1282

Liebeskummer Tipps und Erkenntnisse von einem Veteran

VerloreneWelt


20
1
17
Danke für die ganze Mühe und das Teilen deiner Erfahrungen.
Ich hoffe inständig dass die Zeit die Wunden heilt.
Heute ist es leider so, dass es nach mehr als 4 Monaten schlimmer und nicht besser geworden ist.
Das Schlimme daran ist, dass viele es gar nicht verstehen. Ach soooo ... nur Liebeskummer ... Ja es könnte schlimmer sein und trotzdem wie du es so schön geschrieben hast, es tut ähnlich weh wie Zahnschmerzen.
Ich habe mir diese Woche professionelle Hilfe holen müssen, ich habe das Gefühl es diesmal nicht allein zu schaffen.
Sch... Gefühl.

07.01.2021 18:19 • #646


Pädi76

Pädi76


150
153
hallo verlorenewelt

es ist lange her, dass ich hier was geschrieben habe, 3 od. 4 jahre. heute erhielt ich die info per mail dass jemand was geschrieben hat in der chronik. von mir sind auch etliche beiträge hier drin

ich kann dich gut verstehen, ich hatte ähnliches erlebt, nebst allem auch im job nicht so wie es sein sollte. erlitt eine mittelschwere depression, auch ich holte mir hilfe, entschied mich sogar für 6 mt. tagesklinik und dass obwohl ich meine ex nicht mehr wollte. deshalb finde ich es gut, dass du dir hilfe holst beim spezialisten. schau wenn du zahnschmerzen hast, gehst du zum zahnarzt = spezialist, wenn du ein bein brichst, op vom chirurg = spezialist. und jetzt gehst evt. zum psychologen oder psychiater = spezialist, weisst du was ich meine. es ist absolut normal und richtig, du machst das gut. nur weil gewisse leute das nicht verstehen oder anderst sehen, lass dich nicht entmutigen. du hast dich dafür entschieden und du machst etwas dagegen, super. heute kann ich sagen, diese depression inkl. tagesklinik war für mich eine der besten lebenserfahrung und hat mir viel gebracht. auch du wirst deinen weg machen, und es wird dir wieder gut gehen, gebe dir einfach noch die zeit die es braucht.

wünsche dir alles gute und achte auf dich, es wird gut kommen

liebe grüsse, pädi

07.01.2021 19:36 • x 1 #647



Liebeskummer Tipps und Erkenntnisse von einem Veteran

x 3


VerloreneWelt


20
1
17
Hallo Pädi,

Danke für deine Antwort. Es zeigt ja eigentlich, dass es einem mit dem Menschen ernst war und es einem sehr an dem liegt. So heftig war es noch nie und man denkt mit Alter wird man gelassener und es keinen einen nicht mehr so mitnehmen. Falsch gedacht.
Es geht soweit, dass ich mir schon Gedanken gemacht habe, alles aufzugeben und irgendwo anders zu verschwinden. Aber dann, da wartet auch niemand auf dich, du fänkst erst recht bei Null an ohne Gewähr. Das Problem ist halt, dass überall alles an sie erinnert, am schlimmsten auf der Arbeit.
Ich hoffe die externe Hilfe macht einen guten Job und dass die Zeit auch ihres zu tut.
Alles Gute an alle Gleichleidende.

LG.

08.01.2021 14:41 • #648


Kati_1985

Kati_1985


122
1
154
Zitat von Shackleton:
Liebe Community, ich dachte dass es vielleicht mal an der Zeit ist, dass ich meine Erfahrungen mit der Krankheit Liebeskummer mit euch teile. Dies ...


Auch wenn er schon ein paar Jahre alt ist - megatoller Beitrag, den ich in meinen emotianalen Phasen sicher noch sehr sehr oft lesen werde

01.05.2021 22:59 • #649


Pädi76

Pädi76


150
153
hallo verlorenewelt

danke für deine antwort. jetzt sind ja auch wieder ein paar monate vergangen seit deiner antwort an mich. ich hoffe, diese monate haben dich ein grosses stück weiter gebracht und dass es dir bereits einiges besser geht und du wieder mit positiven gedanken nach vorne schauen kannst. es wäre schön, wieder etwas von dir zu hören.

auch im allgemeinen finde ich es schön dass diese community auch heute noch nach einigen jahren immer wieder von neuen leuten besucht und gelesen wird.

ich wünsche allen hier einen wunderschönen und sonnigen sommer mit vielen schönen glücklichen momenten.

alles gute und bleibt gesund.

liebe grüsse

pädi

02.05.2021 10:47 • #650


Chrissi2401


13
3
6
vielen Dank!

16.06.2021 17:51 • #651


Chrissi2401


13
3
6
hat von euch irgendwer den Film der hier empfohlen wird gefunden? Würde ihn so gerne sehen.....
Sleepless in New York

16.06.2021 18:01 • #652


Har07


43
2
7
Diese Community gibt mir in meiner jetzigen Situation sehr viel Kraft.
Schuhe an und joggen.
Heute morgen übermorgen

10.08.2021 11:57 • x 1 #653


Erdbeerquark


92
1
79
Ich lese auch immer wieder die Zeilen. Mein Kopf versteht sie gut.

Aber mein Herz weint und versteht garnichts.

16.08.2021 01:41 • #654


gi1


15
1
6
Wow danke für deine Ehrlichkeit. Ich bin beeindruckt, wie toll du alles besshrieben hast. Wahnsinn, du sprichst mir aus der Seele. Ich verstehe nur bei mir nicht, warum ich schonwieder so unter einer Trennung leide. Ich habe schon viele Trennungen hinter mir. Nur diesesmal eben ohne Abschlußgespräch. Und weißt du ich war in der Beziehung auch nicht wirklich glücklich, weil er immer irgendwelche Ausreden hatte, damit wir uns nicht so oft sehen. Aber genau deshalb versteh ich nicht, warum ich dem Typ so nachtrauere? Warum vermisst man jemanden, den man eh nie wirklich hatte. ? Und ich kenne mich nicht mehr selber. Ich verkrieche mich zuhause und will mit niemanden mehr reden. Weil alle sagen, dass ich ihn endlich vergessen soll. Wie konnte ich mich so täuschen in diesem Mann, der mir ständig sagte, wie sehr er mich liebt. Ich weiß nicht, wie lange es dauert bis ich ihn vergessen habe und wieder einen Lebenssinn finden werde. Ich mag nicht mehr, ich fühl mich so verarscht und ausgenützt. Vorallem dieses Mal fehlt mir die Kraft zum weitermachen. Am liebsten würde ich gern ein paar Monate drurchschlafen und dann aufwachen und der Mann ist aus meinem Kopf und Herz.

02.11.2021 14:43 • #655


Etw


Ich bin seit 2018 in diesem Forum und freue mich, dass es so viele geschafft haben und wieder glücklich sind. Vor Allem bei den bekannten Namen.

Ich war jetzt drei mal in Therapie und bin immer noch nicht drüber hinweg. Aber ich habe bei meinem Psychologen gelernt, dass es eben Menschen gibt die Glück in Liebessachen haben und Menschen, wie mich, die niemanden mehr finden. 2018 war das die Hölle, aber heute kann ich den Verlassenen sagen, nehmt Eurer Schicksal hin. Die einen dürfen Jemanden finden, die anderen nicht. Das ist ok so. Alleine kann man auch alles machen.

Freue mich wieder von euch zu hören.

04.11.2021 21:14 • x 1 #656


Angi2


5663
7
5283
Zitat von Shackleton:
Wenn du starken Liebeskummer hast, dann bist du im wahrsten Sinne "krank".


Zitat von Shackleton:
Die hohe Cortisol Ausschüttung sorgt unter anderem dafür, dass du dich in einem permanenten Stresszustand befindest, dein Gedächtnis lässt nach, du bist unkonzentriert, nervös, deine Gedanken kreisen, dein Puls ist erhöht und die Schmerzen sind da.

Schön und sehr treffend geschrieben, danke!

04.11.2021 21:34 • #657


SunShine2222


Danke Shackleton für deine Mühe! 3 Ein sehr wertvoller Beitrag, werde es weiterempfehlen!

Und bzgl. Laufen, hier ein Video das mich immer wieder am Anfang des Liebeskummers gepusht hat

www.youtube.com/watch?v=bHbglNZeykA

11.11.2021 12:15 • #658


HolyDiver


24
7
18
@ Shackleton: Vielen Dank für den Beitrag.
ich bin früher schon viel joggen gewesen. Auch wenn ich Probleme hatte, jetzt bekomme ich den Hintern nicht mehr hoch, sitze zu Hause und gucke Fernsehen. Großer Fehler! Ab einer bestimmten Lauflänge gibt es einen Runners High. Da werden Endorphine ausgeschüttet. Der Läufer fühlt sich glücklich und beschwingt. Ich glaube, mit Joggen werde ich wieder anfangen.

Da halt alle sagen, es ist doch jetzt schon 7 Monate her, stell´ dich nicht so an, andere Frauen wurden auch geschieden... denke ich immer, ich jammere grundlos rum. Aber die Leere ist für mich schwer zu ertragen.
Zur Zeit passiert bei mir ganz viel, ich habe ab Januar einen neuen Job, ab März eine neue Wohnung. Aber niemand ist da, dem ich das erzählen kann,

Man kann den Liebeskummer nicht wegklicken oder wegdiskutieren aber hoffen, dass es besser wird.
Ich werde es mit Deinen Tipps versuchen

18.11.2021 08:17 • #659


Shackleton

Shackleton


50
1
857
Hey Leute,

ich war hier seit ca. 3 Jahren nicht mehr. Anscheinend läuft der Thread immer noch. Irgendwie krass, was ich damals hier gestartet habe, und wie es sich entwickelt hat. Ich habe erst die Worte von LaLupa gelesen. Wie krass, dass du alleine aus diesem Forum Hoffnung ziehen konntest. Das ist so cool irgendwie, dass die Beiträge tatsächlich Menschen helfen können. Ich stecke auch wieder in der Liebeskummer-Mühle drin. Es ist aber nicht so schlimm wie früher. Irgendwie werde ich dieses Thema einfach nie los in meinem Leben.

19.11.2021 12:34 • x 4 #660



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag