55

Verlassen nach 18 Jahren

Sivi

14
1
11
Mein Lebensgefährte und ich sind seit 18 Jahren ein Paar, wir haben uns eine gemeinsame Existens aufgebaut und eine siebenjährige Tochter. Natürlich gab es viele Krisen zu meistern, die letzten zwei Jahre Pandemie machten es uns nicht leicht. Er hat sich stark verändert in seiner Weltanschauung und seit seinem 40 Geburtstag im Vorjahr scheint es als ob er in einer Midlife Crisis steckt: er macht ekzessiv Sport und kommt zu Hause nicht mehr zur Ruhe. Zudem hatte er mich im Vorjahr auch einmal betrogen, wollte aber danach doch noch unsere Beziehung retten. Für mich war das alles sehr schwer, ich bin emotional total abgestumpft und konnte auch ihm gegenüber kaum mehr Gefühle zulassen. Der Tochter zu liebe habe ich nichts an der Situation verändert. Letzten Freitag eröffnete er mir dann, er brauche eine Auszeit, er wisse nicht mehr was er will und er brauche seinen Frieden. Erst nach meiner Konfrontation ob es eine andere gäbe, hat er es zugegeben. Eine dreiwöchige Bekanntschaft lasst ihn jetzt 18 Jahre gemeinsames Leben einfach hinschmeißen….
Ich fühle mich wie von einem Panzer überfahren und kenne den Menschen nicht mehr mit dem ich mein halbes Leben verbracht habe.

10.04.2022 20:50 • x 4 #1


Phantom2208

Phantom2208


121
1
198
Hallo Sivi,

willkommen hier, auch wenn der Grund traurig ist, aber du bist hier in guter Gesellschaft, da uns alle ein ähnliches Schicksal getroffen hat. Ich drücke dich mal feste.

Es hört sich jetzt hart an, ich wurde nach 11 Jahren verlassen, aber aktuell hast du keine Chance.

Ich denke er hat eine rosarote Brille auf und sieht nur die Neue. Da sind die alten Verbindungen und Jahre egal.

Durch seinen Betrug von vor einem Jahr, hat er dargestellt, dass ihm was fehlte? Habt ihr das aufgearbeitet? Auch wenn es dir jetzt aktuell nicht hilft, wäre es doch für uns interessant.

Also mir hat das Forum hier schon sehr geholfen, ich hoffe hier können einige alte Hasen noch mehr input geben als ich Neuling und selbst betroffener.

10.04.2022 21:03 • x 2 #2



Verlassen nach 18 Jahren

x 3


Sivi


14
1
11
Hallo Phantom2208, danke für deine Worte.
Ich wollte nach dem Seitensprung im Herbst eine Paartherapie machen, aber er meinte immer wir würden das auch ohne hinkriegen. Es fehlte ihm klassischerweise an Zuneigung und 6. Es ist aber für eine Frau schwer nach einem Betrug sich körperlich anfassen zu lassen, was das ganze nicht unbedingt vereinfachte. Wobei er sich auch nicht Mühe gab mir wieder ein gutes Gefühl zu geben. Es ist doch immer ein Geben und Nehmen und kann nie von nur einem gefordert werden. Oder?

10.04.2022 21:12 • #3


Phantom2208

Phantom2208


121
1
198
@Sivi
Okay. Das ist natürlich schlecht. Jetzt leider nicht mehr zu ändern mit der Therapie. Ob Sie geholfen hätte. Keine Ahnung.

Er hat dich verletzt und hätte das wieder gut machen müssen, durch besondere Hingabe.

Und ja, es ist immer ein Geben und Nehmen in einer Beziehung. Und für mich hätte er etwas mehr leisten müssen. Den er hatte ja Glück das er noch bleiben durfte.

Lebt er noch bei dir oder ist er schon ausgezogen?

10.04.2022 21:22 • #4


Sivi


14
1
11
@Phantom2208 wir haben uns räumlich getrennt, er hat gott sei dank eine Möglichkeit, aber alle seine Sachen sind noch da und zudem ist er schon oft bei seiner neuen Bekanntschaft. Da hat er nicht lang gefackelt.

10.04.2022 21:35 • #5


Phantom2208

Phantom2208


121
1
198
@Sivi oh ha. Das hört sich echt fies und gemein an. Der typische warme Wechsel, wie hier öfter schon der Fall war.

Das tut mir leid.

Ich denke, du solltest nun dein Leben erstmal ohne ihn plan. Auch wenn es schwer fällt ( kenne ich).

Zeig ihm das du ohne ihn kannst. Ihr seit nicht verheiratet, oder?

10.04.2022 21:41 • #6


Sivi


14
1
11
@Phantom2208 nein nicht verheiratet…

10.04.2022 21:44 • #7


teardrops


495
2
822
Ich war da, wo du warst. Man will es ganz lange nicht wahrhaben, auch wenn schon klar ist, dass da jemand anderes ist. Besser ging es mir, als ich jegliche Hoffnung aufgab und für mich und mein Kind aktiv eine neue, andere Zukunft aufbaute. Es tut lange weh, aber gerade weil ja jemand anderes ist, ist es wichtig, sich auf eich selbst zu konzentrieren und das Beste für sich aus der Situation zu machen.

10.04.2022 22:00 • x 3 #8


Sivi


14
1
11
@teardrops danke für deine Worte. Ja ich fühl mich als ob ich träume. Vor einer Woche waren wir noch eine Familie, es ging ja bis zum Schluss harmonisch und liebevoll zu, und jetzt stehe ich vor den Trümmern meiner 18jährigen Beziehung. Ich weiss gar nicht mehr wer ich eigentlich bin…

10.04.2022 22:05 • #9


teardrops


495
2
822
Ja, so war das bei mir auch. Bis zum Tag vorher war für mich alles in Ordnung. Das versteht niemand, der es nicht selbst erlebt hat. Leider dauerte der ganze Verarbeitungsprozess dadurch für mich um so länger.

10.04.2022 22:22 • x 1 #10


Toretto


1761
2
2809
Zitat von Sivi:
Vor einer Woche waren wir noch eine Familie, es ging ja bis zum Schluss harmonisch und liebevoll zu

Zunächst einmal willkommen im Forum… auch wenn der Anlass - wie bei vielen hier - kein schöner ist.

Wenn ich deine oben zitierten Zeilen und deine Posts lese, finde ich als Außenstehender nicht, dass ihr noch eine harmonische und liebevolle Familie ward; ER hatte eurer Familie schon länger "gekündigt". Er hat dich belogen und betrogen. Sieht so liebe und Harmonie aus?

Warum schreibe ich das? Verlassene neigen zunächst dazu zu denken, dass gestern oder letzte Woche noch alles gut war… aber dem ist leider meist nicht so. Du wusstest nur (noch) nichts davon.
Manchmal kommt man durch erkennen der Realität schneller ins Entlieben. Und das ist der erste Schritt von vielen.

Kommst du soweit finanziell klar? Ansonsten erkundige dich möglichst schnell bezüglich Unterhalt.

10.04.2022 22:44 • x 1 #11


Sivi


14
1
11
@Toretto danke für deine offenen Worte. Wahrscheinlich habe ich mir auch selbst was vorgemacht, um die Probleme von mir wegzuschieben…
Finanziell geht es mir gut, wobei leider die Sache mit unserem Haus nicht geklärt ist. Das Grundstück war mein Erbe und das Haus gehört zu beiden Hälften uns. Ich stottere noch den Kredit meiner Hälfte ab. Ich kann ihm seinen Teil nicht auszahlen. Keine Ahnung wie man das lösen kann.

10.04.2022 22:53 • x 1 #12


Toretto


1761
2
2809
Zitat von Sivi:
Das Grundstück war mein Erbe und das Haus gehört zu beiden Hälften uns. Ich stottere noch den Kredit meiner Hälfte ab. Ich kann ihm seinen Teil nicht auszahlen. Keine Ahnung wie man das lösen kann.

Im schlimmsten Fall alles verkaufen und dann bekommt jeder was ihm zusteht. Du etwas mehr, weil dir das Grundstück gehört. Oder du verkaufst ihm deinen Anteil inkl. Grundstück.

Je nachdem was für dich - auch emotional - besser ist. Ich weiß ja nicht welche Bedeutung das Grundstück für dich hat.

Diesbezüglich rate ich dir dringend dich zunächst von einem Anwalt beraten zu lassen.

11.04.2022 09:13 • #13


Sivi


14
1
11
Hallo ihr Lieben,
Ich melde mich auch wieder zu Wort. Jetzt ist ja schon ein wenig mehr Zeit vergangen… wie gings bis dahin: er möchte "leben", nur eben ohne seiner Familie… behauptet mit 40 in einer Krise zu stecken, hätte noch nie allein gelebt und hatte seit er 16 ist immer eine Beziehung… mit mir also 18 Jahre und jetzt nachdem wir alle unsere gemeinsamen Pläne erreicht haben (Haus, Kind) geht er…. Toll und ich steh da und kann meinen gesamten Lebensplan überdenken.
Mich würde ja brennend interessieren von anderen Midlife Krisen gepeinikten, wie soll diese Erfüllung danach aussehen und erfüllt sie schlussendlich wirklich? Oder will Mann einfach nocheinmal durch sämtliche Betten springen? Erfüllt einem das am Ende?

03.05.2022 21:20 • #14


Sivi


14
1
11
Kleines Update und ich wäre gespannt auf eurer Input: mein Ex will reumütig zurück…. Ich weiss gerade gar nicht wo mir der Kopf steht… kann sowas denn überhaupt funktionieren? Ich glaube nicht dass man danach zur Tagesordnung zurückkehren kann… gibt es Varianten dies zu lösen? Doch eine Trennung auf Zeit und dann schauen wie es um die Gefühle steht? Oder lieber Neustart, bevor man wieder lebensjahre vergeudet und die nächste Krise kommt mit 45? Würde mich über Rückmeldungen freuen!

09.05.2022 21:04 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag