1

Verlassende wolltet ihr mal zurück?

gmx

24
2
Hi

mich würde einmal interessieren, ob es hier User gibt, die jemanden Verlassen haben und heute wieder mit ihm zusammen sind.

Welche Umstände haben zu der 2. Beziehung geführt.
Wie lange dauerte die Trennung usw.

Jetzt bin ich mal auf die Antworten gespannt.

mfg
gmx

22.06.2004 00:50 • #1


Ehemaliger User


Hallo gmx,

was erwartest Du Dir  eigentlich von dieser Frage?

Sicher kann eine Neuauflage einer Beziehung auch gutgehen, wenn beide es denn wirklich so wollen.
Aber in den meisten Fällen  ist es doch so, wenn es nicht am alten Knackpunkt scheitert, dann halt eben an einem anderen...es ist nur eine Frage der Zeit.

Und wozu eine Wiederholung von etwas was nicht funktioniert hat? Wir haben leider nicht die 7 Leben einer Katze.

Mein Rat an alle Verlassenen sowie Verlassende ist, schaut nie zurück!
Es bringt mehr Schmerz und Not als alles andere.

Frau Lot

22.06.2004 11:49 • #2



Verlassende wolltet ihr mal zurück?

x 3


gmx


24
2
Das war einfach eine Frage welche ich  mir gestellt hatte.

Einen Fall kenne ich bei dem nach einer gewissen Zeit wieder eine neue Beziehung entstand.
Aber ok. Deine Argumente sind natürlich auch nicht schlecht.


22.06.2004 12:07 • #3


Ehemaliger User


Es kann klappen !!!!!!!!! Immerhin kennt man den anderen. Es kommt darauf an, warum die Trennung passierte.

22.06.2004 12:29 • #4


Ehemaliger User


Ich kenne genügend Fälle, wo es wieder geklappt hat, da viele Beziehungen auch nur an verbalen Problemen gescheitert sind.

Wenn diese Probleme beseitigt werden kann gibt es für einen Neuanfang gute Chancen.

Anders sieht es aus bei Lügen und Fremdgehen, da wird es meistens schwieriger.

22.06.2004 12:47 • #5


Ehemaliger User


ok, das ist ja toll, wenn es bei einigen gutging.
(nur fragt sich noch wie lange ....)  :-X

Bei mir hat es leider schon 2 mal nicht geklappt,
beide Wiederbelebungsversuche sind gescheitert. Obwohl beide es wollten. Rückblickend muss ich sagen, das es eine große Zeitverschwendung war, es noch mal zu probieren. Aber gut, das konnte ich damals leider noch nicht so klar sehen.

Es kommt m. M. auch nicht darauf an, an was  es genau scheitert.  Ist sowieso meist das Abhandenkommen von Gefühlen füreinander....
Sondern die Krux ist: besteht überhaupt die Möglichkeit an der Ursache von den Problemen etwas zu änden! Das ist in vielen Fällen einfach unmöglich.

Und verlorengegange Gefühle, das Vertrauen und die Liebe sind  ganz schwer wieder zu reanimieren, wenn sie einmal futsch sind.

22.06.2004 13:00 • #6


gmx


24
2
@kleiner Bär
Ich würde mich sehr freuen wenn Du einen von den verschiedenen Fällen die Du kennst einmal beschreiben könntest.
ggf. per Kurznachricht.


Sicherlich ist es meistens so, Schluss und weg.
Ich weiss auch das wenn nur einer möchte das nicht klappt.
Trotzdem interessiert es mich

22.06.2004 13:01 • #7


Ehemaliger User


In den mir bekannten Fällen war es so, dass man sich auseinandergelebt hatte, keine gemeinsamen Interessen mehr hatte, der partner sich gehen lassen hat (vom Aussehen und Verhalten).

Man analysierte das Problem und man versuchte sich zu ändern, es wurde wieder mehr gemeinsam unternommen und man achtete wieder mehr auf sein Äußeres, auch bestimmte Angewohnheiten wurden abgelegt.

wie lange es gut geht dass weiss niemand, aber es lohnt sich immer zu kämpfen, denn die Hoffnung stirb zu letzt!

22.06.2004 15:33 • #8


Ehemaliger User


... bei uns hats geklappt, aber erst nach kontaktabbruch und einem jahr trennung und langsamem wieder-annähern. wir sind jetzt seit fast 2 jahren wieder zusammen und glücklicher denn je...
aber das ist sicher ein einzelfall und war auch zwischendurch sehr harte arbeit...

23.06.2004 14:51 • x 1 #9


Ehemaliger User


für die beendigung einer beziehung gibt es immer gründe...sonst würde man sie ja nicht beenden...die differenzen und schwierigkeiten waren demzufolge so drastisch, dass ein fortführen der beziehung nicht mehr möglich war...dies ist mitunter auf verschiedene ansichten, veränderungen, meinungsverschiedenheiten, verschiedene lebensweisen etc. zuückzuführen...man entfremdet sich vielleicht, lebt aneinander vorbei, verändert sich selbst...und kommt letztendlich an einen punkt, wo man bemerkt, dass es einfach nicht mehr passt...natürlich kann man nach langer zeit eventuell wieder zusammen finden...bis dahin lernt man vielleicht den anderen zu verstehen, sieht bestimmte dinge vielleicht nicht mehr so krass wie vorher...vielleicht würde man sogar wieder zusammenpassen...aber das ist, denke ich, äüßerst selten...es ist wohl, wie mit dem essen...."noch einmal aufgewärmt, schmeckt es nicht so gut, wie frisch gekocht..."  

lg
_stella_

23.06.2004 17:10 • #10


Ehemaliger User


[quote author=_stella_ link=board=allgemeines;num=1087858236;start=7#9 date=06/23/04 um 17:10:41]für die beendigung einer beziehung gibt es immer gründe...sonst würde man sie ja nicht beenden...die differenzen und schwierigkeiten waren demzufolge so drastisch, dass ein fortführen der beziehung nicht mehr möglich war...dies ist mitunter auf verschiedene ansichten, veränderungen, meinungsverschiedenheiten, verschiedene lebensweisen etc. zuückzuführen...man entfremdet sich vielleicht, lebt aneinander vorbei, verändert sich selbst...und kommt letztendlich an einen punkt, wo man bemerkt, dass es einfach nicht mehr passt...natürlich kann man nach langer zeit eventuell wieder zusammen finden...bis dahin lernt man vielleicht den anderen zu verstehen, sieht bestimmte dinge vielleicht nicht mehr so krass wie vorher...vielleicht würde man sogar wieder zusammenpassen...aber das ist, denke ich, äüßerst selten...es ist wohl, wie mit dem essen...."noch einmal aufgewärmt, schmeckt es nicht so gut, wie frisch gekocht..."  

lg
_stella_[/quote]

Wow, klingt ja alles so richtig logisch, abgeklärt und nach jemanden, welcher vom Kopf her ganz sachlich und klar gegliedert verlassen hat.

Ähm, wat machen die Leute, die einfach mal so vor die Vollendung einer Tatsache gestellt werden? Die einfach nicht wissen, daß ihre Beziehung beendet ist, oder es einfach so am Morgen oder am Abend mal zwischen Konfitüre und einer Bockwurst gesagt bekommen?

Leute, welche vielleicht Fragen haben und keine Antworten bekommen.

Das es für so eine Trennung Gründe gibt ist ja wohl sonnenklar. Ich habe noch nie davon gehört, daß sich Leute, welche sich wirklich aufrichtig lieben, einfach so, ihre Beziehung beenden.

Und was machen die Leute, welche diese Veränderung gar nicht so bewußt mitbekommen. Leute, die einfach glücklich sind mit ihrem Leben.

Was ist mit den ganzen klassichen Rollenspielen.

Wo sie den Haushalt versorgt, ihren Job an den Nagel gehangen hat, die Kinder versorgt und sich mit ihren Freundinen trifft und jeden Tag Programm hat.

Was, wenn er dem Ganzen nichts abverlangen kann. Sie für spießig und oberflächlich hält. Wo er, mit diesem Leben überhaupt nichts mehr anfangen kann.

Natürlich hat sich da etwas verändert und sicherlich auch ein wenig in eine etwas falsche Richtung entwickelt.

Aber was machen diese Frauen, wenn sie sich in so einem Umfeld wohlfühlen und er es einfach nicht mehr aushält?

Die Frauen haben dann auch Fragen und sicherlich noch weniger Antworten.

Und gehe mal nicht davon aus, daß sich diese Frauen dann so einfach verändern können. Der Mann übrigens auch nicht. So etwas sind schleichende Prozesse und viele Dinge haben sich einfach so entwickelt, weil man mitunter gar keine andere Perspektive hatte oder man einfach in so eine Rolle hineingedrängt worden ist.

Natürlich hat man mit zwanzig andere Vorstellungen von Beziehung, Ehe, Kindern usw. aber was sich daraus entwickelt, ist doch meist erst hinterher zu sehen, oder?

Hm, der Vergleich mit dem Essen hinkt aber ganz gewaltig.

Es gibt sehr viele Gerichte, welche aufgewärmt und durchgezogen besser schmecken als frisch zubereitet.

Einige Gerichte müssen sogar aufgewärmt werden, damit sich das Aroma verbreiten kann.

Sicherlich nicht alle, aber ich kenne zahlreiche.  ;D

Ich kann mir schon vorstellen, daß es viele Menschen gibt, die sich im laufe ihrer Entwicklung wieder für den Partner entscheiden würden und sie würden sicherlich auch gut miteinander harmonieren.

Aber da man sich voneinander entfernt und sogar den Kontakt zueinander verliert, trifft man diesen Menschen äußerst selten zweimal im Leben wieder.

Tja, und dann lernt man ja auch andere Menschen kennen und dann beginnt man doch in der Regel mit dem Vergleichen und dann erkennt man doch erst die guten und schlechten Seiten eines Menschen ganz genau.

Es gibt eben nun mal keinen perfekten Menschen!

*Ähm, ausser mir natürlich ;D*

Gut, aber ich bin ja nicht das Maß aller Dinge, oder doch?  ::)

Ach ja Stella, mag ja sein, daß du und ich anders leben, aber es gibt Menschen, welche so leben und denen es so wiederfahren ist.

Wünsche dir einen schönen Tag.

Gruß




23.06.2004 18:06 • #11


gmx


24
2
Hi,

stella ist hat teilweise schon recht.
Ich bin im Moment in einer Situation, in der ich über die schwierigste Phase einer Trennung hinweg bin.
Dennoch hält sich in mir permanent der Glauben bzw. die Hoffnung, dass ich irgendwann wieder mit meiner Ex zusammen bin.
Sicherlich war es so, dass wir beide nach relativ kurzer Zeit (5 Monate) keine Lust mehr aufeinander hatten und die Beendigung der Beziehung die logische Konsequenz aus unser beiden Verhalten war.
Seit hat die Beziehung beendet. Ich habe dann ca. 4 Wochen versucht sie umzustimmen, ohne Erfolg.
Durch die Trennung trat aber folgender Effekt ein:
Wir konnten ab da mal über uns reden. Hört sich ziemlich komisch an, war aber so.
Auch in Gesprächen mit Freunden stellte ich fest, dass die eine oder andere Sache nicht stimmte.
Jedoch habe ich in meiner momentanen Situation die Meinung, dass wir schon zusammengepasst hätten, nur das miteinander reden und miteinander leben (wir hatten beide ziemlich lange allein gelebt) hätten wir noch lernen müssen.
Ich kann das alles nicht erklären. Mir gehts den Umständen entsprechend gut, aber dennoch habe ich einen sehr starken Glauben in mir dass wir irgendwann wieder zusammen sind.
Komisch.....
Sicherlich, wenn wir uns monatelang nicht sehen, werden sie und ich irgendwann mal einen anderen Partner haben.
Und dann ist das vermutlich alles hinfällig.
Wir haben jedoch gemeinsame Freunde, und das könnte möglicherweise von Vorteil sein.
Sicherlich kann es gut möglich sein, dass sie ganz anders denkt  wie ich, sie hat ja auch Wochen Vorsprung.
Aber egal, die Hoffnung stirbt zuletzt
Um nochmal auf stella zurückzukommen:
Sicherlich ist es so, dass man in der Regel aufgewärmte Beziehung wieder scheitern können.
Meine Meinung ist aber:
Waren keine schwerwiegenden "Fehler" des anderen die Ursache, so sollte es doch möglich sein das Ganze irgendwann mal fortzusetzen. Und es ist doch dann möglich, dass die Beziehung wesentlich besser wird als die erste.
mfg
gmx

23.06.2004 18:26 • #12


Ehemaliger User


Hi ,

"Es gibt sehr viele Gerichte, welche aufgewärmt und durchgezogen besser schmecken als aufgewärmt.  "

Das war auch mein erster Gedanke....

"Sicherlich nicht alle, aber ich kenne zahlreiche. "

Dann mach doch mal einen Rezepte - Thread auf, mit lauter leckeren Gerichten ... ::) Aber dann Szegediner Gulasch oder so, nicht so was olles wie Frankfurter Würtchen ....


"*Ähm, ausser mir natürlich * "

Klar, sicher !! Aber entgegen deinen Befürchtungen hab ich denn doch einen klaren Hang zum anderen Geschlecht. Da werde ich mich dann wohl mit der zweiten Wahl begnügen müssen. Schlimm, schlimm....  :)

Aber wie man allgemein sieht, kommt der Hunger wieder und es gibt andere weit wichtigere und bedeutende Dinge im Leben  ::) ;D

Daniel


23.06.2004 18:48 • #13


Ehemaliger User


uuuups, @ gmx,

schlimmer als kein Neuanfang ist eine nicht tragfähige Beziehung mit ewigen hin und her und auf und ab und ... und .... und ....   ...

Wenn eine starke Anziehung da ist, aber keine Basis zu finden ist ( warum auch immer ) kann das ein Spiel ohne Ende werden.

23.06.2004 18:53 • #14


gmx


24
2
Hi

ja schon klar, wir haben aber zur Zeit keinen Kontakt, aber auch keinen Streit.

Sie wollte schon noch Kontakt zu mir, aber ich habe diesen dann erstmal abgebrochen.

Auf hin und her habe ich keine Lust, da macht man sich nur selber mit fertig.

23.06.2004 18:58 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag