35

Unsicherheiten - wie umgehen

Gemini

Gemini


753
3
928
Zitat:
Wo siehst Du die M├Âglichkeit so eine Person kennen zu lernen, wenn die Anziehungsmuster doch andere sind?

Solche Personen gibt es viele. Wenn man sich aber aus tiefer verwurzelten Gr├╝nden zu Menschen hingezogen f├╝hlt, die ein Gef├╝hl der Unsicherheit vermitteln, ist es meiner Meinung nach das, woran man arbeiten sollte.
Es bringt ja wenig, sich einen "unsicheren" Partner auszusuchen und dann an sich selbst zu arbeiten, so dass einem dies nichts mehr ausmacht. Das hat man ja bereits als Kind mit den Eltern getan und was hat es gebracht?
Das muss man erkennen und erst dann kann man sich bewusst auf verl├Ąssliche Menschen konzentrieren und durch die neuen, positiven Erfahrungen wird die Unsicherheit langsam abgebaut.

09.11.2020 16:53 • x 2 #16


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2361
1
3808
Zitat von Gemini:
erst dann kann man sich bewusst auf verl├Ąssliche Menschen konzentrieren


Nochmal die Frage, wo nimmst Du die Anziehungskraft eines solchen Menschen her?

09.11.2020 21:05 • x 1 #17



Unsicherheiten - wie umgehen

x 3


Deardarling


27
1
11
Guten Morgen ihr Lieben

@gemini, ja grunds├Ątzlich gebe ich Dir Recht, aber wenn du seit Jahren immer wieder merkst, dass es was MIT DIR selber macht, wei├čt du wo Du anzusetzen hast.

zwischenbericht, der Mann ist wirklich sehr lieb und man merkt , dass er regelm├Ąssig Kontakt halten will. Also es gab bisher keinen Tag wo wir keinen Kontakt hatten. Mal mehr mal weniger, aber ein Lebenszeichen gab es immer.

Ich hab halt einfach ein st├Ąrkeres Kontaktbed├╝rfnis, war schon immer so. Ich muss jetzt nicht den ganzen Tag schreiben aber mal ein wie gehts Dir oder wie hast du geschlafen oder ├Ąhnliches.... aber er war offen und ohne dass ich was gesagt habe, dass aktuell sehr stressig und er einfach abends ausgelaugt ist, was ich verstehen kann. Aber so an den Wochenende, wo man sich nicht sieht, w├╝nsche ich mir halt schon "mehr" - aber mein Ma├č ist nicht jedermanns Ma├č, hier m├Âchte ich meine "Erwartungen" runterschrauben, wie gesagt einen Tag ohne Kontakt gab es gar nicht

er will mich mehrmals die Woche sehen (also Sicherheit geben oder nicht, Desinteresse ist es aufjedenfall nicht) und ich ihn auch, wo es bei beiden halt passt aber ich glaub er ist einfach als Typ anders, was nicht hei├čen muss gleich dass wir nicht passen, wir kennen uns halt nun 5 Wochen und man lernt sich kennen und locker laufen lassen, alles andere ergibt sich oder nicht. In den 5 Wochen haben wir aber noch keine Nacht miteinander verbracht, hat sich irgendwie nicht ergeben aus Zeitmangel entweder bei ihm oder mir.... wird aber jetzt am Weekend wahrscheinlich erfolgen weil wir mal beide Zeit haben f├╝r ein Weekend gemeinsam kochen und den Abend ausklingen lassen

ich bin quirlig, lebendig, und voller Humor, er ist auch gespr├Ąchig, aber ruhig sachte, ich emotional - er eher k├Ąlterer Mensch, weniger Emotionen aber ab und an auch ein kleiner "Stoffel",
hatte ja berichtet dass ich ihn letztens eingeladen habe zum Abendessen und gekocht habe und er mit leeren H├Ąnden kam, es geht mir num um die Geste... macht man nicht. Ok er hat es vergessen
aber gestern habe ich ihn wieder eingeladen (sind mal bei ihm mal bei mir je nach Telco-Terminen im Homeoffice)
habe gekocht, Vorspeise Hauptgericht usw und lecker Wein, er stand schon wieder ohne irgendwas da

ich konnte meinen Mund nicht halten, weil er sagt "oh mist... schon wieder hab ich den Wein vergessen, vor lauter lauter Telco"

naja, wei├č ja auch nicht was ich davon halten soll. Meinte aufjedenfall mit einer Ironie, denke aber die Botschaft ist angekommen "xy - so geht das aber nicht. Paar Blumen f├╝r die Gastgeberin w├Ąren nice gewesen" oder sowas ├Ąhnliches

Heute Abend bin ich wieder bei ihm, er hat es vorgeschlagen, dass wir ruhigen machen, mal was um die lokalen Restaurants zu supporten, was To Go besorgen und ganz gem├╝tlich und entspannt, weil wir beruflich trotz Covid aktuell echt viel arbeiten ob Homeoffice oder zwischendurch im B├╝ro und Selbstst├Ąndigkeit

ich will es ihm nicht nachmachen, werde definitiv was mitnehmen

10.11.2020 11:33 • #18


Mad-Eye

Mad-Eye


243
2
299
Na dann freuen wir uns schon auf die n├Ąchsten Berichte.

10.11.2020 18:07 • x 1 #19


Deardarling


27
1
11
Ich bin halt am ├╝berlegen ob ich mit einer freundlichen Art und Weise so zwei Punkte anspreche die mich besch├Ąftigen ich w├╝rde nicht sagen st├Âren, aber andererseits denke ich f├╝nf Wochen das ist vielleicht zu fr├╝h nach dem Motto, sie ├╝bt jetzt schon Kritik an mir aus

10.11.2020 18:44 • x 1 #20


Mad-Eye

Mad-Eye


243
2
299
Die meisten (nicht alle - es gibt ├╝berall ausnahmen) M├Ąnner begr├╝├čen es durchaus gewisse Richtlinien und Winks mit dem Zaunpfahl schon am Anfang zu erhalten. Du bist ja sozusagen auch noch ein unbekanntes Wesen.

10.11.2020 19:08 • x 1 #21


Arjuni

Arjuni


987
2554
Zitat von Deardarling:
Ich bin halt am ├╝berlegen ob ich mit einer freundlichen Art und Weise so zwei Punkte anspreche die mich besch├Ąftigen ich w├╝rde nicht sagen st├Âren, aber andererseits denke ich f├╝nf Wochen das ist vielleicht zu fr├╝h nach dem Motto, sie ├╝bt jetzt schon Kritik an mir aus


Kommt auch darauf an, wie man es formuliert.
"Ich bin entt├Ąuscht, dass Du mir keine Blumen mitgebracht hast" ist auf jeden Fall eine unkonstruktive Kritik und wird wohl auf Widerstand stossen.

Vielleicht eher auf charmante Art in einem sch├Ânen Moment ein Spiel vorschlagen: "Hast Du Lust? Jeder darf sich vom anderen was Sch├Ânes w├╝nschen.. was w├╝nschst Du Dir von mir?... ah - toll ... und ich w├╝nsche mir von Dir einen Blumenstrau├č beim n├Ąchsten Essen bei mir - ich lieeebe es, Blumen geschenkt zu bekommen (strahlendes Gesicht).

10.11.2020 19:25 • #22


Nemesia

Nemesia


227
370
ich werfe hier eine frage auf (in dem wissen, m├Âglicherweise daf├╝r gleich gesteinigt zu werden)
hat uns das handy tats├Ąchlich so "verdorben", dass wir auf konstante kommunikation angewiesen sind, nur daraus unsere
gef├╝hle und "sicherheiten" beziehen ?
fr├╝her in der steinzeit - als es nur das festnetz gab - hat man mal kurz telefoniert, ein treffen vereinbart und sich darauf gefreut ... stunden- aber auch tagelang.
dazwischen ein "hallo, wollte dich nur h├Âren" war eher nicht die regel.

es wurde uns beigebracht, dass man zu offiziellen wohnungsbesuchen etwas mitbringt, ok.
aber z├Ąhlt nicht viel mehr, dass jemand kommt, den abend genie├čt, man gemeinsam abschaltet und sich abwechselt beim gastgeber sein (dann haben beide abwechselnd das einkaufen und bewirten geleistet) ?

wenn dieser mensch das ideal passende gegenst├╝ck ist, w├Ąre es dann nicht extrem bitter, wenn's an textnachrichten und einem flascherl wein - also peanuts - scheitern w├╝rde ?

das innere kind wei├č doch ganz genau "er hat mich proaktiv gew├Ąhlt, verbringt seine sp├Ąrliche freizeit mit mir - das bedeutet, dass ich wichtig bin"

oder ?

10.11.2020 19:39 • x 2 #23


Deardarling


27
1
11
Also wir hatten einen wirklich sch├Ânen Abend und er kommt so langsam aus sich raus mit Kuscheleinheiten dass er das auch mal genie├čen kann

Es geht ja nicht nur um die Blumen sondern manchmal um seine Stoffelige oder dieses kalte

Die Blumen habe ich nicht angesprochen aber ich hab so durch die Blume gesagt das er halt sehr pragmatisch ist und mich als Beispiel genommen, dass ich halt emotional bin, sensibel bin sehr gespr├Ąchig quirlig lebendig und temperamentvoll

Er halt er der k├╝hlere ist, pragmatisch und nicht so Emotionen man raus f├╝hlen kann bei ihm (ja vielleicht in f├╝nf Wochen etwas fr├╝h aber damit meinte ich ja allgemein in zwischen menschlichen Beziehungen)

Er gab mir recht aber darum ging es mir nicht er meinte er w├Ąre halt eher der zur├╝ckhaltende Typ der ruhige Typ und er k├Ânnte nicht so seine Emotionen zeigen was nicht hei├čt dass er keine Gef├╝hle hat so hat er es selbst ausgedr├╝ckt

War ein sch├Ânes Gespr├Ąch und ein sch├Âner Abend, mal sehen

Der Stoffel halt, zu fragen ob man gut zu Hause angekommen ist ... nope

Er schafft es leider auch nicht komplett abzuschalten, wir reden ├╝ber Themen wie Musik oder irgendwas aus dem Leben und dann h├Ąlt es nicht lange kommt wieder der Job

11.11.2020 00:45 • x 1 #24


Deardarling


27
1
11
Hallo und einen guten Abend ihr Lieben

Aktuell Flacht unsere Kommunikation irgendwie ab, ich will jetzt den Teufel nicht an die Wand malen aber man merkt ja wenn die Kommunikation einfach weniger wird.... er hat aktuell ein extrem wichtiges Projekt was er mir auch mehrmals erkl├Ąrt hat (von sich aus ich habe nicht gebohrt)

Aber ich bin halt mal der Meinung dass jeder 3 Minuten hat - gut jeder Mensch ist anders ich kann nicht von mir auf andere schlie├čen

ich hatte jetzt ein Tag gar nichts geh├Ârt was sehr ungew├Âhnlich ist, da die letzten Male die Initiative immer von ihm ausging dachte ich ich rufe mal an, wir telefonierten und gleich ging es wieder um Arbeit und dass es heute ein echt harter Tag war, er fragte ob wir uns morgen Abend sehen und ratterte (laut gedacht) gleich seinen Terminkalender runter und wann er dann fertig w├Ąre und wann wir uns dann sehen k├Ânnen

irgendwie wollte ich den Mund halten hab dann aber irgendwie ihn doch nicht halten k├Ânnen und hab gesagt dass es mich irritiert hat dass ich auf meine Nachricht von gestern nichts mehr von ihm geh├Ârt hab

Seine Antwort war einfach nur ein

> manchmal ist das halt so

Ich fand so eine Antwort echt unpassend oder bin ich da jetzt zu empfindlich

12.11.2020 18:37 • #25


Deardarling


27
1
11
ich meine wir sind nicht zusammen und kennen uns erst ein paar Wochen und er ist mir nat├╝rlich keine Rechenschaft oder Erkl├Ąrung schuldig aber zum Beispiel habe ich heute am Telefon nebenbei erfahren dass er ja zu seinem Zweit Wohnsitz (circa 100 km von hier) gefahren ist, da frage ich mich halt ob man da nicht h├Ątte einfach im Auto kurz anrufen k├Ânnen

Ich w├Ąre halt so gewesen aber jeder ist halt anders

Ein paar Wochen ist noch nicht lang und er muss mich nicht an seinem Leben teilhaben lassen komplett.... aber so bisschen f├Ąnde ich halt doch sch├Ân

> du ich fahre heute nach XY werde im Home-Office arbeiten -wie gehts dir ich hab aktuell viel Stress aber melde mich heute Abend oder morgen mal in Ruhe bei dir

Oder so Ähnliches ... ist ja eigentlich nicht zu viel verlangt

Da sind sie wieder meine Trigger Punkte

12.11.2020 18:46 • #26


chopsticks


34
27
hallo

ich finde, du machst dir viel zu viele gedanken. er ist mit seinem kopf im gesch├Ąft, ihr habt tel. und er m├Âchte dich gerne morgen abend wiedersehn. wo liegt das problem?

12.11.2020 19:17 • x 1 #27


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2361
1
3808
Meine unma├čgeblichen 5 Cent zu der Frage der Nachrichtenmenge:

Ist es so, dass ich es selbst von mir bl├Âd finde, solche Erwartungen zu haben? H├Ąngt davon wirklich die Qualit├Ąt einer Beziehung ab? Kann und will ich mich wirklich soweit umstellen, dass ich mit weniger zufrieden bin?

Alles andere f├╝hrt meiner Meinung nach wieder zu Spiralen. Wenn wir uns erst besser kennen, wird er sich h├Ąufiger melden. Das Prinzip Hoffnung. Oder ich bringe ihm das schon bei, dass Melden sch├Âner ist etc. Prinzip Umerziehung.

Ich pr├Ąferiere heute das Prinzip zu akzeptieren, was ist oder nach dem Ausgang Ausschau zu halten.

Manchmal ist das halt so, klingt f├╝r mich danach, dass er sich nicht auf Dich einstellen m├Âchte.

Wenn Du mehr willst und brauchst, ist das nicht das Richtige.

12.11.2020 19:22 • #28


Deardarling


27
1
11
Zitat von chopsticks:
hallo

ich finde, du machst dir viel zu viele gedanken. er ist mit seinem kopf im gesch├Ąft, ihr habt tel. und er m├Âchte dich gerne morgen abend wiedersehn. wo liegt das problem?


Ja das wei├č ich ja deshalb hatte ich ja in meinem startPost geschrieben dass ich oft sehr unsicher bin sobald irgendwie ich anfange jemanden zu m├Âgen

Ich f├╝hle mich gleich abgelehnt wenn mir jemand irgendwie auf eine Nachricht nicht antwortet

Wir sehen uns zwei bis dreimal die Woche und das ist eigentlich ein sehr guter Schnitt f├╝r eine Kennenlernen-Phase

Ich w├╝rde es gerne abschalten und locker sein k├Ânnen... und ich wei├č auch nicht warum mich so eine Antwort wie - manchmal ist das halt einfach so- so triggert


Und vielleicht kennt das der eine oder andere von euch, im Kopf geistert es rum und w├╝rde am liebsten irgendwas schreiben nach dem Motto ... >manchmal ist es halt einfach so war unsch├Ân, 3 Minuten hat jeder


Aber ich wei├č dass es aktuell einfach absolut unangebracht w├Ąre, wir kennen uns gerade mal f├╝nf Wochen, vielleicht etwas verfr├╝ht und ich meine Emotionen im Griff haben muss

12.11.2020 19:25 • #29


Deardarling


27
1
11
Zitat von Gwenwhyfar:
Meine unma├čgeblichen 5 Cent zu der Frage der Nachrichtenmenge:

Ist es so, dass ich es selbst von mir bl├Âd finde, solche Erwartungen zu haben? H├Ąngt davon wirklich die Qualit├Ąt einer Beziehung ab? Kann und will ich mich wirklich soweit umstellen, dass ich mit weniger zufrieden bin?

Alles andere f├╝hrt meiner Meinung nach wieder zu Spiralen. Wenn wir uns erst besser kennen, wird er sich h├Ąufiger melden. Das Prinzip Hoffnung. Oder ich bringe ihm das schon bei, dass Melden sch├Âner ist etc. Prinzip Umerziehung.

Ich pr├Ąferiere heute das Prinzip zu akzeptieren, was ist oder nach dem Ausgang Ausschau zu halten.

Manchmal ist das halt so, klingt f├╝r mich danach, dass er sich nicht auf Dich einstellen m├Âchte.

Wenn Du mehr willst und brauchst, ist das nicht das Richtige.


Ich mag ihn sehr, leicht verliebt ...aber es ist jetzt nicht so wenn es zu Ende w├Ąre das ich tot traurig w├Ąre

Sprich, dass ich wiederum dann mir sage, dass ich doch einfach offen, nat├╝rlich sachlich das anbringen kann und wenn es ihm dann nicht passt oder mir die Antwort nicht passt wir es bleiben lassen, wie du schon sagst weil es dann vielleicht einfach nicht passt

Daf├╝r gibt es ja die Kennenlernphase dass man sieht und abw├Ągt. Passt oder nicht....

Er meint mit >manchmal ist das halt so das der Tag so stressig ist und es untergeht.
So hat er sinngem├Ą├č r├╝ber gebracht im Kontex

Aber klar wenn er sich nicht auf mich einstellen will, genauso er nicht einfach mal nebenbei erw├Ąhnt hat dass er zu seinem ZweitWohnsitz gefahren ist...

Ich nehme nicht an seinem Leben teil und es ist auch okay in der aktuellen Phase

werde ein Schritt hinter ihm gehen und mein Tempo seinem anpassen, abwarten aber vielleicht am Wochenende ganz entspannt bei einem Glas Wein pers├Ânlich Dinge ansprechen, ist immer besser als irgendwie irgendeinen M├╝ll zu schreiben

12.11.2020 19:31 • x 1 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag