55

Verlassen nach 18 Jahren

Lumba


1271
2472
Zitat von Sivi:
Und ja eigentlich bin ich mir zu schade dafür, wäre da nicht unsere gemeinsame Tochter….

Ich weiß es nicht und ich möchte nicht grundsätzlich unken, denn ein Neustart kann in der Theorie schon klappen.

Aber um der Tochter das meist recht unwürdige Kommen und dann wieder Gehen ihres Vaters zu ersparen, würde ICH mir mit einer Entscheidung Zeit lassen. Auf sein: Er will zurück zu springen finde ich nicht gut.
So kannst Du auch sehen, ob Du verziehen kannst auf Dauer.

Warum will er eigentlich zurück? Hat sich die 3 Wochen-Bekanntschaft als unrentabel erwiesen?

Weißt Du, er hat Dich zweimal betrogen und seine Egotour gefahren. Ohne Rücksicht auf Verluste. Was hat sich geändert, dass das nicht mehr (so leicht) passieren kann? Hat er alle Erfahrungen, allen S., alles Freisein jetzt nachgeholt? ist er jetzt satt?

Ich glaube aber nicht daran, dass man eine Beziehung die eh schon massive Probleme hat, man sich entfremdet hat und der Partner so massiv ausbricht und auf der Egotour fährt, man dann auch noch 2x Betrug und plötzliches Verarbeiten aufarbeiten kann.

Irgendwann ist auch ein Traum zu lange her...

Vor 4 Minuten • #31





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag