93

Verlassen nach 34 gemeinsamen Jahren

Konrad

Konrad


12347
3
8246
Zitat von tartlet:
Woher weißt Du denn, dass er sich mit der Frau trifft? Ist er nicht ausgezogen? Sprecht ihr noch miteinander? Wenn ja, dann ist es schon abartig, dass er Dir davon erzählt.

Jo, das machen sie die Verliebten die schon Meilenweit woanders in einer anderen Welt leben . Eine Liebe will Ausgelebt sein, sonst geht sie nie zu Ende.
Also lass Ihn seine Liebe Ausleben ohne Ihm Nachzuweinen, Wenn Du Deine Genugtuung Haben willst , so wirst Du sie bekommen.
Du mußt nur Warten.

12.04.2019 15:34 • x 3 #31


tartlet

tartlet


217
2
453
Zitat von Milafree:
eigentlich ist mein Mann ein sehr sozialer Mensch, aber er ist in erster Linie Geschäftsmann.

Und genau das ist der Punkt!

Es wird ihm nichts nützen, jetzt Schulden zu machen. 3- 5 Jahre rückwirkend kann er jetzt nicht manipulieren. Die muss er nämlich offen dar legen.

Ich sage doch, der ist im Hornonrausch- lass ihn machen und nutze die Zeit für Dich.

Es kommt auch auf Dich viel zu. Lass Dir nicht die Butter vom Brot nehmen. Du stehst nach all den Jahren ohne Job da. Du wirst aber auch auf Grund der langen Ehezeit nicht leer ausgehen. Ich weiß, dass Dir das jetzt alles Angst macht, geht mir genauso. Aber denke daran, es gibt Gesetze. Und das habe ich meinem NM auch gesagt. Ich will nichts, was mir nicht zusteht, will das alles fair und vernünftig zu Ende bringen, aber ich lasse mich nicht übers Ohr hauen.

Am Anfang war auch von Fairness seinerseits die Rede. Hat sich alles geändert. Das hat mir mein Anwalt gleich gesagt, wenn es ums Geld ( Firma) geht, hört das Mitleid für die Ex schnell auf. Dann ist es vorbei mit schönen Worten- Dir soll es nicht schlecht gehen.

Würde mich wirklich interessieren, was der Anwalt dazu sagt. Vielleicht hälst Du uns auf dem Laufenden.

12.04.2019 15:47 • #32


Milafree

Milafree


47
1
69
Definitiv, ja mein Mann redet ja auch die ganze Zeit von wegen, wir nehmen uns dann einen Anwalt . Ich bin zwar blond, aber naiv veranlagt war ich zum Glück noch nie. Wir werden sehen und Konrad! Dein Wort in Gottes Gehörgang
ich würde es ihm so wünschen einmal aufzuwachen und u merken das war die dümmste Entscheidung die er je getroffen hat. Nun ist er ein absoluter Gewinner Typ, immer oben auf, was er sich in den Kopf setzt wird umgesetzt. Trotzdem, wir werden es gewahr sich mit viel Geduld. Nicht gerade meine Stärke

12.04.2019 15:59 • x 1 #33


Konrad

Konrad


12347
3
8246
Du machst das schon, davon bin ich überzeugt.

Zitat von Milafree:
Nun ist er ein absoluter Gewinner Typ, immer oben auf,

Mag sein das er das nach Aussen ist, Innen ist aber die Frau das Allesrad so nenne ich sie weil sich nichts Bewegt ohne die Frau.
Wenn die Querschlägt könnte es gut sein das er diesmal der looser ist, und sogar das Konstruckt zusammenbricht.
Denke daran,- wenn er zu sehr in die Knie gehen muss , dann könnte das auch Finanzielle Auswirkungen auf Dich haben. Bisher hatte er eine Pseudo - Macht. Bald wird er Erkennen das diese Macht nicht Existiert weil die Realität die Vorgaben macht.
Spätestens wenn er sich als Melkkuh sieht.

12.04.2019 16:57 • x 2 #34


Marre2018


Moin,
Eine Freundin mit Firma und Zugewinn macht das selbe im Moment mit.
Ganz wichtig ist den Trennungszeitpunkt schriftlich festzuhalten.
Macht er danach Schulden, sein Ding.

12.04.2019 17:26 • x 2 #35


Milafree

Milafree


47
1
69
Ah ha, wieder was dazu gelernt. Danke!
Die neue Frau himmelt ihn an, liebt ihn laut seiner Aussage schon. vielleicht haben sie h hier ja tatsächlich zwei getroffen, soll ja vorkommen so ein Glück. Ich werde auf jeden Fall für mich kämpfen. Er würde ich mit allen und jeden brechen, bevor ich mir das Schweigend mit angucke. Man ist so verletzt, das macht einen gefährlich.

12.04.2019 17:38 • x 2 #36


Konrad

Konrad


12347
3
8246
Trennungserklärung könnte sie sich Unterschreiben Lassen. Aber wozu , die Zeit arbeitet doch für sie.
Nach Auszug aus der gemeinsamen Wohnung oder sonstigem Umzug ist man Vepflichtet sich innerhalb von 14 Tagen Umzumelden .Am Tag des Auszugs und Trennung von Tisch und Bett beginnt das Trennunsjahr. Er darf dann nich mehr die gemeinsame Wohnung ohe Ihre Zustimmung betreten .
Aber nochmal ,- wozu? Sollte sie es nicht laufen lassen ? Solange er Bezahlt? Auch die Rentenpunkte laufen weiter.

12.04.2019 17:42 • x 1 #37


Konrad

Konrad


12347
3
8246
Zitat von Marre2018:
Macht er danach Schulden, sein Ding.

Privat vielleicht, Nimmt er einen Auftrag an Gewerblich für den er sich bei der Bank 3 Hundertausend holt f,ür Machienenanschaffung kann er sein Gehalt Runterrechnen .

12.04.2019 18:07 • #38


Marre2018


Schulden für die Firma werden nicht von seinem Gehalt runtergerechnet.

Privat und Firma, 2 Dinge.
Schmälert er das Betriebsvermögen nach der Trennung hat das Auswirkungen.
Deshalb hält man ja den Trennungstag fest. Klar muss es in der Firma weitergehen und evt Kredite aufgenommen werden.
Ist ziemlich kompliziert und Fachanwalt ist nötig.

12.04.2019 18:16 • x 2 #39


Milafree

Milafree


47
1
69
Ja das wird ich sehr interessant. Er ist ausgezogen, wohnt aber bis zum 1.7. Hier und da! Wir haben auch noch gut 35 tausend Euro privat Dahrlen in der Firma. Dazu ist er mit diesen Dingen sehr vertraut und ausgeschlafen. Aber wie gesagt, einen Termin hab ich beim Anwalt schon. Trotzdem bin ich sehr dankbar für die Berichte hier, zeigt es mir doch unbedingt auf der Hut zu sein und ich Frage mich auch gerade, ob er deshalb so traurig und unschlüssig war, weil er genau wusste, es gibt auch für ihn einbußen

12.04.2019 21:51 • x 2 #40


williams

williams


1089
1232
Zitat von Gorch_Fock:
Nach so einer langen Zeit wirken übrigens auch noch sehr viele Dynamiken auch bei Deinem Mann nach, die auch noch einiges ins Wanken bringen können. Viel hängt auch am Verständnis über die Regeln der Anziehung zusammen. Es gibt auch spezielle Taktiken mit denen im sogenannten "Ex-Back" gearbeitet wird. Auch diese haben zum Teil erstaunliche Wirkungen.


Sag´ mal, in so vielen Threads stolpert man über solche Beiträge von dir. Ist dir diese Dauerwerbesendung nicht langsam selbst etwas peinlich?

12.04.2019 22:04 • x 1 #41


Konrad

Konrad


12347
3
8246
Arm dran ist ,- hab ich mal gelesen der Beamte. Der kann so gut wie nichts Drehen. Der Arbeiter und Angestellte ein wenig, aber der Selbstständige kann sein Gehalt Runterdrehen bis knapp über den Selbstbehalt, obwohl er immer noch mit dem dicken BMW unterwegs ist , Speist und "Schulungen" in den USA besucht auf Firmenkosten.

So Schlimm wird es nicht für Ihn werden das Du jetzt Mittleid mit ihm haben mußt weil er Traurig aus den Augen schaut.
Er versucht um Milde zu Betteln weil ihm das alles Entgleitet. Am liebsten wäre Ihm wohl wenn Du Ihn für einige Zeit aus der Ehe Beurlauben würdest. Bis die Liebe Ausgelebt ist. Ist ja auch ne schwerwiegende Entscheidung plötzlich ohne das warme Nestchen in das Mann jederzeit zurükkehren kann. Noch besser wäre allerdings das Dreieck, also so das er gehen und kommen kann wie er will,also das was er Dir gerade vemittelt hat mit dem Auszug am 1.07.

Vorausgesetzt Du machst die Wäsche weiter, Hunger hatter auch hier und da und S wäre gelegentlich auch nicht schlecht, so als Vergleich jetzt.
Ja manche EF treten sogar in Konkurrenz und die Affäre wirkt sogar bei der Eherettung mit indem wieder Schwung ins Ehebett kommt und man wieder gemeinsame Dinge macht, sogar mit Eheberatung , das volle Eherettungspaket

13.04.2019 03:42 • #42


Kinbakubi

Kinbakubi


637
1
598
Lach - ja, da fallen mir die Sprüche von meinem Ex ein:
Es geht mir gut, mit einer Freundin als externer Basis und mit einem sicheren Hafen in der Familie. Das muss doch in Deinem Interesse sein, dass es mir gut geht. Denn wenn es mir gut geht, geht es dir doch auch gut. Dir wird doch kein Haar gekrümmt dabei. Weißt du, jeder Mann träumt von einem Harem.

13.04.2019 15:26 • #43


Konrad

Konrad


12347
3
8246
Ach, hab ich gar nicht Mitbekommen das er zum Ex geworden ist. Wir dachten doch alle das Du bleibst im Dreieck. Geld und Luxus mitnimmst bis in alle Tage.
Selbst die Affäre müßte doch jetzt schon in Rente sein.

13.04.2019 15:44 • #44


Traumvorbei


Zitat von Kinbakubi:
Es geht mir gut, mit einer Freundin als externer Basis und mit einem sicheren Hafen in der Familie. Das muss doch in Deinem Interesse sein, dass es mir gut geht. Denn wenn es mir gut geht, geht es dir doch auch gut. Dir wird doch kein Haar gekrümmt dabei. Weißt du, jeder Mann träumt von einem Harem.

Echt jetzt?
Das ist mal ne coole Aussage, lach.
Aber mal Scherz beiseite, ich denke, dass bei meinem NM dieser Gedanke im Unterbewusstsein ebenfalls ist.
Nosferatu und sein Diener:)

13.04.2019 16:36 • #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag