolle gewollt, wäre der Anklang an ihn "sich zu ändern" ja nie da gewesen. Und dann, als er eine Neue hat, kommst Du damit nicht klar, dabei hast Du Dich doch getrennt? Und dafür willst Du ihm jetzt eins reinwürgen? Wow.

Ganz ehrlich, natali, in Dir sehe ich ungefähr gleichviel Narzissmus wie in ihm. Oder ums so auszudrücken: Ihr beide seid offenbar zwei Charaktere, die versuchen über Kontrolle den Partner zu "besitzen". Sowas funktioniert nie.

Bis denn.

20.12.2016 08:48 • x 3 #7


Ex_Mitglied


Einen Narzissten kannst du nicht bestrafen. Nur mit einem: ignorieren.
Sonst hat man keine Chance.Durch die fehlende Empathie und Gefühle wirst du immer abbeißen.Bei einem echten Narzisten keinen Kontakt mehr.

20.12.2016 08:55 • x 3 #8


Natali-p


80
1
58
Das ist ganz lieb von dir und wahrscheinlich hast du auch recht.
Ich komme nur schwer klar so schnell ausgetauscht zu sein und so weiter....
Leider ist er ein Narzisst da es eh nur immer ihn geht. Gefühle anderer sin di wirklich nix wert, ständig die Ego Nummer. Ich habe ihm auch nicht kontrollieren wollen im Gegenteil . Ich habe nur Respekt und und Ehrlichkeit verlangt.
Ich bin kein Macht-Mench aber lasse mich auch ungerne veräppeln.
Naja , egal wie es war und was auch passiert ist. Ich bin natürlich auch schuld. Wir werden es eh nicht mehr ändern können.

20.12.2016 09:05 • x 1 #9


Kummerkasten007


6013
2
6823
Wenn jemand kein richtiges Interesse hat, eine Beziehung zu führen, dann ist er gleich ein Narzisst. Wahrscheinlich ist diese Erklärung weniger schmerzhaft als die Realität.

Warum willst Du die neue aufklären? Ist doch nicht Dein Job. Du bist für Dein Leben verantwortlich, nicht für das Leben anderer.

Was Du fühlst, ist Gekränktheit und auch ein angeschlagenes Selbstbewußtsein, welches Du rächen willst. Denn nichts anderes ist das, was Du vorhast.

20.12.2016 13:47 • x 2 #10


Natali-p


80
1
58
Ich glaube dass es hier viel missverstanden wird.
Wenn ich keine Interesse daran habe dann lass ich sein und verspräche niemandem 2 Jahre oder Spiele nicht mit Gefühlen anderer. Es ist viel mehr passieret als ich geschildert habe.
Ich werde mich nicht rechen, die gedtrige enntauschung hat sich beruhigt. Alles gut

20.12.2016 14:05 • #11


Kummerkasten007


6013
2
6823
Zitat:
Wenn ich keine Interesse daran habe dann lass ich sein und verspräche niemandem 2 Jahre oder Spiele nicht mit Gefühlen anderer.


Man nennt es Übergangsbeziehung oder auch warmhalten. Und zwar solange bis jemand kommt, für den diese Person wirkliche Gefühle entwickelt. Und mit dieser Person werden dann auch oft Nägel mit Köpfe gemacht.

20.12.2016 14:09 • x 1 #12


Ricky

Ricky


5582
5807
Zitat von Natali-p:
Ich glaube dass es hier viel missverstanden wird.
Wenn ich keine Interesse daran habe dann lass ich sein und verspräche niemandem 2 Jahre oder Spiele nicht mit Gefühlen anderer. Es ist viel mehr passieret als ich geschildert habe.
Ich werde mich nicht rechen, die gedtrige enntauschung hat sich beruhigt. Alles gut


Wenn so viel mehr passiert ist, Du es hier aber nicht schilderst, dann wunderst Du Dich, dass so vieles angeblich missverstanden wird? Wir können hier alle nur aus dem lesen, was Du schreibst.

Und dafür, dass es gestern noch groß um Rache ging, ist jetzt wieder alles gut. Weibliche Emotionalität for the win! Yeey!

20.12.2016 14:20 • #13


Natali-p


80
1
58
Nein, es ist einfach nur ein Schock für mich gewesen.
Ich sehe es auch so, dass er mich nicht willig liebte und nur irgendwie versuchte.
Er ist ein Südamerikaner mit vielen, mir oft unbekannten Sichten.
Ich bin mir natürlich meiner Fehler bewusst und hoffe, dass die Frau mit ihm glücklich wird.
Er sucht immer was neues was aufregendes. Egal ob es Party oder Frau gewesen ist. Das Normale reichte Ihm nie.
Er braucht immer ständig Bestätigung, als er es von mir nicht mehr bekam, ging alles in die Brüche und es war nicht mehr ausreichend. Er sagt selbst, dass er nie zufrieden ist mit dem was er hat.
Nun hoffe ich wirklich dass er irgendwann ankommen wird und nicht mehr den Schmerz , Wut und Enttäuschung hinterlässt.
Er kann auch sehr lieb sein wenn er es möchte. Hauptsache keiner macht Stress und alle Ordnen sich unter. Er sagte mal: wenn wir in seine Heimat verreissen dann muss ich das machen was er will!
Oder: ich würde sowieso niemand besseren bekommen als er!
Ich steige da manchmal selber nicht durch bei ihm.
Mal ist er total lieb und mal total fies.

20.12.2016 22:21 • #14


Natali-p


80
1
58
Ich danke euch wirklich für die ehrliche Antworten. Ich schätze es sehr.
Ihr hab sehr viel recht und es hilft mir sehr.
Oft will man die Realität garnicht war haben. Ich komme aus Polen und wurde mit viel Ehrlichkeit und Respekt aufgewachsen. Deswegen kann ich wohl so schwer glauben dass solche Menschen gibt oder dass man so jemanden lieben kann. Hatte noch nie sowas, hörte jedoch oft sowas von Freundinnen. Bestimmt kommt für ihm mal eine Frau die alles verändert und ihm glücklich macht.

20.12.2016 22:34 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag