102

Unterdrückung in der Partnerschaft !

KBR


10167
5
17226
Zitat von Ania_:
Das mit der Kleiderordnung war für mich in gewissen Punkten verständlich, da meine Freundin das gleiche auch mit einem Deutschen hatte. Deshalb war es für mich nicht besonders verwunderlich oder fraglich.


Mich erschreckt wirklcih, was viel zu viele junge Frauen mit sich machen lassen. Warum lasst Ihr Euch das gefallen? Ihr habt das große Glück, in einem Land zu leben, in dem mindestens auf dem Papier Gleichberechtigung herrscht und diese auch weitgegehend umgesetzt ist. An manchen Stellen wird nach wie vor hart darum gerungen, diese durchzusetzen und Du lässt Dich von irgendeinem Typen unterbuttern, der hier lebt, aber die hiesigen Werte nicht leben kann oder will. Beschäftigte Dich bitte mal mit dem Thema oder wandere in ein Land aus, in dem das keine Rolle spielt, weil Frauen eh nichts zu melden haben. Wenn Ihr die von Euren Müttern und Großmüttern erstrittenen Rechte so leichtfertig hergebt, dann ist die Emanzipation nicht mal das Papier wert, auf dem sie steht. Du leistest mit Deinem Verhalten einen Beitrag dazu, dass hier geltende Rechte von manchen Menschen mit Füßen getreten werden können.

Je mehr ich derartiges Verhalten von hiesigen Frauen lese, desto mehr bin ich der Auffassung, dass meine Freundinnen und ich, die doppelt so alt sind wie Ihr, deutlich modernere und freiere Leben geführt haben, als Ihr es tut. Um das getan haben zu können, mussten wir keine Emanzen in lila Latzhosen sein (sagt Dir wahrscheinlich nicht viel), sondern einfach nur Frauen, die wissen, was sie wert sind und gelernt haben, sich durchzusetzen.

Ich hatte keinen einzigen Partner, der es gewagt hätte, meinen Kleiderschrank auszumisten. Vielleicht gab es mal Teile, über die es Auseinandersetzungen i.S.v. "hässlich oder nicht hässlich" gab. Aber darüber hinaus waren sie allesamt eher stolz darauf, wenn sie eine attraktive, gut >(und auch mal 6y) gekleidete Frau an ihrer Seite hatten. Vielleicht haben wir auch mal zusammen ausgemistet, aber sicher nicht nach der Kategorie "das ist zu 6y, das muss weg".

Außerdem finde ich erschreckend, wie wenig erreichbar Du für Argumente zu sein scheinst, während Du Dich stattdessen an Nebenkriegsschauplätzen aufhältst i.S. von "wenn er mich nervt, nerve ich ihn auch". Das wird nichts. Das ist Kinderkacke.

23.05.2020 12:38 • x 10 #46


Irrlicht

Irrlicht


595
875
Zitat von Ania_:
Leute, ich bin eigentlich wirklich glücklich mit ihm, wenn er gut zu mir ist.

War er das je?
Es war die Seite, die er dir anfangs gezeigt hat. Nach und nach (seit der Ausmistaktion des Kleiderschranks) zeigt sich aber immer mehr sein wahres Gesicht.
Du bist eine Frau, die er benutzt um sich vor der Ehe (selbstverständlich nur mit einer jungfräulichen Muslima) die Hörner abzustoßen. Das wird auch vor der Ehe von der Familie akzeptiert.
Modern und weltoffen geben sich muslimische Familien sehr gerne, wenn es nicht um die Familie geht.

Er wird niemals mehr nur gut zu dir sein. Ergo wirst du auch immer weniger glücklich mit ihm sein.
Bleibst du aber noch länger bei ihm, rutscht du mehr und mehr in eine Abhängigkeit rein. Er wird dir immer wieder Bröckchen vorwerfen, indem er richtig liebt zu dir ist um dich damit anzufüttern und bei der Stange zu halten.

Ich kann dir nur empfehlen, solange du noch deinen eigenen Willen erkennen und steuern kannst , zeitnah die Beziehung zu beenden.

23.05.2020 12:46 • x 2 #47



Unterdrückung in der Partnerschaft !

x 3


Angi2


3082
6
2676
Zitat von Dracarys:
Er ist nun mal schwach, denn er braucht die Macht über dich. Wer Macht zum Leben braucht, der ist ein armes Schwein, aber das macht sein Bestreben und seine Methoden ja nicht besser.

Ja, diese Männer sind richtig arme Schweine.

Ich hatte auch vor vielen Jahren mal so einen Typen an der Backe, die wird man nur schwer wieder los, wenn die sich mal festgebissen haben. Er wollte um jeden Preis mit mir in die Kiste.

Nicht mit mir.....! Ich lass mich von so einem Typen nicht runterziehen.

23.05.2020 14:33 • x 1 #48


unbel Leberwurs.


7724
1
7539
Zitat von Ania_:
Er war nie so, dass ich mit niemandem außer ihm rausgehen durfte! Es ist mir ein Rätsel weshalb es auf einmal, so *schleichend* auftritt.


Natürlich macht er es so schleichend. Stell dir mal vor, er hätte dir zu Beginn direkt alle Verbote aufgezählt. Und einige wird er ja noch gar nicht angesprochen haben.

Wärst du dann seine Freundin geworden?

24.05.2020 16:39 • #49


Gemini

Gemini


714
3
850
Also die Frage ist halt, ob du so leben möchtest oder nicht.
Einen Mann mit derartigen Einstellungen wirst du kaum ändern können. Du kannst natürlich selbst dominant sein, verbal ordentlich auf den Tisch hauen, ihn in seine Schranken weisen, Grenzen aufzeigen, dir nichts sagen lassen....
Aber vermutlich würde er dann von sich aus das Weite suchen. Also da ist nichts zu machen.
Mit Gesprächen kommst du auch nicht weiter, das nimmt er ja garnicht ernst.
Also kannst du dich halt unterdrücken lassen, oder aussteigen. Am besten so, dass er sich selbst trennen will...

24.05.2020 18:56 • #50


Ania_


24
1
3
Zitat von unbel Leberwurst:
Natürlich macht er es so schleichend. Stell dir mal vor, er hätte dir zu Beginn direkt alle Verbote aufgezählt. Und einige wird er ja noch gar nicht angesprochen haben.

Wärst du dann seine Freundin geworden?

Ja klar, natürlich wäre es nicht der Fall gewesen, dass wir zusammen kommen. Aber jetzt ist der Drops gelutscht und ich kann auch leider nicht mehr die Zeit zurückdrehen. Hätte bestimmt vieles anders gemacht.
Habe mich damals auch oft gewehrt und trotzdem das gemacht was ich eben wollte, nur mittlerweile fällt mir das schwerer und die Konsequenzen die ich dann davon trage, sind es mir mittlerweile auch nicht mehr wert.

Zitat von Gemini:
du so leben möchtest oder nicht.

Eigentlich nicht wirklich, ich möchte über mich selbst bestimmen können. Nur leider denke ich, sollte diese Beziehung eine Zukunft haben mit Verlobung, Heirat etc. dann könnte es nach der Hochzeit noch strenger, schlimmer,... werden.

24.05.2020 19:24 • #51


T4U

T4U


5324
6377
Zitat von Ania_:
die Konsequenzen die ich dann davon trage, sind es mir mittlerweile auch nicht mehr wert.

Deine Freiheit und dein freier Wille sind dir nichts wert?
Zitat von Ania_:
Nur leider denke ich, sollte diese Beziehung eine Zukunft haben mit Verlobung, Heirat etc. dann könnte es nach der Hochzeit noch strenger, schlimmer,... werden.

so sicher wie das Amen in der Kirche

24.05.2020 19:29 • x 3 #52


Ania_


24
1
3
Danke für eure Nachrichten und Vorallem auch dir @T4U <3

Ich habe mich ein wenig mit dem Islam/Koran beschäftigt und bin teils echt schockiert und verblüfft.
Beispielsweise;
Das islamische Recht erlaubt die Ehe eines Muslim mit einer Christin, nicht jedoch die einer Muslimin mit einem Christen. Diese Regelung beruht auf der Prämisse, dass der Islam als die in Gottes Augen letztgültige und schlechthin überlegene Religion in Ehe und Familie stets die beherrschende Rolle spielen muss und dass -> dem Ehemann im Falle von Meinungsverschiedenheiten immer das entscheidende Wort zusteht. <-

Ich werde mir alles gut überlegen und auch mal distanzierter betrachten.

24.05.2020 20:08 • #53


OxfordGirl

OxfordGirl


669
759
Zitat von Ania_:
Ich werde mir alles gut überlegen und auch mal distanzierter betrachten.

Dunerlebst deinen Partner doch real, aus welcher Distanz willst du dir was anschauen?
Zitat von Ania_:
Aber das man nach zwei Jahren Beziehung auf einmal ernster wird, wie ich mich zu Verhalten habe, ob ich rausgehen darf oder nicht,

Stell dir vor, deine Freundin würde dir das über ihren Partner erzählen. Was würdest du ihr denn raten? Ihn zu heiraten? Auch wenn das bedeuten würde, du würdest sie nur noch sehen dürfen, wenn er es erlaubt?
Zitat von Ania_:
dann könnte es nach der Hochzeit noch strenger, schlimmer,... werden.

Ist es denn nicht schon schlimm genug?

24.05.2020 20:21 • #54


Angi2


3082
6
2676
Zitat von Ania_:
Nur leider denke ich, sollte diese Beziehung eine Zukunft haben mit Verlobung, Heirat etc. dann könnte es nach der Hochzeit noch strenger, schlimmer,... werden.

Du hättest ihm den S nicht geben dürfen, ich denke, dass du nun keine chance mehr hast, seine Frau zu werden.....aber eigentlich solltest du froh sein, wenn du seine Frau nicht wirst.

Du solltest dich ihm aber nicht mehr für das Regeln seines S-Lebens zur Verfügung stellen, denn in seinen Augen scheint das schmutzig zu sein.

24.05.2020 21:49 • x 1 #55


Ania_


24
1
3
Zitat von Angi2:
Du hättest ihm den S nicht geben dürfen, ich denke, dass du nun keine chance mehr hast, seine Frau zu werden.....aber eigentlich solltest du froh sein, wenn du seine Frau nicht wirst.


Du solltest dich ihm aber nicht mehr für das Regeln seines S-Lebens zur Verfügung stellen, denn in seinen Augen scheint das schmutzig zu sein.


Soweit habe ich damals nicht gedacht. Weshalb sollte ich warten? Ob er mich als Jungfrau zur Frau genommen hätte oder nicht steht auch in den Sternen. Man weiß die wahren Intentionen leider nie.

25.05.2020 08:20 • #56


T4U

T4U


5324
6377
Zitat von Ania_:
Soweit habe ich damals nicht gedacht.

und wie weit denkst du jetzt?

25.05.2020 08:36 • #57


Ania_


24
1
3
Kurzes Update:

Hatte die letzten Tage noch einmal ein Gespräch mit ihm, mal sehen ob sich sein Verhalten mir gegenüber bessert. Ist wie gesagt, das letzte Mal das ich ihn darauf aufmerksam mache. Außerdem werde ich jetzt nicht immer auf der Matte stehen wenn er es gerne hat bzw mich nicht immer zur Verfügung stellen, wenn er gerade Zeit und Lust hat und ich werde mich auch nicht mehr auf Events einlassen, die er nicht zuvor mit mir abgesprochen hat, denn dies geschieht öfter (Er macht was mit seinem Kumpel aus, meistens eine Alk. Party und schleift mich da mit).
Wir werden sehen.

Gestern 19:30 • #58


LoveForFuture

LoveForFuture


692
1042
Zitat von Ania_:
Er macht was mit seinem Kumpel aus, meistens eine Alk. Party und schleift mich da mit

Oh je, also wie vermutet ändert sich nichts...

Aber du kannst ihm beim nächsten "doof sein" ruhig sagen, dass echte Muslims keinen Alk. trinken!
Wenn er ein Ehrenmann wäre, würde er danach leben.
Aber er ist grün hinter den Ohren und macht auf dicke Hose, auch keine Verwunderung...
Na denn, auf in Runde zwei!
Schade, dass du da einsteigst...

Gestern 19:51 • x 3 #59


KBR


10167
5
17226
Wenn Du immer alles auf die gleiche Art und Weise machst, kommt halt auch immer das gleiche Ergebnis heraus.

Gestern 19:56 • x 1 #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag