7

Trennung wegen Internetbekanntschaft

atrinchen

Mein Freund hat mir am Freitag verkündet, dass er im Internet seine anscheinend große Liebe kennengelernt hat.
Nach einigen Liebesbekundungen meinerseits hat er Trennung erstmal zur Seite geschoben.
Nunmehr nach 4 Tagen gibt es von ihm keinerlei liebevollen Berührungen mehr. Abschiedskuss am morgen erzwinge ich mir.
Er weiß, dass ich ihn nicht verlieren möchte. Wir wohnen nicht zusammen, aber verbringen viel Zeit miteinander. Soll ich nun klammern und kämpfen Oder ihn ignorieren?

14.01.2015 11:40 • #1


Traurige maus

Traurige maus


260
3
42
ich weiß nicht das ist ein zweischneidiges schwert.
wenn du zu doll klammerst treibt ihm das vielleicht noch mehr weg?
ihn zu ignorieren ist vielleicht auch nicht so gut?
habt ihr schon mal darüber gesprochen warum er sich in die andere verliebt hat? fehlt ihm bei euch irgendetwas?
ich weiß so ein gespräch zu führen ist verdammt schwer und tut wahrscheinich auch weh aber es ist auf jedenfall erstmal der richtige schritt...

ohne komunikation rennt ihr in entgegen gesetzte richtungen!

14.01.2015 11:48 • #2


bluebalu


Ignoriere ihn, setze eine Kontaktsperre und ihn damit auf kalten Entzug (sprich: ich würde es ihm nicht ankündigen, eine KS umsetzen zu wollen). Gehe auf keine Nachricht von ihm ein. Bewahre deinen Selbstwert, indem du ihm nicht hinterherläufst. "Reisende soll man nicht aufhalten". Sie mag ne faszinierende Bekanntschaft sein - wahrscheinlich gerade weil sie virtuell abläuft und den Pli des Verbotenen hat, da er mit dir in einer Beziehung ist. ABER: Mit dir hat er echte Erlebnisse und Bindung.
Geh das Risiko ein, ihn davon zu entziehen, denn damit dürfte sich ein Teil der Faszination für die Andere womöglich schon erledigt haben. Zeig ihm, wer die Starke ist. Du brauchst ihn nicht und kümmerst dich um dich.
Je mehr du um ihn kämpfst, desto geringer wird der Anreiz, bei dir zu bleiben.

14.01.2015 11:48 • x 2 #3


dbh

dbh


295
92
Zitat:
Mein Freund hat mir am Freitag verkündet, dass er im Internet seine anscheinend große Liebe kennengelernt hat.

Das bist scheinbar nicht du, wie deutlich muss er noch werden? Man sollte erkennen wenn man nicht mehr erwünscht ist.

14.01.2015 11:56 • #4


atrinchen


Danke für Eure Hinweise.
Nur ist das Ganze nicht ganz so einfach:
Wir sind fast 2 Jahre zusammen mit Höhen und Tiefen sowie einer Trennung (10 Wochen).
Die Trennung nach nur 6 Monaten der Beziehung war eine Kurzschlussreaktion seinerseits, da er damals seine „Traumfrau gefunden hatte“. Dieser Traum zerplatzte nach 2 Tagen.
Nachdem wir wieder zusammenkamen war ich seine Traumfrau, was er auch sagte.
Die andere Frau hat er im Dezember im Chat kennengelernt, weil ich ihn ein Wochenende zu oft allein ließ….
Nun die gleiche Behauptung, Frau fürs Leben.

14.01.2015 13:23 • #5


bluebalu


Was willst du mit einem Menschen, der während eurer Beziehung permanent auf der Suche nach Alternativen ist? Setze ihn an die frische Luft. Da gibt's nix mehr zu überlegen und "schwierig" ist da m.E. auch nix. So eindeutige Verletzungen machen es doch eigentlich einfacher.

14.01.2015 13:33 • #6


Traurige maus

Traurige maus


260
3
42
er hat aber viele traumfrauen?

erst is die andere seine traumfrau dann funktioniert es nicht mehr und dann kommt er zurück dann bist du seine traumfrau?
und nun findet er mal wider eine neue traumfrau/große liebe?
ähm hallo gehts noch?

ich war ja vorhin noch davon überzeugt ihr solltet reden aber jetzt wo du das hier schreibst fällt mir dazu nix mehr ein ...

kann es sein das er dich nur warm hält? wenns mit der neuen dann nicht klappt kommt er wider zu dir zurück oder wie?

du bist kein trostbär den man mal ebend aus dem schubfach holt um ihn dann wider zurück zu legen wenn die neue große liebe kommt....

14.01.2015 13:34 • #7


atrinchen


38
3
3
Wir haben viele Dinge gemeinsam gemeistert und dafür gekämpft.
Meine Familie war von Anfang an gegen ihn. Sie sahen sich dann auch nach der Trennung in ihrer Meinung bestätigt. Nunmehr akzeptieren sie ihn.
Es tut so weh, dass er nach einer Alternative sucht. Bisher hat er noch keine Trennung verkündet. Zeigt nur keine Gefühle mehr mir gegenüber. Wir schlafen in einem Bett ohne Kuscheln, einfach nur nebeneinander. Er geht an meinen Kühlschrank wie immer.
Und er möchte sich entscheiden für die neue Frau oder mich.
Er hat bisher nur mit ihr gechattet und geskypt, ist aber total begeistert von ihr

14.01.2015 13:48 • #8


weintraube

weintraube


182
44
Na Atrinchen, wo bleibt dein Stolz?
Denkst du wirklich das er bleibt, nur weil er NOCH keine Trennung angekuendigt hat? Oder weil er an deinen Kuehlschrank kann?

14.01.2015 13:53 • #9


weintraube

weintraube


182
44
Und wuerdest du ihn dann sofort wieder zuruecknehmen, wenn die Neue wieder eine Enttaeuschung ist?

14.01.2015 13:56 • #10


Sabrine


muss zugeben, ein Motel bzw. Hotel käme ihn teurer, da ist es doch wesentlich preiswerter bei Dir zu übernachten und sich zu bedienen. Ich würde es nicht mehr zulassen ehrlich gesagt.

14.01.2015 13:58 • x 1 #11


script


25
4
Auf so jemanden kann man sich doch nicht verlassen. Würde es selbst beenden.

14.01.2015 14:46 • #12


Meller


3
Zitat von atrinchen:
Mein Freund hat mir am Freitag verkündet, dass er im Internet seine anscheinend große Liebe kennengelernt hat.
Nach einigen Liebesbekundungen meinerseits hat er Trennung erstmal zur Seite geschoben.
Nunmehr nach 4 Tagen gibt es von ihm keinerlei liebevollen Berührungen mehr. Abschiedskuss am morgen erzwinge ich mir.
Er weiß, dass ich ihn nicht verlieren möchte. Wir wohnen nicht zusammen, aber verbringen viel Zeit miteinander. Soll ich nun klammern und kämpfen Oder ihn ignorieren?


Ich würde ihn gehen lassen. Unter Umständen merkt er das die Internetbekanntschaft docjh nicht das richtige ist. Dann kommt er sicher zu dir zurück.
Die Frage die sich dir aber stellen sollte, ist ob du mit einem Mann der dich mal eben für eine Internetbekanntschaft sitzen lässt, zusammen sein willst? Selbst wenn du ihn diesmal zurückgewinnst ,wie lange dauert es wohl bis er i Internet etwas neues sucht?

14.01.2015 14:51 • #13


atrinchen


38
3
3
Schwierig. Aber ich habe es heute geschafft (bis jetzt) keine Nachrichten von ihm zu lesen. Ich werde eine Kontaktsperre anstreben.
Es tut nur wahnsinnig weh....vor meinen Augen laufen unsere Bilder in Dauerschleife

14.01.2015 19:48 • #14


bluebalu


Setze deinen Gedanken ein klare STOP! Und ersetze diese Bilder durch all die Verletzungen, die er dir beigebracht hat. Und dann stellst du dir vor, wie dein Traummann sein müsste und wie dieser Traummann mit dir umgehen würde. Vergleiche die Bilder mal

Sei stolz auf dich! Du hast weitaus Besseres verdient, als das, was dein Freund mit dir macht^^

14.01.2015 20:38 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag