29

Unerwartete Trennung

baieutli


15
1
8
Jetzt gehts mir ein bisschen besser.
Heute war echt ein ätzender Tag (muss aber auch diese doofen Hormone in die Schuld nehmen).
Ich hab ihm vorhin noch einmal geantwortet und er schreibt nun zumindest dass er es akzeptiert. Wenn er es halt wieder nicht tut muss ich ihn blocken.
Dann hab ich mich nun endlich zu einer Schreibübung die ich seit Wochen machen wollte aufgerafft und ein sehr langes Selbstgespräch geführt (bis einer meiner Kater sich vor mich gelegt hat, dann hab ich halt mit ihm geredet).

Ich glaube im Endeffekt muss ich einfach nachsichtiger mit mir selbst sein. Ich will dass diese Trennungsverarbeitung einfach schneller geht und werd dann fast wütend auf mich selbst wenn ich mal wieder traurig bin. Dabei ist es doch voll ok um die nun nicht mehr vorhandenen Zukunftspläne zu trauern.
Auf jeden Fall bin ich unendlich dankbar um dieses Forum. Mein erster Instinkt nach seiner Nachricht war nämlich natürlich ihm gleich zu sagen dass er heut schon hier schlafen kann. Aber ich bin stark geblieben

Gerade eben • #31




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag