115

Unsicherheit in neuer Beziehung

Nuppu

71
3
41
Guten Morgen! Ich möchte mir hier einfach mal etwas von der Seele schreiben, da es mir hilft, die Dinge anders zu betrachten und meine Gefühle zu sortieren. Außerdem brauche ich gerade irgendwie ein Ventil.

Nachdem meine Ehe vor 1,5 Jahren in die Brüche ging (lange Geschichte kurz gehalten: mein Mann hatte eine Affäre), habe ich vor ca. 2 Monaten einen Mann kennengelernt. Wir hatten von Anfang an eine sehr intensive Zeit zusammen und ich habe bereits starke Gefühle für ihn entwickelt. Er selbst hat mir gesagt, dass er verliebt in mich sei und dass er eine Beziehung möchte. Ich habe das auch erwidert und es war alles gut und total schön. Das erstmal zu den "Eckdaten". Und jetzt das "aber":

Wir haben uns vorgestern das erste Mal ein wenig in die Wolle bekommen (kein Streit, eher eine Diskussion), weil er bei mir war, den ganzen Abend aber mit einer Ex von ihm geschrieben hat. Ich möchte den Hintergrund dazu nicht weiter ausführen, aber sagen wir mal so: ich konnte es schon nachvollziehen, warum er das getan hat, da er ein sehr kümmernder Mensch ist, es hat mich aber dennoch massiv gestört. Ich habe einfach gemerkt, dass ich SEHR eifersüchtig bin, was aber wohl auch an meiner Vorgeschichte liegt. bin da halt einfach ein gebranntes Kind.

Ich habe ihm dann gesagt, er solle erstmal nach Hause fahren und das Regeln. Wir können uns dann gerne wieder sehen, wenn er auch 100% bei mir ist und nicht nur 5%.

Der Abschied war dann auch sehr herzlich und innig und eigentlich war alles gut. Ich habe aber dennoch seit diesem Abend die ganze Zeit negative Gefühle und totale Verlustängste. Ich habe Angst, dass er sich zurück zieht und mich nicht mehr will. Warum auch immer. Naja, es ist ja manchmal so, dass sich Gefühle zurück entwickeln, das ist mir wahrscheinlich einfach sehr bewusst. und ich habe Angst davor und den ganzen Tag ein sch. Gefühl im Bauch.

Wenn er mir mal ne Stunde nicht antwortet, denke ich gleich, er hat kein Interesse mehr. das macht mich wahnsinnig und ich will dieses Gefühl nicht haben!

Wie geht ihr mit solchen Unsicherheiten um?! Ich weiß, ihr könnt das aus der Ferne nicht beurteilen, aber bin ich zu unrecht verunsichert frage ich mich? Liegt es nur an mir und meiner Verkopftheit?!

Danke für euer Ohr <3

20.01.2021 10:57 • x 2 #1


Kummerkasten007

Kummerkasten007


10567
4
13430
Wie lange ist die Ex schon Ex?

Und warum muss er sich "kümmern"?

20.01.2021 11:01 • x 1 #2



Unsicherheit in neuer Beziehung

x 3


Nuppu


71
3
41
seit einem Jahr...sie lag aufgrund eines Suizidversuches im KH und irgendwie wurde er durch Freunde von ihr darin involviert und stand dann wie gesagt in Kontakt mit ihr...er meinte, er könne sich da jetzt nicht einfach raushalten...

20.01.2021 11:05 • x 1 #3


Kummerkasten007

Kummerkasten007


10567
4
13430
Dann stell Dich drauf an, dass ihr Stellenwert noch höher steigen wird.

Entweder Du lernst mit der Situation umzugehen und alles easy anzugehen, oder Du wirst Dich zerfleischen. Das meine ich auch mit dem "bohhhh warum antwortet er nicht gleich"....

Ich bin noch die Generation Telefonzelle und ich muss sagen, ich bin heilfroh darum. Diese ständige Verfügbarbkeit ist mir nicht ins Blut gekommen wie bei Dir

20.01.2021 11:12 • x 4 #4


FrauDrachin


1084
1
1692
Hey Nuppu,

tatsächlich bin ich regelmäßig in ähnlichen Situationen, und zwar wenn ich Grenzen ziehe.
Wenn das vielleicht sogar etwas unangenehm für das Gegenüber ist, ich aber weiß, das ist für mich jetzt wichtig.
Dann kommt bei mir sofort die Angst hoch, dass ich "überreagiere", "zu kompliziert bin", letztlich nicht liebenswert bin. Dann ist es völlig egal, ob ich die Grenze sinnvoll kommuniziert habe, und wie der andere darauf reagiert hat, ich habe sofort den schier unbezwingbaren Drang in mir, dem anderen die Grenze hinterherzuschmeißen, komplett einzuknicken.
Das ist ein äußerst spannender Mechanismus. Sicher eine alte Konditionierung aus der Kindheit, sicher eine Geschlechter-Klischee-Problem, ganz sicher eine Selbstwertsache.

Vielleicht ist es bei dir was ähnliches?

20.01.2021 11:14 • x 6 #5


NiHe

NiHe


297
450
Zitat von Nuppu:
Ich habe ihm dann gesagt, er solle erstmal nach Hause fahren und das Regeln. Wir können uns dann gerne wieder sehen, wenn er auch 100% bei mir ist und nicht nur 5%.


Ich finde das stark von dir - du hast deine Prinzipien und Grenzen klar kommuniziert, das hätten wohl die wenigsten geschafft. Wenn er ehrlich zu sich ist, weiß er, dass sowas nicht geht und hätte es umgekehrt auch nicht gewollt. Sollte DARAN die Beziehung scheitern, wäre sie es ohnehin. Du hast nichts falsch gemacht!

20.01.2021 11:15 • x 12 #6


Nuppu


71
3
41
Zitat von Kummerkasten007:
Dann stell Dich drauf an, dass ihr Stellenwert noch höher steigen wird.


Wie meinst du das? Bei ihm in Form von "da wird wieder mehr draus"?! oder bei mir und dass ich mich da noch mehr reinsteigern werde?!

Mir ist klar dass ich nicht zu jeder Zeit eine sofortige Antwort erwarten kann...dennoch verunsichert es mich, wenn ich sehe, dass er online ist, aber nicht antwortet. Ich weiß, muss er nicht und kann auch seine Gründe haben...aber es gibt mir halt kein gutes Gefühl...in dem Punkt bin ich auch von mir selbst genervt...ich sollte mir darüber nicht so viele Gedanken machen.

20.01.2021 11:32 • #7


Kummerkasten007

Kummerkasten007


10567
4
13430
Ein Jahr getrennt, sie liegt im KH, ihr kennt euch seit zwei Monaten - und er hängt am Handy, wenn er bei Dir ist.

20.01.2021 11:34 • x 3 #8


Nuppu


71
3
41
@NiHe danke dir ja, da hast du wohl Recht...und irgendwie habe ich das Gefühl, dass es gerade scheitert...das macht mich traurig mein Bauchgefühl hat mich eigentlich noch nie getäuscht und eigentlich sollte es sich doch in der frischen Phase noch gut anfühlen...das tut es aber gerade nicht...nur weiß ich nicht, ob es nur an mir und meiner Unsicherheit liegt oder ob er sich tatsächlich gerade wieder von mir entfernt...

20.01.2021 11:36 • x 1 #9


Luto

Luto


5225
1
3768
Zitat von Nuppu:
gemerkt, dass ich SEHR eifersüchtig bin,

ja, und das wirst Du wahrscheinlich auch in anderen zukünftigen Situationen nicht abstellen können, es wird wahrscheinlich auch bei jedem Mal tendentiell stärker auftreten ... und ja, es ist auch auffällig bei ihm, dass er nach schon 2 Monaten bei Dir ist, und dann die ganze Zeit mit der Ex schreibt ... hat er Dich denn mit einbezogen und erklärt, was mit ihr ist, warum gerade er sich kümmern "muss" usw. ?

Zitat von Nuppu:
nur weiß ich nicht, ob es nur an mir und meiner Unsicherheit liegt oder ob er sich tatsächlich gerade wieder von mir entfernt...

vermutlich beides

20.01.2021 11:39 • x 1 #10


Nuppu


71
3
41
@FrauDrachin das kenne ich auch von mir...ich bin stark und ziehe meine Grenzen und ich zweifle diese Grenzen auch nicht an, denn sie stehen mir zu und sind gerechtfertigt. Mir fällt es aber im Nachhinein häufig schwer, mit den daraus resultierenden Konsequenzen klar zu kommen...und dann kann es schon mal passieren, dass ich die Grenzen wieder aufweiche. Das hat definitiv etwas mit meinem Selbstwertgefühl zu tun.

20.01.2021 11:46 • x 3 #11


Woelkeline


644
1564
Mir ist klar dass ich nicht zu jeder Zeit eine sofortige Antwort erwarten kann...dennoch verunsichert es mich, wenn ich sehe, dass er online ist, aber nicht antwortet. Ich weiß, muss er nicht und kann auch seine Gründe haben...aber es gibt mir halt kein gutes Gefühl...in dem Punkt bin ich auch von mir selbst genervt...ich sollte mir darüber nicht so viele Gedanken machen. [/quote]

Mein Tipp: die Online-Funktion kannst Du ausstellen.

Ich habe mich aufgrund blöder Erfahrungen auch eine Weile schwer getan mit Vertrauen. Es hat mir geholfen, diese Funktion auszuschalten. Man gewöhnt sich daran und Du hast eine Kopf-Kino-Baustelle weniger!

20.01.2021 14:14 • x 1 #12


Nuppu


71
3
41
lieben Dank @Woelkeline - die online Funktion habe ich schon lange nicht mehr aktiv...aber wenn wir zeitgleich online sind, sehe ich es ja...

20.01.2021 14:29 • x 1 #13


LoveForFuture

LoveForFuture


2668
4036
Zitat von Woelkeline:
Mein Tipp: die Online-Funktion kannst Du ausstellen.

Bei WhatsApp? Wie?
Man kann den zuletzt Onlinestatus ausstellen, ja, aber man sieht ja trotzdem, wenn jemand aktuell online ist.
Wenn man das abstellen kann, erkläre es bitte, könnte ich gerade auch gut gebrauchen

Liebe TE,
vielleicht ist der Mann dein sogenannter Ar*chengel, bedeutet, er ist in dein Leben getreten, damit du an deinen Baustellen - sprich Verlustangst - arbeiten kannst

20.01.2021 14:31 • x 1 #14


Woelkeline


644
1564
Ach so, nee, genau diese Funktion meine ich, eine andere kenne ich auch nicht....

20.01.2021 15:00 • x 1 #15



x 4