267

Verknallt in den Typ von nebenan

leilani

leilani


1535
3
2556
Zitat von Emma14:
Wenn man diesen Text sich nochmal vornimmt, dann ist das erst die Ankündigung einer Einladung, und sogar nur "bei Gelegenheit".


Kommt natürlich auch drauf an, was für einen Partner man gerne hätte. Also wenn ich jemanden derart zu einem Treffen "tragen" müsste, würde mir schnell die Lust vergehen.

Ich, in seinem Falle, selbst wenn ich mir nicht sicher wäre, was sie denn nun tatsächlich will, hätte am nächsten Tag einfach bei ihr geklingelt mich für die nette Karte bedankt und gefragt, wann sie Zeit hätte.

24.01.2020 09:56 • x 2 #106


Emma14

Emma14


1876
1723
Zitat von Entlein:
Ich glaub kaum, dass ein Mann die Sprechakte analysiert, wenn er eine Einladung von einer Frau bekommt.


Achso

24.01.2020 10:05 • #107



Hallo Sille20,

Verknallt in den Typ von nebenan

x 3#3


Lebensfreude

Lebensfreude


5155
4
7294
ich finde es seltsam, dass Herr Nachbar schon 10 Jahre Single ist. . .
Nie Frauenbesuch. . .
Ich hätte die Alarmglocken an

24.01.2020 10:09 • x 2 #108


Emma14

Emma14


1876
1723
Zitat von Lebensfreude:
Nie Frauenbesuch. . .

Möglicherweise ist er homos. oder überhaupt nicht s. Hat er denn Männerbesuch?

24.01.2020 10:21 • x 2 #109


_Tara_

_Tara_


6015
5
7449
Zitat von Lebensfreude:
ich finde es seltsam, dass Herr Nachbar schon 10 Jahre Single ist. . .
Nie Frauenbesuch. . .

Das hab' ich allerdings auch schon gedacht...

24.01.2020 10:28 • x 3 #110


Sille20


39
1
73
Zitat von Emma14:
Möglicherweise ist er homos. oder überhaupt nicht s. Hat er denn Männerbesuch?


Bei FB steht Single und interessiert an Frauen.
Zu Besuch kommt, soweit ich das mitbekomme, nie jemand. Er unternimmt aber ab und an was mit einem Kumpel.
Wie gesagt, ich war lange vergeben und hab da nicht so drauf geachtet.
Vielleicht ist ja keine gut genug... ich weiß es nicht.
Vor paar Jahren war jedes WE Party bei ihm, da gab's oft Ärger mit den anderen Nachbarn. Ist aber gut 3 Jahre her, seitdem ist es ruhig geworden.

Im Herbst hab ich ihn vor der Haustür mit seinem Auto getroffen. Da hab ich ihn angesprochen und zum neuen Auto gratuliert und noch was belangloses gefragt. Da war er schon die halbe Treppe hoch und plötzlich nervös, weil ich was gefragt hab. Hat sich ständig in die Haare bzw ins Gesicht gefasst.

Und manchmal treffen wir uns zufällig beim einkaufen. Ist nun aber auch schon eine Weile her. Da hat er zumindest beim letzten Mal immer geschielt, wo ich grad bin.

Und andere Leute über ihn ausfragen, möchte ich nicht. Will mir einfach selber ein Bild von ihm machen.

24.01.2020 10:56 • x 1 #111


Carolinga

Carolinga


479
1
585
Zitat von Sille20:
Und andere Leute über ihn ausfragen, möchte ich nicht. Will mir einfach selber ein Bild von ihm machen.

Das ist auch klug!
Dieses reine rumspekulieren welche se*uelle Orientierung er hat, ob er überhaupt Freunde hat, Interesse an Frauen etc. bringt rein gar nichts.
Wir alle hier im Forum können uns eh keinerlei Eindruck verschaffen, sondern nur du in kleinen Anteilen. Das was du zwischendurch beobachtest und auch wie du ihn und seine Lebensweise einschätzt, muss auch nicht der Realität entsprechen. Wie gesagt, auch du kannst nur kurze Momentaufnahmen wahrnehmen.
Das einzige was jetzt noch für dich zu tun ist, vorausgesetzt du hast immer noch großes Interesse ihn kennen zu lernen, geh in die Offensive! Sprich ihn direkt an und bitte ihn um ein Treffen. Dann hast du Klarheit!
Nur Mut!

24.01.2020 11:03 • x 2 #112


leilani

leilani


1535
3
2556
Was mir noch eingefallen ist bei dem Thema.

Es gibt Leute, die haben furchtbar harte Grenzen beim Daten. Vielleicht auch bei ihm möglich, da schon so lange Single.

Also Leute, die prinzipiell eine Beziehung mit dem Nachbarn ablehnen, weil sie, falls es schief geht, unangenehme Konsequenzen befürchten.

Schließlich wohnt die Person im gleichen Haus.

24.01.2020 11:06 • #113


Plentysweet

Plentysweet


4761
7261
Zitat von leilani:
Also Leute, die prinzipiell eine Beziehung mit dem Nachbarn ablehnen, weil sie, falls es schief geht, unangenehme Konsequenzen befürchten.

Schließlich wohnt die Person im gleichen Haus.

Stimmt. Das kann natürlich im Falle eines Schiefgehens das nachbarschaftliche Verhältnis ordentlich belasten . Das ist dann so ähnlich wie ne mißglückte Kiste am Arbeitsplatz . Weil man sich auch immer sieht und aber nicht sehen will.
Aber gut, bislang ist ja bis auf den Kartengruß noch nichts passiert.
Es ist immer bescheiden, wenn man nicht weiss woran man ist. Im Zweifelsfall Klarheit schaffen. Das kann zwar eine Absage bedeuten. Aber dann wäre es raus. Mit Tatsachen lässt sichs leichter leben .

24.01.2020 12:41 • x 1 #114


leilani

leilani


1535
3
2556
Zitat von Plentysweet:
Mit Tatsachen lässt sichs leichter leben .


Immer wenn ich noch die "100% Sicherheit" haben wollte ging es mies aus...

Ich finde aktuell ist sie noch fein aus dem Schneider, wenn sie da noch weiterbaggert lässt er sich im besten Fall halbherzig auf ein Date ein und das führt selten zu was gutem.

24.01.2020 12:49 • x 1 #115


Entlein


Zeigt mir einen Kerl auf der ganzen Welt, der sich die Chance auf ne scharfe Frau verbietet, weil die nebenan wohnt...

Aber hier weiß keiner, was da wirklich los ist. Darum würde ich da nicht weiter spekulieren.

Wenn beide Seiten Interesse haben, dann wird sich das zusammen finden. So oder so...

Ich bin übrigens auch Dauer-Single und man könnte bei mir auch ne Macke sehen, weil ich mich nie auf Frauen einlasse, wo was gehen könnte.

Tatsache ist aber, dass ich das würde, wenn da mal eine bei wäre, die mir gut gefällt.

Von daher riecht das für mich auch nach einem Korb. Ich kann aber auch ein Lied davon singen, dass sich das ändern kann...

Habe mich selber gerade erst in eine verknallt, die ich seit Jahren kenne und überhaupt nicht anziehend fand. Habe sie irgendwann ganz anders erlebt und war selber auch bereit mich zu verlieben und plötzlich wärs dann möglich.

Diese Chance würde ich mir noch geben, lass es erstmal noch laufen.

Freundet euch weiter an und gib ihm die Möglichkeit Dich zu erleben. Beobachte es nochmal und wenn dann immer noch nix kommt, lass es gut sein...

24.01.2020 13:27 • x 4 #116


LaLeLu35

LaLeLu35


569
1
992
Dem schließe ich mich an... würde es auch dabei belassen. Alles weitere ist an der Grenze zu peinlich. Männer wollen auch bisschen erobern und Männer wissen auch ganz genau solche Zeichen zu verstehen.

Ich drück die Daumen, dass er sich noch meldet (auf die Karte). Vielleicht ist er ja auch der spontane Typ, der das dann aufgreift, wenn es passt... also am Wochenende... Männer sind ja auch häufig pragmatisch "ich geh jetzt mal rüber!"

24.01.2020 14:24 • #117


Sille20


39
1
73
Also, ohne jetzt jemanden persönlich angreifen zu wollen, aber ich find's krass was sich hier abspielt.
Erst werden ihm homos. und ein schwieriger Charakter unterstellt, dann heißts ich soll nicht weiterbaggern bzw wär ihm mutmaßlich die kurze Distanz zu mir ein Hindernis.

Bitte lest einfach nochmal meinen ersten Post. Er hat mir geholfen, und ich wollte mich dafür revanchieren, da ich ihn sympathisch finde.
Ich hab ihm weder aufdringliche Nachrichten geschickt, und ihn auch sonst in keinster Weise angebaggert. Und auf meiner Karte stand auch nicht, willst du mit mir gehen; ja nein vielleicht, sondern, dass ich mich für seine Hilfe bedanke und ihn zum Kaffee einladen möchte.

Ich hab lediglich Möglichkeiten gesucht, wie ich ihn besser kennenlernen könnte, und sonst nichts. Kein Date, keine unangenehmen Fragen an ihn, nur ein Kaffee.
Nun hab ich ihm das so geschrieben und werd das auch durchziehen. Sollte er ablehnen, weiß ich damit umzugehen. Ich bin fast 40, keine 14 mehr. Und wir sind beide Erwachsen.

Ich bin dann somit hier raus. Allen anderen, die mir hier Mut zugesprochen haben, danke ich sehr für Zeit und Hilfe.
Alles Gute Euch! Sille

24.01.2020 15:07 • x 7 #118


ma777

ma777


213
4
242
Ich find auch, dass deine Karte so geschrieben ist, dass sie durchaus noch Raum für eine konkretere Einladung lässt, ohne dass du dich in irgendeiner Weise blamierst.
Vielleicht hältst du uns hier ja trotzdem auf dem Laufenden, wie er sich geäußert hat und wie euer Kaffee trinken so war! Unkenrufer gibts immer, mach dir nix draus!
Viel Glück!

24.01.2020 15:18 • x 1 #119


LaLeLu35

LaLeLu35


569
1
992
Verstehe Deine Empfindlichkeit hier nicht... find ich sehr schade. jeder meint seinen Rat gut und auch wenn Leute Dir sagen, ich würds dabei besser belassen, ist es gut gemeint - jeder empfindet es eben unterschiedlich.

Wenn ich eben denke, dass einem Mann, der ernsthaft interessiert und nur zu schüchtern ist (ja, in der Regel ergreifen Männer schon die Initiative, wenn sie an Frauen interessiert sind), eine solche Karte als Anstoß genügen sollte und wenn daraufhin nichts kommt, ih es vermutlich lieber lassen würde, da noch einmal nachzusetzen - dann ists hatl eben einfach nur meine gut gemeinte Meinung. Sehr schade, dass sich manche so schnell vor den Kopf gestoßen fühlen.

Deine Formulierung, man würde gleichgeschlechtlich UNTERSTELLEN find ich persönlich ein wenig befremdlich, . Es gibt viele Männer, die auf Männer stehen und das ist vollkommen in Ordnung und daher war es ein legitimer Gedankengang, wenn jemand 10 Jahre lang keinen Frauenbesuch hat.

24.01.2020 15:25 • x 3 #120




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag