51

Verliebt in Nachbarin

BlueBoarder

32
2
14
Hallo zusammen

Während ich diese Zeilen schreibe verzweifle ich fast. Ich weiss nicht was ich tun soll ausser hier meine Gefühle niederzuschreiben. Fühle mich auch total einsam.

Vor 5 Wochen habe ich meine neue Nachbarin nach ihrer Nummer gefragt als sie mir zum dritten Mal (!) Kuchen oder ähnliches vorbei brachte. Ich habe sie dann auch nach einem Treffen gefragt. Die folgenden Wochen haben wir jeden Tag miteinander geschrieben und uns oft getroffen. Es war total schön.
Sie hat sich erst im Februar von einer 7-jährigen Beziehung getrennt (ihre erste). Sie ist sehr schüchtern und hat das auch ausgesprochen. Für mich aber grundsätzlich kein Problem. Mit der Zeit fühlte sich aber immer wohler. Sie brauche aber noch Zeit um die ex-Beziehung zu verdauen.

Zum ersten Kuss kam es leider noch nicht richtig, sie drehte sich weg und entschuldigte sich danach. Für mich war es ok, dachte/ denke sie braucht noch mehr Zeit.

Seit dieser Woche spürte ich aber irgendwie, dass sie anders war beim Schreiben im Whatsapp (habe ein gutes Gefühl für sowas). Sie meldete sich auch nur an einem Tag von sich aus. Vorher war das öfters. Als wir uns am Dienstag gesehen haben, war sie auch distanziert. Nach einem Spaziergang waren wir noch bei mir. Wie vorher jeweils schon suchte ich den Körperkontakt zu ihr. Sie liess den auch zu. Doch es war aber nicht wie vorher. Einen Tag später fragte ich sie ob sie diesen Samstag einen Ausflug mit mir machen möchte. Sie gebe noch Bescheid. Schlussendlich kam sie nicht mit.

Auf meine Anfrage ob alles in Ordnung sei, meinte sie alles gut ich könne nichts dafür. Ich habe nachgehakt, es gehe ihr alles etwas schnell, meinte sie dann. Ich schrieb ihr, dass ich ihr Zeit gebe.

Bin nun aber natürlich sehr unsicher wie es wohl weitergeht und wie ich mich überhaupt verhalten soll wegen schreiben und können wir uns doch wieder mal sehen, einfach etwas weniger oft?
Ich mag sie total gerne und vermisse sie jetzt schon. !

Zitat von Milly85:
@BlueBoarder hey, also erstmal Glückwunsch, das du über deine Kollegin hinweg zu sein scheinst!

das mit der Nachbarin ist natürlich auch nicht optimal, sollte es nicht klappen, läuft man sich da auch immer über den Weg, du bekommst es evtl. mit, sollte sie einen neuen Partner haben, dann geht es dir noch schlechter, und das direkt bei dir zuhause in deiner Umgebung. Find ich nicht sooooo gut, aber das kann man sich ja manchmal nicht aussuchen.

ich denke du hast wie bei der Kollegin wieder sehr viel investiert ohne zu schauen, ob das gegenüber auch investiert. Zumindest soviel wie du! Dafür musst du auch ein Gespür entwickeln, das ist wichtig!

es gibt dich nicht geschenkt, wenn sie sich nicht auch bemüht, wirst du ihr nicht nachlaufen, das ist einfach nicht attraktiv und auf lange Sicht auch nicht zielführend. Dann nimmt sie dich nur, "weil du eben da warst". Dafür musst du dir zu gut sein!

Mein Tipp: zieh dich zurück. Sag ihr, SIE soll sich melden, wenn sie was machen soll. Ende. Du schreibst ihr nicht mehr, andernfalls erdrückt sie das. Sie kann ruhig glauben, dass du auch noch andere Alternativen hast!

Danke Milly85 für deine Worte!

Meine Angebetete wohnt nur vorübergehend neben mir, bei ihrer Mutter. Dies wird kein Dauerzustand bleiben.
Ich habe immer versucht zu schauen, dass ich beim Schreiben nicht viel mehr investiert habe als sie. Glücklicherweise war es in etwa ausgeglichen. Sie hat oft geschrieben und ich auch.

Ich verstehe was du meinst mit "ihr nicht nachlaufen". Nur ist das super schwierig. Ich mag sie total gerne und möchte sie sofort wieder sehen! Auch ihr nicht zu schreiben fällt mir schon jetzt am zweiten Tag sooooo unheimlich schwierig. Habe wirklich keine Ahnung wie ich das durchstehen soll.

Endlich interessiert(e) sich mal eine Frau für mich. Sagte ich sei so ein toller Mann, kuschelte mit ihr. Alles neue Gefühle für mich und jetzt...?

30.05.2021 09:15 • x 3 #1


LeTigre

LeTigre


488
1
1163
Zitat von BlueBoarder:
Ich verstehe was du meinst mit "ihr nicht nachlaufen". Nur ist das super schwierig. Ich mag sie total gerne und möchte sie sofort wieder sehen! Auch ihr nicht zu schreiben fällt mir schon jetzt am zweiten Tag sooooo unheimlich schwierig. Habe wirklich keine Ahnung wie ich das durchstehen soll.


Hey!

Freut mich sehr für dich, dass du eine Frau kennengelernt hast.

Nun aber verbau es dir nicht.

Milly85 hat total recht. Es ist einfach so, dass wenn man verliebt ist, möchte man die Person am Liebsten von früh bis spät bei sich haben und sich ständig melden. Wenn die Person sich dann plötzlich zurückzieht, ist das wie ein Enzug. Das kennen wir hier alle. Und daher bitte, auch wenn es sauschwer ist: nicht melden. Wenn du dich jetzt meldest und denkst, du könntest damit einen passenden Moment treffen, dann fängst du an zu nerven und wirst unattraktiv. Es ist leider immer noch so, und ja, ich bin auch so: Sie muss dich vermissen und darf sich nicht zu sicher sein. Sie darf dir deine Sehnsucht nicht anmerken und muss in Zugzwang kommen. Außerdem ist es respektlos, wenn du ihren Wunsch nach Abstand nicht ernst nimmst.

Lenk dich ab, geh raus, sei höflich und grüße sie normal, wenn ihr euch im Treppenhaus seht und bleibe oberflächlich. Der nächste Schritt muss von ihr kommen.

30.05.2021 09:45 • x 4 #2



Verliebt in Nachbarin

x 3


Plentysweet

Plentysweet


8784
13658
Zitat von LeTigre:
bleibe oberflächlich

Das muß vielleicht nicht unbedingt sein. Aber zurückhaltend .
Lieber TE, ich schließe mich den anderen hier an. Es ist schön, daß Du verliebt bist. Nur ist es halt wichtig, daß die Angebetete die Gefühle erwidert. Sonst ist es ne Ein Mann Show und Du machst Dich unnötig verletzbar und womöglich zum Affen. Bleib entspannt und halte Dir auch andere Dinge offen, die Dich erfreuen und stärken.
Normalerweise, wenn einer von beiden so auf der Bremse ist, wird das nichts, so meine Erfahrung. Das sollte schon beidseits funken. Daß sie sagt, sie brauche noch Zeit ist m.E.hier eine freundliche Umschreibung für:" Du bist nett. Ich mag Dich. Aber ich steh nicht auf Dich."
Deshalb mein Tipp: Nimm Tempo raus, lenke Dich ab und beobachte in Ruhe die Situation und laß sie sich melden. Meldet sie sich nicht, hak es ab. Weil dann bringts nichts und Du verlängerst nur Deinen Kummer unnötig.

30.05.2021 10:24 • x 3 #3


BlueBoarder


32
2
14
Es sind erst etwa 24 Stunden her seit wir das letzte Mal miteinander geschrieben habe, trotzdem halte ich es kaum aus. Den ganzen Tag, egal was ich mache, denke ich an sie.
Ich kann mich nicht einmal gut ablenken, da ich fast keine Freunde habe. Ach ist das blöd...

Vor wenigen Tagen sah alles noch so gut aus. Wir haben uns oft gesehen, haben gekuschelt, sehr oft geschrieben, letzten Sonntag erstmals Händchen haltend Spazieren gegangen. Und nun...

Endlich interessiert sich mal eine Frau für mich und nun das...

Zitat von Plentysweet:
Daß sie sagt, sie brauche noch Zeit ist m.E.hier eine freundliche Umschreibung für:" Du bist nett. Ich mag Dich. Aber ich steh nicht auf Dich."

Das sah aber jeweils ganz anders aus bis anhin...?

30.05.2021 20:50 • x 2 #4


LeTigre

LeTigre


488
1
1163
Dann schrieb hier mit uns oder in einem anderen Thread. Da kannst du die Nachrichten, die du ihr jetzt gerne schicken würdest ins Forum schreiben. Ich weiß dass es schwer ist, aber wenn sie sich dann in ein paar Tagen oder erst Wochen wieder meldet, wirst du sehen, warum eine Kontaktsperre so wichtig ist. Hier gibt es auch einige Threads, wo man immer wieder liest, dass die Exen oder so wieder ankamen, nachdem man die Füße still hielt.

30.05.2021 20:55 • x 2 #5


Error


612
765
Zitat von BlueBoarder:
Das sah aber jeweils ganz anders aus bis anhin...?

Manchmal verrennt man sich auch in etwas.
Sie hat es sich vielleicht nochmal überlegt, und nachdem Ihr Händchen haltend spazieren gegangen seid, wurde ihr klar ob oder ob nicht.
Zitat von BlueBoarder:
Endlich interessiert(e) sich mal eine Frau für mich. Sagte ich sei so ein toller Mann, kuschelte mit ihr. Alles neue Gefühle für mich und jetzt...?

Du interpretierst zuviel hinein, eben weil diese Gefühle für Dich neu sind.
Gibt auf Dich acht, verletze Dich nicht selber.

30.05.2021 20:57 • x 2 #6


Plentysweet

Plentysweet


8784
13658
Zitat von BlueBoarder:
egal was ich mache, denke ich an sie.

das tut mir leid und ja, das ist schlimm .
Zitat von BlueBoarder:
da ich fast keine Freunde habe. Ach ist das blöd...

und das auch. Ich drück Dich mal aus der Ferne . Vielleicht ist das jetzt ein kleiner Wachrüttler, etwas zu ändern?
Zitat von BlueBoarder:
Endlich interessiert sich mal eine Frau für mich und nun das...

Du kannst Gefühle und Beziehungen leider nicht kontrollieren. Aber Du hast die Kontrolle über Dich und kannst bestimmen, wie lange Du Dich dem Kummer hingeben willst. Du bist nicht machtlos, auch wenn es sich jetzt so vielleicht für Dich anfühlt.
Zitat von BlueBoarder:
Das sah aber jeweils ganz anders aus bis anhin...?

Mag sein, dass ich mich täusche und die Sache nimmt eine andere Entwicklung. Ich bin nur nach Deinem Text gegangen und las es halt so, dass es mich veranlasste, so zu antworten.
Ich würde es Dir wünschen, dass es einen anderen Verlauf nimmt .

30.05.2021 21:02 • x 2 #7


Schokolad


24
2
17
Ich sehe es so wie die Anderen, zieh dich etwas zurück und kümmere dich erstmal um dich.

Ich würde nicht sofort behaupten, dass da nichts ist.
Aber es kann wirklich sein, dass sie noch nicht bereit ist für was neues Festes.
Man muss sich überlegen :
7 Jahre Beziehung und dann erst 3 Monate Single.
Je nachdem wie das alles ausgegangen ist, kann es ein paar Monate dauern so etwas zu verarbeiten.
Und wenn dann jemand daher gelaufen kommt, der deutlich Interesse zeigt und sie sich gerade noch nicht so sicher ist, ist es gut möglich, dass sie erstmal auf Abwehr geht.

Ich würde vermuten, dass sie gedanklich noch ein paar Baustellen hat. Ich finde es gut von ihr, dass sie es dir offen mitteilt, allerdings auch sehr wichtig dass du ihr den Freiraum lässt.
Und auch dir klar sein muss, dass es erstmal besser für dich ist, damit du erstmal deine Gefühle etwas sacken lassen kannst.
Verliebt sein ist schön, kann dir aber auch große Schmerzen bereiten.

Ich denke ein freundliches Hallo, wenn man sich sieht ist gar nicht verkehrt. Oder mal ein kleiner Plausch zwischen Tür und Angel.

Aber jetzt hat sie denn Ball, wenn du noch mehr zu ihr hinschmeißt, begräbst du sie noch damit.
Sie ist an der Reihe.

Gefühle sind so nervig manchmal!
Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut verläuft.

PS:
Ich war auch mal mit einem Mann zusammen, der gerade aus einer langen Beziehung raus war. Er war sich am Anfang auch unsicher, hat's dann doch durchgezogen mit mir, weil man sich es schön geredet hat.
Ende von Lied war dann, dass wir 1 Jahr später unter Tränen die Trennung hatten. Es hat so furchtbar weh getan, aber heute weiß ich, dass er einfach noch nicht bereit war.
Ich wünsche mir bis heute, dass ich es vielleicht damals hätte erstmal lassen sollen, aber ich war auch total verliebt, so wie du. Leider kann man nie in die Zukunft schauen.

Ich gebe dir meine kleine Lebensgeschichte mit auf den Weg, einfach damit du vielleicht für dich abschätzen kannst, wie du es demnächst erstmal angehst und ob du bereit bist solch ein Risiko einzugehen.

30.05.2021 22:02 • x 7 #8


BlueBoarder


32
2
14
Vielen Dank für eure schnelle Antworten! Ist schön, dass man hier so schnell Hilfe bekommt.

Heute war ich den ganzen Tag arbeiten, trotzdem denke ich sehr oft an sie. Ich hoffe ihre "Ruhepause" dauert nicht Monate?! Wüsste nicht wie ich das aushalten soll. Doch selbst dann könnte ich es ja nicht ändern... Ein paar Wochen sind schon super lange, ein Tag finde ich schon zerreissend. Soviel erinnert mich an sie, ob ich im Auto bin, zuhause, draussen, am Handy, im Treppenhaus oder sogar bei der Arbeit, obwohl sie da noch nie war.

Zitat von Error:
Du interpretierst zuviel hinein, eben weil diese Gefühle für Dich neu sind.

Gibt auf Dich acht, verletze Dich nicht selber.

Wie kann man das verhindern wegen rein interpretieren? Achtet man nicht automatisch auf Anzeichen was der Gegenüber wohl fühlt oder denkt?

Zitat von Plentysweet:
das tut mir leid und ja, das ist schlimm .und das auch. Ich drück Dich mal aus der Ferne . Vielleicht ist das jetzt ein kleiner Wachrüttler, etwas zu ändern?

Danke für die Umarmung!
Ich weiss schon lange, dass ich etwas ändern muss. Doch gute Freunde finden ist ja auch nicht gerade einfach. Wenn man introvertiert ist, halt noch schwieriger.

Zitat von Schokolad:
Ich würde vermuten, dass sie gedanklich noch ein paar Baustellen hat. Ich finde es gut von ihr, dass sie es dir offen mitteilt, allerdings auch sehr wichtig dass du ihr den Freiraum lässt.
Und auch dir klar sein muss, dass es erstmal besser für dich ist, damit du erstmal deine Gefühle etwas sacken lassen kannst.
Verliebt sein ist schön, kann dir aber auch große Schmerzen bereiten.

Danke für deine Worte. Ich werde ihr den Freiraum lassen und wohl auch nichts mehr schreiben. Weiss allerdings nicht, ob ich das schaffe... Es ist so ungewohnt. Vorher jeden Tag soviel miteinander geschrieben und plötzlich ist alles aus. NULL Kontakt, vielleicht trifft man sich mal zufällig, aber das ist ja auch nicht sicher. Manche Nachbarn sehe ich ewig nicht.

Ich hoffe so fest, dass sie nachher noch Interesse an mir hat...! Es wäre so schön. Ich mag sie echt richtig richtig fest!

Ich kann das verstehen, dass sie Zeit braucht um die Ex-Beziehung zu verdauen. Doch momentan bin ich gerade noch etwas verwirrt/ geschockt ab dieser plötzlichen Änderung bei unserem Kontakt. Sie mochte mich doch auch, sonst hätte sie sich doch nicht soviel mit mir getroffen und geschrieben, auch von sich aus!?

31.05.2021 19:12 • #9


Error


612
765
Zitat von BlueBoarder:
Wie kann man das verhindern wegen rein interpretieren? Achtet man nicht automatisch auf Anzeichen was der Gegenüber wohl fühlt oder denkt?

Verhindern kannst Du es wahrscheinlich nicht.
Aber "Dein" Reininterpretiertes nochmal in aller Ruhe überdenken, bevor Du auf diese Anzeichen reagierst.
Ist super schwer, das stimmt

31.05.2021 19:32 • #10


LeTigre

LeTigre


488
1
1163
Zitat von BlueBoarder:
Heute war ich den ganzen Tag arbeiten, trotzdem denke ich sehr oft an sie.


Das ist ja auch völlig normal. Geht wohl jedem so, wenn er verliebt ist.

Zitat von BlueBoarder:
ein Tag finde ich schon zerreissen


Es wird irgendwann besser. Aber die erste Zeit ist logischerweise am Schlimmsten. Ist ja wie ein kalter Entzug.

Zitat von BlueBoarder:
Weiss allerdings nicht, ob ich das schaffe


Wirklich, bitte geb dich nicht der Illusion hin zu glauben, dass du einen Blumentopf gewinnst, wenn du dich wieder völlig verzweifelt bei ihr meldest.

1. Kommt sie dann gar nicht ins Vermissen

2. Wirkst du dann nur wie ein bettelnder Hund und das lässt dich sofort unattraktiv werden. Eine Weile solltest du wirklich schon durchhalten.

3. Machst du dich interessanter, wenn sie nicht weiß, dass sie dich sicher hat und was du gerade machst.

Es ist ein alter Hut, aber wirklich am wirkungsvollsten. Ich habe das damals auch durchgezogen und habe geheult wie ein kleines Mädchen. Nach drei Wochen hat er sich dann "endlich" gemeldet. Gib dem Lauf der Dinge Zeit.

Zitat von BlueBoarder:
Es ist so ungewohnt. Vorher jeden Tag soviel miteinander geschrieben und plötzlich ist alles aus.


Wie gesagt, kalter Entzug. Ich kenne es.

Zitat von BlueBoarder:
Doch momentan bin ich gerade noch etwas verwirrt/ geschockt ab dieser plötzlichen Änderung bei unserem Kontakt. Sie mochte mich doch auch, sonst hätte sie sich doch nicht soviel mit mir getroffen und geschrieben, auch von sich aus!?


Leider ist das nichts Ungewöhnliches in der Anfangsphase. Sieh dich im Forum um. Das ist voll von solchen Geschichten. Alles wirkt perfekt und von heute auf morgen ist alles, ohne erkennbaren Grund, vorbei. Ich musste da auch schon ein paar Mal durch. Es tut weh, ja. Aber davor ist leider niemand sicher. Manchmal ist die simple Antwort:

Der Funke ist nicht übergesprungen.

31.05.2021 19:34 • x 4 #11


Plentysweet

Plentysweet


8784
13658
Zitat von BlueBoarder:
Sie mochte mich doch auch,

Ich denke auch, daß sie das immer noch tut !
Es ist wirklich wahnsinnig schwer, wenn man so betroffen ist und so mittendrin steckt, noch klar zu denken. Liebeskummer ist etwas ganz Schlimmes und da gibt es erstmal kein Allheilmittel, außer die Zeit walten zu lassen.
Schreib hier im Forum, teil uns alles mit, was Dich bewegt und was Du auf dem Herzen hast. Es kann Dir helfen. Es gibt auch hier einen sehr guten Thread: liebeskummer-tipps-und-erkenntnisse-von-einem-veteran-t37551-s645.html
. Da kannst du mal reinlesen wenn Du magst.
Ansonsten ja, aushalten, durchhalten ist leider die Devise. Irgendwann ist der schlimmste Kummer vorbei und Du wirst innerlich daran gewachsen sein .

31.05.2021 19:54 • #12


Tee-Freundin

Tee-Freundin


1291
2307
Hallo @BlueBoarder ,

Liebeskummer und Vermissen sind Mist.

Auch wenn es Dich in den Händen juckt und Du glaubst, dass Du nach einer kleinen Nachricht besser weißt, was Sache ist, wie die Zukunft aussieht und endlich wieder Kontakt mit ihr hast...
LASS' ES.

Ihr Wunsch war absolut klar und eindeutig. Dich nicht dran halten = Missachtung ihrer Wünsche -> schlecht.
Zudem wäre es primär, damit es Dir besser geht -> somit purer Eigennutz.
Zu zeigen hingegen, dass Du diese unangenehme Situation aushalten kannst, auch allein klar kommst, weil Du stark genug bist -> macht einen positiven Eindruck.

Egal wie, lenke Dich ab.
Schreibe jeden Gedanken, der raus will hier im Forum / auf Papier, setze deine Energie in Bewegung um mit Sport draußen oder per Onlinekurs, Frühjahrsputz, Diele streichen, Überstunden schieben, Verwandte besuchen, Fremdsprache lernen...
Licht und Sport helfen Emotionen loszuwerden, zu regulieren und lassen Dich nachts schlafen.
Zitat von BlueBoarder:
Sie brauche aber noch Zeit um die ex-Beziehung zu verdauen.

7 Jahre sind kein Pappenstiel. Abhängig davon, wie ihre Trennung und ihre Beziehung abliefen wird es dauern beides zu verarbeiten.
Hinzukommt: Sie muss nun erstmal feststellen, wie es ist Single zu sein, WER sie ohne ihren Ex ist. Zu sich finden.
Zitat von BlueBoarder:
Zum ersten Kuss kam es leider noch nicht richtig, sie drehte sich weg und entschuldigte sich danach. Für mich war es ok, dachte/ denke sie braucht noch mehr Zeit.

Es kann sehr gut sein, dass das so ist.
Richtig gedacht.
Zitat von BlueBoarder:
Bin nun aber natürlich sehr unsicher wie es wohl weitergeht und wie ich mich überhaupt verhalten soll wegen schreiben und können wir uns doch wieder mal sehen, einfach etwas weniger oft?

Wenn ihr euch begegnet, dann grüßt Du freundlich, machst ev. Small - Talk.
Fertig.
Du bist kein Bittsteller und auch kein von ihr Abhängiger, der ohne sie nicht lebensfähig ist.
(Schließlich ist sie nicht der eine Ring und Du nicht Gollum. )
Du hast als Mann einiges zu bieten UND Du hast deinen Stolz.
Deswegen legst Du dich weder real noch im übertragenen bettelnd vor ihre Tür.
Weil Du autonom bist und auch ohne sie kannst.
Das macht Dich attraktiv , sie kommt in die Situation Dich zu vermissen, neugierig auf Dich zu werden...
Zitat von BlueBoarder:
Ich hoffe ihre "Ruhepause" dauert nicht Monate?! Wüsste nicht wie ich das aushalten soll.

Du wirst sehen.
Wir sind hier für Dich da!
Die Welt dreht sich weiter.
Du packst das.
Dein Leben besteht aus mehr, als aus einer Nachbarin.
Zitat von BlueBoarder:
Doch momentan bin ich gerade noch etwas verwirrt/ geschockt ab dieser plötzlichen Änderung bei unserem Kontakt. Sie mochte mich doch auch, sonst hätte sie sich doch nicht soviel mit mir getroffen und geschrieben, auch von sich aus!?

Wenn sie Dich mag, will sie vielleicht gerade, dass es funktioniert.
Und keine Altlasten mit zu Dir nehmen bzw. in eine Beziehung zw. euch, Probleme mit Ex auf Dich projezieren.

Atme tief durch und versuche einen Tag nach dem anderen hinter Dich zu bringen.
Zitat von BlueBoarder:
Endlich interessiert sich mal eine Frau für mich und nun das...

Du kannst vieles beeinflussen in deinem Leben. Schau' darauf.
Es werden Dir noch mehr Traumfrauen begegnen.

Fühl' Dich gedrückt.

31.05.2021 22:15 • x 1 #13


BlueBoarder


32
2
14
Zitat von LeTigre:
Wirklich, bitte geb dich nicht der Illusion hin zu glauben, dass du einen Blumentopf gewinnst, wenn du dich wieder völlig verzweifelt bei ihr meldest.
1. Kommt sie dann gar nicht ins Vermissen
2. Wirkst du dann nur wie ein bettelnder Hund und das lässt dich sofort unattraktiv werden. Eine Weile solltest du wirklich schon durchhalten.
3. Machst du dich interessanter, wenn sie nicht weiß, dass sie dich sicher hat und was du gerade machst.

Ja, ich werde das nicht machen. Werde mich nicht bei ihr melden von mir aus. Obwohl es mir manchmal das Herz zerreisst.

Heute hat sie mir geschrieben weil sie noch wusste, dass ich heute eine Impfung habe. Freute mich von ihr zu hören! Habe ihr natürlich zurück geschrieben. Wie geht man denn nun mit solchen Nachrichten um in dieser Situation? Stelle ich ihr in der Antwort auch eine Frage oder einfach nur möglichst kurz antworten oder wie löst man das am besten?

Zitat von LeTigre:
Alles wirkt perfekt und von heute auf morgen ist alles, ohne erkennbaren Grund, vorbei. Ich musste da auch schon ein paar Mal durch. Es tut weh, ja. Aber davor ist leider niemand sicher. Manchmal ist die simple Antwort:
Der Funke ist nicht übergesprungen.

Ist möglich, doch so etwas zu lesen, tut nicht gerade gut. Hoffe nicht, dass es bei ihr so ist.

Zitat von Plentysweet:
Ich denke auch, daß sie das immer noch tut ! Es ist wirklich wahnsinnig schwer, wenn man so betroffen ist und so mittendrin steckt, noch klar zu ...

Danke dir! Schön zu hören, ich hoffe sehr dass sie das tut...
Danke auch für den Link.

Zitat von Tee-Freundin:
7 Jahre sind kein Pappenstiel. Abhängig davon, wie ihre Trennung und ihre Beziehung abliefen wird es dauern beides zu verarbeiten.
Hinzukommt: Sie muss nun erstmal feststellen, wie es ist Single zu sein, WER sie ohne ihren Ex ist. Zu sich finden.

Vielen Dank Tee-Freundin für deine vielen Ratschläge!
Ja, ich weiss, sie hat sicher viel zur verarbeiten. Doch wie lange so etwas wohl dauern kann...? Manchmal sagt man pro Jahr Beziehung mindestens einen Monat...
Ich möchte ihr wirklich Zeit geben. Hoffe aber trotzdem, dass wir bald wieder etwas mehr Kontakt haben. Ich möchte sie wirklich weiter kennen lernen! Hoffentlich lohnt es sich jetzt stark zu sein...

Zitat von Tee-Freundin:
Du kannst vieles beeinflussen in deinem Leben. Schau' darauf.
Es werden Dir noch mehr Traumfrauen begegnen.

Wie meinst du das genau mit dem beeinflussen?
Ich lerne so selten Frauen kennen! Nun habe ich eine gefunden welche ich total mag und sie zeigte auch Interesse, aber ja, den Rest kennt ihr ja... Der Gedanke, dass ich bei negativem Ausgang eventuell wieder ganz lange warten muss bis ich jemanden kennen lerne, macht mich fertig. Ich möchte endlich endlich eine Freundin haben (ich weiss, dass wollen andere auch...).


Noch eine etwas spezielle Frage, ich habe noch einen Teller von ihr als sie mir mal etwas mitgebracht hat und mehrere DVDs sind auch noch bei mir. Die einen haben wir schon zusammen angesehen, die anderen noch nicht. Bringe ich ihr diese Sachen vorbei, warte ich bis ich sie mal treffe oder abwarten bis...? Und behalte ich die DVDs welche wir noch nicht angesehen haben noch?

01.06.2021 22:08 • x 1 #14


Error


612
765
Zitat von BlueBoarder:
Hoffe aber trotzdem, dass wir bald wieder etwas mehr Kontakt haben. Ich möchte sie wirklich weiter kennen lernen! Hoffentlich lohnt es sich jetzt stark zu sein...

Letztendlich bleibt Dir nichts anderes übrig, als zu warten und stark zu sein solange sie Dich noch nicht zu ihrem Auserwählten macht.
Zitat von BlueBoarder:
Ist möglich, doch so etwas zu lesen, tut nicht gerade gut. Hoffe nicht, dass es bei ihr so ist.

Ja, solche Worte tun weh. Leider beinhalten sie oft einen Funken Wahrheit.
Zitat von BlueBoarder:
Nun habe ich eine gefunden welche ich total mag und sie zeigte auch Interesse, aber ja, den Rest kennt ihr ja... Der Gedanke, dass ich bei negativem Ausgang eventuell wieder ganz lange warten muss bis ich jemanden kennen lerne, macht mich fertig. Ich möchte endlich endlich eine Freundin haben (ich weiss, dass wollen andere auch...).

Trotzdem kannst Du doch eine Beziehung zu ihr nicht erzwingen, Du liest Dich völlig panisch, schalte besser einen Gang zurück, sonst wirst Du sie schneller richtig von Dir abstossen als Dir lieb ist.

Zitat von BlueBoarder:
ich habe noch einen Teller von ihr als sie mir mal etwas mitgebracht hat und mehrere DVDs sind auch noch bei mir. Die einen haben wir schon zusammen angesehen, die anderen noch nicht. Bringe ich ihr diese Sachen vorbei, warte ich bis ich sie mal treffe oder abwarten bis...? Und behalte ich die DVDs welche wir noch nicht angesehen haben noch?

Wenn Du nicht abwarten kannst, bis sie Dich danach fragt, gib ihr alles zurück - und lass sie entscheiden ob sie die nicht gesehenen Filme noch mit Dir sehen möchte.

Lieber BlueBoarder,
ich bin mir sicher dass Du all meine Worte nicht lesen willst. Auf die Gefahr hin dass Du mich nicht leiden kannst, liest Du Dich derart bedürftig dass ich als Frau, sofort das Weite suchen würde.
Sorry.

01.06.2021 22:23 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag